Kreuzung

Beiträge zum Thema Kreuzung

Diese unfallträchtige Kreuzung bei der Villacher Tirolerbrücke sollte "dringend," ohne viel Aufwand entschärft werden, bevor es wieder KRACHT!
2 5

Es muß etwas geschehen, damit nichts mehr geschieht!
Unfallträchtige Kreuzung bei der Tirolerbrücke sollte dringend entschärft werden!

Schon wieder hat es auf der Kreuzung "Steinwenderstraße - Verbindung zur Tirolerstraße" gekracht! Leider konnte auch ich schon einige Male Zusammenstöße von PKW´ s mit Verletzten und großen Blechschäden auf dieser Kreuzung beobachten. Auch als Verkehrsteilnehmer kam es für mich an diesem Ort schon zu gefährlichen Situationen. Jetzt reicht es mir, da von den Behörden anscheinend nichts gegen die gefährliche Situation auf dieser Kreuzung unternommen wird, möchte ich gerne mit 2 Vorschlägen zur...

  • Kärnten
  • Villach
  • Arnulf Aichholzer

Mopedunfall
16-Jährige hatte Schutzengel

Glimpflich ging ein Verkehrsunfall mit einer jungen Mopedlenkerin aus. Am 24. Oktober bog ein 21-jähriger Mann aus dem Bezirk Villach mit seinem PKW nach links in einen Kreuzungsbereich in Villach ein. Eine 16-jährige Mopedlenkerin, ebenfalls aus dem Bezirk Villach, übersah das vor ihr einbiegende Fahrzeug und fuhr diesem auf. Durch den Aufprall erlitt die Mopedlenkerin leichte Verletzungen und wurde in das LKH Villach eingeliefert.

  • Kärnten
  • Villach
  • Birgit Prasser
Der Mann liegt mit Verletzungen im LKH Villach

Villach
82-jährige Fahrerin übersah Straßenarbeiter

Es kam zu einem folgenschweren Unfall in Villach. Eine PKW-Lenkerin übersah einen Arbeiter am Fahrbahnrand.  VILLACH. Eine 82-jährige Autofahrerin übersah heute einen Arbeiter, der mit Tätigkeiten am Fahrbahnrand beschäftigt war. Die Lenkerin aus Villach führ mit ihrem Auto auf der Ossiacher Bundesstraße (B 94). Im Bereich zur Einmündung auf die Kärntner Bundesstraße (B 83) übersah sie den 42-jährigen Mann am Fahrbahnrand. Der Mann wurde daraufhin durch die Kollision auf eine Wiese...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Um den täglichen Stau auf der Kreuzung Triglavstrasse/Kärntner Straße B 83 zu vermeiden, sollte die Verkehrsampel für Rechtsabbieger so schnell wie möglich durch das Verkehrszeichen "Vorrang geben" ersetzt werden!
1 6

"ROT" für Rechtsabbieger = STAU!
Unnötige Ampel verursacht Verkehrsstau!

Sinnlose Verkehrsampel dringend durch Verkehrszeichen "Vorrang geben" ersetzen!Die Verkehrsampel für Rechtsabbieger im Kreuzungsbereich Triglavstraße/Kärntner Straße B 83 (Nähe Bauhaus) sollte dringend entfernt und durch ein Verkehrszeichen "Vorrang geben" ersetzt werden. Da es bei dieser Kreuzung für Rechtsabbieger eine eigene Fahrspur sowie keinen Fußgängerübergang als auch keine Radfahrerüberfahrt gibt, ist die Verkehrsampel für Rechtsabbieger VÖLLIG SINNLOS und erzeugt nur Stau auf der...

  • Kärnten
  • Villach
  • Arnulf Aichholzer

Villacher verletzt! Unfall-Lenker beging Fahrerflucht

FINKENSTEIN. Um 2.25 Uhr ereignete sich heute in der Gemeinde Finkenstein ein Verkehrsunfall. Ein 37 Jahre alter Villacher überquerte im Ortsgebiet von Gödersdorf eine Kreuzung und wurde von einem derzeit unbekannten Fahrzeuglenker gestreift. Fahrerflucht Der Fußgänger erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung durch die Rettung in das LKH Villach gebracht. Der Lenker beging Fahrerflucht. Ermittlungen nach Selbstanzeige Wenige Stunden entwickelte...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler
Nach der Erstversorgung durch Sanitäter wurde die verletzte Radfahrerin ins LKH Villach gebracht

E-Bike übersehen: Pensionistin auf Fahrbahn geschleudert

VILLACH. Am Donnerstagabend kam es in Villach zu einem Verkehrsunfall: Ein 58-jähriger Arbeiter übersah in einem Kreuzungsbereich eine mit ihrem E-Bike von rechts kommende 64-jährige Pensionistin aus Villach. Die Folge: Es kam zu einer Kollision zwischen dem PKW und dem Fahrrad. Dabei wurde die Pensionistin auf die Motorhaube des Autos und von dort auf die Fahrbahn geschleudert. Sie erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in das LKH Villach gebracht.

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler

15-jährige Mopedfahrerin wurde in Villach von Autofahrer "abgeschossen"

VILLACH. Am Freitag gegen 06.10 Uhr lenkte ein 63-jähriger Pensionist aus Rosegg seinen PKW im Stadtgebiet von Villach auf der Maria-Gailer-Straße stadteinwärts. Bei der ampelgeregelten Kreuzung wollte er nach links in die Bruno-Kreisky-Straße einbiegen. Dabei übersah er eine entgegenkommende Mopedlenkerin. Es kam zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge. Die 15-jährige Mopedlenkerin aus Villach erlitt leichte Verletzungen und wurde von der Rettung in das Landeskrankenhaus eingeliefert. Am Moped...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler
Diese Zusatztafel steht in der Abbiegespur Richtung Spittal. Die Kontaktschaltung funktioniert aber anscheinend nicht!
4

T-Kreuzung am Vassacher Seendreieck verärgert Verkehrsteilnehmer!

Trotz Proteste der Stadt Villach im Mai 2005 wurde vom Land Kärnten anstatt eines KREISVERKEHRS eine T-KREUZUNG mit AMPELLÖSUNG am Vassacher Seendreieck errichtet. Siehe Bericht im Internet "http://www.villach.at/inhalt/29371_60909.asp"! Unzählige Verkehrsteilnehmer ärgern sich täglich über den Ausbau des betroffenen Kreuzungsbereiches als "T-Kreuzung", obwohl ausreichend Platz für einen umweltfreundlichen Kreisverkehr vorhanden wäre. Da es nun diese ampelgeregte T-Kreuzung gibt,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Arnulf Aichholzer
Lange Zeit gab es an dieser Kreuzung keine Beleuchtung
3

Villacher Kreuzung erstrahlt in neuem Licht

Nach einem Verkehrsunfall herrschte Dunkelheit an einer Straßenkreuzung in Villach. Das ist passé. VILLACH. Ein WOCHE-Leser informierte uns über schlechte, bzw. gar keine Beleuchtung an der Kreuzung Gaswerkstrasse – Dreschnigstraße in Villach. Diese viel einem Verkehrsunfall zum Opfer. Lange Zeit war das ein dunkles Eck. Nun ist dort wieder eine Laterne errichtet worden, wie die Stadtgemeinde Villach sowie die Kelag gegenüber der WOCHE Villach bestätigt. Ein Lokalaugenschein bestätigt, an...

  • Kärnten
  • Villach
  • Astrid Waldner
In Villach ereigneten sich auf der B 83 Kärntner Straße im Bereich des Atrios vier Unfälle beim Auffahren in beide Hauptrichtungen
1

Hier müssen Sie vorsichtig sein!

Die aktuellen Unfallhäufungsstellen im Bezirk: Hier „krachte“ es am häufigsten. Maßnahmen bereits getroffen. Villach Stadt & Land. Jedes Jahr ermittelt das Kuratorium für Verkehrssicherheit die Unfallhäufungsstellen (UHS) im Auftrag des Landes. Auch jedem Unfall mit Todesfolge – das sind rund 40 bis 50 jedes Jahr – wird nachgegangen, wichtig sind jedoch auch jene mit Personenschäden. Letztere sind nämlich im Steigen, rund 4.200 waren es 2009. „Das steigende Verkehrsaufkommen erschwert die...

  • Kärnten
  • Villach
  • Julia Baumgartner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.