Kreuzwegstationen

Beiträge zum Thema Kreuzwegstationen

Hans Pendl ist der Künstler hinter dem Projekt.
2

Mit Hilfe der Hände den Kreuzweg erklären

Auf bildliche und zeitgemäße Art haben zwei regionale Künstler die Kreuzwegstationen neu aufbereitet. Der Holzschnitzkünstler Johann Pendl und die Texterin und WOCHE-Regionautin Hermine Arnold haben ein neues Projekt: Sie übertragen die Bedeutung der Kreuzwegstationen in die heutige Gesellschaftssituation. In "Kreuzweg der sprechenden Hände" werden den Leiden von heute Gedankenimpulse für hoffnungsvolle Perspektiven gegenübergestellt. Kreuzweg online verfolgenWas der "Kreuzweg der sprechenden...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
2 1 11

Fastenzeit 2021
St. Valentiner Rohrberg-Kreuzweg

In der Fastenzeit 2021 kann man ihn wieder gehen, den Kreuzweg auf dem St. Valentiner Rohrberg. Man hat hier jederzeit die Möglichkeit, in Stille und Meditation die Kreuzwegbilder anzusehen und sich zu fragen: Was hat diese Station mit meinem Leben zu tun? Auf den Kreuzen befindet sich ein QR-Code. Einfach mit dem Handy scannen und Gebet downloaden! In der Stadtpfarrkirche St. Valentin liegen Folder auf bzw. kann man diesen hier downloaden. Es war eine lang gehegte Idee von Pfarrer Zarl, die...

  • Enns
  • Hanspeter Lechner
Die Restaurierung der Kreuzstationen sind abgeschlossen.
2

Pinkafeld
Kreuzwegstationen auf den Kalvarienberg sind renoviert

Von der Idee 2017 der „Renovierung der Kreuzwegstationen auf den Kalvarienberg“ dauerte es bis zur finalen bis zur Umsetzung drei Jahre.   PINKAFELD. 2017 sprach Hofrat Friedrich Luisser den Bauhofleiter der Stadtgemeinde Pinkafeld, Wolfgang Krutzler, OAR Franz Binder, Alfred Deutsch und Franz Ringhofer an, ob ihnen nicht auch eine Renovierung der sehr desolaten Kreuzwegstationen auf den Kalvarienberg in Pinkafeld am Herzen läge. Alle Angesprochenen erklärten sich spontan bereit, im Rahmen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Arbeiten am Kalvarienberg in Pinkafeld gehen nun weiter.
2

Pinkafeld
Zehn Kreuzwegstationen zum Kalvarienberg fast fertig renoviert

Die Renovierungsarbeiten bei den Kreuzwegstationen zum Pinkafelder Kalvarienberg schreiten gut voran. PINKAFELD. Nachdem innerhalb kurzer Zeit 10 Stationen fast fertig gemacht werden konnten, sind noch 4 Stationen und der Platz mit der Kreuzigungsgruppe zu renovieren. Bei den bereits renovierten Stationen fehlen noch die Umrandungen und Erdarbeiten. "Eine Station, die schief steht, soll am Dienstag, 5. Mai gerade gerichtet werden, was natürlich kostenintensiv ist", so Friedrich Luisser vom...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
3

Sachsenburger Kalvarienberg
Moderne Kunst am Kreuzweg

SACHSENBURG (pgfr). Seit jeher gibt es in der örtlichen Bevölkerung und seitens der Pfarre ein Bemühen um den Sachsenburger Kalvarienberg. Vor rund 300 Jahren errichteten Franziskaner-Mönche auf dem Schlossberg in Sachsenburg Kreuzwegstationen aus Holz. Wenige Jahre später wurde die Aufmauerung der Kalvarienberg-Anlage eingeweiht. Nach weniger als einhundert Jahren nach den Napoleonkriegen von den Franzosen zerstört, wurde im Jahre 1814 die Anlage wieder aufgebaut. Zeit für diese Bilder Der...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Pia Gfrerer
Die Kunstschaffende Lisa Huber mit Prälat Horst Michael Rauter
22

Kalvarienberg Sachsenburg
Matinee für den Kalvarienberg

MÖLLBRÜCKE (pgfr). Ganz im Zeichen des Sachsenburger Kalvarienbergs fand im Tageszentrum in Möllbrücke eine Matinee statt. Der erneuerte Kreuzweg wurde mit Bildern neuzeitlicher Kunst von der Kärntner Kunstschaffenden mit internationalen Kontakten, Lisa Huber, ausgestattet. Ein berühmter Oberkärntner und Freund Hubers, Theologe und Psychologe Arnold Mettnitzer, stellte sich in den Dienst dieses förderungswerten Kulturdenkmals und vermittelte dem zahlreich erschienen Publikum Einblick in seine...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Pia Gfrerer
Die 14 Kreuzweg-Stationen hat Künstler Werner F. Uhl in Szene gesetzt.

Der Kreuzweg steht in Leibnitz im Fokus

Werner F. Uhl hat nach intensiver Vorbereitung die 14 Kreuzweg-Stationen gemalt, die ihm Rahmen einer Kreuzweg-Präsentation am Sonntag, dem 4. März um 17 Uhr in der Stadtpfarrkirche Leibnitz vorgestellt werden. Der Reinerlös wird für die Renovierung der Orgel Frauenberg und der Stadtpfarrkirche Leibnitz verwendet. Der Singkreis Frauenberg wird die Benefizveranstaltung musikalisch umrahmen. Pfarrer Anton Neger hat zu diesen 14 Bildern Texte verfasst, die in der "Kreuzwegbroschüre" gelesen werden...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Zwölf Kreuzwegstationen sollen mit Kunst von Lisa Huber ausgestattet werden. Rund 300.000 Euro sollen dafür aufgebracht werden
4

Sponsoren für Kreuzwegstationen gesucht

Herbert Kulterer setzt sich für Kunst von Lisa Huber in zwölf Kreuzwegstationen ein. SACHSENBURG (ven). Zwölf Kreuzwegstationen am Sachsenburger Kalvarienberg sollen nach der Renovierung mit Kunst von Lisa Huber ausgestattet werden. Herbert Kulterer sucht nun Sponsoren. Insgesamt sollen noch rund 250.000 bis 300.000 Euro aufgebracht werden. Bilder sollen her "Die Kapelle am Berg sowie die Kreuzwegstationen wurden bereits hergerichtet", so Kulterer zur WOCHE. Bürger und Gewerbetreibende haben...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
18 25 8

Herrlicher Kreuzweg, die Via Sacra, zu " Bom Jesus do Monte ", in Braga - Nordportugal

" Via Scara " Braga Nord - Portugal Bom Jesus do Monte ist eine Wallfahrtskirche, die ca. 5 km nordöstlich von Braga liegt, mit Elevador do Bom Jesus und Via Sacra mit 600 Stufen und 14 Stationskapellen. Sie ist auf jeden Fall sehenswert. Und auch die schöne Aussicht. 1784 bis 1811 errichtet. Eine Standseilbahn ohne direkten elektrischen Antrieb ist nicht nur die älteste der Iberischen Halbinsel, sondern auch die älteste funktionstüchtige Wasserballastbahn der Welt. Man kann also die 116 Meter...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hans Baier
8. Station: Jesus spricht zu den weinenden Frauen von Jerusalem.
17 21 7

Leidensweg Christi (2)

Diese 14 Kreuzweg-Stationen befinden sich auf dem Tiroler Landesfriedhof Mariahilf in Innsbruck. 2. Teil mit den Stationen 8 bis 14. 8. Station: Jesus spricht zu den weinenden Frauen von Jerusalem. 9. Station: Jesus fällt das dritte Mal unter dem Kreuze. 10. Station: Jesus wird seiner Kleider beraubt. 11. Station: Jesus wird ans Kreuz genagelt. 12. Station: Jesus stirbt am Kreuze. 13. Station: Jesus wird vom Kreuze herabgenommen. 14. Station: Jesus wird ins Grab gelegt.

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Karl Vidoni
1. Station: Jesus wird unschuldig zum Tode am Kreuz verurteilt.
18 20 7

Leidensweg Christi (1)

Kreuzwege erinnern uns an das Leiden von Jesus, von seiner Verurteilung durch Pontius Pilatus bis hin zur Kreuzigung und Grablegung. Wir Christen folgen auf diese Weise Jesus in den Straßen von Jerusalem. Wir sehen im Kreuz das Heil, das Leben und die Hoffnung. Wir erkennen aber auch die eigenen Höhen und Tiefen unseres eigenen Lebens. Es gibt Stationen der Enttäuschung, der Krankheit und des Todes, aber es gibt auch Stationen des Glücks, Stationen der Freundschaft und der Liebe, in denen uns...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Karl Vidoni
14

Waldrasterstationen erstrahlen neu

FULPMES (cia). Am Freitagabend fand der der offizielle Abschluss der Renovierung der Kreuzwegstationen von Fulpmes - Maria Waldrast statt. Seit Jänner 2010 hat die Restauratorin Hemma Kundratitz an den Bildern gearbeitet, die laut GR Josef Hammer der erste öffentliche Auftrag für den 2011 verstorbenen Künstler Herbert Danler waren. Mehr als 50 Jahre waren die Kunstwerke der Witterung ausgesetzt. Nun erstrahlen sie neu. "So eine Intensität ist mir nie untergekommen", zeigte sich Kundratitz von...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Arno Cincelli
Pfarrer Ewald Gredler mit den Bäuerinnenvertreterinnen
9

Kreuzwegstationen in Oetz restauriert

OETZ (ea). Die Kreuzwegstationen mit Motiven des schmerzhaften Rosenkranzes, die den Kirchenbesucher auf dem Weg zur Oetzer Kirche begleiten, wurden auf Initiative der Oetzer Ortsbäuerinnen unter Obfrau Marit Swoboda restauriert. Nachdem Martha Gstrein, ehemalige Bezirks- und Ortsbäuerinn auf die verwitterten Bilder in den Kreuzwegstationen aufmerksam gemacht hatte, ließen sich die Bäuerinnen nicht lange bitten und nahmen gemeinsam mit dem Maler Gerhard Rettenbacher und weiteren Helfern die...

  • Tirol
  • Imst
  • Ewald Auer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.