Krippenverein Untere Schranne

Beiträge zum Thema Krippenverein Untere Schranne

Obmann-Stellvertreter Engelbert Vinciguerra, die beiden Geehrten Helmut Moser und Heribert Grebien und der neue Obmann Hermann Thaler (v.l.).
2

Thaler folgt Moser nach
Wechsel in der Vereinsführung beim Krippenverein Untere Schranne

Am Samstagabend, dem 1. Februar lud der Vorstand des Krippenvereins Untere Schranne zur Jahreshauptversammlung und zur Neuwahl, zu der Helmut Moser nicht mehr kandidierte. Einstimmig wurde Hermann Thaler zum neuen Obmann gewählt. NIEDERNDORF/BEZIRK (be). Das Vorjahr verlief für die Krippenbauer eher ruhig, da keine Ausstellung stattfand. Kurse wurden aber trotzdem abgehalten und die Helfer nahmen an einer Weiterbildung für Rahmenkrippen teil. „Die Wohnungen sind immer kleiner und die Leute...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler

Krippenaustellung in Erl...

Von Samstag, 06. Dezember bis Montag, 08. Dezember 2014 findet die Krippenausstellung des Krippenvereines Untere Schranne in der Volksschule Erl statt... Jeweils von 10.00 - 20.00 Uhr (Montag nur bis 17.00 Uhr) Wann: 06.12.2014 ganztags Wo: Volksschule, Dorf 22, 6343 Erl auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Kufstein
  • Reinhard Thrainer Jr.
2

Ebbser Dorfkrippe...

Wo: Mehrzweckhalle, Wildbichler Straße 34, 6341 Ebbs auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Kufstein
  • Reinhard Thrainer Jr.

Krippe in Kupferkugel vom Ebbser Dom...

Die Kupferkugel stammt vom Dach der Ebbser Kirche oder auch Dom zu Ebbs, die 1971 restauriert wurde. Die Kugel landete nach deren Demontage auf einem Altmetallcontainer, wurde aber von einem "mitdenkenden" Bürger befreit und landete schlußendlich bei Helmut Moser, dem Obmann des Krippenverein Untere Schranne. Nach langem Überlegen kam er auf die Idee eine Winterkrippe in die Kugel hinein zu bauen und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Es war eine der Hauptattraktionen auf der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Reinhard Thrainer Jr.
3 23

Krippenausstellung in Ebbs...

Reges Zuschauerinteresse herrschte in Ebbs bei der vom Krippenverein Unteren Schranne veranstalteten Ausstellung, die in dieser Form nur alle zwei Jahre statt findet. Die Geburtsstätte Jesu wurde auf die verschiedenste Art und Weise dargestellt. Aber egal, ob orientalisch oder alpenländisch, ob mit Perfektion geschnitzt und kunstvoll bemalt oder liebevoll in der Schule und im Kindergarten gebastelt, jedes dieser einzigartigen Exponate hatte seine Bewunderer.

  • Tirol
  • Kufstein
  • Reinhard Thrainer Jr.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.