KSV hiway grill

Beiträge zum Thema KSV hiway grill

Sport
Simoner/Vorcnik führen die Doppelrangliste an.

Tischtennis
Einzug ins Finalfour ist fix

Nach einem 4:1 über Baden bleiben Kapfenbergs Tischtennisherren (Simoner, Vorcnik, Kojic) mit Rang drei weiter an der Spitze dran, das Ticket für das Finalfour ist gesichert. Bei der Nachwuchs-Superliga in Fürstenfeld gewann Michael Galitschitsch (KSV), Sebastian Haberl (Langenwang) wurde vor Rosa Sauer (KSV) Vierter. Eine neuerliche Talentprobe legte Dorotheea Alexandru ab. Sie stieg bei den Jüngsten ohne Satzverlust in Gruppe drei auf.

  • 12.02.19
Sport
Franke Kojic gewann zwei Einzelpartien.

Tischtennis
Ein Krimi am Schirmitzbühel

Einen Vierstunden-Krimi lieferten sich die Kapfenberger (Frane Kojic, Christoph Simoner, David Vorcnik) und Welser Tischtennis-Asse in der Bundesliga – am Ende trennte man sich vom oberösterreichischen Titelverteidiger mit einem 3:3. Am Sonntag kommt Wiener Neustadt auf den Schirmitzbühel. Auch Brucks Damen jubelten: Jeweils 4:3-Erfolge über Bodensdorf und Oberpullendorf.

  • 03.10.18
Sport
Kapfenberg ist wieder Austragungsort.

Staatsmeisterschaft zum vierten Mal in Kapfenberg

Tiachtennis. Drei Monate versuchte USV Indigo Graz bei Stadt und Land alles, die Tischtennis-Staatsmeisterschaften 2019 in der neuen Sporthalle in der Hüttenbrennergasse austragen zu können. Am Ende machten es die hohen Kosten für die Hallenmiete unmöglich, diese hochkarätige Veranstaltung zum vierten Mal nach 1949, 1957 und 1968 in Graz auszutragen. Die Sportstadt Kapfenberg wird deshalb zum vierten Mal nach 1975, 2001 und 2007 diese Meisterschaften am 1./2./3. März 2019 in der Sporthalle...

  • 12.07.18
Sport
Das Brucker Doppel Galitschitsch/Tomazic.

Kapfenberg Vizemeister, auch Brucks Damen top

Tischtennis. Die beste Saison in der Klubgeschichte endete für Kapfenbergs Tischtennistrio Simoner, Vorcnik, Kojic ohne Happy End. Im Bundesligafinale in Wels musste sich der Cupsieger den Hausherren knapp mit 2:3 geschlagen geben. "Einige Kleinigkeiten haben entschieden", so Kapfenbergs Wolfgang Heimrath nach dem Gewinn des Vizemeistertitels, "und ein in Höchstform agierender Belgier Roland Devos bei den Welsern." KSV II unterlag im Spiel um Rang 17 Oberpullendorf 5:6, Leoben (2:6 gegen...

  • 18.05.18
Sport
David Vorcnik.

Mit Sterntag die Finalchance gewahrt

Tischtennis. inen Sterntag erwischten die Tischtennis-Asse von KSV-Hiway-Grill im Duell Cupsieger gegen Meister. Christoph Simoner, Frane Kojic und David Vorcnik fegten Stockerau mit einem klaren 4:1 von der Platte. Bis zur 2:0-Führung im Doppel, das als einzige Partie verloren ging, hatten die Gäste aus Niederösterreich noch keinen Satz gewonnen. Herausragend spielte David Vorcnik gegen Stockeraus Nummer eins Chen Weixing. Er besiegte seine Lehrmeister mit 3:0. Das Kapfenberger Trio wahrte...

  • 20.04.18
Sport
Herbstmeister: H. Zenz, A. Weißenbacher, S. Schloffer.

Kapfenberg will noch Rang zwei

Tischtennis. Kapfenbergs Tischtennis-Asse können mit einem Sieg am Sonntag daheim (16) gegen Innsbruck Platz zwei in der Bundesliga-Herbsttabelle fixieren. In der Landesliga hat KSV vor Zeltweg und Leoben den Herbstmeistertitel bereits sicher. In der Damenbundesliga musste sich Bruck bei der Sammelrunde in Wr. Neustadt LZ Linz mit 2:5 und dem Meisterschaftsführenden Linz-Froschberg mit 1:6 geschlagen geben. In der Tabelle liegen die Bruckerinnen mit zwölf Punkten auf dem siebenten Platz.

  • 15.12.17
Sport
David Vorcnik und KSV empfangen Wr. Neudorf.

Kapfenberg empängt Sonntag Wr. Neudorf

Tischtennis. In den steirischen Tischtennisligen sind die drei obersteirischen Bundesligaklubs Anwärter auf den Herbstmeistertitel: KSV mit Steven Schloffer, Michael Galitschitsch, Leoben mit Simon Zündel, Nico Harecker und Bruck mit Simon Grünsteidl und Rosa Sauer. In der Bundesliga empfängt KSV-Hiway-Grill Sonntag (16) Wr. Neudorf. Mit einem Sieg winkt Rang zwei.

  • 17.11.17
Sport
David Vorcnik von der KSV.

Auswärtssieg und Tabellendritter

Leoben Derbysieger. Nach einer starken Leistung kamen die Tischtennisspieler von KSV-Hiway-Grill mit einem 4:2-Auswärtssieg in Oberwart retour.  Christoph Simoner legte mit zwei 3:0-Siegen den Grundstein, Frane Kojic gewann ebenfalls sein Einzel und David Vorcnik rang in einem Fünf-Satz-Krimi Dominik Habesohn nieder. In der Bundesliga liegen die Kapfenberger damit punktegleich mit Wels auf Rang drei, ein Zähler hinter Leader Stockerau. In der 2. Bundesliga gewann Leoben gegen KSV/2 mit 6:0,...

  • 31.10.17
Sport
Frane Kojic.

Großkampftag in der Meisterschaft

Tischtennis. Dank einer ausgezeichneten Leistung feierten die Kapfenberger Tischtennis-Asse in der Bundesliga einen 4:1-Auswärtssieg in Linz. Frane Kojic, der Kroate im KSV-Dress, schlug dabei auch den Linzer WM-Achtelfinalisten Lubomir Pistej mit 3:1.  Am Wochenende gilt´s Tabellenplatz eins in Wr. Neustadt zu verteidigen. Die Brucker Damen empfangen in einer Sammelrunde in Kapfenberg Wr. Neudorf, Froschberg II und Kufstein. In der zweiten Bundesliga haben Leobens Herren im Derby Gratwein zu...

  • 13.10.17
Lokales
David Vorcnik

Tischtennis mit Livestream

Vieles ist neu beim KSV-HiWay-Grill, wenn man am Sonntag um 16 Uhr Baden am Schirmitzbühel empfängt. Kapfenberg ist seit Anfang September Tabellenführer in der 1. Bundesliga und das wollen Christoph Simoner, Frane Kojic und David Vorcnik auch bleiben. Zwar spricht die Tabellensituation für die Böhlerstädter, man ist aber aus dem Opening-Viertelfinale gegen Baden gewarnt, wo Kojic sein Auftaktspiel gegen den Kasachen Zholudev glatt verlor, Simoner gegen Levenko viel Mühe hatte und Vorcnik...

  • 25.09.17
Sport
Kirill Gerassimenko.

Kapfenbergs Duo erstmals bezwungen

Tischtennis. Erste Saisonniederlage für die Kapfenberger Tischtennis-Asse. Nach dem souveränen 4:1-Erfolg gegen Oberwart mussten sich Kirill Gerassimenko und Christoph Simoner Champions League-Starter Wels mit 0:4 geschlagen geben. Hochklassig war die Partie zwischen Gerassimenko und Wels-Spieler Bobocica. Der junge Kasache wehrte sich mit allen Mitteln, führte im fünften und entscheidenden Satz sogar mit 9:7, musste sich am Ende aber doch noch ganz knapp geschlagen geben.

  • 03.10.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.