KTM Motorradhersteller

Beiträge zum Thema KTM Motorradhersteller

Wirtschaft
Für die KTM Motohall wurde eine Kulturförderung in Gesamthöhe von 1,8 Millionen Euro vergeben.

Kulturförderung?
Heiß diskutierte Kulturförderung für KTM

In ganz Oberösterreich herrscht Unmut über eine 1,8-Millionen-Euro-Förderung für die KTM Motohall. MATTIGHOFEN (kath). Eine Förderung für einen derart großen Bau, wie jenen der KTM Motohall, ist an sich nichts Ungewöhnliches. Da es sich dabei aber um eine Förderung aus dem Kulturfonds handelt,  kocht die Stimmung, vor allem bei der Kulturplattform Oberösterreich ("KUPF"), derzeit über. "Die Debatte liegt schon länger zurück. Für mich ist die Diskussion derzeit eine typische...

  • 14.08.19
  •  3
Wirtschaft

Baustart für KTM-Museum in Mattighofen – Öffentliche Spatenstichfeier

MATTIGHOFEN (ebba). Am Samstag, dem 5. September, wird in Mattighofen der erste Spaten für das Megaprojekt KTM-Museum gehoben. Im Anschluss an die Eröffnung des neuen Logistikzentrums in Munderfing findet die öffentliche Spatenstichfeier mit Landeshauptmann Josef Pühringer, Bürgermeister Friedrich Schwarzenhofer und dem KTM-Vorstand bei der Sepp-Öller-Halle in Mattighofen statt. Beginn der Veranstaltung ist um 10 Uhr. Die Weltmarke KTM produzierte in Mattighofen vor über 60 Jahren das erste...

  • 26.08.15
Wirtschaft
Der Vorstand der KTM AG: Hubert Trunkenpolz, Viktor Sigl, Stefan Pierer, Friedrich Roithner und Harald Plöckinger.
2 Bilder

Weiteres Rekordjahr für KTM

MATTIGHOFEN. Die Mattighofner Motorradschmiede KTM konnte zum vierten Mal in Folge Umsatz und Absatz steigern. KTM ist somit seit Jahren die am schnellsten wachsende Motorradmarke weltweit. Mit 158.760 verkauften Motorrädern der beiden Konzernmarken KTM und Husqvarna konnte der Absatz im Vergleich zum Jahr 2013 um 28,2 Prozent gesteigert werden. Der Umsatz erhöhte sich um 20,7 Prozent auf 864,6 Millionen Euro. Aber nicht nur Umsatz und Absatz wurden gesteigert. Mit einem erwarteten EBIT von...

  • 23.01.15
Wirtschaft
Produktionsleiter Walter Uitz und Wirtschaftslandesrat Michael Strugl im KTM Werk.
2 Bilder

KTM baut weiter aus

MATTIGHOFEN. Im Vorjahr konnte KTM das beste Ergebnis in der Firmengeschichte einfahren. Mit 123.000 Stück wurden so viele Motorräder verkauft wie nie zuvor. Durch laufende Investitionen soll die Jahreskapazität für den Bau der Bikes ausgebaut werden. Heuer gibt KTM dafür rund 68 Millionen Euro aus – zehn Millionen Euro mehr als 2013. Aktuell sind bei KTM 1850 Mitarbeiter und 75 Lehrlinge beschäftigt.

  • 10.04.14
Wirtschaft

KTM bestätigt Rekordjahr

MATTIGHOFEN. Das Jahr 2013 war für Motorradhersteller KTM das beste der Unternehmensgeschichte. Mit insgesamt 123.859 Fahrzeugen wurden um 15,6 Prozent mehr verkauft als im Vorjahr. Der Umsatz stieg um 17,1 Prozent auf 716,4 Millionen Euro, der Gewinn nach Steuern war 2013 mit 36,5 Millionen Euro um 44,3 Prozent höher als 2012. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg um 49,5 Prozent auf 54,9 Millionen Euro. Beim genannten Absatz zählt KTM Indien, wo Partner Bajaj die Fahrzeuge...

  • 06.03.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.