Kufstein

Beiträge zum Thema Kufstein

Lokales
Heilpflanzenexpertin Barbara Hoflacher zeigt in ihrem Buch, wie man selbst natürliche Pflegeprodukte herstellen kann – und das so einfach wie möglich.

Buch-Tipp
Barbara Hoflacher, "Du darfst auf meine Haut“

So einfach wie möglich selbst natürliche Pflegeprodukte herstellen – wie das geht, zeigt die Heilpflanzenexpertin Barbara Hoflacher in ihrem neuen Buch "Du darfst auf meine Haut“ auf bezaubernde Art und Weise. Sie setzt auf einfache Rezepte mit möglichst wenigen Zutaten und greift dabei zu Kräutern und Co. aus dem eigenen Garten. Das fällt auch bei den Zutatenlisten für die Rezepte positiv auf, denn die sind kurz und knackig. Ganz nebenbei vermittelt Hoflacher übrigens auch noch nützliches...

  • 01.01.20
Lokales
Am ersten Weihnachtstag wurde eine Frau beim Überqueren einer Straße in Kufstein angefahren und liegen gelassen. Der Unfallfahrer beging Fahrerflucht.

Polizeimeldung
Frau beim Überqueren der Straße angefahren, Unfallfahrer beging Fahrerflucht

KUFSTEIN. Am ersten Weihnachtstag wurde eine Frau beim Überqueren einer Straße in Kufstein angefahren. Der Unfalllenker beging Fahrerflucht. Unfall mit FahrerfluchtAm 25. Dezember 2019 gegen 5:30 kam es in Kufstein zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 53jährige wollte die Straße überqueren, als ein bisher unbekannter Autolenker sie erfasste. In Folge prallte die Frau gegen die Windschutzscheibe und wurde über das Fahrzeug geschleudert. Sie landete schwer verletzt auf der Straße. Der bisher...

  • 26.12.19
Lokales
Kreativassistentin Hannah Kuranda überreichte Patrizia Leitner (re.) aus Kufstein den Preis, der eine Tasche aus Tiroler Loden mit Tiroler Köstlichkeiten beinhaltet.

Gewinnspiel
Agrarmarketing-Genusspaket ging an Kufsteinerin

Agrarmarketing-Tirol-Gewinnspiel brachte Genusspaket mit Tiroler Köstlichkeiten für Kufsteinerin. KUFSTEIN (bfl). Im Zuge eines Gewinnspiels verloste das Agrarmarketing Tirol neun Genusspakete mit Lebensmitteln mit dem Gütesiegel "Qualität Tirol". BEZIRKSBLÄTTER- Leser und User von www.meinbezirk.at aus ganz Tirol konnten an diesem Gewinnspiel teilnehmen. Gewinner wurden dann aus allen neun Bezirken ermittelt. Im Bezirk Kufstein ging das Genusspaket an Patrizia Leitner aus Kufstein....

  • 23.12.19
  •  1
Leute
EKiZ-Vizepräsidentin Andrea Krumschnabel, Vizebgm. Brigitta Klein, Karin Hollaus (Abteilung Tagesgestaltung), Bgm. Martin Krumschnabel, Heimleiter Werner Mair und EkiZ-Leiterin Manuela Tanzer (von links) freuten sich mit den Senioren und den Kindern.

„Kunstatelier“ im AWH
Kinder und Senioren stellen gemeinsam aus

KUFSTEIN. Im Eltern-Kind-Zentrum (EKiZ) in Kufstein finden regelmäßig Veranstaltungen und Projekte für Familien und Kinder statt. Ganz wichtig ist dabei die Vermittlung von Werten, unter anderem die Liebe zu anderen Menschen. Neuestes innovativstes Projekt: Ein „Kunstatelier“ im Altenwohnheim Innpark. „Wir malen zusammen mit den Bewohnern des Altenwohnheims und unseren jüngsten Besuchern. Kinder im Alter ab 2 Jahren und Senioren kreieren zusammen bunte Kunstwerke“, erklärt Manuela Tanzer, die...

  • 23.12.19
Sport
21 Bilder

A weng zweng ...
4:1 Niederlage gegen Kufstein

Es war kein großes Spiel zwischen dem Tabellenführer aus Kufstein und der Spielgemeinschaft Ehrwald/Imst im Ehrwalder Gaisbachstadion. Die Scorpions haben auf eigenem Eis zu wenig Torchancen herausgespielt. Und die wenigen Chancen konnte man nicht effizient verwerten. Die Chancenverwertung war nicht gerade das Gelbe vom Ei. So musste man sich dem Tabellenführer aus Kufstein schlussendlich mit 4:1 geschlagen geben. Das erste Drittel kann man noch als "abwartend" gelten lassen. Erst in der...

  • 22.12.19
  •  2
  •  1
Lokales
Am Schutzweg an der Kreuzung der Maximilianstraße mit der Josef-Egger-Straße kam es zum tragischen Unfall: Ein Bub (6) auf einem Roller wurde von einem Pkw erfasst.
2 Bilder

Schwerst verletzt
Bub (6) mit Roller auf Schutzweg von Pkw erfasst

Im Kufsteiner Zentrum wurde ein Sechsjähriger auf einem Schutzweg von einem Pkw erfasst, mehrere Meter mitgeschleift und dadurch lebensbedrohlich verletzt. KUFSTEIN (red). Am Mittwochnachmittag, den 18. Dezember gegen 16:30 Uhr wollte eine 46-jährige, in Tirol lebende Chinesin mit ihrem Pkw von der Josef Egger-Straße an einer Kreuzung nach links in die Maximilianstraße einzubiegen, während ein sechsjähriger Bub mit seinem Tretroller auf dem Schutzweg die Straße überqueren wollte. Frontal...

  • 19.12.19
Lokales
Mit den drei "frischgebackenen" Klimaschutzbeauftragten aus dem Bezirk Kufstein freuen sich unter anderem auch Klimabündnis-Obfrau LHStv Ingrid Felipe und Klimabündnis-Geschäftsführer Andrä Stigger.

Kufstein, Münster & Abfallverband
Drei neue Klimaschutzbeauftragte im Bezirk Kufstein

In einem europaweit einzigartigen Lehrgang wurden 24 neue Klimaschutzbeauftragte für Tirol, Vorarlberg und Südtirol ausgebildet, darunter drei aus dem Bezirk Kufstein. TIROL, BEZIRK KUFSTEIN (red). Klimaschutz fängt in der Gemeinde an, sind sich die frischgebackenen kommunalen Klimaschutzbeauftragten einig. 18 Teilnehmer aus Tirol, fünf aus Vorarlberg und ein Südtiroler schlossen vor kurzem den Praxislehrgang von Klimabündnis Tirol, Energieinstitut Vorarlberg und Klimabündnis Italien ab....

  • 17.12.19
Lokales
"Der (Leber-)Kas is' biss'n", freuen sich die Bürgermeister von Kieferfelden, Hajo Gruber (li), und Kufstein, Martin Krumschnabel (re), am Sonntag an der alten Grenze
12 Bilder

Grenze dicht gemacht
Kieferer und Kufsteiner feierten gemeinsam die Vignettenfreiheit

Seit Sonntag, den 15. Dezember gilt die Ausnahme zum Bundesstraßenmautgesetz an der A12 Inntalautobahn zwischen der Staatsgrenze und Kufstein-Süd – sechs Jahre, nachdem die Kufsteiner auf der Autobahn demonstrierten, konnte nun die Verkehrsentlastung gefeiert werden. KUFSTEIN, KIEFERSFELDEN (nos). Mehrere Hundert Kufsteiner und Kiefersfeldener, aber auch Bürger der weiteren Umlandgemeinden um die Festungsstadt kamen am Sonntagvormittag bei durchaus eisigen Temperaturen an die "alte Grenze"...

  • 16.12.19
Lokales
Hannes Otter (Tiroler Musikschulwerk), Birgit Berger (Standortmarketing Kufstein), Lisa Mauracher (Musikerin), Kathrin Wagner (Musikerin und Gesangsdozentin am Mozarteum Innsbruck), Stefan Pühringer (GF Tourismusverband Kufsteinerland), Peter Gossner (Teammitglied KUFSTEIN unlimited).

Bis Februar bewerben
"Unlimited"-Bandcontest für 14- bis 25-Jährige Tiroler Newcomer

Zum zehnjährigen Jubiläum des Festivals lädt die Festungsstadt Newcomer zum ersten "Kufstein unlimited"-Bandcontest am 12. März – Bewerbung mit Hörprobe bis 15. Februar möglich. KUFSTEIN (red). Zum runden Geburtstag lädt das Organisationsteam von "Kufstien unlimited" junge Tiroler Nachwuchsbands zum Wettbewerb eine eigene Komposition einzureichen und beim Bandcontest um einen Slot bei "Westösterreichs größtem Rock- und Popfestival" zu ergattern. Stefan Pühringer, GF TVB "Kufsteinerland",...

  • 13.12.19
Lokales
6 Bilder

COmputeria KUfstein a k t u e ll
WEIHNACHTSPAUSE!

Über Weihnachten und Neujahr COmputeria KUfstein für Seniorinnen&Senioren geschlossen. Ab Dienstag, 7. Jänner bzw. Donnerstag, 9. Jänner 2018 wieder regelmäßig geöffnet. Das Team der COmputeria KUfstein wünscht frohe Weihnachten, schöne Feiertage und für 2020 Glück und Gesundheit!

  • 13.12.19
Sport

Eishockey
Turbulente Wochen in der Landesliga

KUFSTEIN. Nachdem das Spiel am vergangenen Dienstag aufgrund von einer Knappheit des Kaders beim EHC Weerberg kurzfristig abgesagt wurde, bekamen die Zuschauer lediglich ein Training zu sehen. Coach Schönhill vom EHC Mils reagierte mit Unverständnis, wollte aber keine Spekulationen über die Spielabsage tätigen. „Natürlich kommt es immer wieder zu Ausfällen, will man in dieser Liga allerdings ernst genommen werden, sollte man einen genügend breit aufgestellten Kader haben, um zumindest antreten...

  • 13.12.19
Lokales
Ein in der Innenstadt von Kufstein randalierender 31-Jähriger wurde, nach mehreren Meldungen von Zeugen, von der Polizei aufgegriffen. Er gab den Beamten gegenüber diverse Sachbeschädigungen zu und wird angezeigt.

Diverse Sachbeschädigungen
31-Jähriger randalierte morgens in der Kufsteiner Innenstadt

Ein in der Innenstadt von Kufstein randalierender 31-Jähriger wurde, nach mehreren Meldungen von Zeugen, von der Polizei aufgegriffen. Er gab den Beamten gegenüber diverse Sachbeschädigungen zu und wird angezeigt. KUFSTEIN (red). Am 12. Dezember gegen 7:30 Uhr meldeten mehrere Zeugen eine randalierende Person in der Kufsteiner Innenstadt. Die einschreitenden Beamten konnten einen 31-jähriger Österreicher anhalten und ihn schließlich in die Polizeiinspektion Kufstein bringen. Mehrere...

  • 13.12.19
Politik
Bgm Hajo Gruber (Kiefersfelden, vorne mit Schild), Bgm Christian Ritzer (Niederndorf), LH Günther Platter, LHStvin Ingrid Felipe, Bgm Martin Krumschnabel (Kufstein) und Bgm Josef Ritzer (Ebbs, v.l.).
Video
16 Bilder

Weitere Maßnahmen geplant
Freude & Erleichterung in Kufstein nach "Ja" zur Maut-Ausnahme

Nach sechs Jahren ist es mit 15. Dezember 2019 nun soweit: Künftig braucht es für die Inntalautobahn A12 von der Staatsgrenze Kufstein-Kiefersfelden bis Kufstein-Süd keine Vignette mehr – die BEZIRKSBLÄTTER berichteten. BEZIRK KUFSTEIN (nos/red). Die Stadtgemeinde Kufstein mit Bürgermeister Martin Krumschnabel lud anlässlich dieser für die Region Kufstein so wichtigen Verkehrsmaßnahme gemeinsam mit LH Günther Platter, Verkehrslandesrätin LHStvin Ingrid Felipe und Bürgermeistern betroffener...

  • 12.12.19
Lokales
Der Betrieb der grenzüberschreitenden Ausflugsbuslinie Schliersee – Kufstein – Schliersee kostet im Monat rund 8.000 Euro.

Lückenschluss
Ausflugsbus Kufstein-Schliersee ab 15. Dezember im Winterbetrieb

Der grenzüberschreitende Ausflugsbus von Schliersee nach Kufstein beendete am 29. September seine Probephase. Seit dem 8. Juni verbinden die Busse der Regionalverkehr Oberbayern GmbH (RVO) und des Busunternehmens Ledermair zwei Mal täglich die bayerischen Gemeinden Schliersee, Fischbachau und Bayrischzell mit Thiersee und Kufstein in Tirol. Über eine Weiterführung und Optimierung des Busbetriebes wurde neu verhandelt, nun startet am 15. Dezember der Winterbetrieb der Linie. BEZIRK KUFSTEIN,...

  • 12.12.19
Motor & Mobilität
Staus sollten auch in Kufstein weniger werden.

Kufstein - Mautbefreiung
Mautbefreiung für Kufstein tritt in Kraft

WIEN/KUFSTEIN. Im Parlament wurde die Mautbefreiung für insgesamt fünf Autobahnstrecken in Tirol, Salzburg, Oberösterreich und Vorarlberg beschlossen. Ende 2021 wird diese Maßnahme evaluiert. „Jahrelang wurde über Vignetten-Ausnahmeregelungen für die A12 Inntalautobahn zwischen der Staatsgrenze und der Anschlussstelle Kufstein-Süd diskutiert und verhandelt, nun konnten wir endlich den langersehnten Durchbruch schaffen“, zeigt sich Hermann Gahr, Sprecher der Tiroler VP-Abgeordneten und...

  • 11.12.19
Wirtschaft
Der neue Vorstand des WB in Kufstein: Hannes Sappl, Obmann Thomas Oberhuber, Hanna Stöger, Anton Rieder mit Bezirksobfrau LA Barbara Schwaighofer (v.l.).

Neuwahlen & Unternehmertreffs
Wirtschaftsbund im Bezirk bringt sich für WK-Wahlen in Stellung

Am 4. und 5. März wird in den Wirtschaftskammern wieder gewählt, nicht zuletzt deshalb intensiviert der VP-nahe Wirtschaftsbund (WB) seit geraumer Zeit wieder seine Aktivitäten. In den Unternehmertreffs der Ortsgruppen wird wahlgekämpft und genetzwerkt, in Kufstein wurde auch ein neuer WB-Ortsvorstand gewählt. BEZIRK KUFSTEIN (nos/red). Wenig überraschend dürfen die WB-Ortsgruppen zu ihren Treffs, wie jüngst im Söllandl, aktuell nicht selten WKO-Vizepräsidentin Martha Schultz begrüßen. Die...

  • 10.12.19
Politik
Bundesrat stimmte heute zu: Mautbefreiung bis Kufstein-Süd noch vor Beginn der Wintersaison – Vignettenausnahme tritt mit 15. Dezember in Kraft.

Ab 15. Dezember in Kraft
Bundesrat war keine Hürde für Vignettenbefreiung bis Kufstein-Süd

Bundesrat stimmte zu: Mautbefreiung bis Kufstein-Süd noch vor Beginn der Wintersaison – Vignettenausnahme tritt mit 15. Dezember in Kraft. WIEN, BEZIRK KUFSTEIN (red). Im Bundesrat wurde am Donnerstagvormittag endgültig die Mautbefreiung für insgesamt fünf Autobahnstrecken in Tirol, Salzburg, Oberösterreich und Vorarlberg beschlossen, damit gilt die Vignettenbefreiung ab dem 15. Dezember für die Strecke zwischen Kufstein-Süd und der Staatsgrenze auf der Inntalautobahn. Ende 2021 wird diese...

  • 05.12.19
Lokales
Ein "erheblich alkoholosierter" Pkw-Lenker (31) kam in der Nacht auf Mittwoch in Kufstein aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Straße ab und prallte in den Kindergarten Sparchen. Während er unverletzt blieb, musste seine Beifahrerin (32) ins Krankenhaus gebracht werden.
3 Bilder

Betrunken & zu schnell
Alkolenker (31) raste durch Sparchen – Endstation Kindergartenmauer

Ein "erheblich alkoholosierter" Pkw-Lenker (31) kam in der Nacht auf Mittwoch in Kufstein aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Straße ab und prallte in den Kindergarten Sparchen. Während er unverletzt blieb, musste seine Beifahrerin (32) ins Krankenhaus gebracht werden.  KUFSTEIN (red). Betrunken und zu schnell unterwegs war ein 31-jähriger Österreicher am 5. Dezember gegen 3:10 Uhr mit seinem Pkw auf der Kufsteiner Sparcher Straße, als er bei der Kreuzung mit der Stuttgarterstraße...

  • 05.12.19
Wirtschaft
Wolfgang Schauer, Petra Payr-Schindler, Bernd Henzinger, Alexander Welz, Angelika Niedermühlbichler, Christine Hafner, Caroline Weißgerber, Florian Edinger, Armin Eder, Magdalena Obwaller, Manfred Pinzger, Anton Pircher, Karin Rauch, Georg Ritzer (GF AK Kufstein), Manfred Dimter, Martin Hirner (Obmann WK Kufstein), Rainer Carqueville (v.l.).

425 Jahre bei "Pirlo"
Verpackungsspezialist ehrte seine langjährigen Mitarbeiter

14 Pirlo-Mitarbeiter wurden kürzlich für ihre langjährige Treue zum Unternehmen geehrt, insgesamt bringen sie es auf 425 Jahre beim Metallverpackungsspezialisten. KUFSTEIN (red). 425 Jahre gemeinsamer Branchenerfahrung – so viel Know-how traf sich Ende November anlässlich der Mitarbeiterehrung der Firma Pirlo in der Festungsstadt. Gemeinsam mit Vertretern der Wirtschafts- und der Arbeiterkammer ehrte die Unternehmens-Gruppe 14 Dienstjubilare. Die beiden Geschäftsführer, Rainer Carqueville...

  • 05.12.19
Lokales
Kufsteins Bürgermeister Mag. Martin Krumschnabel beim Hissen der "Frei-leben-Flagge" am Oberen Stadtplatz.
3 Bilder

Zeichen setzen und Etwas bewegen
Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen!

Die HLW FW Kufstein beteiligte sich letzte Woche aktiv am „Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen“ und war dabei, als am Oberen Stadtplatz die „Frei-leben-Flagge“ gehisst wurde. Als Veranstalter zeichnete Evita, die Mädchen- und Frauenberatungsstelle in Kufstein, verantwortlich. Ausgestattet mit zahlreichen Plakaten gegen Gewalt an Frauen und Mädchen erhielten nach den Ansprachen und der Flaggenhissung auch Schüler/innen der HLW die Möglichkeit, sich zum Thema zu positionieren: Louisa und...

  • 03.12.19
Lokales
2 Bilder

Kulturverein Wunderlich feiert 20 jähriges Jubiläum - woassteh!!!!!
Die Wunderlichen Kulturtage 2020 – Kleinkunst auf Großstadtniveau

Seit 2001 steht der Kulturverein Wunderlich für hochwertige Kleinkunstveranstaltungen. Deshalb gibt es in der 20sten Spielzeit 2020 auch ein besonderes Programm. Ein bunter Mix aus Kabarett, Konzerten und Vorträgen verteilt sich über das gesamte Jahr! Das Programm der Wunderlichen Kulturtage 2020 in Kufstein: Helmut Schleich - "Kauf! Du Sau!" Samstag, 08. Februar 2020, Tirolpremiere Reinhold Messner - "Weltberge - Die 4. Dimension" Donnerstag, 26. März 2020, Österreichpremiere Sigi...

  • 03.12.19
Lokales
Das Firmenfahrzeug eines Kufsteiner Geschäfts brach ein Unbekannter in der Nacht auf Montag auf, um daraus ein Mountainbike im Wert mehrerer tausend Euro zu stehlen.

In Kufstein
Unbekannter stahl Mountainbike aus aufgebrochenem Firmenwagen

Das Firmenfahrzeug eines Kufsteiner Geschäfts brach ein Unbekannter in der Nacht auf Montag auf, um daraus ein Mountainbike im Wert mehrerer tausend Euro zu stehlen. KUFSTEIN (red). In der Nacht zum Montag, den 2. Dezember brach ein bisher unbekannter Täter den Laderaum eines Firmenfahrzeuges eines Geschäftes in Kufstein auf und stahl daraus ein hochwertiges Mountainbike der Marke "Trek", so die Polizei. Dadurch entstand ein Schaden im vierstelligen Eurobereich. Weitere aktuelle Meldungen...

  • 02.12.19
Lokales
Das Team der Frauen-und Mädchenberatungsstelle Evita hisste am Freitag, den 25. November gemeinsam mit Bgm Martin Krumschnabel die Fahne "Frei Leben Nein zu Gewalt“.
3 Bilder

Aktion
Evita hisst in Kufstein Flagge gegen Gewalt

Beratungsstelle Evita schloss sich mit Soroptimistinnen und BFW Wörgl zusammen und setzte mit Fahne am Oberen Stadtplatz in Kufstein ein Zeichen gegen Gewalt. KUFSTEIN (red). Ein besonderes Zeichen gegen Gewalt an Frauen setzte die Frauen-und Mädchenberatungsstelle Evita in Kufstein. Im Rahmen der heurigen Kampagne zu "16 Tage gegen Gewalt" schloss sich Evita dieses Jahr mit den Soroptimistinnen und der Bundesfachschule für wirtschaftliche Berufe Wörgl zusammen. Gemeinsam gaben sie am...

  • 02.12.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.