Kufstein

Beiträge zum Thema Kufstein

Die Testmöglichkeit in Kufstein wird bis 23. April verlängert.

Coronavirus
Testangebot in der Stadt Kufstein wird verlängert

Die Stadt Kufstein verlängert das Testangebot bis 23. April. Anmeldungen über www.tiroltestet.at oder über die Gesundheitshotline 1450. KUFSTEIN (red). Nachdem in der vergangenen Woche ein erhöhtes Infektionsgeschehen in der Bezirkshauptstadt Kufstein verzeichnet wurde, war die Bevölkerung am vergangenen Wochenende sowie am Montag, den 19. April dazu aufgerufen, sich vorsorglich einem kostenlosen PCR-Gurgeltest zu unterziehen. Angesichts des aktuell nach wie vor dynamischen Infektionsgeschehens...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Peter Seiwald, WK-Bezirksobmann Kitzbühel, war online dabei.

WK Tirol - Speed Dating
100 Unternehmer beim "Speed-Dating"

Unternehmen lernen sich online kennen; Premiere für Online-Speed-Dating der Wirtschaftskammer. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL. 100 UnternehmerInnen aus den Bezirken Kitzbühel, Kufstein und Osttirol nahmen auf Einladung der Tiroler Wirtschaftskammer an der ersten Online-Geschäftskontaktemesse teil. Unter dem Motto „Topf sucht Deckel“ erfreut sich das Speed-Dating für Betriebe seit vielen Jahren größter Beliebtheit. Bei einer Geschäftskontaktemesse geht es darum, dass sich die Unternehmerinnen und...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Rettung brachte den abgestürzten 19-Jährigen mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Kufstein.
6

Wanderunfall
19-Jähriger stürzte in Kufstein 100 Meter ab

Bei einem Wanderunfall in Kufstein am 16. April stürzte ein 19-Jähriger rund 100 Meter ab.  KUFSTEIN (red). Am 16. April wanderten ein 19 und ein 21-jähriger Österreicher in weglosem Gelände im Bereich Hochwacht in Kufstein. Auf einer Höhe von 600 Metern rutschte der 19-Jährige aus und stürzte rund 100 Meter über teils felsdurchsetztes Gelände und steilen Wald ab. Der 21-Jährige setzte einen Notruf ab. Der Verunfallte wurde von der Bergrettung Kufstein geborgen und mit Verletzungen unbestimmten...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
An vier Tischen in der Kufstein Arena wurde von Samstag bis Montag viel gegurgelt. Bis Montag 6 Uhr früh gingen knapp 1.500 Testungen in den Laboren ein.
7

Coronavirus
UPDATE: 1.500 Kufsteiner gurgelten bislang in der Arena

Bis Montag 6 Uhr früh gingen im Rahmen der Gurgel-Tests knapp 1.500 Testungen in den Labors ein. Ob nach Montag noch weiter "gegurgelt" wird, ist noch offen. KUFSTEIN (bfl). Ein erhöhtes Infektionsgeschehen veranlasste die Gesundheitsbehörde am vergangenen Freitag dazu, die Bevölkerung in Kufstein zum Gurgeltest zu bitten. Kufstein wies zuletzt eine Sieben-Tages-Inzidenz von 395 auf. Am Freitagmittag, zum Zeitpunkt des Aufrufes, waren alleine in der Festungsstadt 105 Personen mit dem...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Großeinsatz am Thierberg: dort wurde am Samstagnachmittag eine deutsche Ei-Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. (Symbolfoto)

Einsatz
Handgranate am Thierberg in Kufstein gefunden

Nach Fund: Polizei identifiziert Relikt als deutsche Ei-Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg.  KUFSTEIN (red). Für einen Einsatz sorgte am Samstag, den 17. April ein altes Relikt aus dem Krieg. Gegen 14:55 Uhr wurde der Polizei Kufstein der Fund einer möglichen Granate am Thierberg gemeldet. Die Beamten sicherten den betroffenen Bereich um das stark verrostete, augenscheinliche Kriegsrelikt ab. Der diensthabende Sprengstoffexperte der Polizei konnte dieses eindeutig als deutsche Ei-Handgranate...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Der FPÖ-Landtagsabgeordnete Christofer Ranzmaier will die Kufsteiner Ausreisetestpflicht-Verordnung vor den Verfassungsgerichtshof bringen. Er bezeichnet die bereits ausgelaufene Ausreisetestpflicht für den Bezirks Kufstein als "völlig unverhältnismäßig sowie verfassungs- und gesetzwidrig".
2

VfGH
Beschwerde zu Kufsteiner Ausreisetestpflicht eingereicht

FPÖ-Landtagsabgeordneter bringt Kufsteiner Ausreisetestpflicht-Verordnung vor den Verfassungsgerichtshof. KUFSTEIN (red). Es soll Schluss sein mit "unverhältnismäßigen, verfassungs- & gesetzeswidrigen Corona- Maßnahmen", dafür will sich der Kufsteiner FPÖ-Landtagsabgeordnete Christofer Ranzmaier einsetzen.  Der Kufsteiner FPÖ-Stadtparteiobmann hat nun in Zusammenarbeit mit dem freiheitlichen Bundesrat und Verfassungsrechtler Michael Schilchegger eine Individualbeschwerde beim österreichischen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Wegen einem höheren Infektionsgeschehen soll nun in der Stadt Kufstein am Samstag, Sonntag und Montag vermehrt getestet werden. Die BH Kufstein hat am Freitagmittag einen Aufruf an die Bevölkerung gestartet.
2

Coronavirus
Behörde ruft in Kufstein zu PCR Testungen auf

Wegen aktueller Sieben-Tages-Inzidenz von 395 startet die BH Kufstein einen Appell an die Kufsteiner Bevölkerung sich testen zu lassen. Über das Wochenende werden in der Kufstein Arena mit Gurgel-Tests kostenlose Testmöglichkeiten angeboten.  KUFSTEIN (bfl). Die Bezirkshauptmannschaft Kufstein will sich ein genaueres Bild über das Infektionsgeschehen in der Stadt Kufstein machen und bittet die Bevölkerung am Samstag, 17. April, Sonntag, 18. April sowie Montag, 19. April testen zu gehen. Die BH...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
In Summe 114 Millionen Euro stellte das AMS Kufstein im Jahr 2020 zur Verfügung, um die negativen Auswirkungen der Pandemie abzufedern.
3

Pandemie
AMS Kufstein zahlte 114 Millionen Euro im Jahr 2020 aus

51 Millionen Euro für Arbeitslosenversicherung und Arbeitsmarktförderung sowie 63,4 Millionen Euro für Kurzarbeit. Viele Arbeitslose nutzen AMS-Angebot für Weiterbildung. BEZIRK KUFSTEIN (bfl/red). Es sind deutliche Spuren, die die Pandemie hinterlässt – auch im Bezirk Kufstein. Um den negativen Auswirkungen am Arbeitsmarkt entgegenzuwirken, hat das Arbeitsmarktservice (AMS) Kufstein deswegen im Jahr 2020 mit insgesamt 114 Millionen Euro unterstützend gewirkt. Das ist ein Auszahlungsrekord für...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Leben findet Stadt - Stadtmarketing und Raiffeisen Kufstein bilden eine starke Partnerschaft. Eva Teißl, Bürgermeisterin Hedi Wechner, Wolfgang Schönlecher (Bankstellenleiter) und Claudia Draxl (RBK Marketing) (v.l.).

Raiffeisen Kufstein
Wörgl: "leben findet stadt"

Die langjährige Kooperation zwischen der Stadt Wörgl und der Raiffeisen Bezirksbank Kufstein bleibt weiter bestehen.  WÖRGL (red). Gerade die letzten Monate hat sich in allen Lebensbereichen viel verändert und gezeigt wie wichtig ein gemeinsames Denken, Handeln und Leben ist. Das Stadtmarketing Wörgl setzt auch jetzt weiterhin mit der Raiffeisen Bezirksbank Kufstein als starken Partner auf Projekte und Maßnahmen, die zur Erhöhung der Lebensqualität in Wörgl beitragen. Gemeinsam wieder mehr...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Workshops wurden abwechselnd in den Räumlichkeiten der einzelnen Teilnehmer durchgeführt – 
auf dem Bild bei den Stadtwerken Kufstein.

Gemeinwohl-Projekt
Leader-Region Kuftstein ist Vorbild für weitere Regionen

Im Rahmen des EFRE-Projekts rund um Kuftstein nahmen acht namhafte Unternehmen an einer Workshopreihe zur Gemeinwohl-Bilanzierung teil. Dies motiviert nun weitere Regionen, dem Beispiel zu folgen. BEZIRK KUFSTEIN (red). Die Stadtwerke Kufstein und Wörgl sowie die Unternehmen Strom vom Dach, Trafik Doppelhammer, Bichlbäck, Tourismusverband Wilder Kaiser, Pichler Ebbs und Georg Hörtnagl nahmen aktiv an einer Workshopreihe zur Gemeinwohl-Bilanzierung teil. Das Projekt wurde vom Land Tirol und der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
1) Oscar Birriel Rivera; 2) Teamcoach Andras Podpinka; 3) Lorenz Pürstinger.

Tischtennis ÖTTV 2. Bundesliga
Es gilt jetzt die gute Form beizubehalten

KUFSTEIN. Die Sportunion Sparkasse Sparkasse Kufstein ist bei den Herren- und Damen-Spitzenteams der 2. Tischtennis Bundesliga voll dabei. Der Tiroler Tischtennissport freut sich über die Leistungen von Tirols Spielerinnen und Spieler der 2. Bundesliga. Der zweite Anzug passt bei den Damen wie bei den Herren – zumindest im Tiroler Unterland bei den Vereinen Kufstein und Kirchbichl. Die Kooperation bei den Damen (Kirchbichl/Kufstein) beglückt beide Vereine. Rang eins in der Tabelle und zwei...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Die Wahl der beiden Bahnen DB und ÖBB für den BBT-Nordzulauf ist auf die Trassenvariante "violett" gefallen. So könnte künftig die Verknüpfungsstelle Niederaudorf aussehen (Visualisierung).
Aktion 5

Zulaufstrecke
Planungsvariante für Brenner Nordzulauf ausgewählt

Entscheidung für Verlauf der Trasse für die Neubaustrecke der Eisenbahn für den Brenner-Basistunnel-Nordzulauf ist gefallen. DB und ÖBB legten Empfehlung für Verlauf vor. BEZIRK KUFSTEIN, TIROL, ROSENHEIM (bfl). Es ist ein Jahrhundertprojekt, an dem die Deutsche Bahn (DB) und die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) bereits seit langem arbeiten. Es geht immerhin um die bedeutendste europäische Nord-Süd-Verkehrsachse von Skandinavien nach Italien, denn der Brenner-Basistunnel (BBT) soll...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Mustergültige Organisation - Kleingruppen mit Abstandsregelung – Outdoor-SU-Basketball-Nachwuchstraining in Kufstein.
3

Serie Gemeindesport
KUFSTEIN: Ein Dankeschön an die Sportfamilie

Alternative Sport-Möglichkeiten standen in der Kufsteiner Bezirkshauptstadt im Corona-Jahr im Vordergrund. KUFSTEIN. Die Bemühungen der Stadtführung um die Bezeichnung 'Sportstadt Kufstein' sind groß und trotzdem in der Öffentlichkeit nicht gänzlich kritiklos. Am Kufsteiner Sportgeschehen Kritik zu üben, ist für Kufsteins Vize-Bgm. Hannes Rauch ein normales, demokratisches Recht der Stadtbürger und auch ein Recht von Vereinsfunktionären. "Aus Kritik kann man auch seine Lehren ziehen und sich...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Eine Studie blickt hinter die Kulissen der Online-Lehre und gibt einen Einblick in das Empfinden der Studierenden der FH Kufstein Tirol.

FH Kufstein
Die neue Normalität von Studierenden

An der Fachhochschule Kufstein Tirol wurde die derzeitige Zufriedenheit der Studierenden unter Einfluss der Covid-19-Krise ermittelt. Die aktuelle Studie gibt einen Einblick in die neue Normalität der befragten Studierenden. KUFSTEIN (red). Seit Beginn der Pandemie und Ausbreitung in Europa stand das Hochschulwesen in Österreich schlagartig vor neuen Herausforderungen. Die Universitäten und Fachhochschulen (FH) stellten im März 2020 von Präsenzlehre auf Distance Learning um. An der FH Kufstein...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Landespolizeidirektor Edelbert Kohler, Christoph Platzgummer, Astrid Mair, Walter Meingassner, Innenminister Karl Nehammer und Bürgermeister Martin Krumschnabel (v.l.) bei der Übergabe des Bestellungsdekrets.
2

Übernahme
Kramsacherin wird erste Bezirkspolizeikommandantin in Tirol

Obstlt Astrid Mair übernimmt von Obstlt Walter Meingassner das Kommando in Kufstein.  KUFSTEIN, BEZIRK KUFSTEIN (bfl/red). Der Bezirk Kufstein hat eine neue Bezirkspolizeikommandantin. Die in Kramsach wohnhafte Oberstleutnant (Obstlt) Astrid Mair übernahm den Posten mit 1. April 2021 und ist nun damit die erste Frau, die in Tirol ein Bezirkspolizeikommando leitet. Sie folgt damit Walter Meingassner nach, der mit Ablauf des 31. März in den Ruhestand trat. Die feierliche Übergabe fand dann am 12....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die Radtour führte die Teilnehmer nach Kufstein.

PV Hopfgarten
Pensionisten radelten von Hopfgarten nach Kufstein

Pensionistenverband: Ortsgruppe Hopfgarten mit erster Aktivität 2021. HOPFGARTEN. Am 1. April startete die Ortsgruppe des Pensionistenverbands Hopfgarten mit einer Radtour die erste Aktivität im Jahr 2021. Die Tour führte von Hopfgarten nach Kufstein und wieder retour. "Auf Grund der starken Teilnehmerzahl und der geltenden Corona-Sicherheitsvorschriften wurden zwei Gruppen gebildet, um die Einhaltung des notwendigen Sicherheitsabstandes zu gewährleisten. Nachdem auch das Wetter mitspielte, war...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Polizei wollte in Kufstein einen Lenker, der ohne PKW-Kennzeichen unterwegs war, aufhalten. Es folgten eine Flucht und Verfolgungsjagd.

Anzeige
Mann (40) liefert sich mit Polizei Verfolgungsjagd in Kufstein

Lenker war ohne Kennzeichen in Kufstein unterwegs und flüchtete teilweise mit 150 km/h, nachdem ihn die Polizei aufhalten wollte. KUFSTEIN (red). Ein 40-Jähriger war am 9. April gegen 20:00 Uhr in Kufstein mit einem Auto ohne Kennzeichen unterwegs. Eine Polizeistreife sah den Österreicher dabei und wollte ihn anhalten.  Flucht mit 150 km/hDer Mann missachtete aber sämtliche Anhaltezeichen, Folgeton und Blaulicht des Einsatzfahrzeuges und mit hoher Geschwindigkeit durch das Stadtgebiet von...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die Forderungen der Bürgerinitiativen, wie jener in Schwoich, werden nicht weiter behandelt.
4

Vom Tisch
Deponie-Bedenken in Schwoich und Kufstein ad acta gelegt

Nach Debatten in Petitionsausschuss: Gesetzeslage bei Genehmigungen von Deponien wird nicht geändert, Forderungen der Bürgerinitiativen werden nicht weiter behandelt. BEZIRK KUFSTEIN (bfl). Vorerst "vom Tisch" sind Bedenken hinsichtlich der Entstehung von Deponien in Österreich seitens des Bundes –  dies betrifft auch Deponien in Schwoich und Kufstein. Bereits im Herbst  sammelten Bürger in Schwoich und Kufstein zahlreiche Unterschriften gegen geplante Deponien in den beiden Orten.  Kritisiert...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die Ermittlungen durch Beamte der Polizeiinspektion Kufstein konnten nun drei tatverdächtige Personen – zwei Österreicher (16 und 23 Jahre alt) und ein Lette (19 Jahre alt) – ausforschen.

Brandstiftung
Drei Feuerteufel trieben in Kufstein ihr Unwesen

Verdacht auf Brandstiftung in Kufstein. Laut dem derzeitigen Ermittlungsstand deutet alles darauf hin, dass drei junge Männer die Brände am 29. März in der Festungsstadt legten.  KUFSTEIN (red). Am Abend des 29. März kam es im Stadtgebiet von Kufstein zu drei Brandereignissen wobei ein Altpapier-Container, ein Müllcontainer und ein „Dixie-WC“ Feuer fingen. Die Feuerwehr Kufstein konnte die Brände jeweils rasch löschen, wodurch lediglich ein geringer Sachschaden entstand. Aufgrund durchgeführter...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Vertreter von Fridays-For-Future Kufstein machten mit einer Aktion am Oberen Stadtplatz/Rathaus auf den Welterschöpfungstag aufmerksam.
Aktion Video 9

Aktion
FFF Kufstein startet Aktion zu "Earth Overshoot-Day" – mit Video

Fridays For Future Bewegung macht in Kufstein mit Aktion auf Welterschöpfungstag am 7. April aufmerksam. Österreich verbraucht Ressourcen von 3,5 Erden.  KUFSTEIN (bfl). Wir leben auf zu großen Fuß und "auf Pump" wenn man so will. Am Mittwoch, den 7. April hat Österreich alle Ressourcen, die anhand der Fläche Österreichs für ein Jahr zustehen, aufgebraucht. Die Fridays-For-Future-Bewegung in Kufstein machte mit einer Aktion nun auf diesen sogenannten "Earth Overshoot-Day" oder zu Deutsch...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Manfred Hautz, Bezirksobmann in Kufstein fordert eine bessere Strategie von Seiten der Politik, um ein "Leben mit dem Virus" möglich zu machen.

WK Kufstein
Umsetzbare Pläne und Rückkehr zur Selbstverantwortung

Der Kufsteiner Bezirksobmann Manfred Hautz fordert von der Politik, in der aktuellen Ausnahmesituation, umsetzbare Pläne und eine Rückkehr zur Selbstverantwortung eines jeden Einzelnen. KUFSTEIN (red). Die Pandemie beschäftigt uns nun seit über einem Jahr. Doch mit welcher Strategie will uns die Politik langfristig aus der Krise führen? Wie kann das Leben mit dem Virus organisiert werden? Diese Fragen bleiben für den Kufsteiner Bezirksobmann Manfred Hautz  unbeantwortet, denn auf die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die stark belastete Salurnerstraße und das BKH Kufstein sollen besser an den Öffentlichen Verkehr angebunden werden. Wie das gehen könnte, untersucht man derzeit in einem Projekt.
3

Verkehr
Regionalmanagement KUUSK setzt weiteren Schritt im Öffi-Ausbau

Derzeit wird geprüft, ob ein Busterminal am Krankenhaus und eine Beschleunigung des Öffentlichen Verkehrs entlang der Salurnerstraße machbar sind.  KUFSTEIN, BEZIRK KUFSTEIN (bfl/red). Bereits im August 2020 legte das Regionalmanagement Kufstein & Umgebung - Untere Schranne - Kaiserwinkl (KUUSK) ein Konzept für den Öffentlichen Verkehr (ÖV) in Kufstein vor. Getaktete Fahrpläne und eine flächendeckende Erweiterung beim Busangebot – so sieht die Vision für die Öffis in der Region ab 2023 aus. Ob...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Das Land Tirol erweitert die Impfkapazität in den Bezirken. In Kufstein und Kundl soll es ab Mitte April auch ein neues Impfzentrum geben.

Coronavirus
Neue Impfzentren öffnen in Kufstein und Kundl

Tirol erhöht die Impfkapazitäten mit neun weiteren Impfzentren in den Tiroler Bezirken. Kufstein und Kundl sind auch mit von der Partie. Täglich können so bis zu jeweils 1.800 Impfungen verabreicht werden. BEZIRK KUFSTEIN (red). In Vorbereitung auf die für die kommenden Wochen und Monate angekündigten größeren Impfstoffmengen richtet das Land Tirol weitere öffentliche Impfzentren ein, die in Kürze einsatzbereit sein werden. Für den Bezirk Kufstein heißt das, ab Mitte April soll es auch in den...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Künstler wollen mit ihren Bildern Hoffnung vermitteln und es den Menschen ermöglichen, der harten Realität für ein paar Minuten zu entfliehen.
4

International School
Kufsteiner Schüler präsentieren persönliche Werke

Wie jedes Jahr präsentierte die achte Klasse der International School Kufstein ihre Werke des Unterrichtsfaches Visual Arts. Aufgrund der Corona-Verordnungen fand diese erstmals im geschlossenen Rahmen statt. KUFSTEIN (red). Am 22. März  fand in der International School Kufstein die jährliche Kunstausstellung der achten Klasse statt. Aufgrund der Covid-19-Bestimmungen fand diese heuer im geschlossenen Rahmen statt. Die IB-Schüler des Unterrichtsfachs Visual Arts, Luis Popp, Nina Oberreiter,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

A Love Electric
Video 5
  • 17. September 2021 um 20:00
  • Kulturfabrik Kufstein
  • Kufstein

A Love Electric (USA, MEX, ARG) + Electric Super Wolves (A) live in der Kulturfabrik Kufstein

KlangFarben Kufstein präsentiert: A Love Electric + Electric Super Wolves. Eine Rockparty mit 2 grandiosen Bands, die beide Hochspannung garantieren. A Love Electric ist ein von Kritikern und Publikum gleichermaßen gefeiertes Rocktrio, das in Mexico-City gegründet wurde. 3 Nationalitäten in einer Band vereint, die stilistisch in keine Schublade passt. "Ein wilder Gitarrist, ein gnadenloser Schlagzeuger, ein enormer Bassist" sagt Mexiko-Citys Rock-Festival Riese Vive Latino. Knackiger Rock,...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.