Alles zum Thema KUL öblarn

Beiträge zum Thema KUL öblarn

Lokales
Die Kunst des Stoffdruckes: Andrea Reingruber beherrscht sie.
15 Bilder

Traditioneller Stoffdruck in Öblarn

Altes Handwerk ist gefragter denn je. Andrea Reingruber widmet sich mit Hingabe dem Stoffdruck. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, wenn man zu Andrea Reingruber in den Stoffdruckkurs kommt. Die Niederöblarnerin hat zusammen mit dem Kunst- und Kulturhaus Öblarn bereits zum dritten Mal diesen Kurs angeboten und die Teilnahme war rege. Stoffe selbst gestalten Die Kunst, sein eigenes Tischtuch ganz einzigartig selbst zu bedrucken, möchten nämlich viele in der Umgebung lernen. Und so...

  • 06.03.18
Freizeit

Keep [ku:L] and dance Salsa

Salsa Workshop mit Edwin Lasso-Torres - Tanztrainer für Salsa und karibische Tänze Für alle die Spaß am Tanzen haben - ob jung oder alt, ob mit oder ohne Tanzpartner - ihr seid alle herzlich willkommen! Workshop 1: 18 - 20 Uhr Workshop 2: 20:15 - 22:15 Uhr Kursbeitrag: 25,- bzw. 18,- EUR für Jugendliche, Schüler und Studenten

  • 08.03.17
Freizeit

August der Reisewagen in Indien und Nepal

In Indien angekommen flüchten Sabine und Peter aufgrund der Hitze sofort in die Berge. Auf einer haarsträubenden Strecke geht es nach Kaschmir. Den ganzen Sommer 2012 verbringen sie im Himalaya - in Nordindien und Nepal. Sie tauchen in die faszinierende Landschaft ein, besteigen Berge, schwimmen in Gebirgsseen, besuchen den Unterricht des Dalai Lamas und fühlen sich in den entlegensten Dörfern am Fuße der höchsten Berge dieser Welt wohl. August der Reisewagen bringt die beiden von über...

  • 08.03.17
Freizeit

Die Heimat der Alpakas

Alpakas, großartige Landschaften und freundliche Menschen, die im Einklang mit der Natur leben, waren das Ziel der Reisen, welche Ernst Nussbaumer in die Region Puno und das Altiplano führten. Ebenso der Titicacasee und die alte Inkastadt Machu Picchu, die verlorene Stadt der Inka, sowie die auf bis zu 5.000 Meter hoch gelegenen Höfe der Alpakabauern hinterließen einen einzigartigen Eindruck. Die Einnahmen aus dem Eintrittspreis gehen zur Gänze an die notleidenden Alpaka-Bauern in Peru. Ein...

  • 02.02.17
Freizeit

Defunkt spielt in Öblarn

Auf der Bühne stehen wird die Band in Ur-Besetzung, mit Joe Bowie, Kim Clarke, Kenny Martin, Bill Bickford, Ronny Drayton u. John Mulkerin. Diese Band verspricht die Rock & Funk Sensation 2017 zu werden. "Back to the Roots of Defunkt" - kompromissloser Rock & Funk der härteren Gangart. Defunkt wurde Ende der Siebziger Jahre in New York City gegründet, zählte von Beginn an zu den führenden Funk Jazz Bands Amerikas und haben solche Megabands wie die Red Hot Chilli Peppers...

  • 04.01.17
Leute
Opas Diandl muss als eigene Musikrichtung kategorisiert werden.

Opas Diandl spielt in einer eigenen Liga

Ein Abend voller Spannung und musikalischer Überraschungen wurde neulich im Kunst- und Kulturhaus geboten. Mit Opas Diandl gastierte eine der kreativsten und innovativsten Gruppen der so genannten „neuen Volksmusikszene“ in Öblarn. Dass derartige Genre-Eingrenzungen oder Schubladisierungsversuche bei Opas Diandl absolut überflüssig sind, kann wohl jeder bestätigen, der dieses Konzert live erleben durfte. Opas Diandl sind schlichtweg einzigartig. Jodler zum Abschluss Dass das Publikum nach...

  • 28.10.16
Freizeit
Zählt zu den besten Bassisten weltweit: Jonas Hellborg gastiert am Freitag, 23. September, im Kunst- und Kulturhaus Öblarn.

Jonas Hellborg tritt in Öblarn auf

Jonas Hellborg gehört zu den weltbesten Bassisten und ist eine Quelle der Inspiration für viele Bassisten des Jazz, Rock und der Weltmusik. Er spielt akkordisch, perkussiv und melodisch. Vielseitigkeit, technische Brillanz und Kreativität sind seine Markenzeichen. Hellborg nahm in seiner Karriere mehr als 40 Soloalben auf und ist als Gast auf unzähligen weiteren zu hören. Akustische und elektrische Aufnahmen wechseln sich dabei ab. Seine Aufnahmen gewannen zahlreiche internationale Preise...

  • 20.09.16
Freizeit

Das Trio "deRuts" gastiert in Öblarn

Das etwas andere Powertrio "deRuts” (CHI/AUT/FRA) bestehend aus Cello, Violine und Drums verbindet Elemente der klassischen Musik mit Ethno-Pop sowie lateinamerikanische Sounds mit der traditionellen Volksmusik ihrer jeweiligen Herkunftsländer: Von der Alpenregion bis hin nach Kuba geht die vielfältige musikalische Reise; das Ensemble entführt seine Zuhörer in französische sowie lateinamerikanische Klangwelten, Gesang und Texte sind eine bunte Fusion aus Spanisch, Deutsch, Französisch,...

  • 08.07.16
Lokales
Die Gruppe "Banda del Padre" begeisterte das Publikum in Öblarn.

"Banda del Padre" im Kulturhaus Öblarn

Dass Musik keine Grenzen kennt, wird immer wieder mal dahingesagt. Der absolute Beweis für diese Behauptung ist die Gruppe „Banda del Padre“, die kürzlich im Kunst- und Kulturhaus in Öblarn mit einem eindrucksvollen Konzert ihre Premiere in Österreich feierte. Hochkarätige Musiker aus Bulgarien und Kolumbien haben sich zusammengefunden, um tanzbaren Flamenco mit Balkangrooves und spanischen Texten zu fusionieren. Mit dabei ist auch der in Österreich lebende Weltklassebassist Juan...

  • 11.06.16
Lokales
Typische Lieder und Texte aus der Bundeshauptstadt standen im Kunst- und Kulturhaus Öblarn am Programm.

In Öblarn wurde diesmal wienerisch gesprochen

„Das Glück is a Vogerl – hantig, grantig und mit Schmäh“, so lautete das Motto im Kunst- und Kulturhaus Öblarn. Johanna Müller-Frey sang originale Wienerlieder. Begleitet wurde sie von Martin Veszelovicz am Knopfakkordeon und Daniel Fuchsberger auf der Kontragitarre, eine typische Wiener Heurigenbesetzung. Die Texte, gelesen im original wienerischen Dialekt von Christa Griehsebner, hat wahrlich „ka Göthe“ geschrieben. Das Publikum genoss die köstliche Auswahl an Gedichten von H. C. Artmann,...

  • 25.05.16
Freizeit

Banda Del Padre ft. Snow Owl im (ku:L) Öblarn

Am Samstag, den 4. Juni wird die heißeste Flamenco-Fusion Band Bulgariens das [ku:L] zum Kochen bringen! Die “inoffiziellen Botschafter” der spanischen Tradition erwecken stets ihren heißblütigen Geist, erzählen mit Ehrfurcht von den spanischen Legenden und haben mit ihrem Debüt-Album “Rubi” 2012 nationalen Kultstatus erreicht! Seither sind sie aus der bulgarischen Festival- und Clubszene nicht mehr wegzudenken. Unterstützung bekommen die 3 Gitarren - Aficionados von GRAMMY Musiker...

  • 24.05.16
Freizeit

Musical Kwela Kwela

SchülerInnen und LehrerInnen der Volksschule Öblarn realisieren gemeinsam mit dem [ku:L] das Musical KWELA KWELA. Nirgendwo scheint der Mond so schön wie in Afrika, doch Afrika kann manchmal ziemlich grausam sein… Das bekommen die Tiere zu spüren, denn schon seit vielen Monden bleibt der lang ersehnte Regen aus. Überall nur roter Staub und brütende Hitze. Daher beschließen die Tiere, dem Rat des Großen Orakels zu folgen und ein Wasserloch zu graben. Nur Tschipo, der Buschhase, hilft nicht,...

  • 17.05.16
Freizeit

Gaby Moreno - ihre Musik trifft mitten ins Herz!

Als Singer- und Songwriterin stattet Gaby Moreno ihre englisch- und spanischsprachigen Songs mit einem liebenswerten Charme aus: Elegante Harmonien, unerwartete Klangfarben und eine schlichte Instrumentierung vereinen sich auf wunderbare Weise und sorgen auf ihren Konzerten für große Begeisterung. 2006 gewann sie den John Lennon Songwriting Contest und veröffentlichte schließlich zwei Jahre später ihr Debütalbum "Still the Unknown". Es begeisterte auf Anhieb Kritiker und Fans. So schrieb der...

  • 17.05.16
Freizeit
2 Bilder

Hantig, grantig und mit Schmäh - Wienerlieder und Lesung

Wie der "grüne Veltliner" im Heurigen schmeckt, so klingen auch die Lieder der Wiener: süß, bitter, sauer und resch. Und so freundet sich der Wiener gleich mit dem Endzweck des Lebens an und singt fröhlich über den Tod. Johanna Müller-Frey (Klavier und Gesang), Martin Vezselovics (Akkordeon) und Daniel Fuchsberger (Kontragitarre) interpretieren herb-komische und leicht morbide Wienerlieder mit einer jazzige Note. Christa Griehsebner zeigt, wie den Wienern der Schnabel gwachsen ist und...

  • 10.05.16
Freizeit
Quelle: Christoph Huber

JÜTZ - Folkloristisches Liedgut aus dem Alpenraum

JÜTZ ist ein akustisches Ensemble aus der Schweiz und aus Tirol. Die MusikerInnen begegnen folkloristischem Liedgut unter Einbezug des lokalen, unmittelbaren Hier und Jetzt. Die musikalischen Pfade durchqueren verschiedene regionale Dialekte und klangliche Färbungen. Die Grenzen zwischen Tradition, Klassik und zeitgenössischen Elementen verlaufen fließend.

  • 04.05.16
Lokales
Für Gänsehaut sorgt Leo Kysèla mit jeder Menge Soul und Blues.

Souly Nights mit Leo Kysèla

Leo Kysèla begeistert am 17. Jänner um 20 Uhr im Kunst- und Kulturhaus Öblarn im Zuge seiner "Souly Nights Anniversary Tour 2014/2015" wieder seine Fans. Der Musiker gilt als Meister außergewöhnlicher Interpretationen. Neben eigenen Klassikern schenkt Kysèla weltbekannten Balladen ein völlig neues Klanggewand.

  • 12.01.15