Kultureinrichtungen

Beiträge zum Thema Kultureinrichtungen

2

Zusätzliche 500.000 Euro für Impulsprogramm in der Corona-Krise
Kunst- und Kulturunterstützung wird verlängert

Vorarlberger Landesregierung verlängert Förderungsmaßnahmen für Künstler und Kultureinrichtungen. Um die heimischen Künstlerinnen und Künstler sowie Kultureinrichtungen bestmöglich zu unterstützen, damit sie die Coronakrise überstehen, hat die Vorarlberger Landesregierung im letzten Jahr ein umfangreiches Impulsprogramm auf die Beine gestellt. 2020 wurden rund 900.000 Euro für Corona-bedingte Fördermaßnahmen genehmigt. Da sich die Pandemie und ihre Auswirkungen auch noch weit ins heurige Jahr...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Kein Betrieb, obwohl zahleiche Konzepte für eine sichere Gastro vorliegen. Gastro, Hotelerie, Kultureinrichtungen und Sportvereine sind über die Lockdownverlängerung enorm verärgert.
1 3

Gastroszene
Von "Es reicht" bis "Wir sperren auf"

INNSBRUCK. Die Beschreibung der Gefühlswelt der heimischen Gastronomen nach der neuerlichen Lockdown-Verlängerung würde wohl ein Meisterwerk der Darstellung menschlicher Enttäuschungen sein. Aber nicht nur die Gastro und die Hotelerie steigen auf die Barrikaden und kritisiert den andauernden Kampf um eine Senkung der Inzidenzzahlen auf Kosten des gesellschaftlichen Lebens. Auch Kultureinrichtungen und Sportvereine können der Sinnhaftigkeit des unterschiedlichen Regelwerks kaum mehr folgen....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Ab 10. Februar ist die KTM Motohall wieder für Besucher geöffnet.

Mit Vollgas zurück
Motohall öffnet ihre Türen

Nach langer Durststrecke dürfen mit 8. Februar Museen und Kultureinrichtungen ihre Türen wieder öffen. So auch die KTM Motohall in Mattighofen. Ab 10. Februar können Besucher wieder durch die Welt des Motorsports schlendern. MATTIGHOFEN. Die Museen und Kultureinrichtungen im Land dürfen ab Montag, 8. Februar, wieder Besucher empfange. Auch die KTM Motohall in Mattighofen bietet ab 10. Februar wieder einen Einblick in die Welt des Motorsports, made in Mattighofen. Bereits ab 9. Februar hat der...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Einstimmig beschlossen wurde ein Covid-Unterstützungspaket für den Sportbereich in Höhe von insgesamt 30.000 Euro.

Covid-Förderung
Unterstützungspakete für Sport und Kultur beschlossen

Der erneute Lockdown sowie die seit dem Frühjahr geltenden starken Einschränkungen stellen zahlreiche Sport- und Kulturvereine in der Stadt Salzburg vor große finanzielle Herausforderungen. Zur Unterstützung wurden im Kultur- und Sportausschuss heute Donnerstag knapp 670.000 Euro als Covid-Sonderförderungen beschlossen. SALZBURG. Die Mittel können durch Umschichtungen im Kulturbudget bereitgestellt werden, auch deshalb, weil coronabedingt mehrere Projekte entfallen sind. Alle Einrichtungen, die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Aufgrund der aktuellen Maßnahmen gegen die Verbreitung von COVID-19 bleiben die Kultureinrichtungen der Stadt Imst geschlossen.
2

Coronavirus
Die Kultureinrichtungen der Stadt Imst halten momentan geschlossen

IMST. Aufgrund der aktuellen Maßnahmen gegen die Verbreitung von COVID-19 bleiben die Kultureinrichtungen der Stadt Imst geschlossen. die Städtische Galerie Theodor von Hörmann,das Museum im Ballhaus,das Museum im Fasnachtshausund die Stadtbüchereibleiben bis auf Weiteres geschlossen. Das angekündigte Advent-Programm findet statt, sobald die Einrichtungen wieder öffnen dürfen. Das Kulturbüro ist telefonisch und per E-Mail erreichbar: Tel. 0664-60698207 | kultur@imst.gv.at Weitere Themen:...

  • Tirol
  • Imst
  • Ingrid Schönnach
Oberösterreichs Kultureinrichtung öffnen wieder, so auch die Landesmusikschulen. Es gelten allerdings Sicherheitsbestimmungen. Einzelunterricht gibt es für Schlag-, Zupf-, Streich- und Tasteninstrumente. Blasmusikinstrumente können vorerst nur per Fernlehre unterrichtet werden.

Kulturland OÖ
Neustart des kulturellen Lebens ab 16./18. Mai 2020

Die Kultureinrichtungen des Landes – Musikschulen, Kunstsammlungen, Landesbibiothek & Co  öffnen ab 16. bzw. 18. Mai. Landeshauptmann Thomas Stelzer spricht von einem "schrittweisen Neustart des kulturellen Lebens". OÖ. Neben den Häusern der OÖ. Landes-Kultur GmbH, die am 16. Mai ihre Türen für Besucher wieder öffnen werden, nehmen auch weitere Kultureinrichtungen des Landes sowie die OÖ. Landesmusikschulen ihren Betrieb wieder auf. Schrittweise startet damit das kulturelle Leben in...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Die Steiermärkische Landesbibliothek nimmt ab 18. Mai wieder ihren Entlehndienst auf. Die Räumlichkeiten des Universalmuseum Joanneum werden analog zum Bund ab 1. Juli wieder zugänglich sein.

Steirische Kultureinrichtungen öffnen nach und nach wieder

Die Bundesregierung hat heute die ersten Lockerungen und Öffnungsschritte für den Kulturbetrieb in Österreich präsentiert. Die Steiermark wird in Bezug auf ihre Einrichtungen analog zu den Bundesvorgaben und den Bundes-Institutionen vorgehen. Für die Kultureinrichtungen im Eigentum des Landes bedeutet das Folgendes: LandesbibliothekDie Steiermärkische Landesbibliothek, die mit 13. März 2020 geschlossen wurde, wird ihren Entlehndienst mit 18. Mai 2020 wieder aufnehmen. Weiterhin geschlossen...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Die Maßnahmen gegen das Corona-Virus wirken sich auf das Leben in der Stadt aus.
1

Corona-Virus
Wo ist in Linz noch offen – wer sperrt zu?

Welche Kulturhäuser haben noch offen? Welche Veranstaltungen sind abgesagt? LINZ. Um eine Eindämmung der Corona-Infektionen in Österreich zu erreichen, hat die Bundesregierung drastische Maßnahmen gesetzt. Für Indoor-Veranstaltungen gilt vorerst bis April eine 100-Personen-Beschränkung, bei Outdoor-Events sind maximal 500 Personen zugelassen. Was heißt das für Linz? Welche Kultur- und Sporteinrichtungen haben noch offen, welche Veranstaltungen sind abgesagt? Wir haben für Sie eine Übersicht...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Seit Graz 2003 Kulturhauptstadt war, besteht auch das System des Kulturbeirats und der Fachbeiräte. Dieses System wird nun evaluiert.
2

Grazer Kultur-Fachbeiräte im Visier
In der Kultur gibts ein Theater um die Beiräte

Kultur polarisiert, nicht nur innerhalb der Bevölkerung, sondern auch innerhalb der Rathaus-Koalition. Sind doch Schwarz-Blau bei der Kulturförderung für die Periode 2019 bis 2021 erstmals getrennte Wege gegangen, die FPÖ hat, wie die WOCHE berichtete, das Millionenpaket nicht mitgetragen. Disput um VergabeGrund für die Uneinigkeit ist einerseits die unterschiedliche Auffassung von "förderungswürdigen" Vereinen und Institutionen. "Wir wünschen uns, dass hier mehr Augenmerk auf volkskulturelle...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Sittinger
Die Ögghöfe in Kaunertal: Ein Beispiel für gelungenen Ensembleschutz in Tirol.

Kaunertal: Kulturdenkmal Ögghöfe öffnet Türen

Beim Tag des Denkmals am 30. September gibt es Führungen und Einsicht in das Höfe-Ensemble. KAUNERTAL. Am 30. September lädt das Bundesdenkmalamt zum österreichweiten Tag des Denkmals 2018, der dieses Jahr unter dem Motto „Schätze teilen – Europäisches Kulturerbejahr“ stattfindet. Alleine in Tirol öffnen bei insgesamt 18 Programmpunkten denkmalgeschützte Objekte bei überwiegend freiem Eintritt ihre Tore und ermöglichen einen besonderen Blick auf unser kulturelles Erbe oder aktuelle...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Gerard Es, Brigitte Buchacher, Landesrat Heinrich Schellhorn, Monika Wagner, Thomas Randisek und Robert Buggler, mit dem Erkennungszeichen der Aktion "Hunger auf Kunst und Kultur".

Hunger auf Kunst und Kultur

Kultur mit Kulturpass für Menschen zugänglicher machen SALZBURG (sm). Seit mehr als zehn Jahren besteht die Aktion "Hunger auf Kunst und Kultur" und ermöglichte bisher mehr als 70.000 Salzburgern einen kostenlosen Besuch von Kultureinrichtungen. Immer mehr Salzburger Kulturhäuser und -initiativen schlossen sich der Aktion an. Mittlerweile bieten 74 Kulturinstitutionen im Bundesland Salzburg einen freien Zugang zu Kunst und Kultur. "Wir bekommen stets sehr gute Rückmeldungen von Menschen, die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Land investiert in Kultur- und Betreuungseinrichtungen

LAND, BEZIRK. In der Sitzung vom 5. Dezember 2016 fasste die Oö. Landesregierung unter anderem folgende Beschlüsse: Insgesamt über 1,8 Millionen Euro gehen an Kultureinrichtungen und Kulturprojekte. Die Gelder werden unter anderem auch für Sanierungs- und Adaptierungsarbeiten im Kloster Ranshofen verwendet. Ein großer Teil des Betrages – 771.000 Euro – wird in die Neubau-, Sanierungs- und Adaptierungsmaßnahmen von Musikschulen, unter anderem auch jener in Mattighofen, investiert....

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Projektleiterin Elke Marksteiner freut sich, dass der Kulturpass auch im Burgenland erhältlich ist.

Kultur und Kunst für alle

Kulturpass für sozial benachteiligte Menschen nun auch im Burgenland Auch Menschen mit finanziellen Engpässen haben eine Recht auf Kunst und Kultur: Der Kulturpass macht es möglich. Seit Anfang 2016 ist dieser Ausweis bei 26 Ausgabestellen auch im Burgenland, wo auch die Anspruchsvoraussetzungen geprüft werden, erhältlich: in den Geschäftsstellen des AMS, der Diakonie, Sozialberatungsstellen der Caritas, Team Österreich Tafel des Roten Kreuzes, in allen Frauenberatungsstellen im Südburgenland...

  • Burgenland
  • Christian Uchann

Landesmittel aus dem Kulturessort

OBERNBERG. Die Oberösterreichische Landesregierung hat in ihrer Sitzung am 11. Jänner 2016 beschlossen, dass 46,5 Millionen Euro für Oberösterreichs große Kultureinrichtungen verwendet werden. Auch die Marktgemeinde Obernberg am Inn (Sanierung der Burg Obernberg) erhält Landesmittel aus dem Kulturressort für ihre Projekte.

  • Ried
  • Katrin Stockhammer
Die Schwazer Kultureinrichtungen und Verantwortlichen laden zur Kulturmeile am 26. Oktober.

Am Nationalfeiertag Kultur hautnah erleben

SCHWAZ (dk). Wie jedes Jahr laden auch heuer die Schwazer Kultureinrichtungen am Nationalfeiertag, den 26. Oktober, zur Kulturmeile Schwaz an. Der Startschuss mit Kanonenschlägen fällt um 11 Uhr im Innenhof des Mathoi-Hauses in der Innsbrucker Straße. Den ganzen Tag lang haben folgende Einrichtungen geöffnet: Galerie der Stadt Schwaz, a[rt]7 "higgledy-piggledy", Kaiserjägermuseum, Galerie im Jugendwarteraum Bahnhof – Ausstellung Wilfried Schatz, Rabalderhaus: Museum Kunst – Galerie "Die...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
Letitia Lehner bei der Kontrolle am Brucknerhaus.
7

500.000 neue Mitarbeiter für Linzer Kultur und Umwelt

Seit April diesen Jahres arbeiten fast unbemerkt 500 000 neue Mitarbeiter für die Linzer Kultur und Umwelt: Auf den Dächern von Musiktheater, Ars Electronica Center und Brucknerhaus wurden insgesamt neun Bienenvölker angesiedelt. 500 000 Bienen sammeln von dort aus Nektar in den umliegenden Parks, auf Terrassen und Gründächern für ein einzigartiges Stadthonig-Projekt unter dem Namen "Dachmarke". Rainer Kargel hatte die Idee dazu: "Uns war es von Anfang an wichtig, die Imkerei von ihrem...

  • Linz
  • Nina Meißl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.