kulturverein

Beiträge zum Thema kulturverein

"Session!": Opus-Mastermind Ewald Pfleger spielt mit seinem Sohn.
Aktion 3

+ Gewinnspiel
Straßengler Herbstklänge einmal anders

Das Programm für die Straßengler Herbstklänge steht. Die WOCHE verlost Eintrittskarten. Der Verein für Kunst, Kultur und Kommunikation K3 präsentiert das Programm für die zwölften Straßengler Herbstklänge. Zur Sicherheit für das Publikum kommt es heuer zu Änderungen. Das wird sich 2020 ändern Der K3 wandert dieses Jahr Corona-bedingt von der Wallfahrtskirche Maria Straßengel in die Straßengler Halle. Grund dafür ist das feuchte, kühle Klima in der Kirche, das besonders virenfreundlich...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Kenner der Kulturszene: Andreas Braunendal
2

K3-Vereinsobmann Andreas Braunendal: "Die Kultur-Lage ist prekär"

Andreas Braunendal ist Obmann des Vereins K3 und verrät der WOCHE, wie es derzeit um die Kulturszene bestellt ist. "Es ist alles eingebrochen, und die Lage ist prekär." Andreas Braunendal zeichnet ein düsteres Bild der Kulturszene im Bezirk. Corona hat alles in die Knie gezwungen, alle Events wurden abgesagt. Nun startet der Obmann des Kulturvereines K3 aus Gratwein-Straßengel, der auch hinter den Straßengler Herbstklängen steckt, einen Anlauf und veranstaltet ein Konzert des...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Martina Maros-Goller
Quetschklampfa: Das Quartett spielt Musik, die in der Tradition der Volksmusik verwurzelt ist, aber viele Einflüsse hat.
Aktion

Gewinnspiel: Die WOCHE verlost Karten für Quetschklampfa

2 x 2 Karten gibt es für das Konzert des fröhlich-kreativen Quartetts Quetschklampfa am 5. August zu gewinnen. Corona hat so einige Pläne durcheinandergebracht. So auch jene des Gratwein-Straßengler Kulturvereins K3 rund um Obmann Andreas Braunendal. Da das traditionsreiche Literaturfestival abgesagt werden musste, hat man sich entschlossen, am 5. August ein Sommerkonzert mit Quetschklampfa zu veranstalten. "Weil: Es kann nicht sein, dass den ganzen Sommer nichts los ist", so Braunendal. Bei...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Martina Maros-Goller
2

Sensenwerk Deutschfeistritz
Museumsrestart mit "Eisen & Gold"

Am Samstag, dem 27. Juni, hat das Sensenwerk Deutschfeistritz wieder durchgehend von 14 bis 17 Uhr (Samstag, Sonntag und feiertags von 13 bis 17 Uhr) geöffnet und bieten Führungen als besonderes Erlebnis für Jung und Alt an. Die besonderen Führungen beginnen im Freigelände des Innenhofes und führen über die Fluteranlage in die beiden großen Werkshallen, wo das glühende Eisen mit den schweren, von großen Wasserräder betriebenen Schmiedehämmern im Schaubetrieb bearbeitet wird. In der alten...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
40

Straßengler Herbstklänge
So jüdisch klingt der Herbst

Mit jüdischer Musik in der Klezmer-Tradition eröffneten Moritz Weiß, Ivan Trenev und Maximilian Kreuzer das erste von insgesamt drei Konzerten der diesjährigen Straßengler Herbstklänge. Mit dabei war auch Violinist Albin Krieger, der den Geiger Andrew Gorman, der aus gesundheitlichen Gründen absagen musste, bravourös vertrat. Die Klänge der Klezmer, die ihren Ursprung bei den askenasischen Juden und in der liturgischen Musik haben, sind längst kein Geheimtipp innerhalb der Weltmusikszene...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Eröffnen die elften Straßengler Herbstklänge mit der Tradition der Klezmermusik: Moritz Weiß (l.) und Ivan Trenev
6

Straßengler Herbstklänge
Klezmerklänge und die ganz große Liebe

Ein musikalischer Ohrenschmaus: Das Programm für die elften Straßengler Herbstklänge steht. "Natürlich lieben wir die Künstler und unser Publikum, das Ambiente der Wallfahrtskirche Maria Straßengel. Aber nach zehn Jahren wird es auch Zeit, einmal etwas Neues auszuprobieren." Mit diesen Worten stimmt K3-Obmann Andreas Braunendal nicht nur auf die heurigen Straßengler Herbstklänge ein, er lässt auch durchblicken, dass es bei der elften Auflage eine Änderung geben wird: Während die Konzerte...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Die idyllische Wiese hinter der Kapelle Dörfla, schöner Sonnenuntergang bei jeder Lesung inklusive.
3

Gössendorf
Lesesommer-Finale: Mundart, Viel-Harmonikas und Rumverkosten

Beim dritten und letzten Termin des Gössendorfer Lesesommers wird nach schaurigen Geschichten und Krimis mit Robert Preis und Nicole Stranzl bei den ersten beiden Terminen das Genre gewechselt. Peter Gimpl liest aus seinem Buch „Dorfgeschichten – Gedichte und Geschichten aus der Heimat“ in oststeirischer Mundart. Für eine passende musikalische Begleitung sorgen "Die Viel-Harmonikas – Walter und Wolfgang". Wie auch bei den vorangegangen Veranstaltungen gilt Eintritt: Freiwillige Spende. Joe...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Johannes Ulrich

Krimiautor Robert Preis: Lesung in Gössendorf

Gössendorfer Lesesommer auf der lauschigen Wiese hinter der Kapelle in Dörfla: Kommenden Montag (29. Juli) um 19 Uhr liest Krimiautor Robert Preis, Verfasser des Sachbuch-Bestsellers "111 schaurige Orte in der Steiermark, die man gesehen haben muss", aus seinen Werken. Für die musikalische Begleitung sorgt Johannes Höfer.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
Erläutern den Wiener Schmäh: Trio Lepschi

Straßengler Literaturfestival mit Wiener Schmäh

Bereits zum zehnten Mal findet heuer am 14. Juni das Straßengler Literaturfestival statt, das von Krimiautor Robert Preis kuratiert wird. Im Laufe der Jahre konnte man hier etlichen Größen der schreibenden und erzählenden Zunft wie Thomas Glavinic, Folke Tegetthoff, Alfred Komarek, Veit Heinichen, Franzobel und vielen anderen lauschen. Während die bisherigen Festivals jeweils einem Motto unterstanden, stehen heuer die zehn Jahre im Vordergrund. Daher erwartet das Publikum nach drei Lesungen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Jubiläumssause mit den Künstlern bei den Herbstklängen: G. Reyer (4.v.l.), A. Braunendal (6.v.l.) und A. Fabianek (v.)

K3 feierte 10-Jähriges mit den Herbstklängen

Gratwein-Straßengel. Andreas Fabianek, Andreas Braunendal, Gottfried Reyer und Robert Preis – das sind die kreativen Köpfe hinter dem Kulturverein K3 aus Gratwein-Straßengel. Und zusammen feierten sie dieser Tage ein rundes Jubiläum: Seit einem Jahrzehnt schafft es das umtriebige Team aus ehrenamtlichen Leuten, regelmäßig ein hochwertiges literarisches und/oder musikalisches Kulturprogramm bei diversen Veranstaltungen an die Besucher zu bringen. Zur Geburtstagssause hat sich der K3 nicht lumpen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Kartografie einer nationalen Leidenschaft: Alois Gstöttner reist mit den Lesern nach Brasilien.
3

Vom Leder und den Lettern

Gratwein-Straßengel. Bald ist Anpfiff. Und zwar für das Straßengler Literaturfestival. Aber: Fußball und Literatur – passt das denn? Zum zehnjährigen Jubiläum des Kulturvereins K3 bringen Obmann Andreas Braunendal und sein Team das Runde aus dem Eckigen, denn Franzobel, Klaus Zeyringer und Alois Gstöttner lesen aus Werken, die den Fußball von anderen Seiten beleuchten. Gesetz und FanliebeFür die einen ist es ewige Fanliebe, für die anderen das große Geschäft. Vor allem, wie Letztere im Namen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
“Still Waters“ mit Alfred Valta (2. v. l.) und Thomas Moretti spielen Montag im “Joes“ bei Wolfgang Vidmar (l.) und Joe Schreiner (r.).

“Still Waters“ präsentiert Weltmusik vom Feinsten

Und wieder einmal steigt im Joes New Orleans in Gössendorf ein Konzert mit Kult-Charakter. Kommenden Montag ist ab 19 Uhr das Akustikprojekt "Still Waters" im “Joes“ zu Gast. Still Waters? Rhythmusgitarre, Bass und ein Perkussions-Set aus Snare Drum und Cajón legen einen Teppich, die miteinander harmonierenden Stimmen von Sängerin und Sänger tragen die englischsprachigen Lieder, und die Geige brilliert als Solo-Instrument. Fazit: Singer-Songwriter-Weltmusik vom Feinsten! Womit der Kulturverein...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
Die Jazzsängerin und Pianistin Sabina Hank eröffnete die Straßengler Herbstklänge in diesem Jahr.
2

K3-Musikherbst mit Jazz und Blues

Auch in diesem Jahr geizte der K3 – Verein für Kunst, Kultur und Kommunikation – nicht mit Glanzstücken und bot dem Publikum bei den Straßengler Herbstklängen puren Musikgenuss. Den Anfang machte die Salzburger Pianistin und Jazzsängerin Sabina Hank, die, begleitet von Schlagzeug und Bass, bewies, dass Jazz und deutschsprachiger Text hervorragend harmonisieren. In der Woche darauf folgte das Duo Manfred Temmel (an der Gitarre) und Christian Bakanic (am Akkordeon). Mit feiner Spieltechnik...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

Kultur und Ganslgenuss

Wenn sich der K3 mit der Gemeinde Gratwein-Straßengel zusammentut, kommt Großes dabei heraus: Erika Pluhar und MoZuluArt featuring Klaus Trabitsch spielen am 11. November auf der Bühne der Gratweiner Mehrzweckhalle auf. Rund um das fulminante Musikprojekt gibt es aber im wahrsten Sinne des Wortes ein weiteres Schmankerl – eine Kooperation mit Fischerwirt, Schusterbauer und der Stiftstaverne Rein: Zum Martinigansl-Wochenende gibt's für jeden Konzertbesucher die Möglichkeit, in einem der drei...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
"Sir" Oliver Mally und Martin Moro schließen die Herbstklänge mit Blues und besonderer Spieltechnik auf der Gitarre ab.
1 3

Straßengler Herbst wird musikalisch-künstlerisch

Wenn die Blätter sich in allen Farben färben, sind es wieder die abwechslungsreichen Klänge, die Musikliebhaber nach Gratwein-Straßengel locken: Für die diesjährigen Herbstklänge wartet der K3-Verein für Kunst, Kultur und Kommunikation rund um Andreas Fabianek, Andreas Braunendal, Gottfried Reyer, Robert Preis und Stefan Koller mit einem Mix für Fans von Jazz, Flamenco, Gypsy, Tango, Balkanelementen und Blues auf. Musikalischer MixGestartet wird mit der Salzburgerin Sabina Hank am 13....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Johannes Glück und Florian Stanek lassen Franz Kreislers Werk aufleben.
1

Durstig nach Chansons

Mit "Klein & Weinkunst" präsentiert der K3 eine besondere Interpretation des Werkes Georg Kreislers. Es darf bitterböse gelacht und zugleich ordentlich gustiert werden, wenn das Team des K3-Vereins für Kunst, Kultur und Kommunikation rund um Andreas Braunendal, Andreas Fabianek, Gottfried Reyer, Robert Preis und Stefan Koller kommend mit der "Klein & Weinkunst" seine schmackhafte Kulturveranstaltung präsentiert. In der Parkresidenz Straßengel erwartet Kulturhungrige bzw. -durstige eine...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
2

Criminale: Mord und Totschlag in Gratwein-Straßengel

Der K3 holt für Krimifans und Hobby-Verbrecherjäger die 'Criminale' nach Gratwein-Straßengel. Knarrende Türen, Blut an den Wänden und ein sympathischer Ermittler, der mit dem Täter Katz und Maus spielt. Mord und Totschlag sind in. Ob auf dem Büchermarkt oder im TV: Die Lust am Gruseln und Grauen packt die Menschen. Seit über 30 Jahren trifft sich das Who is who der deutschsprachigen Krimiszene bei der 'Criminale'. Dieses Jahr kommen rund 200 Autoren, Verlage, Buchhandlungen, Kritiker, Blogger...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Gottfried Reyer, Andreas Fabianek und Andreas Braunendal (v.l.) begrüßten die 'Poxrucker Sisters'.

K3 weiß von den schönen Dingen

Wenn's um Kultur geht, ist der K3-Verein gefragt. Über die Geburtsstunde des Teams und den Sinn der Künste. Um sich von Folke Tegetthoffs Worten verführen zu lassen oder Mozarts Sinfonien mit afrikanischen Klängen lauschen zu können, bedarf es keines Besuchs in der Hauptstadt. Kunst, Kultur und Kommunikation liegen direkt ums Eck – dem K3 sei's gedankt. Die 'Zuagroasten' In Kürze finden zum achten Mal die Straßengler Herbstklänge statt. Das K3-Team rund um Andreas Braunendal, Andreas...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

Literatur, die Berge versetzen kann: Nachwuchsautoren gesucht

Kugelschreiber bereithalten: Für das Literaturfestival sind Schreiberlinge gefragt. GRAZ-UMGEBUNG. Zum siebten Mal veranstaltet der Gratwein-Straßengler Kulturverein das Straßengler Literaturfestival. Ob Landschaftsbeschreibung oder der Augenblick eines persönlichen Erlebnisses: Unter dem Motto "Berge" werden Nachwuchsautoren gesucht, die mit ihren Kurzgeschichten die Natur auf Papier bringen. Einreichschluss ist der 8. Mai (an: literaturpreis@k3-verein.at oder handschriftlich per Post mit max....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Schauspielerin Ursula Strauss ehrte in Gratwein die Leinwandlegende Marlene Dietrich.

Schräge Marlene, großartige Strauss

Schauspielerin Ursula Strauss in Gratwein-Straßengel. GRATWEIN-STRASSENGEL. Einen fulminanten Abend bescherte eine Kooperation des Kulturvereins K3 mit der Marktgemeinde Gratwein-Straßengel: Gemeinsam holte man die Schauspielerin Ursula Strauss, kongenial unterstützt von den Musikern Matthias Bartolomey und Klemens Bittmann, auf die Bühne der Gratweiner Mehrzweckhalle. „Super komponiert und fabelhaft gespielt“ – so urteilte der eben von uns gegangene Nikolaus Harnoncourt über das Duo, das mit...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Diplompädagogin Karin Mosler referiert morgen in Gössendorf über Reifungsprozesse.
1

Gössendorf: Vortrag über Kinder und Reife

„Ist mein Kind reif … wofür?“ lautet das Thema eines Vortrages, der diesen Donnerstag um 18.30 Uhr im Sitzungssaal der Gemeinde Gössendorf stattfindet. Die Pädagogin Karin Mosler referiert auf Einladung des Kulturvereines.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
4

Gössendorf: Gründungsversammlung Kulturverein

Die Marktgemeinde Gössendorf setzt bei Kultur in Zukunft auf Bürgerbeteiligung und gründet dafür einen Kulturverein. Um das Kulturleben in Gössendorf künftig intensiver gestalten zu können und mehr Schwung hinein zu bringen, ist es die Absicht des Kulturausschusses der Marktgemeinde Gössendorf, gemeinsam mit allen bereits kulturell tätigen Vereinen einen Kulturverein ins Leben zu rufen. Dabei geht es um kulturelle Aktivitäten im weitesten Sinne, um literarische und musikalische...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Johannes Ulrich
Dem Volk zu Dienste: Als neuer Verein möchten die "Landsknechte zu Gnas" das kulturelle Miteinander fördern.
2

Die Landsknechte zu Gnas wollen Kultur vermitteln

GNAS. Die sogenannten "Landsknechte zu Gnas" bereichern als neu gegründeter Verein ab sofort das kulturelle Leben der Regionsgemeinde Gnas. Mit speziellen Veranstaltungen will der Kulturverein vor allem das Zusammenleben stärken. Der Ideenpool dafür scheint groß. Nachtwächterrundgänge im Advent sind ebenso geplant, wie das Mitgestalten des Faschingsumzugs. "Wir sind jedoch kein reiner Faschingsverein", betonen Obmann Michael Maitz und Bürgermeister Gerhard Meixner. Schließlich hat man zur...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Veronika Teubl-Lafer
Am 15. Juni geht das große Eröffnungsfest von "CiTollArt" über die Bühne.

Neuer Kulturverein im Übelbachtal

So einiges tut sich in der Marktgemeinde Deutschfeistritz. Nicht nur im sportlichen Bereich mit der Errichtung einer Fitnessmeile mittels Öffentlichkeitsbeteiligung (wir berichteten), sondern auch im kulturellen Bereich. Denn im Ortsteil Zitoll hat sich kürzlich ein neuer Kulturverein für Musik, Kunst und Kultur namens „CiTollArt“ hervorgetan. Er gesellt sich zu den bereits renommierteren Kulturvereinen wie dem „Theater im Sensenwerk“, den „Prenninger Gesprächen“ und der „Waldsteiner...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Oliver Egger
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.