Kunst und Kultur

Beiträge zum Thema Kunst und Kultur

Begeistert von der Vielfalt waren Michael Nowotni und Astrid Schöndorfer
11

Höfefest St. Pölten
Höfefest

Die Kunst und Kulturszene lebt. ST.PÖLTEN (ms). Das Höfefest mit einer Corona Edition fand vergangenen Samstag statt. Musik wieder live erleben, in den Höfen St. Pöltens tummelten sich die Besucher unter gewissen Corona Auflagen. Die Bezirksblätter waren vor Ort und befragten die Gäste: "Was macht das Höfefest so sehenswert?" antwortete: "Das Höfefest ist seit Jahren eine Intitution mit qualitativ hochwertiger Musik. Das kennen lernen der Innenhöfe ist auch sehr interessant.

  • St. Pölten
  • Martina Schweller
Im Oktober die Ateliers entdecken.

St.Pölten
NÖ Tage der Offenen Ateliers

Es ist wieder soweit! Im Rahmen der 18. „NÖ Tage der Offenen Ateliers“ – Österreichs größter Schau Bildender Kunst und Kunsthandwerk – am 17. & 18. Oktober öffnen rund 1.000 KünstlerInnen und KunsthandwerkerInnen ihre Ateliers, Galerien, Studios und Werkstätten für Interessierte. ST.PÖLTEN/NÖ (pa). Die hohe Zahl an teilnehmenden Künstlerinnen und Künstlern ermöglicht es, an einem Wochenende in zahllosen Ateliers zeitgenössische Kunst intensiv und intim zu erleben. Überall kann bei...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Marketing Traisenpark
2

Kunstbewerb Kids for Colours im Traisenpark
Wir laden junge Künstler*innen ein, ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Kunstbewerb "Kids for Colours" im Traisenpark Ab Mitte August startet im Traisenpark unter Patronanz von Galeria mobile ein Wettbewerb der besonderen Art: Wir laden junge Künstler*innen ein, ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Diese erhalten die Möglichkeit sich auf der Facebookgruppe KidsforColours vorzustellen und Ihre Werke zu präsentieren. Aus jenen Teilnehmern, die die meisten „Likes“ bekommen, werden 10 Finalisten ausgewählt. Es gibt großartige Preise zu gewinnen....

  • St. Pölten
  • Franz Ehrl

Ein heißer August bei Galeria mobile - es tut sich was bei Kunst im Traisenpark -
Die #Galerie in St. Pölten im Shoping Center #Traisenpark ist bekannt für ihr ausgewähltes Angebot an Kunst- und #Kunsthandwerk.

Die #Galerie in St. Pölten im Shoping Center #Traisenpark ist bekannt für ihr ausgewähltes Angebot an Kunst- und #Kunsthandwerk. Es isr vor allem der regionale Bezug, der die Besucher begeistert und die Möglichkeit des direkten Kontakts mit den #Kunstschaffenden. Neu im Programm ist eine Auswahl aus den #Emmaus - Werkstätten St. Pölten, die das Angebot um #Tiffany Art bereichern, um Ton und Keramik, um handgeferigten Schmuck. Regionale Kunst als Leitprinzip in der Galerie Wir legen Wert...

  • St. Pölten
  • Franz Ehrl
Video 7

Vom Holz zum Kunstwerk
Willi Lashofer, Holzkünster und Aussteller bei Galeria Mobile

Seine Liebe zum #Holz und zur#Natur hat er wohl schon als Geschenk in der Wiege gelegt bekommen. In späteren Jahren hat er gelermt aus Holz wahre #Kunstwerke zu erzeugen. Mit seiner #Drechselmaschine, die er auf einenAnhänger montiert hat, fährt er durch das Land und gibt sein Wissen und seine Erfahrung weiter. Vor allem die Jugendlichen haben es ihm angetan. Ihnen will er die Liebe zum Holz vermitteln und das Interesse für #Kunsthandwerk im Allgemeinen wecken. Mehr über Willi...

  • St. Pölten
  • Franz Ehrl
Dr. Michael Hofbauer und Anastasia Irmiyaeva, von Schloss Thalheim Classic, sowie Dir. Gerhard Buchinger, Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Region St. Pölten, bei der neuerlichen Vertragsunterzeichnung zur Fortführung eines erfolgreichen Weges.

Raiffeisenbank Region St. Pölten fördert Schloss Thalheim Classic e.V.

 Die Raiffeisenbank Region St. Pölten übernimmt bereits seit vielen Jahren gesellschaftliche Verantwortung in unterschiedlichsten Bereichen. Sie fördert vor allem auch Organisationen und Vereine, die sich dem Erhalt und der Pflege von Kultur und Tradition widmen. ST.PÖLTEN/THALHEIM (pa). „Denn gerade das Engagement in diesem Bereich ist ein wesentlicher Teil des Giebelkreuz- Markenselbstverständnisses“, sagt Dir. Gerhard Buchinger über die - mit Bedacht ausgewählten - Kooperationen...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Mit einem Flashmob bedankt sich die Kunst- und Kulturszene bei der St. Pöltner Bevölkerung.

Flashmob am Rathausplatz
Kunst sagt: „Danke St. Pölten!“

In St. Pölten haben Kunst und Kultur einen hohen Stellenwert, das konnten die Kunst- und Kulturschaffenden auch während der Corona-Krise wahrnehmen. ST.PÖLTEN (pa). Für die Unterstützung und den Beistand während der schwierigen Corona-Zeit bedankten sich KünstlerInnen mit einem Flashmob am Rathausplatz. „Ein Danke an an die St. Pöltner Bevölkerung, die uns über zwei Monate lang Mut zugesprochen hat und uns die Treue hielt", sagt Europaballett-Chef Michael Fichtenbaum. Die KünstlerInnen...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Projekt-Präsentation „Kunst- und Kulturschwerpunkt St. Pölten 2024: Im Bild Albrecht Grossberger, operativer Geschäftsführer „Büro St. Pölten 2024“, Jakob Redl, Projektleiter und Prokurist „Büro St. Pölten 2024“, Martha Keil, Direktorin des Instituts für jüdische Geschichte Österreichs und designierte wissenschaftliche Leiterin der neuen und erweiterten Institution „Ehemalige Synagoge St. Pölten“, Bürgermeister Matthias Stadler, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Carolin Riedelsberger, Projektleiterin des KinderKunstLabors, und Andreas Hoffer, künstlerischer Leiter des KinderKunstLabors in der Projektentwicklungs- und Vorbereitungsphase (v.l.n.r.)
2

St. Pölten 2024
Mikl-Leitner: "Wir werden das rocken!"

Bei der Projektpräsentation des Kunst und Kulturschwerpunktes im Jahr 2024 findet Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner klare Worte. Für die Landeschefin ist "Kunst Lebenselixier, Inspiration und Kraftquelle". Das "KinderKunstLabor" soll ein Zentrum für die Kleinen und Kleinsten werden. ST. PÖLTEN (pa). Als starkes Signal für die Wichtigkeit von Kunst und Kultur für die Entwicklung St. Pöltens präsentierten Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Bürgermeister Matthias Stadler mit den...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
7

Kunst geht auf Reisen – Galeria mobile unterstützt Kunstschaffende vor Ort
Kunsthandwerker und Kunsthandwerkerinnen können zeitlich begrenzte Ausstellungsflächen buchen und dort ihre Werke der Öffentlichkeit zugänglich machen.

Kunst geht auf Reisen – Galeria mobile unterstützt Kunstschaffende vor Ort Wer bisher dachte, dass Kunst hauptsächlich in Museen, klassischen Galerien, den Präsentationsräumen von Unternehmen und Institutionen zu bewundern sei, der kann mit dem Konzept der Galeria mobile mit einer anderen Art der künstlerischen Präsentation Bekanntschaft machen. Seit 1.10.2019 können Kunsthandwerker und Kunsthandwerkerinnen zeitlich begrenzte Ausstellungsflächen buchen und dort ihre Werke der Öffentlichkeit...

  • St. Pölten
  • Franz Ehrl
Tickets von Veranstaltungen die während der Coronakrise nicht "eingelöst" worden konnten, sollen ihren Gültigkeit behalten und in Form von Gutscheinen eingelöst werden können.

Corona: Veranstaltungstickets sollen Gültigkeit behalten
Darlehen für St. Pöltner Kulturszene

Die heimischen Künstler und Veranstalter atmen auf. Von der österreichischen Bundesregierung wurde soeben ein Gesetzesentwurf vorgelegt, der Veranstalter für die Abwicklung durch von COVID-19 betroffenen Events eine Refundierung der Tickets in Form von Gutscheinen ermöglicht. „Da durch diese Lösung die österreichische Kultur in ihrer gesamten Vielfalt geschützt und weiterhin am Leben gehalten wird, stehen wir gemeinsam mit allen Mitgliedern unserer Branchen zu 100 Prozent hinter dieser...

  • St. Pölten
  • Alisa Gerstl
4

Galeria mobile - die Kunst geht auf Wanderschaft
Kunst- und Kunsthandwerk Galerie St. Pölten - bringt die Kunst zu den Menschen

ST. PÖLTEN. Wer bisher dachte, dass Kunst hauptsächlich in Museen, klassischen Galerien, den Präsentationsräumen von Unternehmen und Institutionen zu bewundern sei, der kann mit dem Konzept der Galeria mobile mit einer anderen Art der künstlerischen Präsentation Bekanntschaft machen. Was unterscheidet die Galeria mobile von anderen klassischen Galerien?Der Unterschied liegt darin, dass die Galerie keinen fixen Standort hat. Es werden für eine gewisse Zeit passende Räumlichkeiten angemietet,...

  • St. Pölten
  • Franz Ehrl
#Reality - die neue KlangKasten Produktion über die virtuelle Welt.
2

KlangKasten im Probenfieber

Die Probenarbeiten für die neue Klangkasten-Produktion #REALITY, die am 23.05. Premiere feiert, laufen auf Hochtouren. Unter der Leitung von Julia Bauer proben die Tänzer seit Oktober 2x in der Woche die anspruchsvollen Choreografien ein. Jeden Sonntagnachmittag sind Schauspiel- und Bandproben unter der Leitung von Regisseur Walter Spanny und Lorenz Spritzendorfer –musikalischer Leiter – angesetzt. „Ja, ganz Kasten ist am Sonntag in Probenarbeiten vertieft“, bringt es Obmann Roman Zinner...

  • St. Pölten
  • Eva Heinz
1 5

Kunst, Design & Kulinarik
Designverliebtmarkt St. Pölten sprengte Besucherrekord

Bereits zum fünften Mal fand vergangenes Wochenende der Designverliebt Markt in St. Pölten statt. Insgesamt 130 Aussteller waren dort mit ihren Marktständen vertreten. Ob Schmuck oder Kunsthandwerk, handgefertigte Pflegeprodukte, ökologisch produziertes Spielzeug für Kider, fesche Biomode oder köstliche regionale Schmankerl - den insgesamt 12.000 Besuchern wurde auf diesem Markt eine bunte Palette an Waren angeboten. Sigi Kolda und Barbara Ringseis, die beiden Veranstalter, sind auch heuer...

  • St. Pölten
  • Barbara Pletzer
2

Einfach prima: Niederösterreichs (Schul-)Musik

Landespreisträger aus allen Bundesländern und Südtirol reisten von 23. bis 31. Mai 2017 nach St. Pölten, um beim Bundeswettbewerb "prima la musica" anzutreten. Rund 800 Musikschüler stellten dabei eine Woche lang ihr musikalisches Können als Solisten und im Ensemblespiel unter Beweis. Von Querflöte und Fagott über Trompete bis Schlagwerk, Streich- und Zupfinstrumente präsentierten die Musikschüler einer internationalen Fachjury ihr herausragendes künstlerisches Talent. Austragungsorte waren...

  • Niederösterreich
  • Michael Hairer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.