Kunst

Beiträge zum Thema Kunst

Auf dem Weg durch die Geschichte von Vent. Auschnitt aus dem Ausstellungsbild von Jessie Pitt und Riki Hirsch
  4

ARTeVENT Programm gestartet – Ausstellungen, Workshops, Künstlergespräche
Natur-Kultur-Literatur Programm im Bergsteigerdorf Vent

ARTeVENT Programm gestartet – Ausstellungen, Workshops, Künstlergespräche Die Initiative von Pro Vita Alpina, Naturpark Ötztal, Chronik Sölden, Gemeinde Sölden und Ötztal Tourismus, die seit Jahren im Sommer das Natur-Kultur-Literatur Programm im Bergsteigerdorf Vent organisiert, steht Mitten im Ötztaler Kultursommer. Bereits Mitte Juli war die Ausstellung „Venter Geschichtssplitter“ in der Bergsteigerkapelle in der Mitte von Vent aufgebaut und zugänglich. Hier haben die MitarbeiterInnen...

  • Tirol
  • Imst
  • florentine prantl
Kulturlandesrätin Beate Palfrader erläutert welche Vorhaben zusätzlich bei der "Kultur-Digitalisierung" gefördert werden.

Förderung
Förderung für "digitale Kultur"

TIROL. Wenn man eines aus der Corona-Pandemie gelernt hat, dann was für eine wichtige Rolle die digitale Transformation der gesamten Gesellschaft einnimmt. So auch in der Kunst- und Kulturszene, wie Kulturlandesrätin Beate Palfrader erläutert. Aus diesem Grund wird das Land Tirol neben den geleisteten Soforthilfen, Gelder zur Digitalisierung von Kunst und Kultur zur Verfügung stellen.  500.000 euro für die "Kultur-Digitalisierung"Besonders stark traf es die Kunst- und Kulturschaffenden in...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Das Bergsteigerdorf Vent wartet im Juli und August mit Ausstellungen und Kunstveranstaltungen in hochalpiner Natur auf.
  3

ARTeVENT 2020: Die Kraft von Kunst und Natur
Vent verwandelt sich in Kunstraum

Kunst und Kultur umgeben von hochalpiner Natur, das ist ARTeVENT. Im 14. Jahr ihres Bestehens besinnt sich die Kulturveranstaltungsreihe am Ende des Tals ihrer Ursprungsidee. Es geht um die Kunst, es geht um die Natur. VENT. Ursprünglich aus einem internationalen Bildhauersymposium entstanden, ist ARTeVENT die Kunst von Anfang an ein Anliegen gewesen. Im Juli und August wird daher heuer das Augenmerk auf Ausstellungen und Kunstveranstaltungen gelegt. In der Bergsteigerkapelle, bereits...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Projekt „Rausgeschrieben – Das Tiroler Online-Literaturforum“ bietet jede Woche neue Schreibimpulse.

Tiroler Online-Literaturforum
Schreiben in herausfordernden Zeiten

TIROL. Es gibt kaum jemanden, der nicht von der Coronakrise betroffen war oder immer noch betroffen ist. Auch AutorInnen war und ist es zum Teil noch nicht möglich, Lesungen zu gestalten oder Schreibateliers, Workshops und Textwerkstätten. Rebecca Heinrich, die einer Tätigkeit als Kunstdidaktin nachgeht, entwickelte aus dieser Situation das Projekt „Rausgeschrieben – Das Tiroler Online-Literaturforum“.  Wie funktioniert das Literaturforum?Das eigene Schreiben sei eine wichtige Ressource der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Imster Ausstellungsräume können erweitert besucht werden.

Kulturangebot auf Sparflamme - erweiterte Öffnungszeiten
Öffentliche Kulturräume in der Stadt Imst

Viele Veranstaltungen mussten abgesagt werden, die Stadt Imsz will das Kulturleben aber nicht vollkommen erlahmen lassen. IMST. Mit erweiterten Öffnungszeiten für das Programm der städtischen Einrichtungen Museum im Ballhaus und Galerie Theodor von Hörmann soll der - für Viele bereits seit Jahren in der Vorweihnachtszeit lieb gewonnenen - Gewohnheit sich auf den Weg zu machen, um sich über Kunst- und Kulturräume zu begegnen, auszutauschen, Kontakte zu knüpfen, auch in COVID-19-Zeiten...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Um diese Lithographie geht es bei der heurigen Afra-Benefizaktion.

Aus Fest wird Open-House-Aktion
Afra-Benefizaktion 2020 für Tiroler Frauen

WILDERMIEMING. „Wir drucken uns nicht davor zu helfen - auch nicht in einer solchen Ausnahmezeit!" Das ist da Credo von Annaliese und Günther Stecher in Affenhausen, die heuer eine etwas andere Benefizaktion starten. Aus Benefizfest wird BenefizaktionNachdem das Afra-Benefizfest unter den gegebenen Umständen und behördlichen Vorschriften. nicht wie gewohnt stattfinden kann, wird aus dem Afra-Benefizfest mit Gartenfest heuer eine Afra-Benefizaktion. Unter dem Motto „OPEN HOUSE bei...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
LRin Palfrader und Thomas Juen, Vorstand der Abteilung Kultur, präsentierten weitere Unterstützungsmaßnahmen für Kulturschaffende.
  2

Coronakrise
Zusätzliche Unterstützung für Kulturschaffende

TIROL. Die Coronakrise traf und trifft immer noch besonders die Kulturschaffenden. Um diesen wichtigen Bestandteil unserer Gesellschaft weiter zu unterstützen, beschloss man in der Landesregierung nun weitere Konjunkturmaßnahmen.  Zusätzliche Sonderförderungen nach 4,5 Mio. SoforthilfeNach den ersten Soforthilfen von 4,5 Millionen Euro des Landes für den Bereich Kunst und Kultur, sollen jetzt weitere Sonderförderungen folgen. In einer Pressekonferenz präsentierte Kulturlandesrätin...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Heuer wird es keine Imster Kunststraße geben.
 1

Lange Gesichter in der Kunstszene - Stadtchef will aber Fortsetzung
Keine Kunststraße im heurigen Jahr

Im Kulturausschuss wurde in der vergangenen Woche beschlossen, dass man heuer keine Kunststraße auf die Beine stellen wird. IMST. Bürgermeister und Kulturobmann Stefan Weirather bestätigt gegenüber den BEZIRKSBLÄTTERN die Absage und meint: "Nachdem wir uns vom letztjährigen Organisationsteam verabschiedet haben und die heurigen Gegebenheiten ebenfalls sehr schwierig sind, haben wir die Absage der Kunststraße beschlossen. Das soll aber nicht heißen, dass wir nicht diese langjährig gewachsene...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
TKI open 21 sucht Kunst- und Kulturprojekte, die im weitesten Sinn etwas ausbaden.
  2

Wettbewerb
TKI open 21 sucht Kunst- und Kulturprojekte

TIROL. TKI open 21 sucht Kunst- und Kulturprojekte ganz unter dem Motto "ausbaden". Genau gesagt Projekte, die Auswege aus der Klima- und Coronakrise im Blick haben und somit etwas "ausbaden". Bis zum 10. Oktober diesen Jahres können noch Projekte eingereicht werden.  Dotierung wurde auf 100.000 erhöhtDas Land Tirol entschied sich für dieses Jahr sogar die Dotierung von TKI open 21 auf 100.000 Euro zu erhöhen, sie sollen die KünstlerInnen und Kulturinitiativen vor allem wegen der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Stamser Keirsverkehr wurde zur Freude der Dorfväter von den heimischen Schülern gestaltet.
  4

Stamser Kreisverkehr wurde von Schülern kreativ gestaltet
Kreisverkehr zum Nachdenken

Der Kreisverkehr in Stams wird seit Jahren künstlerisch gestaltet. Ein engagiertes Schulprojekt kam heuer zum Zug. STAMS. Direktor Anton Mayr begrüßte in der vergangenen Woche Bgm. Franz Gallop, Vize Gerhard Wallner, den Ortschronisten Max Pfandler, sowie Marco und Christine Schernthanner, die von der Gemeinde Stams aus den Kreisverkehr betreuen und gestalten - und das Projektteam der Schule unterstützt haben. Die Lehrer Josef Häfele und die Künstlerin Nina Christ waren hier...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Die Auswirkungen der Coronakrise betreffen in riesigem Ausmaß auch Kunst und Kultur. Die SPÖ Tirol stellt einen Antrag im Landtag zur finanziellen Sicherheit der Kunst- und Kulturschaffenden in Tirol.

#kunstistauchsystemrelevant
Finanzielle Sicherheit für die Tiroler Kunst- und Kulturszene gefordert

TIROL. Die Auswirkungen der Coronakrise betreffen in riesigem Ausmaß auch Kunst und Kultur. Die SPÖ Tirol stellt einen Antrag im Landtag zur finanziellen Sicherheit der Kunst- und Kulturschaffenden in Tirol. #kunstistauchsystemrelevantKunst- und Kulturschaffende leisten einen wesentlichen Beitrag zum gesellschaftlichen Leben. "Diesem Beitrag müssen wir Rechnung tragen und auch politisch sicherstellen, dass die Corona-Krise nicht zur Ausdünnung unserer kulturellen Vielfalt in Tirol führt“, so...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer bedankte sich für das Vertrauen und versicherte, "ich werde mein Bestes geben".

Kunst- und Kultursekretärin
Tiroler Grüne begrüßen Mayers folge auf Lunacek

TIROL. Als "goldrichtig" bezeichnen die Tiroler Grünen, allen voran der Grüne Landessprecher Christian Altenweisl und Kultursprecher Georg Kaltschmid, die Nachfolge Andrea Mayers auf Ulrike Lunacek. Künftig wird Mayer als Kunst- und Kultursekretärin fungieren.   Beste Wahl für dieses AmtAndrea Mayer für dieses Amt auszuwählen, ist in den Augen der Tiroler Grünen die beste Wahl. Der erweiterte Bundesvorstand wählte am vergangenen Dienstag Andrea Mayer als Nachfolgerin von Ulrike Lunacek....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Mit seinem Rennrad liefert Pianist Thom Castañeda die CDs zum neuen Donauwellenreiter Album "Delta" aus!
  4

Thom Castañeda liefert das neue Album DELTA zur Haustüre
Musikalischer 'Callboy' auf dem Rennrad

LANDECK/ IMST/ WIEN (tth). Beim Ensemble Donauwellenreiter, bestehend aus der Geigerin und Sängerin Maria Craffonara, dem Landecker Pianisten Thomas Castañeda, Schlagzeuger Jörg Mikula und Cellist Lukas Lauermann, wirken vier Künstler mit unterschiedlichen Backgrounds aus verschiedensten Musikwelten zusammen. Das Neo-Classical/Jazz Quartett ist bekannt für ihr genreübergreifendes Soundkonzept aus Kammermusik gepaart mit der Freiheit des Jazz und poppigen Einflüssen.    Die Musik soll...

  • Tirol
  • Landeck
  • Tanja Thurner
Mit der Öffnung von Museen, Archiven und Bibliotheken ist ein erster Schritt der Öffnung von Kunst und Kultur gemacht. Nun bräuchte es auch für alle anderen im Kulturbereich klare Perspektiven.

Coronavirus
Perspektiven für Kunst und Kultur dringend gefordert

TIROL. Mit der Öffnung von Museen, Archiven und Bibliotheken ist ein erster Schritt der Öffnung von Kunst und Kultur gemacht. Nun bräuchte es auch für alle anderen im Kulturbereich klare Perspektiven. Klare Perspektiven für Kunst- und Kulturschaffende notwendigDie Öffnung von Museen, Archiven und Bibliotheken sei ein erster wichtiger Schritt im Hochfahren des Kulturbetriebs. Jedoch müssten alle Bereiche des Kulturlebens entsprechend Berücksichtigung finden, so Tirols Kulturlandesrätin Beate...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
  2

NACH RUF
Der imster Bildhauer und Maler +WERNER*ABRAHAM+ wird mit seinem ENGEL BRUNNEN vor der Brennbichl Kirche für alle in Erinnerung bleiben.

+WERNER+ABRAM+KÜNSTLER+ Der imster Bildhauer und Maler Werner Abraham wird mit seinem Engel Brunnen vor der Brennbichl Kirche für alle in Erinnerung bleiben. Es tur mir sehr leid dass Werner Abraham - knapp vor seinem 59iger - seine Künstlerkolleg/nnen und die Bewunderer seiner Kunst sowie seine Angehörigen und Freunde verlassen hat. Es ist mir aber auch eine Freude an seine Werkezu erinnern und ihm als Kollege und Galerist die Ehre zu geben. Werner beteiligte sich schon als...

  • Tirol
  • Imst
  • gebhard schatz
Der LKW ist mit einem Kunstwerk vom Tiroler Patrick Riedmann aus dem Aufbauwerk Bad Häring bedruckt.
  Video   4

VOI fesch Kunstpreis
Künstlerisches Potenzial sichtbar machen

TIROL. Auch wenn das Kulturleben in Österreich und Tirol aufgrund des Coronavirus fast lahm gelegt wurde: Preise können trotzdem verliehen werden. Beim diesjährigen VOI fesch Kunstpreis soll das künstlerische Potenzial von Menschen mit Behinderung sichtbar gemacht werden. Dabei werden LKW-Anhänger zu fahrenden Kunstwerken mit klarem Statement für eine inklusive Gesellschaft.  LKW-Anhänger machen Straßen bunterDurch den Kunstpreis werden die österreichischen Straßen bunter gestaltet und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die AusstellerInnen mit Kursleiterin Alexandra Rangger, BGM Manfred Köll und Dr. Isabell Weninger, der Direktorin der VHS Ötztal-Imst freuten sich über den Publikumsandrang am Vernissageabend.
v.l.n.r. Alexandra Rangger, Alexander Plangger, Beate Kästle, Anna-Katharina Bobnar, Marianne Heiß, Margit Baldauf, Manfred Köll, Magdalena Safer, Isabell Wenninger.
  141

Ausstellungswochenende in der „Alten Senn“ in Sautens
Abstrakte Malerei der VHS-Malkurse begeisterte in historischen Kirchenmauern

SAUTENS(alra). Als Galerie für abstrakte Malerei präsentierte sich die „Alte Senn“ in Sautens vom 6. bis 8. März. Die VHS-Malkurse „Abstraktes, intuititves Malen mit Acryl“ belebten mit ihren modernen Arbeiten das historische Gebäude aus dem Jahr 1517. Bereits zum fünften Mal stellten Kursteilnehmer und Teilnehmerinnen ihre Ergebnisse im denkmalgeschützten ehemaligen Kirchenraum aus. Eine Auswahl von sechs ambitionierten Maltalenten zeigte im Rahmen der Ausstellung die Bilder, die während...

  • Tirol
  • Imst
  • Alexandra Rangger
Der Landecker Künstler Gerhard Tiefenbrunn stellt derzeit in der Städtischen Galerie Theodor von Hörmann in Imst aus.
  44

Ausstellung in der Städtischen Galerie Theodor von Hörmann in Imst
Werkschau von Gerhard Tiefenbrunn eröffnet

IMST(alra). Die Städtische Galerie Theodor von Hörmann startete mit einer Werkschau des Oberländer Malers und Grafikers Gerhard Tiefenbrunn in das neue Ausstellungsjahr. Am 27. Februar fand die Vernissage des renommierten Künstlers statt. Auseinandersetzung und Interpretation Gerhard Tiefenbrunn, 1957 in Landeck geboren, studierte an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien Grafik, Malerei und Fotografie. Er zeigt in der aktuellen Schau Arbeiten aus den Jahren 2014 bis 2020, die sich in...

  • Tirol
  • Imst
  • Alexandra Rangger
Eine Figurstudie von Emanuel Raffeiner steht im Dialog mit der Arbeit (Tempera, Collage) "Der Mann, der in Blindheit ertrank" der Schülerin Antonia K. Pecha.
  30

Ausstellung im Turmmuseum Oetz
Turm reloaded - historische Kunstwerke und jugendkulturelle Interpretationen

(OETZ)alra. Das Turmmuseum in Oetz widmet sich in der aktuellen Winterausstellung „TURM reloaded“– Jugend trifft Jäger, Objekten, die der Oetzer Kunstliebhaber Hans Jäger gesammelt hat und stellt diese in den Dialog mit zeitgenössischen, jugendkulturellen Exponaten. Die Schau zeigt Impressionen einer spannenden Zeitreise von der Vergangenheit in die Gegenwart bis hin zur Vision für die Zukunft. Opulenter FundusDie Ausstellung hält thematisch an der komplexen Sammlung des bekannten Ötztalers...

  • Tirol
  • Imst
  • Alexandra Rangger
LRin Palfrader lud zum Kulturvernetzungstreffen ein.

Kultur in Tirol
Vernetzungstreffen der Kulturschaffenden mit politischer Ebene

TIROL. Vor Kurzem kam es wieder zu einem Kulturvernetzungstreffen im Landhaus. Eingeladen hatte LRin Palfrader, um zwischen den Kulturschaffenenden und der politischen Ebene einen Austausch zu fördern.  Kulturschaffende und Politik auf einer EbeneIns Landhaus kamen, neben Kulturlandesrätin Palfrader, die VertreterInnen der Kulturbeiräte des Landes als auch die KultursprecherInnen der im Landtag vertretenen Fraktionen. Gemeinsam tauschte man sich aus und ermöglichte Vernetzungen zwischen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Kulturstaatssekretärin Ulrike Lunacek und Kulturlandesrätin Beate Palfrader freuen sich auf die gute Zusammenarbeit bei der Entwicklung einer Kunst- und Kulturstrategie.

Antrittsbesuch
Treffen mit Kunst- und Kulturstaatssekretärin Lunacek

TIROL. Vor Kurzem trafen Landrätin Palfrader und die Kunst- und Kulturstaatssekretärin Ulrike Lunacek in Wien aufeinander. Gemeinsam besprachen sie das Förderwesen, die Kulturstrategie und die soziale Absicherung von Kunstschaffenden.  Förderung, Strategie und AbsicherungDas Gespräch lief auf einer wertschätzenden und konstruktiven Ebene ab, so dass eine künftige gute Zusammenarbeit festgehalten werden konnte, wie es LRin Palfrader betont. Im Fokus des Treffens stand eine Verbesserung und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Das Land nimmt Abschied von einem großen Tiroler Künstler.

Nachruf
Trauer um Oswald Oberhuber

TIROL. Die Österreichische Kunstszene trauert um einen großen Tiroler Künstler. Oswald Oberhuber ist kürzlich verstorben und das ganze Land spricht in seinem Nachruf sein Beileid aus.  Platter und Palfrader tief betroffenTief betroffen zeigen sich Landeshauptmann Platter und Kulturlandesrätin Palfrader über den Verlust des Tiroler Künstlers Oswald Oberhuber.  „Mit Oswald Oberhuber verliert die Österreichische Kunstszene eine der zentralen Künstlerpersönlichkeiten der zweiten Republik, die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Daniela Pfeifer und Dr. Ulrich Gstrein freuten sich über das große Interesse an der Ausstellung.
  51

Erfolgreiche Vernissage im Imster Fasnachtshaus
Daniela Pfeifer begeistert mit Fasnachtsbilder Ausstellung

IMST(alra). Das Imster Fasnachtshaus füllte sich am 10. Jänner bis in die letzte Ecke mit Liebhabern der Kunst und vor allem begeisterten Anhängern des Imster Schemenlaufens. Geladen war zur „Fasnachtsbilder Ausstellung“ von Daniela Pfeifer, die 2020 auch für das Plakat der wohl wichtigsten Imster Traditionsveranstaltung, die am 9. Februar wieder stattfindet, verantwortlich ist. Die bekannte Imster Malerin, die sich seit rund zwanzig Jahren intensiv mit Kunst beschäftigt, wurde laut...

  • Tirol
  • Imst
  • Alexandra Rangger

Kunststraße bleibt ein Markenzeichen

Im Laufe der vergangenen Jahrzehnte hat eine Vielzahl an Organisationsteams die Imster Kunststraße gestaltet. Dass die Geschmäcker dabei sehr unterschiedlich bedient wurden, muss nicht als Defizit bewertet werden. Die Vielfältigkeit der Kunststraße sollte sich nämlich nicht nur in der gezeigten Kunst äußern, sondern sich auch in den unterschiedlichen Zugängen der Gestaltung und Organisation zeigen. Was aber ein genereller Auftrag sein sollte, ist die Schwelle zu den Galerien möglichst niedrig...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Anzeige
  • 6. August 2020 um 15:00
  • Vent
  • 6458 Vent

ARTeVENT - DIE KRAFT VON KUNST UND NATUR

Kunst und Kultur umgeben von hochalpiner Natur, das ist ARTeVENT. Im 14. Jahr ihres Bestehens besinnt sich die Kulturveranstaltungsreihe ihrer Ursprungsidee: Es geht um Kunst, es geht um Natur. 29.07. - 02.08.2020 Thema: Die Kraft von Kunst und Natur Artist in Residency: 19. bis 23.08.2020 - Jan Langer, Landartkünstler, vergängliche Kunstwerke in und mit der Natur Kurse / Workshops: 29.07. bis 02.08.2020 Akt-Eitemperakurs mit Johannes Vogl-Fernheim, Anmeldung:...

  • Tirol
  • Imst
  • Schöpf Judith
©De Carter
  • 9. August 2020 um 10:15
  • Kulturstadl Mieming / Untermieming
  • Untermieming

DE CATER - Sommer-Sonntag-Matinee, Grödner Frauenviergesang

De Cater sing ladinische und deutsche Texte. Mündlich überlieferte Volksmusik, klassische Musik, moderne Musik, Werke von Hedi Preissegger, Christian Dreo, Carsten Gerlitz oder Jon B. Casanova. Der Frauenviergesang „de cater“ singt gern und viel, vorwiegend in ladinischer und deutscher Sprache. Die starke Verbindung der vier Sängerinnen zu ihrem Heimattal Gröden ist genauso spürbar wie ihr Suchen nach unverfälschtem und traditionellem Liedgut aus dem Alpenraum. Silvia Delago, Sara Delago,...

  • Tirol
  • Imst
  • Maria Thurnwalder
©Diknu Schneeberger
  • 16. August 2020 um 10:15
  • Kulturstadl Mieming / Untermieming
  • Untermieming

DIKNU SCHNEEBERGER TRIO - Sommer-Sonntag-Matinee, Gypsy Jazz uvm.

Termin: 16.08.2020 Zeit: 10:15-12:15 Ort: Kulturstadl Mieming - Untermieming Diknu zählt zu den besten Gypsy Jazz Gitarristen weltweit. Mit seinem Trio bringt er sein Publikum in freudvolle Stimmungen und regt mit zahlreichen Eigenkompositionen zum Träumen an. Diknus brillante Eigenkompositionen und liebevoll arrangierte Gypsy Jazz Standards fügen sich zu einem außergewöhnlich harmonischem und lebendigem Gesamtbild. Die Band führt ihre Zuhörer in ein Land angenehmer Klänge und Gefühle und...

  • Tirol
  • Imst
  • Maria Thurnwalder
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.