Kunst

Beiträge zum Thema Kunst

1 1 2

Politik, Systeme
Verführung durch die Macht

Es ist gar nicht so lange her, da hatten wir es, ein totalitäres System. Und es war schrecklich, unmenschlich und gar vollkommen zerstörerisch in seinem Konstrukt. Es war vollkommen EXTREM. Kriegerisch. Apokalyptisch. Und wir befanden uns nahe an einem Exitus. Jeder weiß, ich spreche vom Dritten Reich, dessen Machenschaften, Entwicklung und Gräueltaten, von der Gründung bis zu seinem Fall, dass es einfach ein Auswuchs des Bösen war. Doch wo stehen wir jetzt? Jetzt nachdem wir als Spezies das...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Helmut-Michael Kemmer
Anita Wiegeles Werk beinhaltet Tiefgreifendes und regt zum Nachdenken an
8

Gailtal
Bedrückende Stimmung in Bild und Schrift

Anita Wiegele erzählt über ihre Illustrationen im Werk von Frederic Morton und die Schwere eines Themas, das sich kaum in Worte fassen lässt. BAD BLEIBERG. Die Kärntner Künstlerin Anita Wiegele nahm sich einem schwierigen Kapitel unserer Geschichte an und versah das Buch „Der Kommandant. Eine Groteske“ von Frederic Morton mit aussagekräftigen Illustrationen. Selbst als Autorin tätig, interessiert sich die Kunstschaffende brennend für das Zusammenspiel zwischen Bild und Text. Ein Portrait einer...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Florian Gucher
Zu sehen werden vor allem großformatige Arbeiten von Manfred Mörth sein.
2

Kultur-Comeback am 21. Mai
Vernissage mit Manfred Mörth

Die StadtMacherInnen starten mit einer Vernissage am 21. Mai wieder durch.  WOLFSBERG. Einen Querschnitt aktueller Arbeiten des St. Andräer Malers und Kulturorganisator Manfred Mörth zeigen die StadtMacherInnen ab Freitag, 21. Mai, in der Galerie der StadtMacherInnen in der Bamberger Straße 3 in Wolfsberg. Die Vernissage beginnt um 19 Uhr. Musikalisch begleitet DJane Alina Volk den Abend.

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Marija Šikoronja vor der aktuellen Ausstellung von Heimo Raab
3

Galerie in Rosegg
Sie schätzt das Persönliche

Marija Šikoronja betreibt seit mehr als 35 Jahren eine Galerie in Rosegg – ganz alleine. Warum sie niemals Galeristin in einer großen Stadt sein wollte, erzählt sie uns im Interview. ROSEGG. Wien oder Graz – das hätte die gebürtige Klagenfurterin nie gereizt: „Die Leute kommen direkt zu mir, mit ihren Familien und Freunden, oft verbinden sie ihren Urlaub mit einem Galeriebesuch. Es ist sehr kostbar, dass man in einer kleinen Galerie noch ein wenig Zeit hat und nicht unter diesem Wirbel steht....

  • Kärnten
  • Villach
  • Birgit Gehrke
Ein Blick in die Fuchskapelle, die auf Fotos sonst nicht gezeigt werden darf.
16

Exklusive Einblicke
Die Fuchskapelle in Klagenfurt St. Egid

Die Klagenfurter Fuchskapelle ist ein sehr faszinierendes Kunstwerk, mitten in Klagenfurt. Exklusive Einblicke und Bilder aus der Kapelle. KLAGENFURT. "Im Internet findet man kaum Bilder der Fuchskapelle, weil die Bildrechte sehr eingechränkt sind", sagt Stadthauptpfarrer Gerhard Simonitti. Sie sei aber auch Aufgrund ihrer Gestaltung nicht so bekannt. „In der allgemeinen Kunstwelt hat man eher ein Faible für abstrakte Kunst, und nicht für den von Professor Fuchs angewandten fantastischen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • David Hofer

Politik, Systeme
Die Zeit der großen Veränderungen

Der Sinn des Lebens ist trotz endloser Bestrebungen nicht endgültig fassbar. Zu unterschiedlich sind die Ansichten. Optimisten, Realisten und Pessimisten werden nie zu einem gemeinsamen Schluss kommen. Der Wunsch Zeichen zu setzen und Spuren zu hinterlassen, sei es nur für die Nachwelt, oder für sich selbst, ist das Bestreben aller kritisch denkenden Menschen. Aber Spuren zu hinterlassen, wird immer gefährlicher. Wer weiß heute schon, wer uns aufgrund unserer digitalen Hinterlassenschaften auf...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Helmut-Michael Kemmer
3

Kunst und Kultur
Die Vorfreude ist groß bei kultur-forum-amthof

Liebe Kulturliebhaber, Vieles hat Corona verändert. Die Freiheit, die wir davor erlebt haben, rückt langsam näher. Die Freude an der Musik und Theater mit vorzüglichen Künstlern und Künstlerinnen ist wieder Realität. Ab 19. Mai heißt es ‚Vorhang auf‘. Wir dürfen wieder Live-Konzerte und Theatervorstellungen erleben. Mir hat die Kultur sehr gefehlt und deshalb freue ich mich sehr auf das gemeinsame Erlebnis. Live-Konzerte, Gesang, Theater, das alles ist für mich Lebenselixier! Nichts kann ein...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Hanni Gerretsen
Regionaut Roland Pössenbacher besucht das Jugendstil Theater in Klagenfurt ...
4

Hinter Gittern
Nackte Tatsachen im Jugendstil Theater

Ausstellungsende der Veranstaltung von VADA Verein zur Anregung des dramatischen Appetits, IG Theater Tanz Performance Kärnten Koroška und Jugendstiltheater Klagenfurt Die Fill-And-Store-Art Ausstellung: ENGMAL Ø-Distance Verpuppung im Jugendstiltheater Klagenfurt endet am 01. Mai 2021. Wer ab 8:30 Uhr vorbei kommt, kann auch eine neue/n Plastik-MitbewohnerIn käuflich erwerben (VB 120 Euro) und gleich mit nachhause nehmen! DAS JUGENDSTIL THEATER STEHT IM GOETHEPARK IN DER NÄHE VOM KÜNSTLERHAUS...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher
Die Ausstellung im alten Pfarrhof trägt den Titel "Klaviatur der Unruhe" und zeigt Werke von Reimo Wukounig.
1 7

Gailtal
Zeitgenössische Kunst von Reimo Wukounig in historischem Gemäuer

Galeristin Judith Walker erzählt der GAILTALER Woche über die aktuelle Kunstausstellung "Klaviatur der Unruhe" in Saak, die den künstlerischen Tätigkeitsfeldern Reimo Wukounigs nachspürt. GAILTAL. Der alte Pfarrhof in Saak wird heuer mit bedeutenden Werken des Künstlers Reimo Wukounig bespielt. "Klaviatur der Unruhe" nennt sich der Titel der Ausstellung, die von Carolin und Judith Walker kuratiert wurde. Die Galerie Walker möchte dem Besucher einen Querschnitt durch das gesamte Schaffen des...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Florian Gucher
Karin Küstner-Pohl eröffnet in Villach eine neue Galerie
6

Villach
Galerie-Eröffnung: „Die Gedanken sind frei..."

VILLACH. Die Künstlerin Karin Küstner-Pohl eröffnet eine neue Galerie in Villach unter dem Motto „Die Gedanken sind frei". Küstner-Pohl: „Dies ist auch ein Thema meiner therapeutischen Arbeit. Viktor Frankl, der Vater meiner Therapierichtung, hätte das Konzentrationslager nicht überlebt, wären seine Gedanken nicht bei seiner Familie gewesen, die er unbedingt wiedersehen wollte. In Gedanken sah er sich auch im Hörsaal stehen um seine therapeutischen Erkenntnisse vorzutragen." Und in welcher...

  • Kärnten
  • Villach
  • Martina Winkler
Noch bis 8. Mai ist die Ausstellung im Tart in der Widmanngasse 16 in Villach zu sehen.
2

Ausstellung
„Frau Bildhauer/ Gospoda kipa" – Gruppenausstellung im „Tart"

VILLACH. Noch bis Samstag, 8. Mai, präsentiert „Tart – Together Art" im Austausch mit demVerein Creative Industry of Europe und der Relative Gallery aus Rijeka die Ausstellung „Frau Bildhauer/ Gospoda kipa" mit skulpturalen Arbeiten kroatischer Bildhauerinnen. Die kroatische Kunstvermittlerin Dijana Lukic, Malerin, Professorin für bildende Kunst, Schriftstellerin, Konzept- und Videoautorin hat die Ausstellung zusammengesetzt. Zu sehen sind Werke zwölf sehr talentierter Künstlerinnen aus der...

  • Kärnten
  • Villach
  • Martina Winkler
2

Politik, Systeme
Anders zu denken bedeutet anders zu leben

Oberflächlich betrachtet wird es kälter und immer kälter. Eisige Winde ziehen auf und kalte Nebel bedecken Straßen und Wälder. Doch unterschätzt sie nicht, die Menschenherzen. Es werden immer mehr und man hört sie stärker und stärker pochen. Sie schlagen für die Unterdrückten und Schwachen unter uns. Für Menschen ohne Heim, ohne Familien und ohne Hoffnung. Diese Herzen geben Zuversicht und stärken all diejenigen, die den Glauben an ein besseres Zuhause, eine Welt ohne Leid und voller Freiheit...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Helmut-Michael Kemmer
1

Politik, Systeme
Nichts geschieht aus Versehen

Die Absicht lenkt unser gesamtes Handeln – völlig egal ob bewusst oder unbewusst. Wir sind in jedem Fall verantwortlich und haben im Fall der Fälle nicht nur einfach kein Recht uns rauszureden, sondern haben nicht einmal die geringste physische oder psychische Grundlage auf die wir uns bei unseren verzweifelten Argumentationsversuchen stützen können. Denn wir sind, wie wir sind und da sind Ausreden sinnlos. Wir können uns schließlich nicht aus unserem eigenen Körper „herausreden“. Wer nun...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Helmut-Michael Kemmer
1 2

Politik, Systeme
Sei brav

Pflichten und Vorschriften werden dir auferlegt. Immer von anderen. Tu dies, tu das, sei gehorsam. In jedem Fall! Zu welchem Zweck? Und zu welchem Sinn? Du sollst es einfach hinnehmen. Nicht hinterfragen. Wenn es so weit kommt, dass Kritik, ziviler Ungehorsam und Fragen stellen unerwünscht, gar verboten wird, dann ist es wieder Zeit. Starke Kontrollorganismen sind jetzt schon sehr in unseren Systemen verankert und die Freiheit jedes einzelnen wird immer mehr eingeschränkt. Dieser Beitrag soll...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Helmut-Michael Kemmer
Die Malbegleiterinnen Ingrid, Monika und Sabine mit den Künstlerinnen Lusia und Helena, STR Birgit Marktl und Bürgermeister Michael Maier (Ideengeber und Umsetzer)
1 2

Radenthein
Open Air Ausstellung der Kindermalschule

Wahre Künstler der Kindermalschule Radenthein haben sich ins Zeug gelegt, um die derzeit leeren und trostlosen Ankündigungstafeln in der Stadtgemeinde Radenthein zu beleben. RADENTHEIN. Seit vielen Monaten sind die Plakatwände in den Ortsteilen der Stadtgemeinde Radenthein leer. Keine Veranstaltungen, keine Informationen. Farbe hineinbringenUm dieser Leere entgegenzuwirken wurde von Bürgermeister Michael Maier und Stadträtin Birgit Marktl die Idee geboren, Radentheiner Kunstwerke auszustellen,...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig
Simone du Ellers, Natalija Hartmann und Sabine Kristof-Kranzelbinder vor dem neu gestalteten Eingangsbereich der Kammerlichtspiele
3

Lebenszeichen aus dem Lockdown

Verein Kammerlichtspieler arbeiten im Lockdown an erstem Programm mit Onlineveranstaltungen und Konzerten. KLAGENFURT. Kunstschaffende hat die Coronakrise direkt getroffen. Im ersten Lockdown waren viele Künstler in ihrer Existenz bedroht, erst nach Monaten konnte sich die Bundesregierung um eine Sicherung von Kunstschaffenden in Form von Überbrückungsfinanzierungsfonds einigen. Auch die Theaterbühnen sind seit Monaten geschlossen – nichts geht mehr. Zwar erhalten diese einen Umsatzersatz....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
Schaffte Einzigartiges: Pfarrer Johann Krištof vor einem Teil der Kunstinstallation Ostertuch im Pfarrheim der Pfarre Ludmannsdorf.
1 26

Seltenes Brauchtum
Nach dem Fastentuch kommt das Ostertuch

Das Fastentuch verhüllt während der vierzigtägigen Fastenzeit die bildliche Darstellung Jesu. Das Tuch trennt die Kirchengemeinde optisch vom Altarraum und dessen Schmuck und erlaubt ihr, die Liturgie lediglich hörend zu verfolgen. Seit einigen Jahren erleben Fastentücher wieder eine Art Renaissance. Neue wie alte Fastentücher hängen allerdings nicht mehr vor dem Altar, sondern an einer Wand oder vor dem Hochaltar, sodass sie nicht den gesamten Altarraum verdecken. LUDMANNSDORF. Die anfangs...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Bernhard Knaus
1

Politik, Systeme
Aus Ideen werden Legenden geboren

Am Ende entscheidet die Geschichte wer zu einer Legende wird. Wir führen schon seit Menschen Gedenken einen Kampf um diese Geschichte und um deren Ausgang. Sei es im Krieg oder auch auf wirtschaftlicher oder politischer Ebene. Also was unterscheidet nun der Kampf, der vergangen ist, zwischen dem der aktuell geschieht. Ich sage es wieder und wieder. Der Ausgang dieses Mal könnte höchst wahrscheinlich unser Fortbestehen, das Dasein von uns allen bestimmen. Davon bin ich überzeugt. Du nicht? Oder...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Helmut-Michael Kemmer
Mit dem Bild "The Waltz of the Flowers" wurde Annemarie Ambrosoli für den Titel "Best Global Artist 2021" nominiert.
5

Kötschach-Mauthen
Eine Kunst voller Lebensfreude und Zuversicht

Die preisgekrönte Künstlerin Annemarie Ambrosoli wurde kürzlich für den Titel “Best Global Artist" Tokyo 2021 nominiert. Anlass, um hinter die Kulissen ihres Schaffensprozesses zu blicken. KÖTSCHACH-MAUTHEN. Eine kunstgetriebene Wahl-Kötschacherin, die globale Vernetzung und regionale Bodenständigkeit gleichermaßen bedient? Annemarie Ambrosoli könnte man durchaus so beschreiben. Die Freizeitgestaltung der Kunstschaffenden wird von ihrem künstlerischen Engagement ausgefüllt und führt sie auf...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Florian Gucher

Politik, Systeme
There is no Target

Die Zeiten für richtige Rebellionen sind genauso vorbei, wie die der hartgesottenen, prügelnden Rebellen. Denn es gibt in unserer Welt kein Ziel mehr das man mit Gewalt angreifen kann oder sollte. Genauso wenig gibt es noch Probleme, die mit Gewalt lösbar wären. Es gibt lediglich Systeme, Vorhaben und Gesetze, gegen die man protestieren kann. Doch diese werden nicht von jemandem gesteuert, der grundsätzlich etwas Böses oder wer weiß was mit ihnen beabsichtigt. Ganz im Gegenteil. Eigentlich...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Helmut-Michael Kemmer
Anna Zora sowie Jens und Tatjana August vor ihren Werken
13

Galerie August Emporium in Millstatt eröffnet
Jens August residiert im mittelalterlichen Stift

Neben seiner Galerie im Stammhaus in Gmünd hat der Mode- und Werbefotograf Jens August eine zweite in Millstatt eröffnet. MILLSTATT. Mit der "Galerie August Emporium" hat sich der Weltenbummler, der in Paris, Miami und Mallorca gewirkt hatte, in Kärnten ein zweites Standbein geschaffen. Auf mehr als 400 Quadratmetern stellt der 64-Jährige in der einstigen Wohnung von Günther Tragatschnig, des früheren Leiters der Österreichischen Bundesforste (ÖBf) Kärnten-Lungau, seine Werke aus. In den sechs...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun

Über das Aufwachen.
Wir alle sind doch nur Schäfchen

Ach, bist du schon wach? „WACH AUF“ schreien sie und dabei sind die Augen nicht zu. Polarisieren tut dieser Schrei. „WACH AUF“ und das IMMERZU. Konkretisiert wird nicht viel, wofür auch und wozu. Wichtig scheint nur, dass alle aus irgendeinem Traum oder Koma aufwachen sollen und das immerfort und wiederholt. Pläne, Konzepte und Ideen wogegen auch immer gibt es nicht, darauf gebe ich dir mein Wort. Also wozu aufwachen aus dieser Benommenheit, dieser Unschlüssigkeit und Unwissenheit? Es gibt kein...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Helmut-Michael Kemmer

Mensch sein
Eine Geschichte kurz vor der Apokalypse

Mensch, du denkst an heute, vielleicht an morgen, doch niemals sorgst du dich um deine Kinder und deren Enkel. Um deren Zukunft, dessen Übermorgen! Du sitzt ewig in deiner trostlosen, verlorenen Vergangenheit fest. Deinen vergangen Toten. Mensch du zerstörst unsere Welt, der andere versucht sie zu retten. Du bist tief gespalten. Kriege wüten an der Oberfläche, aber auch viele darunter. Die Erde leidet. Die Tiere und Pflanzenwelt leiden. Alle leiden. Es ist wieder Zeit zu wählen. Adam und Eva...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Helmut-Michael Kemmer
Ein Werk von Jelena Micić.

Ausstellung
"Now or never" in der Galerie3 in Velden

Die Galerie3 Velden eröffnet die Frühlingssaison mit einer farbintensiven Einzelausstellung der Newcomerin Jelena Micić. VELDEN. In ihrer Debüt Galerie-Präsentation zeigt Jelena Micić eine Reihe von Arbeiten zu verschiedenen Aspekten ihrer langfristigen Farbuntersuchungen. Die Künstlerin thematisiert dabei die unmittelbare Wirkung von Farben auf sich selbst und ihr Publikum genauso wie gesellschaftspolitische Aspekte von Farbe. Micić arbeitet mit Farben und Materialien, die direkt dem Alltag...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Birgit Gehrke

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Die Künstlerin Cornelia Caufmann mit ihren Werken
2
  • 13. Mai 2021 um 09:00
  • Galerie de La Tour
  • Klagenfurt am Wörthersee

Cornelia Caufmann zu Gast in der Galerie de La Tour

KLAGENFURT.  „Lebendige Strukturen“ (living structures) sind das Leitmotiv in den seriellen informellen Werken von Cornelia Caufmann, die erstmals in der Galerie de La Tour vom 12. April bis 15. Juni präsentiert werden. In den neuen Arbeiten „Artifizielle Biotope“ geht es um die Suche nach einem übergeordneten Bauplan der Natur, der sich in allem, was lebt, wiederfinden lässt und sich hier in Form von Geflechten und Verästelungen manifestiert. Nach langer Zeit kommt wieder Gegenständliches als...

Für die einen Vandalismus, für die anderen Kunst: Graffitis
  • 13. Mai 2021 um 10:00
  • Stadtgalerie Klagenfurt
  • Klagenfurt am Wörthersee

Einblicke in die Welt der Graffitis

KLAGENFURT. In Kooperation mit Urban Playground und Spraycity zeigt die Stadtgalerie Klagenfurt ab 20. April die Ausstellung "Umlackiert, Graffiti – von Legal Walls bis Wholetrains". Diese gibt einen umfangreichen und authentischen Einblick in die Graffiti-Writing Bewegung.  Graffiti-Writings entstehen oft über Nacht: bunte Bilder und wilde Buchstaben, meist ohne Auftrag und mancherorts auch unerwünscht. Seit Jahrzehnten werfen unleserlich wirkende Schriftzüge in schrillen Farben Fragen nach...

Dieses Werk trägt den Titel "Leuchtkörper".
  • 13. Mai 2021 um 10:00
  • Stadtgalerie Klagenfurt
  • Klagenfurt am Wörthersee

Zwischen Fremdkörpern

KLAGENFURT. Romana Egartner (*1985 in Villach), vorjährige Preisträgerin des Atelierstipendiums Paris und Niclas Anatol (*1972 in Wien) starteten während ihres Aufenthalts in Paris einen gemeinsamen Werkzyklus. Ausgehend von Überlegungen zum Parasitären fanden sich die Künstler in einer von Ausnahmen geprägten abstrakten Situation wieder. Proteste, Ausschreitungen und die herannahende Pandemie nahmen unweigerlich Einfluss auf die künstlerische Auseinandersetzung. Das Fremde präsentierte sich...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.