Kunst

Beiträge zum Thema Kunst

22

Neunkirchen
Die "Menschenbilder" trafen Aperol-Spritzer

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Berufsfotografen zeigten ihre Werke. Dabei wurde gerne Aperol in der Coronaampel-Farbe Orange geschlürft. Ihre ausdrucksstarken Aufnahmen präsentierten die Berufsfotografen Gustav Morgenbesser, Martin Wieland (beide Neunkirchen), Andrea Hillberger (Puchberg) und Alexandra Schuld (Wartmannstetten) bei der Vernissage am 16. September der Öffentlichkeit. Die Wartmannstettener Profi-Fotografin hatte sogar Töchterchen und Fotomodell Leni mit. Andrea Hillberger hatte ihre...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bürgermeister Hermann Doppelreiter mit dem hochpreisigen Gemälde des Wiener Künstlers.
2

Semmering
10.000 Euro-Gemälde landete bei der Gemeinde Semmering

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Glück muss man haben: der Gemeinde Semmering wurde ein wertvolles Gemälde überlassen. Betritt man den Sitzungssaal im Gemeindeamt Semmering, fällt sofort ein Gemälde auf einer Staffelei auf. Das Bild zeigt die Kalte Rinne und die Polleroswand – also ein Stück Semmering-Geschichte. Was es mit der Malerei auf sich hat, kann Bürgermeister Hermann Doppelreiter auflösen: "Das Bild hat mein Vorgänger im Dorotheum gesehen. Nur war es für uns viel zu teuer." Rund 10.000...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Künstler Martin Wedl.
1 1 2

Grimmenstein
Das Endlosbild von Martin Wedl

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 100 Endlostafeln sind im neuen "Endlosbild-Atelier" in Grimmenstein zu bewundern. Der Künstler Martin Wedl ist auf dem Weg, das weltweit größte Gemälde zu schaffen. Vor 20 Jahren hat er begonnen am Endlosbild zu malen. Für den Beginn dieses neuartigen Projekts hat er den perfekten Zeitpunkt gewählt. "Zur Jahrtausendwende am 1. Jänner 2000 um 0 Uhr habe ich mit der ersten Tafel des Endlosbildes begonnen", erzählt der Künstler. Seither sind viele Tafeln dazu gekommen,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Auf Franz Strebingers Werke muss man nun leider warten.

Neunkirchen
Ausstellung von Franz Strebinger fällt aus

BEZIRK NEUNKIRCHEN. An sich hätte der Neunkirchner Maler und Keramik-Künstler Franz Strebinger ab 9. September in der Neunkirchner Galerie Am Stiergraben einen Ausschnitt seiner Werke präsentiert. "Ich musste auf Grund von COVID 19 meine Ausstellung aber leider absagen", bedauert der kreative Geist.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Sicheres und richtiges Biken im Fokus.

Mönichkirchen
Kunst trifft auf Wexl Trails: Tag der offenen Tür im Bike-Eldorado

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Mountainbike-Rennsport startete 1988 in Mönichkirchen mit der 1. MTB Staatsmeisterschaften im Cross Country. Nun, 30 Jahre später, fällt der Startschuss für das touristische Bike-Erlebnis am Wechsel. Die Wexl Trails sind nun von beiden Seiten des Hochwechsels, von St. Corona und Mönichkirchen erreichbar. Von Mönichkirchen führen die Wexl Trails auf den "Art Trails", vom heimischen Künstler Christof Seiser in Szene gesetzt, bergauf und bergab und bieten einen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Amtsleiter Hans Bauer, GGR Dirk Rath, Vize Alois Lechner, GGR Hans Haiden, Künstler Haydar Celik, Bürgermeister Franz Antoni und Karin Lechner (v.l.) mit der Skulptur "Wilde Freiheit".
1 1 2

Künstler schenkte seiner Gemeinde zwei Skulpturen

BEZIRK NEUNKIRCHEN (soko). Es war ein großer Kraftakt notwendig, um die Skulptur "Wilde Freiheit" des Enzenreither Künstlers Haydar Celik an ihren derzeitigen Standort neben dem Enzenreither Gemeindeamt zu hieven. Die Skulptur wiegt doch gut und gerne ihre zwei Tonnen. In der Vorwoche wurde das Steinmal aufgestellt. Auch die Holzskulptur des Künstlers "Kleine Familie" ziert jetzt das Amtshaus der Schwarzatalgemeinde.

  • Neunkirchen
  • wilfried scherzer
2

Grünbach am Schneeberg
Zerstörung einer Tischlereihalle wird zum Theaterstück

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Künstlergruppe "DELETE – Verein für die Kunst der Zerstörung" lädt zu einer kunstvollen Abriss-Party in die ehemalige Bergbausiedlung in Grünbach. Gernot Lechner (Theater), Axl Litschke (Malerei) und Ulrich Gottlieb (Tanz) bitten zu einer ganz besonderen Inszenierung. Am 26. September wird ein Gebäudeabriss kunstvoll mit Musik, Malerei, Theater & Tanz zelebriert. Unter dem Titel "Am Ende fängt alles an – Die Kunst der Zerstörung“ wird der Abbruch von...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1 38

Puchberg am Schneeberg
Kunstinteressierte in Puchberg

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Stefan Schuster lud vergangenen Samstagabend zur Ausstellungseröffnung in den Kunstraum Konrad in Puchberg am Schneeberg ein. Zu betrachten gab es Werke von internationalen Künstlern aus den Bereichen Fotografie, Malerei und Collage. Eigens aus Deutschland angereist waren die Künstler Oliver Osborne und Marc Räder, die gerne auf detailliertere Erklärungen zu ihren Werken bereit standen. Bei dem gut besuchten Event waren unter anderen LA Hermann Hauer, Bürgermeister Florian...

  • Neunkirchen
  • Eva R.
Barbara Pacholik und Rudolf Schar stellten in der Galerie 11er-Haus in Reichenau aus.
1 4

Eine bunte Bilderwelt blühte im 11er-Haus in Reichenau

BEZIRK NEUNKIRCHEN (soko). Die Künstler Barbara Pacholik und Rudolf Schar stellten kürzlich in der Galerie 11er-Haus in Reichenau eine Auswahl ihrer Werke aus. Die interessante Bilderschau zog trotz fehlender Vernissage – diese fiel den C-19-Beschränkungen zum Opfer - von zahlreichen Kunstinteressierten an. Unter den Ausstellungsgästen wurden die KünstlerInnen Susanne Quietensky, Iris Weber-Gigerl, Claudia Mark, Manfred Schweiger, Albert Hoffmann und Dietmar Halbauer, die Galeristen Erika und...

  • Neunkirchen
  • wilfried scherzer

Reichenau
Wahre Kunstliebhaber brauchen keine Vernissage

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Barbara Pacholik und Rudolf Schar stellten eine Auswahl ihrer Werke im 11er-Haus in Reichenau an der Rax aus. Corona-bedingt fiel eine Vernissage aus. Dennoch fanden Kunstinteressierte und Künstlerkollegen zahlreich ins 11-er Haus. Unter den Besuchern: Susanne Quietensky, Claudia Mark, Prof. Albert Hoffmann, Dietmar Halbauer und viele mehr.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Kulturschloss Reichenau
Ausstellung Russland 1990-2020

Landtagsabgeordneter Hermann Hauer hat in Vertretung von Lamdeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner am Freitag, 24. Juli, die Ausstellung „Russland 1990-2020“ eröffnet. Die Ausstellung im Kulturschloss Reichenau an der Rax läuft bis inklusive Sonntag, 23. August 2020. Geöffnet täglich von 10:00 bis 16:00 Uhr. Der Kurator der Ausstellung, Hubert Thurnhofer, hat zur Eröffnung den Untertitel der Ausstellung „Realismus. Underground. Postmoderne“ näher erläutert. Die spezifische Form des...

  • Neunkirchen
  • Hubert Thurnhofer
1 1 3

Bezirk Neunkirchen
Bilder der Woche

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Posten auch Sie Ihre besten Schnappschüsse auf www.meinbezirk.at Die besten Bilder schaffen es jede Woche in die Printausgabe der Bezirksblätter Neunkirchen. Prächtiger Regenbogen Nicht alle Tage sieht man einen Regenbogen. Ingeborg Adelbauer hat zwischen Wimpassing und Grafenbach einen entdeckt und den Auslöser gedrückt. Bienenflug Regionautin Elisabeth Peinsipp hat diese Biene auf einem Schneeball abgelichtet. Teilen Auch Sie Ihre schönsten...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Reichenau
"Russland 1990 – 2020 Realismus, Underground und Postmoderne"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Rahmen der Projektreihe „Augen-Blicke über den Horizont hinaus“ von Prof. Albert Hoffmann präsentiert der Sammler und Kurator Hubert Thurnhofer einen repräsentativen Querschnitt von Werken aus den russischen Kulturhauptstädten Moskau und St. Petersburg, sowie aus der Peripherie des Landes. 25. Juli bis 23. August täglich 10-16 Uhr Schlossplatz 9 2651 Reichenau an der Rax

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Konsul Alexander Kiss, Bürgermeister Hannes Döller, Künstlerin Leyla Mahat und Botschafter Kairat Sarybay (v.l.) vor einem der farbenprächigen Pferdebilder.
2

Farbenfrohe Begegnung mit Kasachstan im Schloss Reichenau

BEZIRK NEUNKIRCHEN (soko). Die erste Ausstellungseröffnung seit Beginn des C-19-Problems lockte am Donnerstag zahlreiche Interessierte in das Schloss Reichenau. Die Werke der kasachischen Künstlerin Dr. Leyla Mahat bringen die Leuchtkraft der kasachischen Malerei nach Reichenau.  Der Reichenauer Bürgermeister Hannes Döller konnte neben der ausstellenden Künstlerin  den kasachischen Botschafter in Wien Kairat Sarybay, den Abgeordneten zum nö-Landtag Hermann Hauer, Konsul Dr. Alexander Kiss,...

  • Neunkirchen
  • wilfried scherzer
Kurator Martin Gelies, Willi Kirchner, Klara Ehrentraud und Ernst Quietensky (v.l.) am 11er-Haus-Portal mit einem Werk von Britta Tögel (v.l.).
2

Sehenswerte Ausstellung läuft bis 14. Juni im 11er-Haus in Reichenau

BEZIRK NEUNKIRCHEN (ws). Bilderschau in Zeiten von Corona. Eine Auswahl der Werke der viel zu früh verstorbenen Payerbacher Künstlerin Britta Tögel hängt derzeit im 11er-Haus beim Schloss Reichenau (fürs Navi: 2651 Reichenau an der Rax, Schlossplatz 11). Kurator Martin Gelies erzählt den BesucherInnen zu den Öffnungszeiten (Montag bis Freitag: 15 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag: 16 bis 19 Uhr) gern Geschichten hinter den Bildern. Die Ausstellung im 11er-Haus ist bis 14. Juni geöffnet...

  • Neunkirchen
  • wilfried scherzer
Menschenbilder aus Neunkirchen: nicht alle drei sind Schaufensterpuppen.

Neunkirchen
"Menschenbilder" kommen in die Bezirkshauptstadt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im September machen "Menschenbilder" in Neunkirchen Station. Die "Menschenbilder" der NÖ Berufsfotografen wollen erfreuen, für Diskussionen sorgen, und dazu animieren, sich selbst von einem Berufsfotografen fotografieren zu lassen. "Qualität, die man sieht!" – so lautet der Slogan der NÖ Berufsfotografen. Der Betrachter sieht in dieser Ausstellung 38 exzellente Fotografien, die durch eine hochkarätige Jury ausgewählt wurden. Aus dem Bezirk Neunkirchen sind die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Schulstadträtin Andrea Reisenbauer (l.) mit Künstlerin Charlotte Seidl (M.) und PTS-Direktor Erich Santner (r.).

Ternitz
Das neue Poly beherbergt Kunst

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit der Montage von Keramiken der renommierten Künstlerin Charlotte Seidl wurden die letzten Innenausbau-Arbeiten im Polytechnikum Ternitz eingeläutet. (unger). Die Kunstkeramiken wurden nach Entwürfen der Poly-Schüler, Jahrgang 2019/2020, gefertigt. Charlotte Seidl hat sich vor allem mit ihren Skulpturen aus hart gebrannter, glasierter Keramik zu einer fixen Größe der österreichischen Kunstszene entwickelt. "Es freut mich ganz besonders, dass wir diese anerkannte...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Ternitz
Für's Mai-Lüfterl werden die Fenster geöffnet

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Um das traditionelle Mai-Lüfterl bringt der Coronavirus uns nicht: am 30. April, 20 Uhr, wird musiziert ... nur eben ganz anders als sonst. Die Musiker der vier Ternitzer Musikvereine (1.Ternitzer Musikverein, 1. Pottschacher Musikverein, Trachtenkapelle Flatz und Trachtenkapelle Sieding) werden bei sich zu Hause im Garten, oder aus dem Fenster das Mail-Lüfterl für die Bevölkerung spielen und damit den Frühling begrüßen. Öffnen Sie also ruhig am 30. April, 20 Uhr,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1 1

Pitten
Galerie unter freiem Himmel für junge Künstler

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Pittens Kunst- und Kulturkreis startet die Initiative "Bilder Garten Pitten 2020". In Pitten gibt es insgesamt 16 Plakatflächen zur Ankündigung von Veranstaltungen. Diese können während der Corona-Krise nicht genutzt werden wie sonst. Doch der Kunst- und Kulturkreis hat eine Idee für eine ganz neue Art von Nutzung der Plakatflächen. Sie sollen vorübergehend für Ausstellungen genutzt werden. Damit soll Pitten bunt, schön, kreativ und immer wieder neu gestaltet werden....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Bezirk
Breitenauer Künstler griff zum Stift

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Breitenauer Künstler Manfred Paar wurde von der Corona-Krise zu einer Karikatur inspiriert. "Eine Auswirkung der Krise – die Beliebtheit der Regierung nimmt fast schon monarchistische Dimensionen an", kommentiert Manfred Paar, welche Gedanken er sich als Künstler und Karikaturist zum aktuellen Geschehen und dessen Auswirkungen macht. Sein großer Wunsch für alle: "Bleiben Sie gesund!"

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Künstler VOKA greift jetzt viel öfter zum Pinsel.

Puchberg
Finanzieller Albtraum für sehr viele Künstler

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Viele Künstler geraten jetzt an den Rand ihrer Existenz. Künstler VOKA ist eine der wenigen Ausnahmen. (cwfg). Seit mehr als 35 Jahren lebt der Maler VOKA nun bereits erfolgreich von seiner Kunst. Logischerweise mal mehr, mal weniger zu Beginn seiner Laufbahn. Die aktuelle Ausnahme-Situation schockiert auch ihn. Zwar ist er nicht direkt von den finanziellen Auswirkungen betroffen, wohl sieht er aber welche Dramen sich in seinem Künstler-Umfeld gerade abspielen. VOKA...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Silly Walk

Ternitz
Nina Maron stellt in der Stadtgalerie aus

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nina Maron hat sich in der Kunstszene als freischaffende Künstlerin einen Namen gemacht. Sie studierte an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien bei Professor Adolf Frohner und schloss mit Diplom ab. Es folgten zahlreiche Einzelausstellungen zum Beispiel in Berlin, Hamburg, Mailand, St. Pölten und Innsbruck. Marons künstlerisches Schaffen wurde auch mit zahlreichen Preisen und Stipendien honoriert. So etwa 2002, wo Maron den Anerkennungspreis der Stadt Baden erhielt,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2

Ternitz
Fotokunst "Anna aus Sibirien" vs. "Anna at Home"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Den Anstoß zum aktuellen Portfolio von Werner Schuster gab eine Serie historischer Schwarzweißfotografien von Franz Fiedler aus der Zeit um 1920, die eine meist spärlich bekleidete Frau und ein Skelett in frivol-erotischen Situationen zeigt. Werner Schuster transformiert das Grundthema in die Gegenwart. Anna ist real, ihr Gegenüber tritt als skelettierte – beinahe gläserne – Röntgenfigur auf. Das Setting ist puristisch. In "Anna at Home" hingegen wird das...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 19. September 2020
  • Rathaus
  • Ternitz

Wanderausstellung - Schwarzau im Gebirge

Wanderausstellung - Künstlerische Aufarbeitung der Standgerichtsfälle in Schwarzau im Gebirge Vor 75 Jahren hat mit der bedingungslosen Kapitulation NS-Deutschlands der Zweite Weltkrieg in Europa geendet. Für den Kontinent und Österreich begann eine Zeit der Neuordnung und Aufbrüche, aber auch der andauernden Aufarbeitung von Krieg und Faschismus. Passend zum Gedenkjahr möchten wir Ihnen die Ausstellung der aus Schwarzau stammenden Künstlerin Sabine Luger besonders ans Herz legen. Die mit...

  • 26. September 2020 um 14:00
  • Am Neuschacht 1
  • Grünbach am Schneeberg

Die Kunst der Zerstörung – delete

Am Ende fängt alles an – die Kunst der Zerstörung – Kunst verändert Kunstaktion Zerstörung – Performance aus Malerei, Tanz, Musik und Literatur als künstlerischer Akt… Regionale Schmankerl sorgen für das leibliche Wohl Mehr infos: Eintritt € 15,00 (€ 12,00 ermäßigt für Studenten, Zivildiener) Web: www.verein-delete.net

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.