Kunsthandwerk

Beiträge zum Thema Kunsthandwerk

3 3 2

Portrait à la carte
STAATSOPER WIEN: Christiana Uikiza überreichte Badens Starfotografen Robert Rieger sein neues Portrait

Christiana Uikiza portraitiert den Starfotografen Robert Rieger Am 12. Jänner war es soweit. Vor der Staatsoper Wien übergab Künstlerin Christiana Uikiza Badens Promifotograf ein neues Portrait zum erweitern seiner Sammlung. Der Corona Lockdown und das Veranstaltungsverbot machten es möglich das Sängerin Christiana Uikiza die Kunst dem Portrait malen widmete. Fotograf Robert Rieger war sofort begeistert von dieser Idee. Christiana Uikiza portrays the star photographer Robert Rieger The time had...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Robert Rieger
Das große Gemälde von letzten Abendmahl
21 12 4

Advent in Wien
Die Minoritenkirche

Jedes Jahr besuche ich die Minoritenkirche zur Weihnachtszeit und bewundere immer wieder die großartige Krippe. Hier kann mehr über die Krippe erfahren werden.

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Poldi Lembcke
Echte Handarbeit aus Währing: Gerhard Stöglehner in seiner Werkstatt in der Theresiengasse 49.
2 7

Thonet-Künstler Gerhard Stöglehner
Des Tischlers neue Stühle

Die schönen, klassischen Thonet-Stühle kennt wohl jeder. Man findet diese aus Bugholz gefertigten Möbel heute noch in alten Kaffeehäusern, bei den Großeltern oder – schon ein wenig ramponiert – auf diversen Flohmärkten. WÄHRING. Was jedoch sofort ins Auge sticht, sind die kunstvoll ausgeführten Bespannungen aus Rattangeflecht, die um 1900 sogar Künstler wie Loos, Wagner und Hoffmann inspirierten. Doch was tun, wenn diese Stuhlbespannungen ihre besten Jahre hinter sich gelassen haben,...

  • Wien
  • Währing
  • Wolfgang Unger
78

WEIHNACHTSMÄRKTE 2019
33. Altwiener Christkindlmarkt

Pünktlich um 17.00 Uhr wurde der 33.Altwiener Christkindlmarkt auf der Freyung von Alexandra Holzer eröffnet. Musikalisch untermalt mit den Ensembles Brauchtanz & Tatry aus Polen. Ansprachen der Ehrengäste: Mag. Isabelle Jungnickel, Bezirksvorsteher Stellvertreterin Mag. Jolanta Róza Kozlowska, Botschafterin der Republik Polen Mag. Rafal Sobczak, Direktor Polnisches Institut Wien P. Prior Augustinus Zeman, Schottenstift Präsentiert wurde die heuer aus Krakau kommende Weihnachtskrippe und die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • René Brunhölzl
Gabriele Eschig, WKO-Bereichsleiterin Michaela Schuster, Innungsmeisterin Patrizia Markus und Spartenobfrau-Stellvertreter Alexander Eppler eröffneten die Kunsthandwerkstage.
1 25

Kunst in Wien
Das waren die Europäischen Tage des Kunsthandwerks

Einblicke in das österreichische Handwerk in allen Facetten bekam man bei den Europäischen Tagen des Kunsthandwerks. Zahlreiche Ateliers öffneten ihre Türen für neugierige Besucher. INNERE STADT. Im Innungshaus der Mode und Bekleidungstechnik am Judenplatz wurden die Tage des europäischen Kunsthandwerks offiziell eröffnet. Dort gab es auch gleich einen kleinen Einblick, was Österreich alles zu bieten hat. Von handgemachten Peitschen, über pflegende Öle, bis hin zu Manschettenknöpfen aus...

  • Wien
  • Maximilian Spitzauer
Johanna Arbeithubers Leidenschaft sind Zwirnknöpfe. Ihre Manufaktur befindet sich in der Spittelberggasse 11.
1 2

Blick hinter die Kulissen in den Ateliers im siebten Bezirk
Die Neubauer Highlights bei den Tagen des Kunstwerks

Spannende Besuche: Bei den Tagen des Kunsthandwerks kann man unter anderem einen Blick in die Zwirnknopf-Manufaktur am Spittelberg werfen. NEUBAU. "Erst der richtige Knopf vollendet das Kleidungsstück: Er macht aus einer einfachen Bluse ein exquisites Designerstück." Johanna Arbeithuber bringt ihre Leidenschaft auf den Punkt. In ihrer Zwirnknopf-Manufaktur in der Spittelberggasse 11 fertigt sie die kleinen Kostbarkeiten, aufwendig gearbeitet aus farbiger Seide und Gold- und Silberfäden. Wer...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Der Künstler und Organisator Florian Appelt vor der Kunstgalerie "Die Schöne", in der Kuffnergasse 7.
6

Galerie
Echte Kunst für wenig Geld

Jungunternehmer Florian Appelt hat einen Online-Shop für zeitgenössische Kunst entwickelt. OTTAKRING. Der ambitionierte Wiener Künstler und Jungunternehmer Florian Appelt bringt frischen Wind ins Galerie-Business. "Im März 2018 hatte ich die Idee, einen Online-Shop einzurichten, in dem junge Kunstschaffende wie ich ihre Schöpfungen verkaufen und primär veröffentlichen können", erklärt der kreative Initiator Florian Appelt. Die Plattform "Kunst ab Hinterhof" (KaH) unterstützt nicht nur die...

  • Wien
  • Ottakring
  • Patricia Hillinger
Rainer Kuel setzt mit seiner Greißlerei auf einen Mix aus Feinkost und Kunsthandwerk.
2

Gemischtwarenhandlung
Feinkost trifft Kunstwerke

In der "gemischt.warenhandlung" in der Liechtensteinstraße 31 treffen regionale Lebensmittel auf österreichisches Kunsthandwerk. ALSERGRUND. Obwohl das Greißlersterben mittlerweile so gut wie jeden Nahversorger zur Schließung gezwungen hat, setzt Rainer Kuel mit seiner "gemischt.warenhandlung" in der Liechtensteinstraße 31 einen Kontrapunkt. Der gelernte Druckformenhersteller entschied sich nach 35 Jahren für einen beruflichen Neustart und führt nun seine Greißlerei am Alsergrund. Dass er im...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Sabine Primes
Robert Complojs Werke werden in die ganze Welt exportiert.
25

Glashütte: Der Neubauer Punk unter den Glasbläsern

Zerbrechliche, bizarre Kunstwerke entstehen bei Robert Comploj in der "Glashütte". NEUBAU. Glasbläser lautet die korrekte Bezeichnung für seinen Berufsstand. Doch beim Betreten des schicken Ladens in der Westbahnstraße 18 wird einem schnell klar, dass Robert Comploj mit seinen Unikaten eine Kunstform geschaffen hat, die ihresgleichen sucht. Alles nahm 2001 in der Glasfachschule Kramsach seinen Anfang, wo der 36-jährige Tiroler das jahrhundertealte Traditionshandwerk der Glasbläserei erlernte....

  • Wien
  • Neubau
  • Wolfgang Unger
Ursula Minicher erzeugt kreative Natur-Kratzbäume für Katzen.
3

Regional und natürlich: Kratzbäume aus reinen Naturmaterialien

Ursula Minicher erzeugt in ihrem Kunsthandwerksbetrieb in der Donaustädter Gumplowiczstraße umweltfreundliche Kratzbäume. FLORIDSDORF/DONAUSTADT. Mit 52 Jahren war für Ursula Minicher Schluss – sie wollte ihrem Leben wieder mehr Wertigkeit, mehr Freude und mehr Selbstverwirklichung geben. Daher hat die Floridsdorferin ihren Beruf als Personalchefin gekündigt und sich mit der Erzeugung von umweltfreundlichen Kratzbäumen für Katzen selbständig gemacht. „Ich habe unter dem Motto 'Learning by...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
Familienbetrieb seit 1925: Gabriele Stuhlberger übernahm das Unternehmen von ihrem Vater Helmut (l.), der es vom Großvater erbte.
5

Wiedner Terrazzo ist UNESCO Kulturerbe

Die Unesco nahm das Handwerk der traditionellen Terrazzoverlegung einer Wiedner Firma in ihre Liste auf. WIEDEN. In einem unscheinbaren Altbau in der Wiedner Hauptstraße 79 verbirgt sich ein Schauraum, den man eher im antiken Pompeii vermutet hätte. Probeplatten von Terrazzoböden lehnen an der Wand und zylindrische, durchsichtige Behälter mit unterschiedlichen Steinchen von Marmor bis Granit sind an einer Regalwand aufgereiht. "Wir üben das Handwerk der Terrazzoverlegung nach traditioneller...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria-Theresia Klenner
City Vienna
5

Köhler Kunsthandwerk, Christkind Markt beim Rathaus, Holzfiguren zur Dekoration

Weihnachtsschmuck aus nachwachsenden Rohstoff: HOLZ  Handarbeit, zurück zur Natur den Plastik und Lametta Konsum die rote Karte Zeigen. Weihnachte fällt in unserer Heimat leider in die kalte Jahreszeit. Holz, bring wärme und Behaglichkeit nicht nur beim verbrennen im Ofen. Es erneut Augen und Herzen auf ganz besondere Art und Weise. Für jung und jung geblieben finden Sie auf www.buchstabenzug.at sicherlich das passende Spielzeug, vielleicht auch nur eine gesuchte Dekoration für Ihr zuhause....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Josef Prinz
Den Erfolg vom Maifest möchten Katharina Krammer und Wolfgang Kieslich am 1. Simmeringer Christkindlmarkt wiederholen.
1

Simmeringer Künstler für Märkte am Enkplatz gesucht

Der Simmeringer Enkplatz soll eine Plattform für junge Künstler werden. Gesucht: Bands, Unplugged-Chöre und Kunsthandwerker. SIMMERING. Der Verein Leiwandes Simmering hat sich auf die Fahnen geheftet, das Brauchtum und die Kultur im Elften wieder zu beleben. Einen Anfang haben die Mitglieder rund um Präsident Hans Hallwirth bereits gesetzt: Um den 1. Mai gab es ein großes Fest am Enkplatz. Auch den großen Simmeringer Bauernmarkt haben die Vereinsmitglieder wieder belebt. Zusätzlich zum...

  • Wien
  • Simmering
  • Karl Pufler
Pamela Priess verkauft handbemalte Ostereier.
4

Freyung: Traditioneller Ostermarkt lädt ein

Rekordverdächtig: Der Berg mit 40.000 Eiern ist der größte Europas INNERE STADT. Der Altwiener Ostermarkt auf der Freyung ist bis zum 17. April täglich von 10 bis 19.30 Uhr geöffnet. Neben Kunsthandwerk und Kulinarik gibt es hier auch den größten Eierberg Europas. Rund 40.000 Ostereier in sämtlichen Größen locken die Besucher an. Die Aussteller bieten außerdem zahlreiche handgefertigte Artikel rund ums Osterfest an: angefangen von handbemalten Eiern über Glas und Keramik bis hin zu Kerzen,...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik

WIENER SCHMUCKTAGE 2016 / 8.11.–12.11.2016

Fünf Tage lang präsentieren sich die ProgrammpartnerInnen der WIENER SCHMUCKTAGE an 28 Orten in Wien. Ziel ist es, die ganze Fülle der aktuellen Schmuckproduktion einer breiteren Öffentlichkeit näherzubringen und SchmuckliebhaberInnen und SchmuckexpertInnen die Gelegenheit zu bieten ihre Erfahrungen und ihr Wissen über Schmuck zu vertiefen. Im Rahmen des Auftakts der WIENER SCHMUCKTAGE 2016, der in Kooperation mit dem MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Christina Werner
27

Ostermarkt am Hof

Der Kunsthandwerksmarkt Am Hof steht mit kunstvoll verzierten Eiern und Blumengestecken ganz im Zeichen österlichen Brauchtums und bietet außerdem hübsches Kunsthandwerk. Mit etwas Glück findet man genau das Stück, das man schon immer gesucht Der Kunst Ostermarkt am Hof kann noch bis zum 28.03.2016 besucht werden. Mo-Do 11.00-20.00 Uhr, Fr+Sa 10.00-20.00 Uhr. Fotos: Mayer Helmut, BZ Wien Fotoreporter

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Helmut Mayer
Goldring "Spanish Chimera" von Manfred Bischoff aus der Sammlung Bollmann.

Ausstellung im MAK: Schmuck 1970-2015

Das MAK (1., Stubenring 5) gibt von 14. Jänner bis 29. März einen Überblick über den formalästhetischen und materialspezifischen Reichtum des zeitgenössischen internationalen Schmuckdesigns. Erstmals präsentiert das österreichische Sammlerehepaar Heidi und Karl Bollmann eine Auswahl seiner mehr als 1.000 Objekte umfassenden Schmucksammlung mit Werken von 206 internationalen Künstlern. Außerdem wird zum ersten Mal das Œuvre des österreichischen Schmuckkünstlers Fritz Maierhofer zu sehen sein....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • BZ Wien Termine

Bauernhof-Weihnachtsmarkt im Theatermuseum

Ein Geheimtipp unter den Wiener Weihnachtsmärkten ist der "Gutes vom Bauernhof"-Weihnachtsmarkt im Theatermuseum (1., Lobkowitzplatz 2). Von 5. bis 8. Dezember werden den Besuchern jeweils von 11 bis 18 Uhr Kunst, Kultur und Kulinarik vom Feinsten geboten. 19 bäuerliche Aussteller präsentieren im prunkvollen Ambiente des Palais Lobkowitz ihre köstlichen Spezialitäten und erlesenen Geschenke bei besinnlicher Adventmusik. Zudem haben die Besucher des Weihnachtsmarktes die Möglichkeit, das gesamte...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • BZ Wien Termine
Figuren.

Kitschig ?

Wo: Margareten, Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Glanz

Weihnachtsmarkt Schloss Schönbrunn 2013

Was für ein Ambiente. Der Weihnachtsmarkt am Schloss Schönbrunn lädt zum Träumen ein. Hier kann man traditionelles Kunsthandwerk bestaunen und kreative Weihnachtsgeschenke besorgen, die überwiegend aus natürlichen Materialien hergestellt wurden. Für die kleinen Besucher des Christkindlmarktes gibt es auch ein buntes Rahmenprogramm. Zudem ist Mittwoch Kindertag. Neben Glühwein und anderen Leckereien können sich die interessierten Besucher auch auf Weihnachtsmusik freuen, die von heimischen...

  • Wien
  • Hietzing
  • Julia Berger

Weihnachtsmarkt am Stephansplatz 2013

Der Weihnachtsmarkt am Stephansplatz ist sehr traditionell, aber dennoch anders. Es befinden sich lediglich 26 Hütten auf dem Christkindlmarkt, doch die Gestaltung der einzelnen Buden und die Lichterinstallationen lassen den Weihnachtsmarkt am Stephansplatz zu etwas Besonderem werden. Klein aber fein. Denn vor allem auf Hochwertigkeit und Regionalität wird viel Wert gelegt. Wenn sie noch weitere Informationen zum Christkindlmarkt benötigen, finden sie diese auf der Seite des Veranstalters....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Julia Berger
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.