Kurzarbeit statt Kündigung

Beiträge zum Thema Kurzarbeit statt Kündigung

Berichteten über die Wirtschaftslage im Bezirk: Andreas Schlemmer, Manuela Kuterer, Vinzenz Harrer und Bernhard Stranzl (v.l.).
2

Wirtschaftsbarometer
Der Bezirk Weiz steht bestens da

Obwohl unter den Unternehmen in der Oststeiermark wieder Aufbruchsstimmung herrscht, sind am Horizont vereinzelt dunkle Wolken zu erkennen. Der Facharbeitermangel sowie die Teuerungen in einzelnen Branchen bereiten leichtes Kopfzerbrechen. Wir stehen in unserem Bezirk nach wie vor im Vergleich mit vielen anderen Regionen relativ stark da. Mir einer Arbeitslosigkeit von rund 2,8 Prozent (Stand Ende Mai) im Bezirk, sind in etwa die vor Corona Zahlen wieder erreicht. Das "Wirtschaftsbarometer" ist...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Trotz Kurzarbeitsgeld wurden bei Swarovski Entlassungen vorgenommen, für den ÖGB Tirol ein Unding.
1

ÖGB
Rückzahlung der Swarovski-Kurzarbeitsgelder gefordert

TIROL. Erst vor Kurzem kam es bei Swarovski zur Kündigungen von 200 MitarbeiterInnen. Davor gab es allerdings noch Gelder zur Kurzarbeitsunterstützung. Robert Koschin, stellvertretender ÖGB-Landesvorsitzender fordert jetzt eine Rückzahlung der "Kurzarbeitsmillionen" von Swarovski.  Vorwurf des "Sozialbetrugs"Die Kurzarbeitsunterstützung für Unternehmen durch das AMS sind eigentlich dazu gedacht, um Kündigungen zu vermeiden. Trotz dieser Gelder nahm die Firma Swarovski die Kündigung von 200...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Anfang April waren im Bezirk Braunau 4.195 Menschen arbeitslos gemeldet. Für den restlichen April und auch im Mai wird ein weiterer Anstieg erwartet.
3

Wirtschaft in Corona-Zeiten
4.286 Arbeitslose im Bezirk Braunau

Die Wirtschaft leidet derzeit enorm unter den Einschränkungen, die zur Eindämmung des Corona-Virus getroffen wurden. Mit 3. April waren im Bezirk Braunau an die 4.000 Personen arbeitslos gemeldet. Viele Unternehmen entschieden sich aber gegen eine Auflösung des Dienstverhältnisses mit ihren Arbeitnehmern und schickten die Mitarbeiter in Kurzarbeit. BEZIRK (kat). "Die Wirtschaft im Bezirk Braunau steht im Moment auf dem härtesten Prüfstand aller Zeiten", berichtet Klemens Steidl, Obmann der...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher

Die Armutskonferenz fordert einen Schutzschirm für Armutsbetroffene
Covid: Unterstützung für Menschen in Not ausbauen!

Die Armutskonferenz fordert einen Schutzschirm für Armutsbetroffene! Die gegenwärtige Pandemie bringt vielerorts Solidarität und Nachbarschaftlichkeit zurück in unseren Alltag. Der Anstieg an freiwilligen Helfer*innen während der Krise ist beeindruckend, aber auch ohne Trägerorganisationen wird zivilgesellschaftliches Engagement sichtbar: Der Einkauf für die Nachbarin oder der Trost, den schon ein kurzes Telefonat spenden kann – trotz Sicherheitsabstand werden Werte wie Menschlichkeit und...

  • Salzburg
  • Salzburger Armutskonferenz
Heinz Balonzan, Regionalvorsitzende des ÖGB Linz-Land, richtet den Appell „Kurzarbeit statt Kündigungen“ an die regionalen Unternehmen.

Corona-Virus
ÖGB Linz-Land fordert Kurzarbeit statt Kündigungen!

Nicht durch voreilige Kündigungen den Schaden durch die Corona-Pandemie vergrößern: Diesen Appell richtet der Österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB) Linz-Land  an die Betriebe der Region. LINZ-LAND (red). „Leider sind allein in dieser Woche im Bezirk Linz-Land hunderte Menschen durch die Corona-Krise arbeitslos geworden. Viele Betriebe sind verständlicherweise nervös, doch übereilte und unbedachte Kündigungen sind nicht die Lösung“, sagt der Regionalvorsitzende des ÖGB Linz-Land, Heinz...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
In vielen Bereichen wird nun auf Kurzarbeitszeit Modelle umgestellt.

Kurzarbeit
Der Bezirk auf Sparflamme

Im Zuge der Beantragung der Kurzarbeit ist es der WKO Steiermark gelungen, eine pauschale Zustimmungsermächtigung für de facto alle Branchen der gewerblichen Wirtschaft in der Steiermark zu erwirken. Damit erübrigt sich für Sie als Antragsteller die Unterfertigung der Sozialpartnervereinbarung durch die WKO Steiermark. Eine Unterfertigung seitens der jeweils zuständigen Gewerkschaft ist allerdings nach wie vor notwendig.  Die seitens der Gewerkschaft unterfertigte Sozialpartnervereinbarung ist...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Kündigt auch in schweren Zeiten keinen Mitarbeiter: Parkhotel Graz-Chef Philipp Florian

Kurzarbeit statt Kündigung: Grazer Hotelier steht zum Personal

Die erste Woche mit verschärften Maßnahmen von Seiten der Bundesregierung (Vermeidung sozialer Kontakte, Schließung von Restaurants und Bars und nicht lebensnotwendigen Geschäften etc.) hat in Österreich trotz der Kurzarbeit-Möglichkeit eine neue Arbeitslosen-Welle ausgelöst. Auch die Gastronomie ist naturgemäß stark betroffen, ganz besonders in Graz, wo es bundeslandweit die meisten Lokale gibt. Umso erfreulicher sind in diesen Zeiten dann Nachrichten wie jene vom Parkhotel Graz, dem derzeit...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.