Kurzarbeit

Beiträge zum Thema Kurzarbeit

Das neue Kurzarbeitsmodell bietet den Unternehmen Flexibilität hinsichtlich der Kapazitäten. Mithilfe der  Investitionsprämie von 14 Prozent wird zudem die Planungssicherheit sichergestellt, so Schramböck.
 1

Wirtschaftsministerin Schramböck
Warum die Verlängerung der Kurzarbeit wichtig ist

Gestern hat die türkis-grüne Regierung das Corona-Kurzarbeitsmodell bis Ende März 2021 verlängert, wie meinbezirk berichtete. Neu sind die Änderungen bei der Arbeitszeit, sowohl die Mindest-, als auch die höchstarbeitszeit wurde angepasst. Kritik kommt von unterschiedlichen Seiten. Warum das neue Modell für Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) so wichtig ist, verrät sie im Gespräch mit den Regionalmedien. ÖSTERREICH. Am Ende kommt die von Wirtschaftsvertretern geforderte...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Adrian Langer
In der vergangenen Woche ist die Arbeitslosigkeit in Österreich etwas zurückgegangen. Im Gegensatz zur Vorwoche sind 21.051 Personen weniger arbeitslos.

Zahl hat sich fast halbiert
Noch 403.382 Personen in Kurzarbeit

Mittlerweile sind nur noch etwas mehr als 400.000 Menschen im Land in Kurzarbeit. Und auch die Anträge auf Verlängerung seien stark rückläufig. Ein Kinderbonus von 360 Euro ist für September geplant. ÖSTERREICH. Trotz der negativen Prognose der EU-Kommission hinsichtlich des BIP für Österreich schaut die aktuelle Lage am Arbeitsmarkt besser aus als zuvor. 443.089 sind beim AMS arbeitslos gemeldet, 21.051 Personen weniger als vor einer Woche und um rund 146.000 weniger gegenüber dem...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Adrian Langer
Wie auf allen anderen Plätzen, wird auch in Dornbach beim Wiener Sport-Club nicht gespielt.

Wiener Sport-Club
Die Friedhofstribüne geht in Kurzarbeit

Der Wiener Sport-Club meldet Kurzarbeit an. Dort wo es möglich ist, wird der Verein rückwirkend mit März die Hilfe der Regierung in Anpruch nehmen. Der gemeinsame Trainingsbetrieb ist ohnehin seit Wochen ausgesetzt. HERNALS. "Kurzarbeit fixiert" lautet die Meldung auf der Hompage des Wiener Sport-Club. "Die Kurzarbeit ist in allen Ligen Thema. Allen ist bewusst, wie schwierig die Situation ist. Betreuer und Spieler waren bei den Überlegungen sehr entgegenkommend", sagt Sektionsleiter David...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Die kleine Kibali kann momentan nur virtuell besucht werden - aber der Tiergarten-Direktor versichert: "Alle Tiere sind bestens versorgt und wohlauf".
 1   Video   3

Tiere in Schönbrunn bestens versorgt
So meistert der Tiergarten die Krise (mit Video)

Seit 12. März ist der Tiergarten Schönbrunn geschlossen. Wo sich sonst an einem schönen Frühlingswochenende tausende Besucher tummeln, um Elefanten, Tiger & Co. zu erleben, herrscht nun gähnende Leere. HIETZING. Auch am Tiergarten Schönbrunn gehen die momentanen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Krise nicht spurlos vorüber. Die Eintrittserlöse fallen weg, die Futter- und Betriebskosten gehen allerdings weiter, dann auch ohne Besucher müssen die Tiere weiter versorgt werden. Hier ein...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Bäckermeister Kurt Mann lässt seine MANNschaft nicht im Stich.
 1

Bäckerei Der Mann
Kurzarbeit statt Kündigungen

Produktion aufrecht, Filialen weitestgehend offen, Kaffeehaus-Bereiche geschlossen - und keine Kündigungen bei der MANNschaft. LIESING. Anlässlich der aktuellen Maßnahmen der österreichischen Bundesregierung und dem damit verbundenen Nachfragerückgang, meldet die Bäckerei Der Mann mit Sitz im 23. Bezirk ihre mehr als 800 Mitarbeiter zur Kurzarbeit an. Um in dieser Krisenphase das Unternehmen und seine Mitarbeiter nachhaltig abzusichern, hat die Bäckerei Der Mann sich für flächendeckende...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Dominik Prousek freut sich für seine Mitarbeiter die beste Möglichkeit gefunden zu haben um nach der Krise wieder durchzustarten.
  Video   2

Aida Wien
Traditions-Konditorei stellt Mitarbeiter auf Kurzarbeit um

Die Traditions-Konditorei Aida will ihren Mitarbeitern weiterhin die Treue halten und hat auch auf die Kurzarbeitsregelung umgestellt. WIEN. Seit über 100 Jahren ist die Traditions-Cafe-Konditorei Aida in Wien ein fester Bestandteil der Gastronomie, ja mittlerweile fast Kulturlandschaft geworden. Denn seit 1913 erfreuen die Mitarbeiter in rosa Kleidern ihre Gäste mit zahlreichen Kaffeevariationen und Süßspeisen.  Da Mitarbeiter oftmals jahrzehntelang im Unternehmen bleiben, sind sie...

  • Wien
  • Larissa Reisenbauer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.