Alles zum Thema Ländliche Regionen

Beiträge zum Thema Ländliche Regionen

Wirtschaft
Wirtschaftsbundobmann Franz Hörl durfte Bundeskanzler Sebastian Kurz ein Kraftpaket für die weitere Regierungsarbeit überreichen
3 Bilder

Netzwerken auf höchster Ebene

Bundeskanzler Kurz im Gespräch mit Tiroler UnternehmerInnen – im Fokus stand die Bedeutung des Tourismus für Österreichs ländliche Regionen KÜHTAI. Tirols Wirtschaftsbundobmann Franz Hörl lud Bundeskanzler Sebastian Kurz an dessen exakt 100. Tag seiner Amtszeit zu einer exklusiven Diskussionsrunde in das Mooshaus Winterresort nach Kühtai ein. Gemeinsam mit Stanglwirt-Juniorchefin Elisabeth Hauser und Amanda Raich, Geschäftsführerin der JB/LJ Imst, debattierte Kurz vor einer exklusiven Tiroler...

  • 30.03.18
Lokales
Gesprächsrunden bei der Vernetzungskonferenz.

Niedernsill: Vernetzungskonferenz "Stärkenförderung meets Regionalentwicklung"

RegionalmanagerInnen aus ganz Österreich, VertreterInnen aus Politik und Wirtschaft, WissenschafterInnen und Bildungsverantwortliche trafen sich am 19. Oktober im Niedernsiller Samerstall zu einem konstruktiven Austausch im Rahmen des BeRG-Programmes. NIEDERNSILL. Das ÖZBF (Österreichisches Zentrum für Begabtenförderung und Begabungsforschung) und die Leader-Region Nationalpark Hohe Tauern haben in den Samerstall eingeladen, um Ideen auszutauschen, was Gemeinden und Regionen machen können,...

  • 02.11.17
Wirtschaft
ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki, Friedrich Trimmel, Obmann der LEADER-Region Bucklige Welt – Wechselland, Wirtschafts- und Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav und Erich Mandl, Geschäftsführer von "Sooo gut schmeckt die Bucklige Welt", einem erfolgreichen LEADER-Projekt aus dem Industrieviertel.

LEADER-Projekte bringen Schwung fürs Mostviertel

LEADER-Programm in Niederösterreich: Zwei Jahre erfolgreiche Projektumsetzung in der aktuellen Programmperiode REGION. Seit mehr als zwei Jahrzehnten profitiert Niederösterreich von LEADER, einem Programm der Europäischen Union zur Förderung innovativer Strategien in ländlichen Regionen. Vor zwei Jahren startete die aktuelle Programmperiode, an der 18 heimische Regionen teilnehmen. Entsprechend der unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunktsetzungen in den einzelnen Regionen werden laufend...

  • 18.09.17
  •  1
Lokales
Zahlreiche Gäste sind zu der Veranstaltung ins Franciso Josephinum gekommen.
3 Bilder

'Landgespräche' im Schloss in Weinzierl

WEINZIERL. Die Kirche ist und bleibt ein wichtiger gesellschaftlicher Faktor in den ländlichen Regionen. Das betonten Politiker und Kirchenvertreter beim "Landgespräch 2014" des "Forum Land" zum Thema "Die Kirchen im Dorf lassen – Gemeinden ohne Priester was tun?" in der landwirtschaftlichen Fachschule Francisco Josephinum in Wieselburg. Einig waren sich die Diskutanten und das Publium: Die Kirche sei wichtig für das gesellschaftliche Leben in den Dörfern und werde auch künftig in den Orten...

  • 04.05.14
Politik

Gusenbauer-Jäger: Menschen im ländlichen Raum im Grünen Bericht stärker berücksichtigen

SCHWERTBERG. Anlässlich der Diskussion zum Grünen Bericht im Nationalrat hat die Schwertberger Bürgermeisterin und Nationalratsabgeordnete Marianne Gusenbauer-Jäger die verstärkte Behandlung des ländlichen Raumes im Grünen Bericht gefordert. Insbesondere die Bereiche ländliche Entwicklung und Infrastruktur müssten stärker berücksichtigt werden. Denn: „Die Menschen, die im ländlichen Raum leben, haben mehr Beachtung in diesem agrarpolitischen Bericht verdient“, so...

  • 03.03.14