Lärmbelästigung

Beiträge zum Thema Lärmbelästigung

Politik

Hilfe von der Landesregierung?
LR Schleritzko: Lärmmessung an A22 durch ASFINAG geplant

Bekanntlich leiden viele Bewohner des Bezirks Korneuburg am immer stärker werdenden Lärm von den 4 lokalen Autobahnen und insbesondere von der A22. Dieser Lärm wird noch verstärkt durch die Bahn und teils durch die B3. Beschwerden darüber gibt es seit einiger Zeit, in jüngster Zeit zunehmend mit dem stärker werdenden Lärm. Asfinag und ÖBB haben bisher keine Anstalten gemacht um die Probleme zu lösen. Deshalb wenden sich auch mehr Anrainer an die Landespolitik, deren Ausgabe ja eigentlich die...

  • 08.11.19
Lokales

Mehr Autobahn produziert mehr Verkehr und damit mehr Lärm
Das Autobahnnetz des Bezirks Korneuburg

Der Verkehr im Bezirk Korneuburg wächst rasant und damit die gesundheitlichen Belastungen durch Lärm-, Feinstaub und Schadstoffemissionen. Neben dem laufenden Neubau von Wohnungen und Häusern, ist es aber vor allem der Ausbau des höherrangigen Verkehrsnetzes mit Autobahnen und Schnellstraßen, das im Bezirk bereits eine formidable Dichte aufweist. Verkehr produziert vor allem die Anbindung der zentralen Strecke der A22 an die S1, S5 sowie die S3. Damit wird mittlerweile auch erheblicher...

  • 05.11.19
Lokales
3 Bilder

Lärmhölle im Bezirk Korneuburg durch A22 und Bahn

Das Verkehrsaufkommen vor allem auf der Donauuferautobahn A22 hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Bei Zählpunkt km 12,5 bei Langenzersdorf zählte die Asfinag im Juni 2019 von Dienstag bis Donnerstag im Schnitt 88.617 Kfz pro Tag. Damit hat auch die Lärmbelastung drastisch zugenommen. Die Asfinag hat fast auf der ganzen Strecke von der Landesgrenze bei Strebersdorf bis nach dem Knoten Stockerau Lärmschutzwände errichtet, allerdings mit Ausnahme des Bereichs gegenüber von...

  • 30.10.19
  •  7
  •  1
Gesundheit
Jeder vierte Österreicher ist zu viel Straßenlärm ausgesetzt.

Am 24. April ist der Tag gegen Lärm
Wenn der Straßenlärm zur Belastung wird

Die Ohren sind gewissermaßen der Schlüssel zur Gesellschaft. Wer plötzlich nicht mehr richtig hört, hat oft Probleme mit seinen Mitmenschen zu interagieren. Gleich nach der altersbedingten Schwerhörigkeit ist Lärmschwerhörigkeit die zweithäufigste Form einer Hörminderung. Die Weltgesundheitsorganisation WHO sieht eine durchschnittliche Belastung von 55 Debizel pro Tag als kritische Grenze. Liegt die Lärmbelastung darüber, wirkt sich das meist negativ auf die Gesundheit der Ohren aus. Jeder...

  • 25.04.19
Politik
Die Presse vom 19.06.2017
4 Bilder

Infoabend zum geplanten Logistikzentrum bei der Autobahnanschlussstelle Korneuburg Ost

Ja-zu-Korneuburg Ja-zu-Langenzersdorf Ja-zu-Bisamberg Nein! zum Logistikzentrum Langenzersdorf Ein riesiges Logistikzentrum ist direkt ans Wohngebiet angrenzend geplant. Zusätzliche Verkehrsbelastung betrifft ALLE! Lärm, Abgase, Feinstaub, helle Beleuchtung halten sich nicht an Bezirksgrenzen ohne Nachtruhe, auch an Sonn- und Feiertagen Schwerverkehr durch die Ortszentren von Korneuburg, Bisamberg und Langenzersdorf, vor allem in der Nacht Wir ALLE sind davon betroffen! Es...

  • 22.04.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.