Land Burgenland

Beiträge zum Thema Land Burgenland

Lokales
AMS Oberwart-Leiter Dietmar Strobl, Landesrat Christian Illedits, BFI-Aufsichtsratsvorsitzender Edmund Artner und BFI-Geschäftsführer-Stellvertreter Rene Höfer (v.l.).

Startschuss für neue Berufsorientierungskurse
Unterstützung beim ersten Schritt auf den Arbeitsmarkt für Jugendliche

Jugendliche sollen durch neue Berufsorientierungsmaßnahmen verstärkt in den Arbeitsmarkt integriert werden.  OBERWART. Das Berufsförderungsinstitut Burgenland (BFI) hat neue Maßnahmen zur Berufsorientierung vorgestellt. An den Standorten Oberwart und Güssing gewinnen insgesamt 36 Jugendliche demnächst tiefe Einblicke in die Welt der Lehrberufe, absolvieren Praktika und können dadurch bestens informiert über ihre bevorstehende berufliche Zukunft entschieden. Landesweite KurseDie Kurse...

  • 24.09.19
Leute
Hannes Lindl aus Mattersburg
10 Bilder

Besondere Verdienste
Land zeichnete zehn Persönlichkeiten aus

EISENSTADT. Im Rahmen eines Festakts im Landhaus in Eisenstadt zeichnete Landeshauptmann Hans Peter Doskozil am Montag zehn Persönlichkeiten für besondere Verdienste um das Land Burgenland aus. Die Geehrten: Mit dem Komturkreuz des Landes Burgenland wurde der Vorstand der Raiffeisenlandesbank Burgenland, Generaldirektor Dr. Rudolf Könighofer ausgezeichnet.Das Große Ehrenzeichen des Landes Burgenland erhielt der Vorsitzende des Aufsichtsrates der Raiffeisenlandesbank Burgenland Dipl-Ing....

  • 10.09.19
Politik
Mehr Unterstützung aus dem Katastrophenhilfsfonds präsentiert: STF Pinkafeld-KmdtStv Christian Ulreich, LA Christian Drobits, LR Astrid Eisenkopf, LA Bgm. Kurt Maczek und STF Pinkafeld-Kmdt Kurt Tripamer am Gelände des derzeit im Bau befindlichen neuen Feuerwehrhauses Pinkafeld.
2 Bilder

Pinkafeld
Katastrophenhilfsfonds des Landes Burgenland neu aufgestellt

LR Astrid Eisenkopf, LA Christian Drobits und Bgm. LA Kurt Maczek stellten die Reformen im Katastrophenhilfsfonds in Pinkafeld vor. PINKAFELD. Die Wetterlage in unseren Breiten wird immer unbeständiger. Etliche Unwetterkapriolen mit Starkregen und Überflutungen in den vergangenen Jahren haben gezeigt, wie hilflos der Mensch gegen natürliche Gewalten ist. "Das Land Burgenland fördert über die Katastrophenbeihilfe seit Jahren die Behebung von Schäden, die durch Hochwasser, Erdrutsch,...

  • 30.08.19
Lokales
Ein echter gratis Kindergarten als Meilenstein für das gesamte Burgenland.

Entlastung für Familien
SPÖ Burgenland setzt gratis Kindergarten durch

Als Meilenstein präsentierte die SPÖ Burgenland den landesweiten gratis Kindergarten ab Herbst. BGLD. Durch eine aktuelle Gesetzesnovelle sollen die Kindergärten und Kinderkrippen des Landes ab Herbst im ganzen Burgenland kostenlos werden. Bisher gab es in den Gemeinden unterschiedliche Regelungen, wieviel an finanziellen Beiträgen für Kinderbetreuungseinrichtungen zu bezahlen seien. Entlastung für Familien Landeshauptmann Hans Peter Doskozil: „Als Landeshauptmann möchte ich wichtige...

  • 12.08.19
  •  1
Lokales
Schülerinnen und Schüler vor dem Lerncafé in Eisenstadt.
2 Bilder

Nachhilfeprojekt der Caritas
Land Burgenland fördert Eisenstädter Lerncafé

Kostenloses Lerncafé der Caritas in Eisenstadt wird im heurigen Jahr mit rund 12.000 Euro vom Land kofinanziert. EISENSTADT. Das Lerncafé der Caritas in Eisenstadt gibt es schon seit 2010 und ist aktuell am Domplatz untergebracht. Dort wird Kindern einkommensschwacher Eltern eine Nachhilfe- und Nachmittagsbetreuung geboten. Im vergangenen Schuljahr wurden laut Caritas-Burgenland-Direktorin Edith Pinter über 90 Kinder und Jugendliche, in den drei Lerncafés im Burgenland betreut. Im heurigen...

  • 25.07.19
Lokales
Fixiert: bis Herbst 2021 soll auf 1,5 A3-Kilometern eine fünf Meter hohe Lärmschutzwand stehen
2 Bilder

Lärmschutzwand und Flüsterasphalt
Lärmschutz für Großhöflein und Müllendorf

Eine fünf Meter hohe Lärmschutzwand und Flüsterasphalt sollen vor Autobahnlärm schützen. GROßHÖFLEIN/MÜLLENDORF. Es war ein harter, langer Kampf gegen den Lärm für die Bewohner der an die Autobahn A3 angrenzenden Gemeinden Großhöflein und Müllendorf. Am 18. Juli – nach Diskussionen, die sich über mehr als vier Jahre zogen – verkündete LH Hans Peter Doskozil: „Im Herbst kommenden Jahres beginnt die ASFINAG mit dem Bau einer 1,5 km langen Lärmschutzwand. Diese soll ein Jahr später...

  • 19.07.19
  •  1
LokalesBezahlte Anzeige

Danube Private University
Land Burgenland vergibt Stipendien für Medizinstudium

Zur Verbesserung der medizinischen Versorgung im Burgenland vergibt das Land Burgenland Stipendien an junge Menschen mit mindestens 2-jährigem Hauptwohnsitz im Burgenland, die sich verpflichten, nach dem Humanmedizinstudium an der Danube Private University (Krems, NÖ) für mindestens 60 Monate mit Kassenvertrag als Ärztin/Arzt für Allgemeinmedizin oder  als Fachärztin/Facharzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Allgemeinchirurgie, Orthopädie und Traumatologie, Innere Medizin...

  • 03.07.19
Lokales
Infrastruktur-LR Heinrich Dorner mit einem angehenden Lehrling beim Tag der Offenen Tür in Mattersburg

Tag der Offenen Tür in Mattersburg
Chance zur Lehre im Landesdienst

Das Land Burgenland rührt die Lehrlings-Werbetrommel und zeigt in Mattersburg Jugendlichen Möglichkeiten auf. MATTERSBURG. Bei einem Tag der Offenen Tür in der Sraßenmeisterei in Mattersburg hatten Jugendliche die Möglichkeit, Einblicke in Lehrberufe im Land Burgenland zu erhaschen. „Wir wollen jungen Menschen ausbilden. Bei diesem Info-Tag hatten sie die Chance, die Tätigkeiten, den Ausbildungsplatz und auch die Ausbildner kennenzulernen“, so Infrastrukturlandesrat Heinrich Dorner, der...

  • 04.06.19
Lokales
Präsentierten das Bauprogramm 2019: Baudirektor Wolfgang Heckenast und LR Heinrich Dorner

Bauprogramm 2019
Land investiert heuer 161 Millionen in Straßen

EISENSTADT. 161 Millionen Euro werden heuer in die burgenländische Infrastruktur investiert. Dies teilte LR Heinrich Dorner bei der Präsentation des Bauprogramms am Dienstag in Eisenstadt mit. Die Summe teilt sich auf die Bereiche Landesstraßen (17 Mio.), Ländliche Wege (12 Mio.), Bundesstraßen (97,5 Mio.) sowie die Wasser- und Umweltwirtschaft (35 Mio.) auf.  "Viel, aber gut investiertes Geld" LR Dorner sprach angesichts der Summe von "viel, aber gut investiertem Geld", das ein kluges...

  • 14.05.19
  •  1
Politik
Jahrelanger Rechtsstreit beigelegt: Stefan Ottrubay (Generaldirektor der Esterhazy-Gruppe), LR Hans Peter Doskozil

Rechtsstreit beigelegt
Esterhazy und Land schließen Vergleich

Das Land Burgenland und die Esterhazy-Gruppe schließen einen Schlussstrich unter einen seit Jahren schwelenden Rechtsstreit. EISENSTADT. Mit der Einigung wurde auch der Streit um das Schloss Esterházy beendet. Im Schadenersatzprozess zum Schloss in Eisenstadt hatte Esterhazy das Land im Jahr 2011 auf den Ersatz von Schäden im Wert von über 11 Millionen Euro geklagt. Inklusive Zinsen und Prozesskosten summierte sich der Streitwert bis 2018 auf bis zu 18 Millionen Euro. Streit um Schloss:...

  • 20.12.18
Leute
Preisträger und Gratulanten: Petra Werkovits („Burgenland liest“), Michaela Putz, Sanja Abramovic, Claudia Priber (Abteilung Kultur Land)
2 Bilder

Kunst und Literatur
Michaela Putz aus Markt Allhau erhielt Förderpreis für Bildende Kunst

MARKT ALLHAU. Das Kulturreferat schrieb den Förderpreis für Bildende Kunst und den Literaturpreis des Landes Burgenland 2018 aus. Diese gingen an die Künstlerin Michaela Putz aus Markt Allhau, die in Wien wohnt und arbeitet, sowie die Autorin Sanja Abramovic (Prosatext "False-Memory-Syndrom") aus Eisenstadt. Putz setzte sich künstlerisch mit dem Thema "Schriftbilder" auseinander und überzeugte die Jury.

  • 24.11.18
Lokales
Pannonia Eagles Obmann Andreas Krammer (m) nahm die Goldene Medaille des Landes Burgenland entgegen.

Goldenen Medaille
Hohe Auszeichnung für Eagles Obmann

BAUMGARTEN. Im Rahmen der Burgenländischen Ehrenzeichenverleihung 2018 überreichte Landeshauptmann Hans Niessl dem langjährigen Obmann der Pannonia Eagles aus Baumgarten, Andreas Krammer, die goldene Medaille des Landes Burgenland für seine Verdienste um den burgenländischen Sport. Mit der Gründung der Pannonia Eagles brachte Krammer ein mittlerweile sehr erfolgreiches Projekt auf den Weg. Ein Vize-Meistertitel in der Division IV in der Season 2016 und ein Meistertitel in der Division III im...

  • 12.11.18
Lokales
Preisträgerin Barbara Tuider mit LH-Stv. Johann Tschürtz (links) und LH Hans Niessl.

Barbara Tuider geehrt
Sicherheitspreis für Güssinger Rettungshundeführerin

Einen von acht burgenländischen Sicherheitspreisen des Jahres 2018 hat Barbara Tuider von der Rettungshundebrigade-Staffel Güssing erhalten. Die Preise übergaben Landeshauptmann Hans Niessl und Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz sowie Vertreter des Landtages und der Sicherheitsorganisationen. Die weiteren Preisträger: · Kategorie Arbeitersamariterbund: Alexander Gritsch aus Hornstein · Kategorie Landessicherheitszentrale: Alexander Malleschitz · Kategorie Feuerwehr: Florian...

  • 17.10.18
Lokales
LH-Stv. Johann Tschürtz, Bgm. Dieter Posch, DI Sabine Kaulich und LSI Erwin Deutsch appellieren an die Autofahrer.

Appell für mehr Sicherheit am Schulweg

„Achtung Kinder!“ Sicherheitsinitiative für einen unfallfreien Schulbeginn im Burgenland. NEUDÖRFL. Mit dem Schulstart beginnt für viele Kinder im Burgenland nicht nur wieder das Lesen, Schreiben und Rechnen, sondern auch das selbstständige Bewegen im Straßenverkehr. Da viele Kinder dabei häufig das erste Mal alleine im Straßenverkehr unterwegs sind, steigt zu dieser Zeit leider auch die Unfallgefahr. 900 Plakate aufgestellt Aus diesem Grund appellieren das Kuratorium für...

  • 05.09.18
  •  1
Lokales
Mit dem E-Bike-Kurs des ÖAMTC und Land Burgenland werden die Straßen Oberwarts wieder ein Stück sicherer.
12 Bilder

Erster E-Bike-Kurs in Oberwart bringt mehr Sicherheit

OBERWART (kv). Am 25. Juli 2018 fand am Messegelände Oberwart der erste E-Bike-Kurs im Burgenland statt. Einige Teilnehmer saßen vorher noch nie auf einem E-Bike. Dabei sind doch einige wichtige Dinge zu beachten, die von einem normalen Fahrrad abweichen. "Beim E-Bike ist ein größeres Gewicht und eine höhere Geschwindigkeit im Spiel. Das wird sowohl von den Fahrern als auch den Pkw-Lenkern oft unterschätzt." (ÖAMTC-Kursleiterin Ellen Dehnert) E-Bike testen Der Kurs kann auch als...

  • 25.07.18
Lokales
Die Jungtiere werden alle zwei Stunden gefüttert.
41 Bilder

Tierheim Parndorf: Ein Leben für Tiere in Not

Gäbe es einen Preis für den härtesten Job im Burgenland, Dr. Claudia Herka, Leiterin des Tierheims in Parndorf, würde ihn problemlos gewinnen. Die Arbeit verlangt ihr immer mehr ab. Das merken aber weder Mensch noch die 500 Tiere, um die sie sich rund um die Uhr selbstlos und liebevoll kümmmert. PARNDORF (doho). Die Kleinen wuseln zwischen unseren Beinen umher. Vielleicht gibt´s ja ein Leckerli? Ein besonders kecker knabbert sogar an unserem Schuhband. Dann ist es aber gut. Behutsam hebt sie...

  • 22.07.18
  •  1
  •  2
Motor & Mobilität
Der ÖAMTC und das Land Burgenland sorgen gemeinsam für kostenlose E-Bike-Kurse. Der Start dafür ist in Oberwart.
5 Bilder

Oberwart nutzt kostenlosen E-Bike-Kurs als erste Gemeinde

Das Land Burgenland und der ÖAMTC wollen gemeinsam die Sicherheit am E-Bike erhöhen. Der erste Kurs startet in Oberwart am 25.7., ein weiterer in Oberpullendorf am 3.8. OBERWART. Auf 2.500 Kilometern bietet das Burgenland bestens ausgestattete Radwege und -routen. Radfahren wird aber nicht nur in der Freizeit immer beliebter, auch im Alltag wird oft und gerne das Fahrrad genutzt. Allein im Vorjahr wurden österreichweit 414.000 Zweiräder verkauft – fast ein Drittel davon waren Elektro-Bikes....

  • 14.07.18
  •  1
Politik
Die Feuerwehren waren unermüdlich im Einsatz - die Kameraden der FF Kohfidisch in Loipersdorf.
3 Bilder

Land Burgenland sagt Hochwasseropfern unbürokratische Hilfe zu

LH Hans Niessl und LHStv. Johann Tschürtz unterstützen die Hochwasseropfer mit Mitteln aus der Katastrophenbeihilfe. Tschürtz würdigt den Einsatz der Feuerwehren. BEZIRK OBERWART. Höchstes Lob für die heimischen Wehren für den Einsatz im Hochwassergebiet im Bezirk Oberwart gab es von LH-Stv. Johann Tschürtz bereits am Mittwoch: “Es ist schier unglaublich, was unsere Feuerwehren angesichts der an Katastrophen grenzenden Wetterkapriolen geleistet haben. Die Wehren mussten zu unzähligen Einsätzen...

  • 02.06.18
Lokales
Land vs. Esterhazy: Steinbruch-Urteil für künftige Rechtssicherheit in Revision.

Esterhazy-Klage: Land Burgenland geht in Revision

Dozkozil: kein Widerspruch zur Grundsatzvereinbarung mit Esterhazy EISENSTADT. Nach dem Streit um die Kulturförderungen für die Oper im Steinbruch wird das Bühnenspektakel in St. Margarethen 2018 ausgesetzt. Dieser Zwist zwischen Land und Esterhazy ist beigelegt, unlängst wurde verkündet, dass ab 10. Juli Mozarts „Zauberflöte“ über die imposante Steinbruch-Bühne geht. Land und Esterhazy miteinander Trotz des geschlossenen Friedens, der jüngst auch bei einem gemeinsamen Auftritt auf der ITB...

  • 13.03.18
  •  1
Lokales
Freude bei allen beteiligten Herrschaften: nach jahrelangem Streit haben das Land Burgenland und die Stiftung Esterhazy reinen Tisch gemacht.
4 Bilder

Esterhazy und Land Burgenland schließen Frieden – Oper im Steinbruch spielt 2019 wieder

Grundsatzvereinbarung: Wiederaufnahme der Oper, Einstellung des Verfahrens rund um die Schäden am Schloss Esterházy und Vergleich bezüglich der Umfahrung Schützen EISENSTADT (ft). Zwölf Jahre lang herrschte zwischen dem Land Burgenland und der Stiftung Esterhazy alles andere als ein freundschaftliches Verhältnis – diverse Gerichtsverfahren und Streitigkeiten lassen grüßen. Doch nun scheinen die beiden "Big Player" im Burgenland – wie sie Tourismuslandesrat Petschnig nennt – Frieden geschlossen...

  • 20.02.18
  •  1
Lokales
Das am Landesgericht Eisenstadt gefällte Urteil wurde vom Oberlandesgericht Wien bestätigt. Ein Rechtszug an den Obersten Gerichtshof ist allerdings noch möglich.

Millionen-Rechtsstreit zwischen Arenaria und Land Burgenland: Urteil bestätigt

Das Oberlandesgericht Wien hat das Urteil des Landesgerichtes Eisenstadt, wonach das Land Burgenland eine Million Euro an die Arenaria zahlen muss, bestätigt – Rechtszug an den Obersten Gerichtshof noch möglich, aber unwahrscheinlich EISENSTADT (ft). Der Rechtsstreit zwischen der Arenaria GmbH und dem Land Burgenland rund um die eine Million Euro an Kulturförderung für die Oper im Steinbruch St. Margarethen ist um ein Kapitel reicher: am Dienstagvormittag gab das Landesgericht Eisenstadt...

  • 13.02.18
Politik
Eindrucksvoll: Die Haydn Philharmonie unter der Leitung von Nicolas Altstaedt, der Wiener Kammerchor und die Solisten Mark Padmore, Florian Boesch und Christina Landshammer
7 Bilder

Umjubelte „Jahreszeiten“ und Annäherung zwischen Land und Esterhazy

Kulturlandesrat Hans Peter Doskozil betont das „Gemeinsame“ im Kulturbereich EISENSTADT. Am 27. Jänner startete mit Joseph Haydns „Die Jahreszeiten“ die Konzertreihe „classic.Esterhazy“. Die Haydn Philharmonie unter der Leitung von Nicolas Altstaedt, der Wiener Kammerchor sowie die drei Solisten Mark Padmore (Tenor), Florian Boesch (Bass) sowie Christina Landshammer (Sopran) sorgten für eine eindrucksvolle Interpretation dieses Meisterstücks. Stefan Ottrubay, Direktionsrat der Esterhazy...

  • 29.01.18
Gesundheit
Eine Bestimmung der wichtigsten Blutparameter war Teil des Angebotes am Gesundheitstag
26 Bilder

Erster Gesundheitstag an der Bezirkshauptmannschaft Güssing

Unter dem Motto "Fit in den Winter" fand an der Bezirkshauptmannschaft Güssing der erste Gesundheitstag des Landes Burgenland statt. Dort hatten die Mitarbeiter der Bezirkshauptmannschaften des Südburgenlandes die Möglichkeit, sich zu relevanten Gesundheitsthemen zu informieren bzw. Tests durchführen zu lassen. Gesundheit fördern"Ziel dieses Gesundheitstages ist es, das Gesundheitsbewusstsein und die Gesundheit der Mitarbeiter zu fördern sowie die Arbeitszufriedenheit zu steigern", waren...

  • 30.11.17
Motor & Mobilität
Die Initiative "Jung & Alt - Aber sicher" machte in Oberwart Station.
2 Bilder

Auftakt der Bezirkstour "Jung & Alt - ABER SICHER" in Oberwart

Die Initiative "Jung & Alt - ABER SICHER" geht mit einer Bezirkstour in die nächste Runde. OBERWART. Das Land Burgenland und das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) machen in der gemeinsamen Aktion "Jung & Alt - ABER SICHER" das Thema Verkehrssicherheit hautnah und generationenübergreifend erlebbar. Der Startschuss zur Tour fiel am 06. September 2017 in der Stadtgemeinde Oberwart durch Landeshauptmann Stv. Johann Tschürtz (vertreten durch Landtagspräsidentin Ilse Benkö, Verkehrssprecher...

  • 06.09.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.