Land Niederösterreich

Beiträge zum Thema Land Niederösterreich

Das Mahnmal
 1   50

Lunz: Mahnmal erinnert an NS-Zeit

Vergangenen Freitag wurde beim WasserCluster Lunz das Mahnmal von Florian Pumhösl eröffnet. LUNZ AM SEE. Um die Rolle von Lunz in der NS-Vergangenheit zu aufzuarbeiten, wurde im Jahr 2018 ein Projekt des WasserClusters in Kooperation mit der Abteilung Kunst im öffentlichen Raum des Landes NÖ ins Leben gerufen. Hierzu recherchierte der Historiker Christian Rabl zu den Ereignissen in der NS-Zeit. Eröffnung des Kunstwerks Zum Abschluss des Projektes wurde nun das von Florian Pumhösl...

  • Scheibbs
  • Melanie Grubner

Verkehr Umwelt Region
FJ-Bahn: Streit um DOSTO – Zuteilung

Der Beitrag in der "KRONE" über den Abzug des einzigen neuen DOSTOs hat für viel Wirbel in NÖ gesorgt. Wir haben bei den ÖBB nachgefragt und gleichzeitig wurden von KURIER und ORF nun weitere Details bekannt. Eines vorne weg - der umgebaute DOSTO bleibt auf der FJB.  DOSTO neu bleibt, weitere folgen – teils verspätet Wie sich nun herausstellt, werden zur bestehenden und aufgewerteten ersten DOSTO-Garnitur, in den nächsten Monaten noch zwei weitere auf der FJB dazu kommen. Die 4. Garnitur...

  • Zwettl
  • Gerald Hohenbichler
 1

Verkehr Umwelt Region
FJ-Bahn: Streit um DOSTO – Zuteilung

Der Beitrag in der "KRONE" über den Abzug des einzigen neuen DOSTOs hat für viel Wirbel in NÖ gesorgt. Wir haben bei den ÖBB nachgefragt und gleichzeitig wurden von KURIER und ORF nun weitere Details bekannt. Eines vorne weg - der umgebaute DOSTO bleibt auf der FJB.  DOSTO neu bleibt, weitere folgen – teils verspätet Wie sich nun herausstellt, werden zur bestehenden und aufgewerteten ersten DOSTO-Garnitur, in den nächsten Monaten noch zwei weitere auf der FJB dazu kommen. Die 4. Garnitur...

  • Waidhofen/Thaya
  • Gerald Hohenbichler

Verkehr Umwelt Region
FJ-Bahn: Streit um DOSTO – Zuteilung

Der Beitrag in der "KRONE" über den Abzug des einzigen neuen DOSTOs hat für viel Wirbel in NÖ gesorgt. Wir haben bei den ÖBB nachgefragt und gleichzeitig wurden von KURIER und ORF nun weitere Details bekannt. Eines vorne weg - der umgebaute DOSTO bleibt auf der FJB.  DOSTO neu bleibt, weitere folgen – teils verspätet Wie sich nun herausstellt, werden zur bestehenden und aufgewerteten ersten DOSTO-Garnitur, in den nächsten Monaten noch zwei weitere auf der FJB dazu kommen. Die 4. Garnitur...

  • Gmünd
  • Gerald Hohenbichler

Verkehr Umwelt Region
FJ-Bahn: Streit um DOSTO – Zuteilung

Der Beitrag in der "KRONE" über den Abzug des einzigen neuen DOSTOs hat für viel Wirbel in NÖ gesorgt. Wir haben bei den ÖBB nachgefragt und gleichzeitig wurden von KURIER und ORF nun weitere Details bekannt. Eines vorne weg - der umgebaute DOSTO bleibt auf der FJB.  DOSTO neu bleibt, weitere folgen – teils verspätet Wie sich nun herausstellt, werden zur bestehenden und aufgewerteten ersten DOSTO-Garnitur, in den nächsten Monaten noch zwei weitere auf der FJB dazu kommen. Die 4. Garnitur...

  • Horn
  • Gerald Hohenbichler

Verkehr Umwelt Region
FJ-Bahn: Streit um DOSTO – Zuteilung

Der Beitrag in der "KRONE" über den Abzug des einzigen neuen DOSTOs hat für viel Wirbel in NÖ gesorgt. Wir haben nun bei den ÖBB nachgefragt und gleichzeitig wurden von KURIER und ORF nun weitere Details bekannt. Eines vorne weg - der umgebaute DOSTO bleibt auf der FJB. DOSTO neu bleibt, weitere folgen – teils verspätet Wie sich nun herausstellt, werden zur bestehenden und aufgewerteten ersten DOSTO-Garnitur, in den nächsten Monaten noch zwei weitere auf der FJB dazu kommen. Die 4....

  • Hollabrunn
  • Gerald Hohenbichler
Foto v.l.n.r.: Geschäftsführer Bernhard Eremit (Alfred Eremit GesmbH), Lehrling Lukas Kreimel, NÖAAB Bezirksobmann LAbg. Gerhard Schödinger und AK-Kammerrat Thomas Faulhuber

Karriere in Bruck
Betriebe erhalten Förderungen für Lehrlingsausbildungen

BEZIRK BRUCK. Für den NÖAAB (Niederösterreichischen Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbund) ist die Ausbildung von Lehrlingen schon seit Jahren ein zentrales Thema. Eine neue Studie des Landes Niederösterreichs belegt, dass es im Herbst im Vergleich zum Vorjahr 800 Lehrstellen weniger in Niederösterreich geben könnte. Um das zu verhindern, will der NÖAAB Betriebe motivieren jetzt die Förderungen des Bundes und des Landes zu nutzen und Lehrlinge anzustellen.  „Um die Lehrstellen in unserem...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Arbeitsplätze werden in der Region gesichert.

Bezirk St.Pölten
46 Städte und Gemeinden profitieren durch das NÖ Gemeindepaket

„Als Jobmotor spielen die Städte und Gemeinden eine große Rolle – deshalb haben Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Finanzlandesrat Ludwig Schleritzko und Gemeindebundpräsident Alfred Riedl nun das NÖ Gemeindepaket auf den Weg gebracht. BEZIRK ST.PÖLTEN (pa). Ein kommunales Kraftpaket in blau-gelb, damit unsere Städte und Gemeinden eine deutliche budgetäre Entspannung spüren. Dabei stehen landesweit bis zu 836,5 Millionen Euro zur Verfügung, mit denen die Liquidität der Gemeinden...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner

Verkehr Umwelt Region
Diskutieren und investieren – statt betonieren !

Die Diskussion um die internationale Transitschneise, auch als Waldviertelautobahn oder Europaspange bekannt, geht vor allem hinter verschlossenen Türen in St. Pölten weiter. Trotz der Corona-Krisen-Ankündigung von Infrastrukturministerin Gewessler alle Projekte auf „Klima-Verträglichkeit“ zu prüfen wird dieses Monsterprojekt von niederösterreichischer Seite weiter massiv vorangetrieben. Fakten sprechen für den Bahnausbau Dass die Argumente für den Bahnausbau sprechen, ist hinlänglich...

  • Horn
  • Gerald Hohenbichler
Bildtext: Landtagsabgeordnete Margit Göll und Tourismus-Landesrat Jochen Danninger bei der Präsentation des Unterstützungspaktes für die heimischen Tourismusbetriebe.

Land Niederösterreich stärkt heimische Tourismuswirtschaft
„Niederösterreich als Wohlfühldestination positionieren“

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Landesrat Jochen Danninger und Landtagsabgeordnete Margit Göll: „Niederösterreich als Wohlfühldestination positionieren“ Auf Initiative von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner wurde von Tourismuslandesrat Jochen Danninger ein blau-gelbes Unterstützungspaket für die heimische Tourismuswirtschaft geschnürt. „Mit dem Unterstützungspaket in der Höhe von 22 Millionen Euro wollen wir die heimischen Betriebe finanziell entlasten, ihnen verstärkt Beratung...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz

Kommentar Hicker
Ärmeln aufkrempeln, es ist Wiederaufbau

Bund Länder und Gemeinden greifen nun tief in die Geldschatullen. In Niederösterreich investiert das Land 873 Millionen Euro um durch Projekte in den Regionen 52.000 Arbeitsplätze zu sichern. Der Bund hat mit dem selben Hintergedanken eine Milliarde Euro für Projekte in Gemeinden freigegeben. Finanziert wird das alles auf Kredit. Auch Niederösterreich rückt von seinem bislang eisernen Nulldefizitplan ab und wird heuer 250 Millionenen Euro Defizit erwirtschaften. Fast fühlt man sich an die...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Landtagsabgeordneten Karl Moser und Landesrat Jochen Danninger.

Bezirk Melk
Land Niederösterreich stärkt heimische Tourismuswirtschaft

BEZIRK. Auf Initiative von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner wurde von Tourismuslandesrat Jochen Danninger ein blau-gelbes Unterstützungspaket für die heimische Tourismuswirtschaft geschnürt. „Mit dem Unterstützungspaket in der Höhe von 22 Millionen Euro wollen wir die heimischen Betriebe finanziell entlasten, ihnen verstärkt Beratung zukommen lassen und eine Marketingoffensive für den Urlaub in Niederösterreich starten. Damit wollen wir Niederösterreich als die Naherholungsregion Nummer...

  • Melk
  • Daniel Butter
Familienwandern in Österreich.

Bezirk St.Pölten
Last-Minute Tipps für den Muttertag

Keine großen Familienfeiern, keine Veranstaltungen, keine ausgedehnten Gruppenausflüge: Der Muttertag 2020 wird ganz anders sein als bisher gewohnt. Für alle, die ihre Mütter oder Großmütter am 10. Mai trotzdem hochleben lassen möchten, gibt es in Niederösterreich dennoch zahlreiche Möglichkeiten, damit auch der heurige Muttertag ein Verwöhntag werden kann für die, die das ganze Jahr über andere verwöhnen. ST.PÖLTEN/NÖ (pa). Und in absehbarer Zeit ist schon bald der nächste...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Die Landespolitiker bedanken sich bei ihren Mitarbeitern.

Corona-Virus
Ein Dank an die Bediensteten der Scheibbser Pflegezentren

Der Niederösterreichische Arbeitnehmerbund (NÖAAB) bedankt sich bei allen Pflege-Einrichtungen im Bezirk Scheibbs. BEZIRK SCHEIBBS. Stellvertretend für unsere Gesellschaft, die während der Corona-Krise so stark zusammenhält, überbrachten Landtagsabgeordneter Anton Erber und NÖAAB-Bezirksobfrau Gabriele Langsenlehner den Mitarbeitern in den Landespflegezentren und Landeskliniken eine kleine Aufmerksamkeit und persönliche Dankesworte von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Abstand halten...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Das "schwebende Haus" sorgte für Unmut nicht nur unter den Anrainern am Kollersteig.
 1   4

Bauprojekt sorgt für Kritik

Umbau am Kollersteig beschäftigt Gemeinderat, Anfrage an das Land Niederösterreich läuft. KLOSTERNEUBURG. "Die Leute rennen mir die Bude ein", formuliert es PUK-Gemeinderat Stefan Hehberger sprichwörtlich. Seit Hehberger Fotos eines "schwebenden Hauses" am Kollersteig veröffentlichte (die Bezirksblätter berichteten) steht sein Telefon kaum still. "Geht so nicht mehr" Gleich vorweg: Das im Bau befindliche Projekt würde heute keine Bewilligung mehr erhalten, betont Planungsstadtrat Sepp...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Christian Weber und Christian Rada vom Management VTW GmbH, Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger

1,5 Millionen Euro
Land beteiligt sich am Werk der Ex-Huskys

Ehemalige Husky-KTW-Mitarbeiter schaffen zahlreiche neue Arbeitsplätze im Waldviertel WAIDHOFEN. Die Nachricht hatte im vergangenen Jahr das Waldviertel wie ein Hammerschlag getroffen. Der Spritzgussformenproduzent Husky schloss mit Ende 2019 sein Werk in Waidhofen. 250 Arbeitsplätze gingen in der Region verloren. Nun gibt es positive Nachrichten für viele ehemalige Husky-Mitarbeiter. 30 neue ArbeitsplätzeWie bereits von den Bezirksblättern berichtet, wird ein Team von vier ehemaligen...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller

PARKEN
P&R Klosterneuburg nur für Benützer öffentlicher Verkehrsmittel

KLOSTERNEUBURG (ph): Samstag ist bis 12:00h Kurzparkzone in Klosterneuburg und so kommt es durchaus vor, dass Autos am P&R Klosterneuburg abgestellt werden und man in die Stadt einkaufen geht. Diese Parker sollten ein ein rotes Hinweisschild beim P&R Klosterneuburg beachten. Es weißt die Benützer der Park & Ride Anlage darauf hin, dass die Benützung der PARK & RIDE ANLAGE KLOSTERNEUBURG NUR GESTATTET IST, wenn die BESTIMMUNGSGEMÄßE NUTZUNG eingehalten wird. Es handelt...

  • Klosterneuburg
  • Peter Havel
Bürgermeisterin Helga Rosenmayer und Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner bei der Planung von Projekten für die Stadtgemeinde Gmünd.

Land schießt zu
700.000,- Euro an zusätzlichen Fördermitteln im Jahr 2019 für die Stadtgemeinde Gmünd

GMÜND. „Die Zusammenarbeit mit dem Land Niederösterreich ist eine wichtige Partnerschaft, die Erfolge macht“, betont Bürgermeisterin Helga Rosenmayer und berichtet, dass aufgrund dieser guten Zusammenarbeit mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner für die Stadtgemeinde Gmünd eine zusätzliche Bedarfszuweisung von 100.000 Euro erreicht werden konnte. Insgesamt wurden im Jahr 2019 rund 700.000 Euro an Bedarfszuweisungen an die Stadtgemeinde Gmünd vergeben. Bürgermeisterin Helga Rosenmayer: „Die...

  • Gmünd
  • Simone Göls
Leopold Kromoser, Ortschef Anton Kasser, Alexander Donabauer beim Güterweg Hochaigen in Allhartsberg.

Amstetten
630 Wege im Bezirk wurden saniert

BEZIRK AMSTETTEN. „Die zahlreichen Güterwege im Bezirk sind eine Lebensader für die vielen land- und forstwirtschaftlichen Betriebe im Land. Mit laufenden Investitionen sichern wir die Wegenetze in den Regionen. Das Land Niederösterreich förderte die Sanierung und Neuerrichtung von Güterwegen im Bezirk Amstetten (inkl. Waidhofen/Ybbs) von 2015 bis 2019 mit 3.791.150 Euro“, zieht der zuständige Landeshauptmann-Stellvertreter Stephan Pernkopf Bilanz. Landtagsabgeordneter und Bürgermeister Anton...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Landesrat Martin Eichtinger und Fachbereichsleiter Markus Hemetsberger mit der 43. Auflage des Statistischen Handbuchs des Landes NÖ

Landesstatistik 2019
Aktuelle Trends in NÖ: Zuwachs, Hochzeitsboom und Erwärmung

NÖ/ST.PÖLTEN: "Statistik beschreibt Veränderungen und Trends und ist damit die Basis für notwendige Maßnahmen", unterstreicht Landesrat Martin Eichtinger die Wichtigkeit der Landesstatistik. Zahlen und FaktenGemeinsam mit Fachbereichsleiter Markus Hemetsberger präsentierte er einige Zahlen und Fakten aus der aktuellen Jahresstatistik 2019 des Landes NÖ: Die Bevölkerung ist in den letzten 50 Jahren um 18 % gewachsen und liegt derzeit bei 1,68 Mio. Einwohnern, wovon 1,5 Mio. Österreichische...

  • St. Pölten
  • Regina Eder
Unterstützung für Leobendorfer Wehr: Landtagsabgeordneter Christian Gepp und Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf.

Gefördert
Neues Feuerwehrauto für Leobendorf

Die Freiwillige Feuerwehr Leobendorf braucht ein neues Mannschaftstransportfahrzeug. BEZIRK KORNEUBURG | LEOBENDORF (pa). Das Land NÖ unterstützt diese Anschaffung mit einer Förderung in Höhe von 6.000 Euro. Das neue Auto wird als Versorgungsfahrzeug benötigt. "Auch in Zeiten des Sparens und der knappen Budgetmittel sind dem Land Niederösterreich seine Freiwilligen Feuerwehren ein großes Anliegen. Eine gute Ausrüstung ist neben der hervorragenden Ausbildung der Feuerwehrmitglieder der beste...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz

REGION - UMWELT - VERKEHR - ZUKUNFT
"Moderne FJ-Bahn über NEUE Stammstrecke führen"

Mehr Umsteigeknoten durch neue Stammstrecke: In den letzten Wochen wird regelmäßig, vor allem vom Kurier, über die Pläne einer neuen Stammstrecke durch die Bundeshauptstadt berichtet KURIER_Stammstrecke. Dieser Tunnel, von dem es mehrere Planungs-Varianten gibt, soll ca. 2 Milliarden Euro kosten und mitten durch die Stadt führen. Die Umsetzungszeit soll ca. 25 Jahre betragen. Dabei gäbe es doch eine viel billigere und schneller realisierbare Variante ohne Tunnel. Eine aktuelle Studie der...

  • Gmünd
  • Gerald Hohenbichler

REGION - UMWELT - VERKEHR - ZUKUNFT
FJ-Bahn: "Mehr Umsteigeknoten durch neue Stammstrecke!"

In den letzten Wochen wird regelmäßig, vor allem vom Kurier, über die Pläne einer neuen Stammstrecke durch die Bundeshauptstadt berichtet KURIER_Neue Stammstrecke. Dieser Tunnel, von dem es mehrere Planungs-Varianten gibt, soll ca. 2 Milliarden Euro kosten und mitten durch die Stadt führen. Die Umsetzungszeit soll ca. 25 Jahre betragen. Dabei gäbe es doch eine viel billigere und schneller realisierbare Variante ohne Tunnel. Eine aktuelle Studie der AK-Wien fordert ebenfalls die Reaktivierung...

  • Hollabrunn
  • Gerald Hohenbichler

Mauerbach: Infrastrukturmaßnahme
Ein Teil der Steinbachstraße mit neuem Belag

Nachdem der hintere Teil der Steinbachstraße bereits in sehr schlechtem Zustand war, konnte Bürgermeister Peter Buchner das Land Niederösterreich davon überzeugen den Straßenbelag zu erneuern. Die Arbeiten auf einer Länge von rund 700 m wurde in bewährt guter Form von der Straßenmeisterei Tulln durchgeführt. Nachdem zuerst die oberste Schicht abgefräst wurde, erfolgten innerhalb von 1,5 Tagen die Asphaltierungsarbeiten. Die Kosten für die anschließenden Arbeiten an den Kanaldeckeln und...

  • Purkersdorf
  • Matthias Pilter
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.