Alles zum Thema Land OÖ

Beiträge zum Thema Land OÖ

Lokales
Stolz präsentieren die Preisträger Lucia Wögerbauer und Pia Humenberger aus der 1a Klasse der ÖKOLOG NMS Rohrbach ihr Luchs- T-Shirt.
4 Bilder

Kampagne "Pro Luchs"
Schüler der NMS Rohrbach sind Preisträger

ROHRBACH-BERG (hed). Stolz präsentieren Lucia Wögerbauer und Pia Humenberger aus der 1a-Klasse der Ökolog-NMS Rohrbach ihr Luchs-T-Shirt. Ihr Gemeinschaftsbild mit dem Titel "Luchsweibchen mit Jungen" wurde kürzlich beim oberösterreichweiten Zeichenwettbewerb im Zusammenhang mit der Schutzkampagne "Pro Luchs", einem Akzeptanzprojekt des Naturschutzbundes Oberösterreich in Zusammenarbeit mit der Abteilung Naturschutz des Amtes der Oberösterreichischen Landesregierung und weiteren...

  • 11.03.19
  •  1
Politik

Babys & Kleinkinder in Not
Land OÖ peilt Lösung für Krisenpflegeeltern an

67 Kinder – Babys und Kleinkinder – wurden im Vorjahr von Krisenpflegeeltern in Oberösterreich betreut. Die leiblichen Eltern dieser Babys sind überfordert, haben eine psychische Erkrankung oder ein Drogenproblem, weshalb die Krisenpflegeeltern kurzzeitig einspringen. OÖ. Derzeit gibt es 32 Krisenpflegefamilien im ganzen Bundesland und eine neue Regelung macht ihnen das Leben nicht einfacher: Seit Sommer 2018, wegen eines Gerichtsurteils des Oberlandesgerichts Graz, bekommen...

  • 06.03.19
Wirtschaft
Landeshauptmann Thomas Stelzer begrüßt mit Präsidentin Doris Hummer die WKOÖ als neue strategische Partnerin der Ferialjobbörse des JugendService OÖ.

JugendService OÖ
WKOÖ als neuer Partner der Ferialjobbörse

OÖ. Auch heuer bietet die Ferial- und Nebenjobbörse vom JugendService des Landes OÖ wieder 3.000 Ferialjobs quer durch alle Branchen, vom Gastgewerbe bis zum Verkauf, vom Handwerk bis zum Sozialbereich und vieles mehr. Ab Februar haben Schüler und junge Erwachsene die Möglichkeit, sich bei einem der 300 inserierenden Unternehmen zu bewerben. Angebot für Praktikumsplätze erhöhen Als neuer strategischer Partner holte das Land die WKOÖ an Bord. Dadurch soll das Angebot an Praktikumsplätzen...

  • 22.02.19
Politik
„Insgesamt profitieren mehr als 255.000 Kinder in Oberösterreich vom Familienbonus“, erklärt Manfred Haimbuchner.

Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner
„Familienbonus Plus“ entlastet Mittel- und Geringverdiener

OÖ. Am 1. Jänner 2019 trat der „Familienbonus Plus“ in Kraft und er soll der Entlastung von Personen mit mittlerem und schwachem Einkommen dienen. Laut Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner würde dadurch die Steuerlast reduziert, um bis zu 1.500 Euro pro Kind und Jahr. Ab 1.750 Euro voller Familienbonus möglich „Insgesamt profitieren mehr als 255.000 Kinder in Oberösterreich vom Familienbonus“, erklärt Haimbuchner. „Ab einem monatlichen Bruttoeinkommen von circa 1.750 Euro...

  • 12.02.19
  •  1
Wirtschaft
AMS-Landesgeschäftsführer Gerhard Straßer, Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner, WKOÖ-Vizepräsidentin Angelika Sery-Froschauer, bfi-Geschäftsführer Christoph Jungwirth und Grand Garage-Geschäftsführerin Ruth Arrich-Deinhammer (v. l.).

IT-Ausbildung
„Coders.Bay“ als Antwort auf den IT-Fachkräftemangel

OÖ. Die Nachfrage nach Programmierern ist in den vergangenen fünf Jahren stark gestiegen. Dies belegen die Zahlen des Arbeitsmarktservice Oberösterreich (AMS OÖ), demnach seien drei Mal so viele Stellen offen wie noch 2013. „Es geht darum, eine niederschwellige Ausbildung zu ermöglichen, die das derzeit bestehende schulische und akademische Angebot ergänzt und einen schnellen Einstieg in die digitalisierte Arbeitswelt ermöglicht“, sind sich Ruth Arrich-Deinhammer, Geschäftsführerin der Grand...

  • 05.02.19
Lokales

Erweiterung zur 4youcard
Neu: 4youCard für Schüler bis 12 Jahre

Seit kurzem gibt es mit der "4youcard.Junior" eine Erweiterung zur beliebten Jugendkarte "4youcard". Im Herbst startete die Anmeldephase für die neue Vorteilskarte des Landes OÖ, im Dezember wurde schon die 6000. Anmeldung verbucht. Als Karteninhaber haben alle Mädchen und Jungen zwischen acht und elf Jahren die Möglichkeit Vergünstigungen in Anspruch zu nehmen. Mehr Infos unter: 4youcard.at

  • 14.01.19
Politik
Das Böhmerwaldwasser bleibt vorerst in Ulrichsberg.

Negativer Bescheid
Verkauf von Böhmerwaldwasser vorerst gestoppt

ULRICHSBERG (hed). Der Wasserrechtsbescheid der Bezirkshauptmannschaft Rohrbach im Zusammenhang mit dem geplanten Wasserabfüllprojekt mit Tiefenbohrung in der Ortschaft Salnau fiel negativ aus. Das Projekt liegt damit vorerst auf Eis.  Projektbetreiber Johannes Pfaffenhuemer will die Entscheidung von Experten prüfen lassen werde. „Daraus werden wir die weitere Vorgehensweise ableiten“, erläutert er. Manche Vorhaben würden eben länger dauern. Gegner orten Weihnachtswunder„Das...

  • 19.12.18
Freizeit
Landeshauptmann Thomas Stelzer bei den OÖ. Spieletagen 2018 im OÖ Kulturquartier.

Brett- und Konsolenspiele
Spieltage 2018 des Landes OÖ

OÖ. Am 3. und 4. November 2018 nutzten fast 6.000 Besucher das Angebot der Spieltage des Landes OÖ. Mehr als 1.000 Brett- und Konsolenspiele konnten getestet werden. Veranstaltungsorte waren das OÖ Kulturquartier Linz und das Ars Electronica Center (AEC). Als Höhepunkte der Spieltage 2018 galten die „Lange Nacht der Spiele”, die „Family Days” und der Flohmarkt der Spiele. Vom Brettspiel bis zur virtuellen Realität, war bei den Oberösterreichischen Spieltagen für jeden etwas dabei. Das AEC...

  • 08.11.18
Lokales
Die Spieletage finden am Samstag, 3. November und Sonntag, 4. November, täglich von 10 bis 18 Uhr, statt.

Spieletage in Linz
Vom Brettspiel bis zur virtuellen Realität

LINZ. Zwei Tage vollgepackt mit Spaß, Kreativität und Gemeinschaft. Bei den Spieletagen des Landes OÖ, veranstaltet vom LandesJugendReferat, sind von Samstag, 3. November bis Sonntag, 4. November, täglich von 10 bis 18 Uhr die Türen des OÖ Kulturquartiers in Linz und das Ars Electronica Center für Spielebegeisterte geöffnet. Der Eintritt ist frei. „Die Spieletage zeigen auf eindrucksvolle Weise, wie unterhaltsam, spannend und kommunikativ die von pädagogischen Fachleuten empfohlenen Brett-...

  • 30.10.18
Lokales
V.l.n.r.: Christine Haberlander, Bernhard Lang, Elisabeth Bramel, Bürgermeister Roland Bramel, Heinrich Gmeiner

25 Jahre Engagement für die "Gesunde Gemeinde"

SARLEINSBACH, ATZESBERG. 25 Jahre lang hat Bernhard Lang den Arbeitskreis „Gesunde Gemeinde“ geleitet. Dieses Jubiläum war für ihn Anlass, die Leitung in andere Hände zu geben. Bei der letzten Arbeitskreissitzung im Oktober 2018 erfolgte die feierliche „Schlüsselübergabe“ an Gertrud Gierlinger. Lang wird der Gesunden Gemeinde als Arbeitskreismitglied weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen. Ein RückblickViele Projekte und Veranstaltungen tragen Langs Handschrift. Besonders...

  • 25.10.18
Politik
Die Mühlkreisbahn bis Aigen Schlägel zu attraktivieren und ins im S-Bahn-System einzubetten ist eine der Botschaften von Infrastruktur Landesrat Steinkellner (l.) und O.Ö. Landtagspräsident Viktor Sigl (r.) bei der Talk-Runde mit Moderator Robert Struger.
22 Bilder

Talkrunde Mühlkreisbahn
Bürgermeister bekennen sich zur Mühlkreisbahn

Landespolitiker, ÖBB und Bürgermeister für die Attraktivierung der Mühlkreisbahn bis Aigen Schlägl. BEZIRK (hed). Bei einer Talk-Runde bei der Jubiläumsveranstaltung "130 Jahre Mühlkreisbahn & 800 Jahre Stift Schlägl“ gab es ein klares Bekenntnis zur Attraktivierung der Bahn bis Aigen-Schlägl. Moderator war Experte und langjähriger „Kämpfer“ für die Regionalbahnen, Robert Struger. Applaus gab es für die Äußerung der Bezirkshauptfrau Wilbirg Mitterlehner, die sagte, dass bei der...

  • 09.10.18
  •  1
Gesundheit
Gesundheitslandesrätin Christine Haberlander und Agrarlandesrat Max Hiegelsberger.

Ernährungsbildung muss früh ansetzen

OÖ. Laut schulärztlicher Untersuchungen liegen rund 20 Prozent der oberösterreichischen Kinder oberhalb des Normalgewichts – elf Prozent davon sind übergewichtig, neun Prozent adipös. Das Land Oberösterreich und die Landwirtschaftskammer Oberösterreich setzen daher zahlreiche Maßnahmen um Kinder, Eltern und Pädagogen für das Thema Ernährung zu sensibilisieren. Wenn es notwendig sei, müsse man auch über ein eigenes Schulfach zum Thema Ernährungskompetenz nachdenken, so Gesundheitslandesrätin...

  • 20.09.18
Lokales
An drei Impulsabenden präsentiert das Voi- Lebm Projektteam die Ergebnisse der Gemindegespräche und lädt zum Weiterdenken und Mitmachen ein.

Voi Lebm: Projektteam lädt bei Impulsabenden zum Weiterdenken ein

Die Stärken und Schwächen der Region aufzeigen und mitarbeiten – das ist die Mission von "Voi Lebm". BEZIRK (hed). „Machen wir unsere Region gemeinsam zu etwas Besonderem, zu einer Glücksmodellregion. Damit es sich auch künftig lohnt, hier zu leben." – Mit diesem Leitmotto ist das Voi-Lebm-Kernteam im Frühjahr 2018 angetreten, den Bezirk weiterzuentwickeln. Die Themenschwerpunkte: eine gute Work-Life-Balance, Mobiltiät, Fahrgemeinschaften und E-Carsharing, psychosoziale Gesundheit, neue...

  • 11.09.18
Politik
Die Öffis ins Rampenlicht rücken und mit Betroffenen ins Gespräch kommen ist das Ziel der Öffi Tour des Grünen-Verkehrssprechers Severin Mayr (r)  in Begleitung von LAbg Ulrike Schwarz.
4 Bilder

Severin Mayr: "Zukunft der Mühlkreisbahn muss im Herbst entschieden werden"

Grüner Verkehrssprecher Severin Mayr fordert dringende Verbesserungsmaßnahmen bei den öffentlichen Verkehrsmitteln. BEZIRK (hed). „110.000 Menschen pendeln täglich mit dem Auto nach Linz, davon 75 Prozent mit dem Pkw“, informiert Grünen Verkehrssprecher Severin Mayr zum Auftakt seiner viertägigen Öffi-Tour. Ausgehend von Linz fährt er mit Bus und Bahn zur nördlichsten, westlichsten, südlichsten und östlichsten Haltestelle Oberösterreichs. Das Ziel: Die Öffis ins Rampenlicht rücken und mit...

  • 09.08.18
  •  3
Lokales

Jugendservice hat im Sommer vormittags geöffnet

OÖ. In den Sommerferien erreichen Jugendliche das JugendService in allen 13 Regionalstellen statt wie gewohnt am Nachmittag nun vormittags von 9 bis 12 Uhr. Die JugendService-Zentrale in Linz ist Montag bis Freitag von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Es können weiterhin auch außerhalb der Öffnungszeiten Termine vereinbart werden, insbesondere, wenn Jugendliche persönliche Beratung benötigen. Das JugendService ist telefonisch unter 0732/665544, per Mail jugendservice@ooe.gv.at und online unter...

  • 16.07.18
Freizeit
Hermann Eckerstorfer lädt die Schüler und Jugendlichen bei der Kunst- und Kreativwerkstätte ein, sich mit "Speckstein" kreativ auseinaderzusetzen und erklärt dessen Besonderheiten bei der Bearbeitung.
15 Bilder

Jugend darf kreativ sein

Im Schuljahr 2018/19 geht die Kunst- und Kreativwerkstatt in die zweite Runde. HASLACH (hed). Im Schuljahr 2017/18 wurde zum ersten Mal die Kunst- und Kreativwerkstatt durchgeführt – eine Kooperation der Landesmusikschule mit dem Textilen Zentrum Haslach. Elf Kinder nutzten die Möglichkeit, jeweils 14-tägig einen Nachmittag lang in den Werkstätten des Textilen Zentrums zu experimentieren, Neues kennen zu lernen und nach Lust und Laune zu werken. Sechs Künstler Sechs Künstler aus der...

  • 04.07.18
  •  1
Politik
Eine Starkstromleitung soll durch den Bezirk führen.

Bezirk soll besser mit Strom versorgt werden

Die geplante 110 kV-Freileitung von Freistadt nach Rohrbach ist notwendig, sorgt aber für Widerstand. BEZIRK (hed, bayr). „Eine gesicherte Energieversorgung ist die Basis für die wirtschaftliche Weiterentwicklung für die Region“, sagt Walter Wöss, Koordinator der Facharbeitsgruppe des Landes Oberösterreich im Zusammenhang mit der geplanten 110 kV-Leitung durch den Bezirk. Diese soll von Freistadt über das Umspannwerk Langbruck bei Bad Leonfelden in den Bezirk Rohrbach führen. Instabile...

  • 22.05.18
  •  1
Wirtschaft
Die laut Expertenjury beste oberösterreichische Geschäftsidee im 2018er Bewerb präsentierte Georg Teufl aus Bad Ischl. Seine Erfindung könnte die Rehabilitation von Schlaganfallpatienten in Zukunft effektiver gestalten und verbindet die virtuelle Realität mit realen Reha-Maßnahmen.
74 Bilder

120 Sekunden 2018: Georg Teufl gewinnt das Ideencasting der BezirksRundschau

LINZ. Beim Finale des BezirksRundschau-Ideenwettbewerbs 120 Sekunden konnte der Bad Ischler Georg Teufl mit einem virtuell unterstützten Reha-System die Jury überzeugen. Die spannende Abschlussveranstaltung ging am 4. April im Festsaal der Johannes Kepler Universität in Linz über die Bühne. Bereits vor acht Jahren – lange vor ähnlichen Formaten, wie Moderatorin Nina Kraft bemerkt – etablierte die BezirksRundschau den großen oberösterreichischen Ideenwettbewerb. 120 Sekunden hatten die insgesamt...

  • 05.04.18
  •  1
Lokales
Lange verheiratet zu sein bringt seit Jänner 2018 nichts mehr – zumindest nicht mehr finanziell bei einem Ehejubiläum.

Ehejubiläen seit heuer ohne Gabe

Das Land Oberösterreich spart sich dadurch fast eine Million Euro im Jahr. BEZIRK ROHRBACH, OÖ. In der Flut der Sparmaßnahmen des Landes Oberösterreich ist sie fast untergegangen: die Einstellung der Jubiläumsgabe. Bis 31. Dezember 2017 erhielten Ehepaare, die schon lange verheiratet sind, eine finanzielle Zuwendung. (Details im Zur-Sache-Kasten rechts). Kosten stark gestiegen Aufgrund der demografischen Entwicklung sind die Kosten für die Jubiläumsgaben in den vergangenen Jahren stark...

  • 24.01.18
  •  1
Politik
Birgit Gerstorfer unter "Kuratel" - ein Sonderbeauftragter soll die Budgetzahlen prüfen
2 Bilder

Land OÖ stellt Gerstorfer unter „Kuratel" – Sonderbeauftragter für Sozialressort eingesetzt

OÖ. Der nächste Paukenschlag im Polit-Streit zwischen der ÖVP-FPÖ-Landesregierung und Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer (SPÖ). Landeshauptmann Thomas Stelzer kündigte heute, 4. Dezember, an, einen „Sonderbeauftragten" einzusetzen. Dieser Sonderbeauftragter werde die Budgetzahlen im Sozialressort prüfen und dann direkt an die Landesspitze berichten. Der ehemalige Leiter der Landesholding, Dieter Widera (Bild unten links), stehe für den Job zur Verfügung, heißt es. „Der Sonderbeauftragte...

  • 04.12.17
Politik
Das Geld hätte bei Menschen mit Beeinträchtigungen ankommen sollen. Dies dürfte laut Polizei allerdings nicht geschehen sein. Die Verdächtigen solle überhöhte Rechnungen vorgelegt haben.

Land OÖ: Millionenschwerer Betrugsskandal aufgedeckt – "frisierte" Rechnungen an Sozialabteilung gestellt

OÖ/MÜHLVIERTEL. Die geplanten Einsparungen im oberösterreichischen Sozialbereich werden derzeit intensiv diskutiert – die BezirksRundschau berichtete. Nun kommt zur politische Debatte ein handfester Betrugsfall hinzu. Von 2014 bis Herbst 2017 sollen eine Frau aus dem Mühlviertel und ihr Lebensgefährte überhöhte Rechnungen an das Land Oberösterreich gestellt haben. Die beiden Beschuldigten arbeiteten laut Landespolizeidirektion für einen Sozialverein mit Sitz in Linz, der sich um Menschen mit...

  • 01.12.17
Leute
Doris Ortner wird von Fritz Enzenhofer und Landeshauptmann Thomas Stelzer beglückwünscht.
2 Bilder

Zeinhofer und Ortner zu Oberstudienräten ernannt

ROHRBACH-BERG. Kürzlich wurden Doris Ortner und Klaus Zeinhofer von Landeshauptmann Thomas Stelzer und von Landesschulratspräsident Fritz Enzenhofer die Dekrete über die Ernennung zur „Oberstudienrätin“ und zum „Oberstudienrat“ überreicht. Offenes Lernen – ihr Steckenpferd Doris Ortner engagiert sich seit vielen Jahren an den BBS Rohrbach besonders im Bereich des offenen Lernens und innovativer Lehr- und Lernformen. Gemeinsam mit Elisabeth Spöcker koordiniert sie auch auf Landesebene COOL....

  • 21.11.17
  •  1
Lokales

Rasche Hilfe bei Windwurfschäden

BEZIRK. Infolge der Sturmereignisse in der Nacht vom Freitag, den 19. August, sind in Oberösterreich rund 230.000 Festmeter Schadholz angefallen. Die Schwerpunkte lagen, neben lokalen Einzelwurfnestern in ganz Oberösterreich, auf den Bezirken Braunau, Ried, Schärding, Urfahr Umgebung und Rohrbach. Das Land reagierte rasch und stockte den Beihilfensatz des Katastrophenfonds, für erschwerte Bringungsverhältnisse nach Katastrophenereignissen um 500 Euro auf. Auszahlung begonnen Am Montag, 16....

  • 17.10.17
Leute
Der Verein Unterkagerer Denkmalhof und die önj Kasten erhielten den Anerkennungspreis.
2 Bilder

Landespreis für Umwelt und Nachhaltigkeit 2017

Vier Projekte aus dem Bezirk Rohrbach wurden ausgezeichnet. BEZIRK. Das Biokompetenzzentrum Schlägl erhielt den Landespreis für Umwelt und Nachhaltigkeit 2017 für das Projekt „Biolandbau in der Region festigen“. "Bio, und das mit Kompetenz. Das findet man an der landwirtschaftlichen Bio-Fachschule Schlägl, wo das Forschungsinstitut für biologischen Landbau gegründet wurde, zur Unterstützung der regionalen Betriebe und für neue Impulse für den Boden- und den Klimaschutz", sagte Landesrat Rudi...

  • 29.09.17
  •  1