Land Tirol

Beiträge zum Thema Land Tirol

Der Bezirk Landeck hat aktuell am 17. Juni 2021 eine durchschnittliche Sieben-Tages-Inzidenz von 13,5.
2

Covid-19
Sieben-Tage-Inzidenz im Bezirk Landeck unter 15

BEZIRK LANDECK (otko). Auch im Bezirk Landeck geht die Zahl der Corona-Fälle immer weiter zurück. Bei der Sieben-Tage-Inzidenz liegt der Bezirk knapp unter dem Tirol-Schnitt. Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 13,5 Laut den Zahlen des AGES-Dashboards vom Donnerstagnachmittag (Stand 17. Juni 2021, 14:02 Uhr) hat der Bezirk Landeck aktuell eine durchschnittliche Sieben-Tages-Inzidenz von 13,5. Anfang Mai lag der Wert noch deutlich über 100. Derzeit werden laut dem Corona-Dashboard des Landes Tirol...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Antrittsbesuch im Landhaus: WB-Bezirkosbmann Michael Gitterle (li.) freut sich auf die Zusammenarbeit mit Landesrat Anton Mattle.

Wirtschaftsbund Landeck
Gitterle stattete Landesrat Mattle Antrittsbesuch ab

LANDECK, INNSBRUCK. WB-Bezirksobmann Gitterle stattete kürzlich dem neuen Wirtschaftslandesrat Anton Mattle einen Antrittsbesuch im Landhaus ab. Mit Mattle stellt der Bezirk Landeck einen erfahrenen Unternehmer und Politiker als Landesrat. Zusammenarbeit für die Wirtschaft gestärkt „Vor allem unseren Bezirk stellte die Pandemie vor große Herausforderungen. Jetzt ist es wichtig, dass unser Bezirk und das Land Tirol wirtschaftlich wieder voll durchstarten. Dazu sind wir bereit. Mit unserem neuen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
LR Mattle: „Die Homeoffice-Förderung des Landes wurde bis dato gut und gerne angenommen – ich lade alle Interessierten ein, dieses Förderangebot noch bis Ende Juni in Anspruch zu nehmen.“

Homeoffice
Noch bis Ende Juni Förderungen sichern

TIROL. Im vergangenen Frühjahr startete das Land Tirol im Zuge der Coronakrise die Homeoffice-Förderung. Noch bis Ende Juni kann man von der Förderung profitieren. Treffsicher und stark nachgefragtSeit Beginn der Förderung hat es bis Ende Mai 2021 rund 1.530 Ansuchen gegeben und insgesamt wurden über 1,4 Millionen Euro an Unterstützungsleistungen genehmigt. Bisher habe sich die Förderung als sehr treffsicher und stark nachgefragt erwiesen, wie es von offizieller Seite heißt.  Auch wenn...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Am 14. Juni wurde im Gemeindegebiet von Fiss ein Bär aufgenommen.
Video

Wolfsnachweis in Nauders
Bär im Gemeindegebiet von Fiss gesichtet – mit VIDEO

FISS, NAUDERS. Das Land Tirol gab in einer Aussendung bekannt, dass am Montag ein Bär in Fiss gesichtet wurde. Auch in Nauders und im Ötztal gibt es weitere Wolfsnachweise. Heuer gab es bereits 17 Wolfs- und vier Bärennachweise. Bär in Fiss durch Spektiv aufgenommen Am Montag, den 14. Juni 2021, wurde im Gemeindegebiet von Fiss ein Bär durch ein Spektiv aufgenommen. Anhand von Spuren im Schnee wurde Mitte Mai 2021 sowohl im Gemeindegebiet von Serfaus als auch im Gemeindegebiet von Tobadill...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die neue Website der Ambulanten Schlaganfallversorgung ist ein wichtiger Beitrag zur Information der Bevölkerung

Ambulante Schlaganfallversorgung
Neue Website mit gebündelten Informationen online

TIROL. Die Tiroler Gesundheitslandesrätin Annette Leja zeigt sich erfreut über den Start der neuen Informationsplattform zum Thema Schlaganfall. Diese ist ab sofort online und für alle verfügbar. Entlastung der Patienten und ihr Umfeld „Besonders wichtig ist es mir zu betonen, dass dieses Angebot der Ambulanten Schlaganfallversorgung für alle Betroffenen in Tirol zur Verfügung steht, denn seit 2020 versorgen wir Tirol flächendeckend in allen Bezirken mit ambulanten Rehabilitationsangeboten“, so...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
LR Johannes Tratter (re.) und Nikolaus Juen, Leiter der Geschäftsstelle für Dorferneuerung des Landes Tirol, bei der Ausstellungseröffnung am Landhausplatz.
1 5

Wanderausstellung
Gestaltung des öffentlichen Raums

TIROL. In einer Wanderausstellung, die am Innsbrucker Landhausplatz startet, werden die wesentlichen Funktionen des öffentlichen Raums in Gemeinden verdeutlicht. Zusätzlich werden in der Dorferneuerung des Landes Beispiele für die Gestaltung des öffentlichen Raumes verdeutlicht. Dorferneuerung des LandesSeit mehreren Jahrzehnten schon, beschäftigt sich die Dorferneuerung des Landes mit der Entwicklung der Tiroler Gemeinden. Der Fokus liegt dabei einerseits auf der Sanierung von Gebäuden,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bischof Hermann Glettler, Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann und LH Günther Platter beim Landesüblichen Empfang in Stams.
4

Herz-Jesu-Gelöbnis
Gelöbnis am „Tag der Herzlichkeit“ erneuert

TIROL. Am 11. Juni fand die, coronabedingt im kleinen Rahmen, Herz-Jesu-Gelöbnisfeier des Landes Tirol im Stift Stams statt. Das Herz-Jesu-Gelöbnis wurde in diesem Jahr feierlich zum 225. Mal erneuert. Der Ursprung des Herz-Jesu-GelöbnisViele kennen die Herz-Jesu-Feuer, doch nur wenige wissen, was hinter dem Herz-Jesu-Gelöbnis des Landes Tirol steckt. Angesichts der Bedrohung Tirols durch die Truppen Napoleons beschloss der engere Ausschuss der Tiroler Landstände am 1. Juni 1796, auf Vorschlag...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Gemeinde Fließ verzeichnet mit vier "Aktiv Positiven" derzeit die meisten Corona-Fälle im Bezirk.
3

Covid-19
Zahlen sinken weiter – aktuell 21 Corona-Fälle im Bezirk Landeck

BEZIRK LANDECK (otko). Der Bezirk Landeck verzeichnet derzeit 21 Corona-Fälle. Tirolweit liegt der Bezirk damit an fünfter Stelle. Im Krankenhaus St. Vinzenz Zams wird nur mehr ein Patient auf der Normalstation behandelt. Zahlen im Bezirk Landeck gehen zurück Laut den Zahlen des Tiroler Corona-Dashboards (Stand 11. Juni 2021, 08:30 Uhr) gibt es im Bezirk Landeck aktuell 21 "Aktiv positive". Damit ist die Zahl gegenüber Montag (07. Mai) weiter gesunken. Dort gab es 30 "Aktiv Positive". 19...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Unser App Tipp der Woche RadApp Tirol ist eine App des Landes Tirols für Radfahrer mit über 700 Radrouten und einer Navifunktion. RadApp Tirol gibt es kostenlos für IOS and Android.
11

App-Tipp
RadApp Tirol – Das Radnavi für Tirol

APP-TIPP. Unser App Tipp der Woche RadApp Tirol ist eine App des Landes Tirols für Radfahrer mit über 700 Radrouten und einer Navifunktion. RadApp Tirol gibt es kostenlos für IOS and Android. RadApp Tirol - das Radnavi für TirolSeit kurzem gibt es die RadApp Tirol – unserem App-Tipp der Woche. Gleich nach dem Öffnen der App kann man auswählen, welcher Typ Radfahrer man ist, ob man lieber Rennrad, Mountainbike fährt, oder ob man nur Radwandern möchte. Danach wird noch die Freigabe für den...

  • Tirol
  • Sabine Knienieder
Der geplante Bettenstopp in Tirol bekommt Gegenwind aus der Opposition. Eine Obergrenze an Betten wird von der Liste Fritz wie auch von der FPÖ Tirol kritisiert.
1 2

Tourismus
Oppositionelle Kritik am Bettenstopp

TIROL. Erst vor Kurzem stellte LH Platter die neue Tourismus-Strategie für Tirol vor, schon gibt es einen Schlagabtausch zwischen Opposition und Tirol VP. Liste Fritz und FPÖ Tirol kritisieren den geplanten Bettenstopp, die Tiroler SPÖ zeigt sich erfreut über das Umdenken und der VP-Tourismussprecher weist die Kritik zurück. Obergrenze für Betten in TirolDie kürzlich vom Landeshauptmann vorgestellte neue Tiroler Tourismusstrategie kommt bei den Tiroler Oppositionsparteien nicht besonders gut...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Bezirk Landeck hat aktuell am 09. Juni 2021 eine durchschnittliche Sieben-Tages-Inzidenz von 24,8.
2

Covid-19
Sieben-Tage-Inzidenz im Bezirk Landeck unter 25

BEZIRK LANDECK (otko). Auch im Bezirk Landeck geht die Zahl der Corona-Fälle weiter zurück. Bei der Sieben-Tage-Inzidenz liegt der Bezirk unter dem Tirol-Schnitt. Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 24,8 Laut den Zahlen des AGES-Dashboards vom Donnerstagnachmittag (Stand 09. Juni 2021, 14:02 Uhr) hat der Bezirk Landeck aktuell eine durchschnittliche Sieben-Tages-Inzidenz von 24,8. Anfang Mai lag der Wert noch deutlich über 100. Derzeit werden laut dem Corona-Dashboard des Landes Tirol (Stand 09....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
LR Johannes Tratter: "Der elektronische Flächenwidmungsplan ist ein österreichweites Vorzeigeprojekt für die Digitalisierung von Widmungsverfahren."

eFWP
Elektronischer Flächenwidmungsplan als österreichweites Vorzeigeprojekt

TIROL. Pro Jahr holt der österreichische Verwaltungspreis verschiedenste innovative Entwicklungen und erfolgreiche Modernisierungsprozesse öffentlicher Organisationen vor den Vorhang. Am gestrigen Dienstag wurde der Verwaltungspreis virtuell verliehen. Der elektronische Flächenwidmungsplan (eFWP) des Landes Tirol wurde in der Kategorie „Innovatives Servicedesign und digitale Services“ für das Finale nominiert. Zeit und Kosten gespart, Qualität erhöht „Der eFWP wurde realisiert, um...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Goldene Hochzeit: Bgm. Anton Mallaun gratulierte Edwin und Elsa Öttl sowie Margit und Josef Ladner (v.l.).

Bgm. Mallaun gratulierte
Goldene Hochzeiten in See gefeiert

SEE. Zwei Ehepaare aus See im Paznaun feierten ihr goldenes Hochzeitsjubiläum. Bgm. Anton Mallaun gratulierte. Hochzeitsjubiläen Anlässlich der Feier der Goldenen Hochzeit von Margit und Josef Ladner sowie Elsa und Edwin Öttl gratulierte am 7. Juni 2021 Bgm. Anton Mallaun. Neben den Glückwünschen überreichte der  Dorfchef den Jubelpaaren auch die Jubiläumsgabe des Landes Tirol. Gemeinde See legt ausgeglichenen Haushalt vor Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
In Tirol wurde bereits in insgesamt 115 Tiroler Gemeinden die bestehende Infrastruktur für FußgängerInnen und RadfahrerInnen erfasst

„TiRollt“
Land Tirol erhebt Rad- und Fußgängerinfrastruktur

TIROL. Das Radfahren liegt aktuell im Trend, egal ob in der Freizeit oder im Alltag. Um den heimischen RadfahrerInnen auch abseits des Netzes an Radwanderwegen mehr Möglichkeiten zu bieten, erhebt das Land Tirol/Abteilung Geoinformation mit dem Projekt „TiRollt“ nunmehr die Rad- und Fußgängerinfrastruktur in den Gemeinden. Mehrere Ziele mit „TiRollt" „Für die Gemeinden schaffen wir eine wertvolle Planungsgrundlage für den Ausbau der örtlichen Radwegnetze. Außerdem verbessern wir die Datenbasis...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Mittels GPS-Gerät am Rad werden die rad- und fußgängerrelevanten Einrichtungen vor Ort aufgenommen.

Bis 2022
Projekt „TiRollt“ soll Rad- und Fußgängerinfrastruktur verbessern

TRIOL. Tirol hat ein 1.100 Kilometer langen Netzes an Radwanderwegen. Mit dem Projekt „TiRollt“ sollen bis Mitte 2022 weitere Grundlagen für die Rad- und Fußgängerinfrastruktur in den Gemeinden geschaffen werden. Projekt "TiRollt"„Mit ‚TiRollt‘ verfolgen wir zwei Ziele: Für die Gemeinden schaffen wir eine wertvolle Planungsgrundlage für den Ausbau der örtlichen Radwegnetze. Außerdem verbessern wir die Datenbasis für Routinganwendungen wie die landeseigene Plattform www.radrouting.tirol, die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Allein im April hat die Seite des Landes über 3,5 Millionen Seitenaufrufe

www.tirol.gv.at
Website des Landes Tirol präsentiert sich in neuem Design

TIROL. Nach einer kompletten Überarbeitung präsentiert sich nun die Website des Landes Tirol in einem neuen Erscheinungsbild. Verbessert wurden unter anderem die Suchfunktion sowie die Navigation. Ein verbessertes BürgerInnenservice rundet das Ergebnis ab. Optimierung für Endgeräte, leichtere Bedienung & co. Die Website des Landes Tirol www.tirol.gv.at wurde vor allem für mobile Endgeräte optimiert. Zudem stand auch eine noch bessere Barrierefreiheit im Fokus. Die Website-Bedienung – einfache...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Von der Routenauskunft zum Navigationssystem – die radapp tirol ist da und steht zum kostenlosen Download bereit.
2

radapp tirol
Sicher durch Tirols Radwegenetz navigiert

TIROL. Tirol baut sein Angebot für Radsportler weiter aus. Egal ob Freizeitbiker, GenussradlerInnen oder Downhiller: Tirol hat viel zu bieten. In Zusammenarbeit mit der Verkehrsauskunft Österreich (VAO) wurde nun die neue radapp tirol vorgestellt.  Die neue radapp tirolSchon die multimodale Routenauskunft www.radrouting.tirol erfreut sich großer Beliebtheit, jetzt wird mit der radapp tirol nachgezogen.  „Mit der radapp tirol bieten wir jetzt [...] ein Navi für die Lenkstange. Die Zeiten...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Man traf wieder physisch zusammen: v.li.: LHStv Mario Tonina (Trentino), LH Günther Platter und LH Arno Kompatscher (Südtirol)
7

Euregio
Wieder von Angesicht zu Angesicht: Euregio-Tagung

TIROL. Das erste Mal seit Monaten trafen die Landeshauptmänner der Euregio wieder physisch aufeinander. Zur Tagung des Vorstands der Europaregion Tirol, Südtirol und Trentino zog man eine erste Bilanz, wie man bisher gemeinsam durch die Pandemie kam. Erleichterung über Entwicklung der NeuinfektionenDank der erfreulichen Entwicklung bei den Zahlen der Corona-Pandemie, konnten zur Tagung des Vorstands der Euregio der Tiroler Euregio-Präsident LH Günther Platter, LH Arno Kompatscher (Südtirol) und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Im Bild v.li.: Anna Kurz (Vorsitzende Junges Hotel- und Gastgewerbe, WK Tirol), Florian Phleps (Geschäftsführer Tirol Werbung), Bettina Geisl (Obfrau TVB Pillerseetal), Gerhard Föger (Vorstand Abt. Tourismus des Landes), LH Günther Platter, Andreas Hundsbichler (Obmann TVB Mayrhofen), Mario Gerber (Spartenobmann Tourismus und Freizeitwirtschaft, WK Tirol), Hansi Entner (Obmann Verband der Tiroler Tourismusverbände), Katharina Hradecky (Hotel Hinteregger, Matrei i.O., Land Tirol), Alois Rainer (Fachgruppenobmann Gastronomie, WK Tirol) und Kurt Berek (Büro LH Günther Platter, Land Tirol).

Tourismus
Neuaufstellung des Tyrol Tourism Board

TIROL. Das oberste Tourismusgremium in Tirol hat sich neu aufgestellt. Kürzlich trafen alle Mitglieder des neu aufgestellten Tyrol Tourism Board (TTB) zusammen.  Neustrukturierung und Belebung geplantDas Tyrol Tourism Board (TTB) ist der strategische Beirat der Tirol Werbung. Eine zentrale Aufgabe des Beirats besteht in der strategischen Abstimmung zwischen der Tirol Werbung und dem Verband der Tiroler Tourismusverbände etwa hinsichtlich des Marketings. Kürzlich wurde der TTB neu aufgestellt...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die sechs Handlungsfelder „Energie und Klimaschutz“, „Mobilität und Infrastruktur“, „Gebäude und Raumordnung“, „Wirtschaft und Regionalentwicklung“, „Klimawandelanpassung“ und „Landesverwaltung als Vorbild“ bilden die Handlungsfelder

„Leben mit Zukunft“
Landesregierung beschließt neue Nachhaltigkeits- und Klimastrategie

TIROL. Am heutigen Dienstag hat die Tiroler Landesregierung die neue Tiroler Nachhaltigkeits- und Klimastrategie „Leben mit Zukunft“ beschlossen und präsentiert. Mit verschiedenen Maßnahmen soll die Transformation hin zu einer nachhaltigen und klimaneutralen Wirtschaft und Gesellschaft funktionieren. Grundstein für einen langfristigen Prozess Rund 80 Seiten umfassend das Dokument. Dabei werden Ziele und Handlungsschwerpunkte konkretisiert, um die komplexen und drängenden Herausforderungen wie...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die aktuellen Bedürfnisse und Wünsche der Tirolerinnen und Tiroler fließen ebenfalls in den Perspektiven-Prozess
2

Ziele, Projekte, uvm.
Lebensraum Tirol Holding startet „Perspektivenforum“

TIROL. Landeshauptmann Günther Platter erklärt, dass die Auseinandersetzung mit zentralen Zukunftsthemen und Entwicklungschancen ein wichtiger Baustein für die Zukunft sein wird. So will er Tirol nach der globalen COVID-19-Krise wieder auf Erfolgsspur bringen. Krise überwinden und Lebensqualität steigern „Die Lebensraum Tirol Holding wurde als Zukunftswerkstatt und Motor der Entwicklung für ein gesundes Leben und Wirtschaften mit der alpinen Natur ins Leben gerufen. Es geht uns darum,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Archivbild: Die Gruppe aus dem Jahr 2018 vor dem Congress Centrum Alpbach.
2

Euregio-Jugendfestival
Anmelden für das Euregio-Jugendfestival

TIROL. Noch bis zum 14. Juni 2021 können sich SchülerInnen im Alter von 16 bis 19 Jahren für die Teilnahme zum Euregio-Jugendfestival anmelden. Dieses Jahr steht das Festival unter dem Motto: "Die Europaregion gemeinsam bauen".  Ein spannungsgeladenes ProgrammIn diesem Jahr können sich die Teilnehmer des Euregio-Jugendfestivals vom 22. bis 25. September 2021 auf besonders spannende Einblicke in die Besonderheiten der drei Euregio-Landesteile Tirol, Südtirol und Trentino freuen. Ein Highlight in...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Angebot der Eule umfasst Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie sowie klinisch psychologische Behandlung, alles unter einem Dach.

Petition
Die Eule kämpft um Weiterführung

INNSBRUCK. "Die Eule" kämpft ums Überleben. Eine Petition soll die Bedeutung der Arbeit der Eule unterstreichen und die Politik zum Umdenken bewegen. Die Petition finden Sie hier. Die Untersütztung für die Eule ist breit aufgestellt. Die EuleBetroffene reagieren geschockt: "Es betrifft nicht nur das Therapiezentrum "Die Eule" in Innsbruck, sondern alle "Die Eule" Therapiezentren in GANZ TIROL! Es betrifft somit 1200 Kinder, Jugendliche und deren Eltern, welche ab November keinen Therapieplatz...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
"Jede einzelne Tirolerin, jeder einzelne Tiroler kann jetzt dazu beitragen, dass der Neustart gelingt“, betont WK-Präsident Christoph Walser.

"Ja zu Tirol"
Kommt der große Wirtschaftsaufschwung?

TIROL. Für die Wirtschaft sind die Öffnungsschritte eine große Erleichterung. Dabei appelliert man an die Tiroler Bevölkerung, "Ja zu Tirol" zu sagen und auf heimische Produkte und Dienstleistungen zu setzen.  "Ja zu Tirol"Die Initiative der Wirtschaftskammer Tirol, "Ja zu Tirol", trifft aktuell genau den richtigen Nerv. Mit der Öffnung der für Tirol so wichtigen Branchen wie Tourismus und der Freizeit- und Sportbetriebe würde der Standort wieder auf die "Beschleunigungsspur" kommen, so die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.