Alles zum Thema Landes-Medienzentrum Salzburg

Beiträge zum Thema Landes-Medienzentrum Salzburg

Politik
Petra Heinrich (persönliche Assistentin, hinten 2. v. li.), Claudia Feiel (vorne sitzend), Sozialreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn.
2 Bilder

Claudia Feiel
"Ich war fix und foxi, ich wollte eigentlich nicht mehr"

Claudia Feiel aus Ramingstein ist einer von 17 Menschen mit Behinderungen, die seit 2017 an einem Pilotprojekt des Landes zur persönlichen Assistenz im Alltag teilnehmen. Sozialreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn besuchte die Lungauerin gemeinsam mit einem Redaktionsteam des Landes-Medienzentrum (LMZ). RAMINGSTEIN. Im Alter von 18 Jahren habe Claudia Feiel einen schweren Verkehrsunfall gehabt und sei seither Rollstuhlfahrerin, berichtet das LMZ. „Bis zu meinem...

  • 26.03.19
Lokales
Sie steht jetzt im Freilichtmuseum in Großgmain, die Rainerkeusche aus Ramingstein. Christoph König, ehemaliger Landessanitätsdirektor, ist dort aufgewachsen. Gelebt hat er dort bis er zehn Jahre alt war und danach das Borromäum in Salzburg besuchte. Die Ferien verbrachte er weiterhin in Ramingstein.

"Bei minus 25 Grad auf das Plumpsklo war schon eine Tortur"

Das Landes-Medienzentrum machte mit Christoph König einen Rundgang durch die zirka 500 Jahre "Rainerkeusche". Der ehemalige Landes-Sanitätsdirektor und Umweltmediziner verbrachte, als diese noch in Ramingstein stand, dort eine „wundervolle“ Kindheit in „einfachsten Verhältnissen“, wie es heißt. RAMINGSTEIN, GROSSGMAIN. Als spektakuläres neues Projekt im Salzburger Freilichtmuseum gilt seit Saisonstart im März ein Kleinbauernhaus aus Ramingstein: die Rainerkeusche aus dem Ortsteil Mignitz stammt...

  • 09.08.18
  •  2
Politik
V. li.: LH-Stv. Christian Stöckl, der Ärtzlicher Leiter Primar Gregor Labus sowie der Ärtzliche Leiter der Radiologie, Günter Podmenik (re.) mustern den neuen Computertomographen.
2 Bilder

High-Tech-Computertomograph in Tamsweg in Betrieb

Landes-Medienzentrum betitelt es als medizinisches "Wundergerät" für Landesklinik Tamsweg. TAMSWEG. Die Landesklinik Tamsweg hat in diesen Tagen einen neuen Computertomographen in Betrieb genommen. "Somatom Definition AS", so der High-Tech-Name des Geräts, das schnellere Scans, kürzere Untersuchungszeiten, besser Bildqualität und eine geringere Strahlendosis für die Patienten verpreche, wie über das Landes-Medienzentrum (LMZ) mitgeteilt wurde. "Bei 6000 CT-Untersuchungen pro Jahr ist das eine...

  • 03.08.18
  •  1
Politik

Schauen Sie sich das Video der Landeshauptleute-Konferenz in Salzburg an!

Betrifft die Landesverteidigung grundsätzlich sowie den Erhalt Struckerkaserne in Tamsweg. Mit Statements von Landeshauptmann Haslauer und Verteidigungsminister Doskozil. TAMSWEG. Der Heeres-Standort Tamsweg werde nicht geschlossen, es werde auch weiterhin in Salzburg Jägerkompanien geben. Die Militärkommanden in den Ländern würden aufgewertet. Es gebe auch eine zufriedenstellende Lösung für die Militärmusik. Dies ist ein Ergebnis neben thematisch anderen Inhalten der Landeshauptleutekonferenz...

  • 11.05.16