Landesabfallverband

Beiträge zum Thema Landesabfallverband

Nach dem Prinzip: „Was der Boden hervorbringt, soll wieder zu Erde werden“ umfassen biogene Abfälle natürliche Abfälle aus Garten- und Grünflächenbereich, pflanzliche Abfälle aus Haushalt und Küche.

Gesetzesnovelle
Kein Plastik im Biomüll

Immer wieder landen falsche Stoffe wie Plastiksackerl, Take-Away-Boxen oder Plastikbesteck im Biomüll. Eine Gesetzesnovelle, die im Juli in Kraft tritt, soll diese Störstoffe künftig reduzieren. OÖ. Oberösterreichs Abfallwirtschaft hat sich in den letzten Jahren zu einer nachhaltigen Stofffluss- und Ressourcenwirtschaft entwickelt. Noch vor 30 Jahren wurden die Abfälle aus Haushalten fast ausschließlich deponiert – heute werden sie zu mehr als zwei Drittel wieder verwertet. Immer mehr Produkte...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
LKOÖ-Präsidentin Michaela Langer-Weninger, LAV-Vorsitzender Roland Wohlmuth und LJOÖ-Geschäftsführerin Stefanie Schauer (v.l.).
6

„Hui statt Pfui“
Heuer wieder „gewaltige Beteiligung“

Achtlos weggeworfener Müll neben Straßen und in der Natur ist nach wie vor ein großes Problem. Die Müll-Sammel-Aktion des Landesabfallverbands bzw. der OÖ Umwelt Profis, „Hui statt pfui“, erhält nach einem Corona-bedingten Einbruch im vergangenen Jahr wieder regen Zuspruch.  OÖ. „,Hui statt Pfui‘ ist eine großartige Aktion“, sagt Landwirtschaftskammer (LK) OÖ-Präsidentin Michaela Langer-Weninger. Auch in Anbetracht dessen, dass jedes Jahr Unmengen an Müll auf den Wiesen und Feldern der...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Im Vorjahr war unter anderem die Landjugend Klaus/Steyrling unterwegs, um die Straßen und Wege der Heimatgemeinde vom Müll zu säubern.

Hui statt pfui-Aktionen starten
Flurreinigung – der Frühjahrsputz steht wieder an

Es wird fleißig Müll gesammelt: In vielen Gemeinden finden wieder Flurreinigungsaktionen statt. BEZIRK KIRCHDORF. Jedes Jahr zeigt sich das gleiche Bild: Die Schneeschmelze gibt den Blick auf Massen von Abfällen an Straßenrändern, in Parks und öffentlichen Plätzen frei. Im Jahr 2018 fielen allein auf Oberösterreichs Landstraßen 400 Tonnen Abfall an. Das entspricht 66 Kilogramm Müll pro Kilometer. Dieser ist nicht nur hässlich, sondern mitunter auch gefährlich – beispielsweise für Wildtiere, die...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Auch 2019 beteiligten sich bei der Flurreinigungsaktion in der Gemeinde Garsten viele Vereine und Privatpersonen.

Hui statt pfui
"Es ist ein Auftrag an uns alle"

Die „Hui statt Pfui“-Kampagne der OÖ Umwelt Profis wird auch heuer weitergeführt. STEYR-LAND. Das Umweltressort des Landes und der Landesabfallverband rufen dabei freiwillige Teilnehmer von Klein bis Groß, Schulen, Vereine und Privatpersonen auf, sich von März bis Mai an den Hui statt Pfui-Flurreinigungsaktionen der OÖ Umwelt Profis zu beteiligen und achtlos weggeworfenen Abfall entlang von Wegen, Straßen und Grünflächen einzusammeln. Natürlich unter Einhaltung der aktuell geltenden...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Im Zuge der Aktion "Hui statt Pfui" wird dem Littering der Kampf angesagt. Wer hilft uns, die Umwelt wieder sauberer zu machen?
2

Hui statt Pfui
Braunauer sagen Umweltverschmutzung den Kampf an

Auch 2021 wollen wir gemeinsam Wiesen, Wälder und Felder wieder von Müll befreien. Im Zuge der "Hui statt Pfui"-Kampagne der OÖ Umwelt Profis freuen wir uns über Braunauer Vereine, Schulen, Gemeinden und Spaziergehern, die unseren Bezirk wieder ein bisschen schöner machen möchten. Mit Abstand und in Sicherheit Müll sammeln, sozusagen. BEZIRK BRAUNAU (kat). "Das gemeinsame Aufräumen von achtlos Weggeworfenem sensibilisiert die Menschen für einen nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt und Natur....

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Auch im Vorjahr wurde eifrig gesammelt. In Zell an der Pram waren auch die Jüngsten für die Umwelt unterwegs.
1

Müllsammelaktion
"Hui statt Pfui" – mit Abstand für ein sauberes Oberösterreich

Die „Hui statt Pfui“-Kampagne der OÖ Umwelt Profis wird 2021 weitergeführt. Dabei rufen das Umweltressort des Landes und der Landesabfallverband freiwillige Teilnehmer von Klein bis Groß, Schulen, Vereine und Privatpersonen auf, sich an den Flurreinigungsaktionen zu beteiligen. Natürlich unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Vorschriften. OÖ. Der Aktionszeitraum der heurigen "Hui statt Pfui"-Kampagne erstreckt sich hauptsächlich von März bis Ende Mai. Nicht nur Abfallsäcke und...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Lehrer erhalten eine Mappe mit vielen Informationen, Arbeitsblättern und -anleitungen inklusive Lösungen.

OÖ Landesabfallverband
"Umweltkompetenzen" stärker an Kinder vermitteln

Die OÖ Umweltprofis machten kürzlich darauf aufmerksam, wie wichtig Abfalltrennung und Recycling für eine intakte Umwelt sind. Anlass dafür war der Welttag der Umweltbildung am 26. Jänner. OÖ. Aus diesem Grund sollen "grundlegende Umweltkompetenzen" noch stärker an vor allem junge Oberösterreicher vermittelt werden. Dafür verantwortlich zeigen sich die Abfall- und Umweltberater der Umweltprofis. Sie vermitteln ihr Wissen im Abfall- und Umweltbereich unter anderem in Kindergärten und Schulen....

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast
Umwelt-Landesrat Stefan Kaineder (Die Grünen).

Abfallwirtschaft
Kaineder bringt Gesetzesnovelle auf den Weg

Der Entwurf zur Novelle im oö. Abfallwirtschaftsgesetz geht in die Begutachtungsphase. Krisensicherheit und Abfallvermeidung sind zwei der Hauptthemen. OÖ. „Die Zukunft unserer Kinder soll nicht auf einem Müllberg gebaut werden“, sagt Landesrat Stefan Kaineder (Die Grünen). In der Bevölkerung sei diese Überzeugung schon angekommen, nun gelte es, das Abfallwirtschaftsgesetz entsprechend zu adaptieren. Seit bald einem Jahr ist die Novelle nun in Arbeit – „eine etwas längere Geschichte“, wie...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Der Müll muss in diesem Lockdown nicht daheim gebunkert werden. Die ASZ haben geöffnet.

Landesabfallverband
Entsorgung im Altstoffsammelzentrum ist gesichert

Die Altstoffsammelzentren bilden speziell für die ländlichen Gebiete eine wichtige Entsorgungsschiene und bleiben daher trotz Lockdown geöffnet. Sollte ein zu großer Andrang herrschen etwa durch Überschreitung der verfügbaren Parkplätze, kann bei Bedarf regional über mögliche Einfahrtsbeschränkungen entschieden werden. OÖ. Gemäß der aktuellen COVID-19-Schutzmaßnahmen-Verordnung des Bundes besteht in den ASZ Gebäuden für Mitarbeiter und Kunden die Tragepflicht von anliegenden MNS-Masken. Ebenso...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Die Altstoffsammelzentren im Land bleiben während des zweiten Lockdowns geöffnet.

OÖ Landesabfallverband
Altstoffsammelzentren bleiben geöffnet

Um den Bürgern die Entsorgung ihrer Abfälle bestmöglich zu garantieren, bleiben die Altstoffsammelzentren, kurz ASZ, diesmal trotz Lockdown geöffnet. OÖ. Gemäß der aktuellen COVID-19-Schutzmaßnahmen-Verordnung des Bundes besteht in den ASZ Gebäuden für Mitarbeiter und Kunden die Tragepflicht eines anliegenden Mund-Nasen-Schutzes. Ebenso müssen der Sicherheitsabstand von mindestens einem Meter zu anderen Personen gewahrt und die Hygienevorschriften eingehalten werden. In den Gebäuden gilt es...

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast
Die EU verlangt von ihren Mitgliedern mehr Recycling.

Mehrweg-Quote und erweitertes Pfandsystem
„Wichtig für funktionierende Kreislaufwirtschaft“

Die OÖ Umwelt Profis, als Vertreter der kommunalen Abfallwirtschaft, sehen den von Umweltministerin Gewessler präsentierten Plan zur Reduktion von Plastik-Müll als wichtigen Schritt für eine funktionierene Kreislaufwirtschaft. OÖ. Der Aktionsplan von Umweltministerin Leonore Gewessler zur Reduktion der Plastikflut stößt vor allem bei den Vertretern des Handels auf wenig Gegenliebe. Die kommunale Abfallwirtschaft hingegen, erachtet insbesondere die Pfandinitiative als überaus sinnvoll. Auch...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Die Alttextilsammlung in OÖ wird eingestellt.

Corona-Krise in OÖ
Stopp von Altkleidersammlung in Oberösterreich

OÖ. Die Verwertungsmöglichkeiten für Alttextilien und -kleider in ganz Europa sind wegen der Coronakrise massiv eingebrochen. Die globalen Absatzmärkte, insbesondere Afrika, sind buchstäblich weggebrochen, die Lager sind voll. Das hat auch gravierende Auswirkungen auf Oberösterreich, denn Alttextilien sind in großen Lagerräumen nur befristet lagerbar, weil diese in Kontakt mit Feuchtigkeit zur Schimmelbildung neigen und dann gänzlich wertlos werden.  "In den Altstoffsammelzentren gilt daher ein...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Die meisten Altstoffsammelzentren werden kurz nach Ostern bereits wieder zu den Normalöffnungszeiten übergehen.

Wiedereröffnete ASZ
Disziplinierte Besucher und ein geregelter Ablauf

Am 3. April wurden zahlreiche Altstoffsammelzentren in ganz Oberösterreich für unbedingt notwendige Entsorgungen geöffnet, die aufgrund der Corona-Krise geschlossen waren. OÖ. Zahlreiche ASZ-Mitarbeiter, Bauhofmitarbeiter der Gemeinden, Straßenmeistereien, freiwillige Helfer und auch die Polizei sorgten für die perfekten Rahmenbedingungen – die Disziplin der Besucher garantierte den reibungslosen Ablauf: Trotz Wartezeiten von bis zu einer Stunde und Blockabfertigung, verhielten sich alle...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Umwelt-Landesrat Stefan Kaineder
1 2

Nur notwendige Entsorgungen
Altstoffsammelzentren öffnen wieder

Ab 3. April werden die OÖ Umwelt Profis in den meisten Bezirken die ASZ wieder öffnen. Allerdings unter eingeschränktem Betrieb. OÖ. Im Rahmen der bestehenden Corona-Maßnahmen können die Altstoffsammelzentren (ASZ) in Oberösterreich wieder öffnen. Die Bezirksabfallverbände bzw. Städte entscheiden je nach Bezirkssituation, ob und welche ASZ aufsperren. „Es muss aber möglichst bald zu einer kontinuierlichen Öffnung aller ASZ kommen, um die notwendigen Anlieferungen durch die Bürger nicht unnötig...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Rund 60.000 Freiwillige helfen jedes Jahr bei der großen oberösterreichischen Flurreinigungsaktion mit.

Story der Woche
Mach mit beim großen Frühjahrsputz für unsere Umwelt

Die OÖ Umwelt Profis rufen mit der "Hui statt Pfui"-Kampagne zum gemeinsamen Saubermachen auf. Die engagiertesten Teams werden belohnt – Beim großen Fotowettbewerb der BezirksRundschau winken Geldpreise in Gesamthöhe von 10.000 Euro. LINZ. Von Anfang März bis Mitte Juli findet die "Hui statt Pfui"-Kampagne der OÖ Umweltprofis statt. "Wir rufen freiwillige Teilnehmer von Klein bis Groß dazu auf, achtlos weggeworfenen Abfall entlang von Wegen und Straßen, Bächen und öffentlichen Grünflächen...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
"Wirf nix raus!" mahnen gelbe Pfeile am Straßenrand die Autofahrer.
2

Flurreinigung
Müllaktion: "Hui statt Pfui" startet

Gemeinsam für die Umwelt: BezirksRundschau unterstützt Frühjahrsputz in den Gemeinden. BEZIRK VÖCKLABRUCK. Bis Mitte Juli läuft die „Hui statt Pfui“-Kampagne der OÖ Umwelt Profis. „Wir rufen freiwillige Teilnehmer von Klein bis Groß dazu auf, achtlos weggeworfenen Abfall entlang von Wegen und Straßen, Bächen und öffentlichen Grünflächen einzusammeln und fachgerecht über die Gemeinde entsorgen zu lassen“, so Roland Wohlmuth, Vorsitzender des OÖ Landesabfallverbandes (LAV). Dafür werden heuer...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
5

Aktion „Hui statt Pfui“
Gemeinden werden „herausgeputzt"

Im Frühjahr gehören Wiesen, Wege und Felder vom Müll befreit, damit die Umwelt wieder aufatmen kann. OÖ, BEZIRK BRAUNAU (ebba). Von Anfang März bis Mitte Juli findet die „Hui statt Pfui“-Kampagne der OÖ. Umweltprofis statt: „Wir rufen freiwillige Teilnehmer von Klein bis Groß dazu auf, achtlos weggeworfenen Abfall entlang von Wegen und Straßen, Bächen und öffentlichen Grünflächen einzusammeln und fachgerecht über die Gemeinde entsorgen zu lassen. Dafür werden heuer rund 40.000 Abfallsäcke und...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Getränkeverpackungen sind ein Großteil des Mülls der bei Flurreinigungsaktionen gesammelt wird.
1

Flurreinigung
Gemeinsam gegen „Littering“

OÖ. Für die kommunale Abfallwirtschaft ist das Wegwerfen von Müll in die Landschaft (= Littering) ein massives Problem. Deshalb starten die Umwelt Profis in Kooperation mit der BezirksRundschau eine große Flurreinigungs-Offensive unter dem bereits bewährten Motto „Hui statt Pfui“. „Unsere Aufklärungsarbeit beginnt bereits in den Schulen“, sagt Thomas Anderer, Geschäftsführer des OÖ Landesabfallverbands (OÖ LAV). Aber auch bei den Erwachsenen dürfte Nachholbedarf in Sachen Entsorgung bestehen –...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Wolfgang Faderl (l.) und Michael Huber vom ASZ Nebingerknoten beim Abtransport eines ausrangierten Kühlschranks.
4

Story der Woche
Müll richtig sammeln und entsorgen

Abfalltrennung ist ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz. Mehr als die Hälfte des Linzer Mülls wird recycelt. Die StadtRundschau hat nachgefragt, was bei der korrekten Mülltrennung und -entsorgung zu beachten ist. LINZ. Täglich sind rund 180 Müllarbeiter bei Wind und Wetter für die Linzer Bevölkerung im Einsatz. Pro Jahr fallen in Linz 95.000 Tonnen Müll an. 40.000 Tonnen, etwas weniger als die Hälfte davon, landen im Restmüll. "Der Linzer Restabfall wird in der Reststoffaufbereitungsanlage...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Eine Pfandhöhe von 30 Eurocent könne Studien zufolge zu einer Sammelquote von 95 Prozent führen.
2

„Littering“
Abfallverbände fordern Einwegpfand gegen Müllproblem

Die Österreichischen Abfallwirtschaftsverbände sind klar für die Einführung eines Einweggetränkepfandes. Ö/OÖ. „Die Einführung eines Einweggetränkepfandes in Österreich ist eine ganz wesentliche Lösung, um Schäden und Verschmutzungen in der Natur und Umwelt zu vermeiden“, sagt Bürgermeister Roland Wohlmuth, Vize Präsident der Arbeitsgemeinschaft österreichischer Abfallwirtschaftsverbände und Vorsitzender des OÖ Landesabfallverbandes. „Wir appellieren an Umweltministerin Gewessler den...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Der schönste Christbaum aus Linz.
1 1 30

Bildergalerie
Die Gewinner des "Christbaum" - Fotowettbewerbs

Vielen Dank an alle Teilnehmer! Wir haben den schönsten Christbaum aus Oberösterreich gesucht und dabei ganz viele schöne Bilder von Euren kreativen Weihnachtsbäumen bekommen! Weil so viele liebevoll geschmückte Christbäume dabei waren, haben wir hier nochmal alle Fotos in einer Bildergalerie für Euch zusammengefasst! Auch die Gewinnerfotos findet ihr in dieser Bildergalerie. Wir gratulieren allen Gewinnern recht herzlich und wünschen viel Freude mit dem Christbaum der OÖ. Christbaumbauern für...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
v.l.: Thomas Anderer, Geschäftsführer des OÖ Landesabfallverband (OÖ LAV) und der OÖ Bezirksabfallverbände Holding GmbH (OÖ BAV), Thomas Reiter, Geschäftsführer der BezirksRundschau GmbH und Roland Wohlmuth, Vorsitzender (OÖ LAV und OÖ BAV).

Christkind-Aktion
Landesabfallverband OÖ spendet 2.500 Euro

OÖ. Mit einer großzügigen Spende von 2.500 Euro unterstützt der OÖ Landesabfallverband (OÖ LAV) das BezirksRundschau-Christkind. „Wir möchten damit etwas an die Menschen im Land zurückgeben, die es am dringendsten benötigen“, sagt Geschäftsführer Thomas Anderer – „Und bei der Christkind-Aktion der BezirksRundschau, weiß man genau, dass das Geld auch dort ankommt“, ergänzt der OÖ LAV-Vorsitzender Roland Wohlmuth.

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Martin Zwicker (Volkshilfe Arbeitswelt GmbH), Umwelt-Landesrat Rudi Anschober und Roland Wohlmuth (Vorsitzender des Landesabfallverbandes OÖ).

Kreislaufwirtschaft in OÖ
Initiative ReVital feiert 10-jähriges Jubiläum

OÖ. Mit der Initiative ReVital ging das Umweltressort gemeinsam mit dem Landesabfallverband OÖ und sozialen Beschäftigungsinitiativen vor zehn Jahren den Schritt in die Kreislaufwirtschaft: Gute, noch gebrauchsfähige Produkte werden für die weitere Nutzung fit gemacht und zu leistbaren Preisen verkauft. Anlässlich des 10-Jahr Jubiläums wird eindrucksvoll Bilanz gezogen – von 2009 bis Ende 2018 wurden rund 6.500.000 kg ReVital-Waren in den Wiederverkauf gebracht und 385 Menschen wird mit einem...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Roland Wohlmuth (Vorsitzender des Landesabfallverbandes OÖ) mit Landesrat Rudi Anschober (Grüne, re.).

Menge von 118 auf 116 kg gesunken
Oberösterreicher produzieren weniger Restmüll

OÖ. Alle fünf Jahre untersucht Oberösterreich den Restabfall - um zu klären, ob der Kurs der Abfallwirtschaft stimmt und wo sich weitere Verbesserungspotentiale befinden. Nun liegt das aktuelle Ergebnis vor: Es bestätigt den hohen Erfolg von Trenn- und Sammelsystemen - die Restabfallmenge ist weiter gesunken. Die Analyse zeigt noch weiteres Potential bei der Verringerung der Gesamtmenge an Restabfällen, beim Anteil der Menge leichter Verpackungen und dem nach wie vor zu hohem Anteil an...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.