Landesberufsschule Zell am See

Beiträge zum Thema Landesberufsschule Zell am See

Lokales
5 Bilder

Schulprojekt FAiR - Freiwilligen Arbeit im Rampenlicht
Auf der letzten Reise: Hospiz-Initiative Pinzgau

ZELL AM SEE. Seit 20 Jahren ist die Hospiz-Initiative im Pinzgau tätig und begleitet schwer kranke und sterbende Mitmenschen in ihrem Zuhause, im Krankenhaus und in Senioren- oder Pflegeheimen sowie deren Angehörige durch diese Krisenzeiten. Die Organisation ermöglichte uns im Rahmen unseres Projektes „FAiR – Freiwilligen-Arbeit im Rampenlicht“ einen umfassenden Einblick in ihr Aufgabenfeld und interessante Hintergründe über diese ehrenamtliche Tätigkeit zu erfahren. Außerdem durften wir...

  • 18.06.19
  •  1
Lokales
Vorbesprechung mit Frau Steinbauer (Bildmitte), der Leiterin des Tageszentrums Saalfelden
v.L. Annalena Obwaller, Magdalena Leo, Melanie Schwaiger,  Arnela Tursic
13 Bilder

Schulprojekt FAiR - Freiwilligenarbeit im Rampenlicht
Weil Hilfe im Alter oft erforderlich ist, und mehr als eine warme Mahlzeit bedeutet

SAALFELDEN/ZELL AM SEE. Das Hilfswerk Österreich ist mit seinen Landes- und Teilverbänden einer der größten gemeinnützigen Anbieter gesundheitlicher, sozialer und familiärer Dienste in Österreich. Neben den hauptberuflichen Mitarbeitern sind in dieser Organisation auch eine Vielzahl von ehrenamtlichen Helfern tätig, die regelmäßig ihre Freizeit in den Dienst an unseren Mitmenschen stellen. Wir konnten im Rahmen unseres Projektes „FAiR – Freiwilligen-Arbeit im Rampenlicht“ die Ausfuhr von...

  • 13.06.19
  •  1
Lokales
Projektteam (Cornelia Gandler, Johanna Fuchs, Miriam Pichler, Jana Steiger)
15 Bilder

Schulprojekt FAiR - Freiwilligenarbeit im Rampenlicht
Die Wasserrettung Mittersill ist für Sie im Einsatz - nicht nur, wenn Wasser zur Gefahr wird

MITTERSILL. Mit Schrecken erinnern wir uns an vergangene Hochwasser und ihre oft tragischen Folgen. Welche Gefahr Wasser darstellen kann, wird uns hier eindrücklich bewusst. Aber auch bei scheinbar harmlosen Wetterverhältnissen kann sich bei Unfällen die Bergung aus Flüssen und Seen als äußerst schwierig gestalten. Verlässlicher Partner für die Einsatzkräfte wie Feuerwehr, Rotes Kreuz und Polizei ist hier die Wasserrettung. Top ausgebildete, motivierte ehrenamtliche Helfer sind das ganze Jahr...

  • 06.06.19
Lokales
Unser Projektteam (von links) Celina Steinberger, Nina Rattensberger, Maximilian Breitfuß, Lukas Guggenbichler, Leonie Romera-Bao
13 Bilder

Schulprojekt FAIR - Freiwilligenarbeit im Rampenlicht
Bergrettung: Selbstloser Einsatz für die Sicherheit anderer - die Ortsstelle Kaprun im Fokus

PINZGAU/KAPRUN. Wir befinden uns im Herzen der Alpen. Hochgebirge und Gipfel mit über 3 000 m spicken das Landschaftsbild dieser Region. Touristen aus aller Welt pilgern, auf der Suche nach den schönsten Tiefschneehängen oder dem perfekten Urlaubsfoto mit einem der Gipfelkreuze, in die zahlreichen Urlaubsorte des Pinzgaus. Mit diesen Zielen vor Augen wird oftmals die Unberechenbarkeit des Gebirges ausgeblendet, Gefahren werden ignoriert. Touristen, aber auch Einheimische geraten somit in...

  • 21.05.19
  •  1
Lokales
von links: Dominique Menzel, Marie Therese Knapp (ehrenamtliche Betreuerin), Christina Winkler (Leiterin des Projektes „Auszeit“), Günther Biechl (ehrenamtlicher Betreuer), Theresa Heugenhauser, Sarah Prantner, Christina Nindl
13 Bilder

Schulprojekt FAiR - Freiwilligenarbeit im Rampenlicht
Auszeit gefällig? Spielerische Betreuung für eingeschränkte Kinder im Pinzgau

ZELL AM SEE/SCHÜTTDORF. Seit 2015 engagieren sich Freiwillige dafür, Eltern von Kindern mit Behinderung 1-mal im Monat eine Auszeit zu verschaffen. Die Organisation „Auszeit“ ist eine Kooperation zwischen Forum Familie, Lebenshilfe Salzburg und dem Land Salzburg. Im Rahmen unseres Projektes „FAiR – Freiwilligen-Arbeit im Rampenlicht“ durften wir ebenfalls eine Auszeit mit den Kindern verbringen, die Organisation kennenlernen und einen Faschingstag mitgestalten. Dabei gewannen wir einen...

  • 14.05.19
  •  1
Lokales
Gruppenfoto nach dem von uns organisierten Gewinnspiel
13 Bilder

FAiR - Freiwilligen-Arbeit im Rampenlicht
Ein Nachmittag im Lerncafé - so geht Lernen

Ehrenamt – Engagement macht Freu(n)de ZELL AM SEE. Im Rahmen unseres Projektes „FAiR – Freiwilligen-Arbeit im Rampenlicht“ machten wir es uns an der Landesberufsschule Zell am See zur Aufgabe, sieben Pinzgauer Organisationen vorzustellen, stellvertretend für alle Ehrenamtlichen der Region, die wertvolle Freiwilligenarbeit leisten. Unser Team nutzte dabei die Möglichkeit, das Lerncafé der Caritas Zell am See kennenzulernen, das sich für die Integration und Bildung von Kindern und Jugendlichen...

  • 07.05.19
  •  1
Lokales
LR Maria Hutter und die Direktorin der LBS Zell am See, Salome Rattensberger.
2 Bilder

Landesberufsschule Zell am See
Besonderer Unterricht für Lehrer am Biergut

Die Landesberufsschule Zell am See informierte sich auf dem Stiegl-Gut Wildshut über Bierherstellung und ökologische Landwirtschaft. ZELL AM SEE. An einem Unterricht der besonderen Art, sozusagen mit vertauschten Rollen, nahmen kürzlich Lehrerinnen und Lehrer der Landesberufsschule Zell am See gemeinsam mit Bildungslandesrätin Maria Hutter teil. Bei ihrem Besuch auf dem Stiegl-Gut Wildshut wurden sie in die Kunst der Bierherstellung eingeführt. Außerdem besichtigten sie die dortige Imkerei,...

  • 29.04.19
Lokales
Die Schüler und ihre Lehrer Leo Brandtner und Alex Langegger (letze Reihe links) gestalteten auch die Logos für das Projekt selber.

Landesberufsschule Zell am See
Für eine Projektarbeit stehen Freiwillige im Rampenlicht

In der Landesberufsschule Zell am See bereiten sich die Schüler auf eine ehrgeizige Projektarbeit vor: Dieses Jahr steht die Freiwilligenarbeit im Pinzgau im Fokus der Schule. ZELL AM SEE. Sieben Gruppen aus zwei Klassen im Fach Organisation und Medienmanagement haben sich je eine Organisation für ihre Projektarbeit ausgewählt. Dazu zählen „Rolling Hearts“, Caritas „Lerncafe“ Zell am See, Bergrettung Kaprun, Wasserrettung Mittersill, „Auszeit“ Forum Familie, Hospizbewegung und Hilfswerk...

  • 03.03.19
Wirtschaft
Landesberufsschule

Landesberufsschule
Informationsabend für Ausbilder

ZELL AM SEE.  Am 10. Dezember 2018 um 18 Uhr findet an der Landesberufsschule in Zell am See ein Informationsabend statt.  Wichtige Information für alle LehrlingsausbilderInnen bezüglich der Umstellung auf Lehrgangsunterricht ab dem Schuljahr 2019/20 für alle kaufmännischen Lehrberufe aufgrund der neuen kompetenzorientierten Lehrpläne und der Schulzeiterweiterung. Bitte um Anmeldung mit Personenzahl unter 06542 726240 oder sekretariat@lbs-zell.salzburg.at!

  • 28.11.18
Lokales
9 Bilder

„(D)U & I - United Integration“ SchülerInnen-Projekt der 3BK (3. Klasse Bürokauffrau/-mann) der Landesberufsschule Zell am See

„Austausch der (Ess)Kulturen“ Den Auftakt unseres Projektes bildete ein kulinarischer Austausch in der Flüchtlingsunterkunft Högmoos bei Taxenbach. Wir nahmen am 19. März 2016 das bevorstehende Osterfest zum Anlass, unsere Kultur und damit verbundene Bräuche den Bewohnern näher zu bringen. Gleichzeitig waren wir gespannt darauf, arabische Spezialitäten kennenzulernen. Höhepunkt für die Kinder: Ostereier-Färben und -Bemalen Nach eingehender Vorbereitung auf diesen Nachmittag wurden wir...

  • 18.04.16
  •  3
Wirtschaft
Das Sieger-Trio: Bettina Mayr (2. Platz, Tirol), Julia Sermann (1. Platz, Vorarlberg) und Florian Scharfetter (3. Platz, Salzburg).
2 Bilder

Der LBS Zell am See-Schüler Florian Scharfetter gehört zu Österreichs besten Nachwuchsverkäufern

Die Verkaufs-Champions präsentierten im WIFI Salzburg ihre Leistungen. ÖSTERREICH / PINZGAU. Beim „Junior Sales Champion Österreich 2015“ zeigten zum 13. Mal die besten Verkaufstalente des Landes ihr Fachwissen und Können. Die beste Jungverkäuferin kommt heuer aus Vorarlberg. 16 Nachwuchsverkäufer haben es in die Endausscheidung geschafft Insgesamt 16 Nachwuchsverkäufer stellten beim Bundes-Berufswettbewerb der Einzelhandelslehrlinge im WIFI Salzburg ihr Können unter Beweis. Bei...

  • 24.11.15
  •  1
Lokales
Referent Gregor Loser und Klassensprecherin Stefanie Ebster.
2 Bilder

Will ich heute gut oder schlecht gelaunt sein?

Selbstvertrauen und gute Laune: Das eine lässt sich üben, das andere kann man sich herbeidenken. ZELL AM SEE (cn). "Zu wichtigen Terminen immer lieber mindestens fünf Minuten früher kommen. Dann kann man sich noch gut auf die jeweilige Situation einstellen", meinte Referent Gregor Loser in seinem Workshop vor der Klasse 3BK (3. Büroklasse) in der Landesberufsschule Zell am See. Ein großes Thema Der bekannte Schweizer Buchautor - "Fit für die Lehre" und "Fit für den Berufsalltag" - kam zu...

  • 31.10.14
  •  3
Lokales

LBS Zell/See: Bewusstseinsbildung in Sachen Lebensmittel-Verschwendung

Die Initiative "Rollende Herzen - verteilen statt wegwerfen" bot in der Landesberufsschule eine Jause aus für die Müllhalde bestimmte Lebensmittel an. PINZGAU. Die Initiative Rollenden Herzen - verteilen statt wegwerfen war für den "Viktualia Award" des Lebensministeriums nominiert worden. Mit dem Award werden Projekte und Initiativen ausgezeichnet, welche sich vorbildhaft gegen Lebensmittelverschwendung einsetzen. Die Konsumenten von morgen Obfrau Tina Widmann: "Ein Grund für die...

  • 02.06.14
Wirtschaft
11 Bilder

Innovationsprojekt von Berufsschülern

Nachfolgend ein Text von Schülerinnen und Schüler der Landesberufsschule Zell am See, die am Innovationsprojekt mit der Firma UVEX teilgenommen haben. Projekt "Helm der Zukunft" Die Firma UVEX ist über unseren Lehrer (Leo Brandtner) mit folgendem Auftrag an uns herangetreten: Wir sollten uns kreative Ideen zu Ski- und Snowboardhelmen mit der konkreten Frage:“ Wie soll, aus der Sicht der heutigen Jugend, ein Ski- bzw. Snowboardhelm in 5 bis 10 Jahren aussehen und welche Eigenschaften...

  • 14.10.13
Lokales
8 Bilder

Obdachlos? Wir helfen?

Berufsschülerinnen aus Zell am See halfen in der Caritas-Jugendnotschlafstelle "Exit 7" in Salzburg aus. ZELL AM SEE. Dass soziale Kompetenzen und das Bedürfnis nach Hilfeleistung für die die es am Nötigsten haben auch bei jungen Leuten nicht zu kurz kommen haben die SchülerInnen der BK3B am Samstag den 1. Juli 2013 in der Caritas-Jugendnotschlafstelle „Exit 7“ in Salzburg unter Beweis gestellt. In zahlreichen Arbeitsstunden wurden Kleider gesammelt, Spenden lukriert und kleine Geschenke für...

  • 07.06.13
Leute
Die engagierten SchülerInnen mit einigen TeilnehmerInnen des sozialen Projektes.

Ein Tag ohne Berührungsängste - "A little smile can heal!"

Im Rahmen des Projektunterrichtes gestalteten SchülerInnen der Landesberufsschule Zell am See (Klasse BK3b) einen „Kreativ-Tag“ für Kinder des Caritas Dorfes St. Anton. Den engagierten Lehrlingen gelang es, dank zahlreicher Sponsorenbeiträge und Unterstützung der BetreuerInnen, ein abwechslungsreiches Programm für die begeisterten TeilnehmerInnen zu gestalten. Unter dem Motto „A little smile can heal!“ konnten die jungen DorfbewohnerInnen ihre Geschicklichkeit in Verbindung mit jeder Menge Spaß...

  • 21.05.12
Lokales
Im Bild die begeisterten Akteure und zahlreichen BesucherInnen.

Soziales Engagement für Kinder aus Krisenregionen

Über 30 Kinder und ihre Familien aus Krisenregionen wie Syrien, Afghanistan, Tschetschenien etc. werden derzeit im Wohnheim für Asylwerber in Mittersill betreut. Bedingt durch den rechtlichen Status, die tragischen Schicksale wie auch die oftmalige gesellschaftliche Stigmatisierung stehen diese Kinder mit ihren Familien meist im sozialen Abseits. Um einen aktiven Beitrag zur Integration im Pinzgau zu leisten, gestalteten SchülerInnen der Landesberufsschule Zell am See (BK3a, 3. Klasse...

  • 12.04.12
Lokales
Die LBS-Schülerinnen Evelyn (vorne) und Valmira mit einigen Volksschulkindern.
20 Bilder

"Was ist eigentlich gesünder - ein Apfel oder ein Fruchzwergerl?"

Schülerinnen und Schüler der Landesberufsschule brachten im Rahmen des Faches „Lebensmittelkunde“ Piesendorfer Volksschülern wichtiges Wissen bezüglich gesunder Jause nahe. Dies geschah in vielfältiger und kurzweiliger Weise. Es galt, Stationen mit verschiedenen Themen zu absolvieren, wobei das Spielen und das Malen nicht zu kurz kamen. In der Pause gab es ein gesundes Buffet. Im Bild: Die LBS-Schülerinnen Evelyn (vorne) und Valmira mit einigen Volksschulkindern. (Fotos: Privat) Für...

  • 19.03.12
Sport
2 Bilder

Berufsschüler in Fußballschuhen

Die Fußball-Damen der Berufsschule Zell am See holten Platz 3, die Männer wurden Zweite. HALLEIN. Kürzlich gingen im Sportzentrum Rif die Hallenfußball-Landesmeisterschaften für Berufsschulen über die Bühne. Die Landesberufsschule Zell am See nahm mit zwei Mannschaften an der Veranstaltung teil. Die Herrenmannschaft erreichte den zweiten und die Damenmannschaft den dritten Platz. Bilder: Privat

  • 24.03.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.