Landesenergiereferenten

Beiträge zum Thema Landesenergiereferenten

Am 29. September wurde in Linz die Landesenergiereferenten-Konferenz abgehalten. 
auf dem Bild: vordere Reihe - v.l.: Stephan Pernkopf, NÖ, Staatssekretär Magnus Brunner, Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner, OÖ, Bundesministerin Leonore Gewessler und LH-Stellvertreter Heinrich Schellhorn, Salzburg.
Zweite Reihe – v.l.: LH-Stellvertreter Astrid Eisenkopf, Burgenland, Christian Vögel (Fachbereichsleiter Energie des Landes, in Vertretung von Landesrat Johannes Rauch), Vorarlberg, Landesrätin Sara Schaar, Kärnten, LH-Stellvertreter Josef Geisler, Tirol, Landesrätin Ursula Lackner, Steiermark, und Herbert Pöschl (in Vertretung von Stadträtin Ulli Sima), Wien

Achleitner/Gewessler/Brunner
Wasserstoff war Inhalt der Energie-Landesräte-Konferenz

Rund um erneuerbare Energien drehte sich die Energie-Landesräte-Konferenz am 29. September in der voestalpine Stahlwelt in Linz. Dabei bekannten sich die Energie-Landesräte aller Länder zu den Klimazielen der Bundesregierung. Außerdem wurden Vorschläge diskutiert und Maßnahmen beschlossen. OÖ. Am Dienstag, 29. September, wurde die Energie-Landesräte-Konferenz unter dem Vorsitz von Oberösterreich in Linz durchgeführt. Teilgenommen haben zusätzlich zu den Energie-Landesräten aller Bundesländer...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Landesrätin Sara Schaar berichtet aus der heutigen Landesenergiereferenten-Konferenz. Aus Kärnten kamen einige Forderungen, etwa jene eines österreichweit einheitlichen Netztarifs im Bereich der Stromversorgung.

Energiereferenten-Konferenz
Kärnten fordert bundesweit einheitlichen Strom-Netztarif

Landesrätin Sara Schaar berichtet aus der heutigen Landesenergiereferenten-Konferenz. Aus Kärnten kamen einige Forderungen, etwa jene eines österreichweit einheitlichen Netztarifs im Bereich der Stromversorgung. KÄRNTEN. In Linz tagten heute die Energiereferenten der Länder, darunter auch die Kärntner Vertreterin Landesrätin Sara Schaar. Diskutiert wurde etwa über das Erneuerbaren Ausbau Gesetz 2020 (EAG 2020). Schaar ist damit zufrieden: "Wir sind sehr froh, dass darin wesentliche Punkte wie...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.