Landesfeuerwehrleistungsbewerb

Beiträge zum Thema Landesfeuerwehrleistungsbewerb

Jubel: Der Bewerb konnte für 2021 fixiert werden
2

Fixiert
70. NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerb findet 2021 in Sieghartskirchen statt

Durch die Corona-Krise musste der Feuerwehrleistungsbewerb abgesagt werden. Jetzt wurde jedoch der neue Termin fixiert. SIEGHARTSKIRCHEN (pa). Die Corona Krise hat nicht nur dazu geführt, dass die Feuerwehren ihren Dienstbetrieb stark einschränken und den Einsatzdienst angepasst organisieren mussten, sondern auch der in Sieghartskirchen geplante Landesfeuerwehrleistungsbewerb 2020 abgesagt wurde – die Bezirksblätter haben ausführlich berichtet. Das Organisationskomitee war in den letzten...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Organisator Dominik Rauscher mit Tulln Bezirksblatt-Redakteurin Karin Zeiler.
2

Sieghartskirchen und Judenau-Baumgarten
+++ABGESAGT+++70. Landesfeuerwehrleistungsbewerb

UPDATE: Per 27. März steht nun fest - der 70. Landesfeuerwehrleistungsbewerb wird nicht wie ursprünglich geplant, in den Marktgemeinden Judenau-Baumgarten und Sieghartskirchen stattfinden. Das Interview wurde am 10. März geführt. Auch wenn der Coronavirus derzeit alles lahm legt, kann man davon ausgehen, dass sich das Leben bis spätestens Juni wieder stabilisiert. ELSBACH / NÖ. Und so arbeitet Dominik Rauscher, seines Zeichens Organisator des 70. Landesfeuerwehrleistungsbewerbs auf...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
An vier Prüfungsstationen stellten die Teilnehmer ihren Ausbildungsstand erfolgreich unter Beweis.
2

Landesfeuerwehrleistungsbewerb
Weiße Fahne für Bezirk Mattersburg

Beim diesjährigen Leistungsbewerb im Bereich des Funkwesens schlossen alle Teilnehmer aus dem Bezirk Mattersburg positiv ab. BEZIRK. In der Landesfeuerwehrschule Eisenstadt stellten sich 316 Teilnehmer – davon 50 weibliche – den Herausforderungen des diesjährigen Leistungsbewerbs (FuLA) in den Kategorien Bronze (174 Bewerber – 18 aus dem Bezirk Mattersburg) und Silber (142 Bewerber – ebenfalls 18 aus dem Bezirk Mattersburg). Nach Beendigung der Leistungsprüfung, durften die Teilnehmer aus...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Sölls Bgm Alois Horngacher, Kommandant-Stv. Bernhard Sallegger und Kommandant Anton Zott von der FF Söll, Graphikerin Sylvia Sulzenbacher und der Ersteller des Logos Fabian Koller (FF Söll) (v.l.) bei der Präsentation des Logos.
1 2

Offizieller Startschuss
Logo für Landesleistungsbewerb der Feuerwehren 2020 in Söll enthüllt

Aussichtsreicher Auftakt für den Landesfeuerwehrleistungsbewerb 2020 in Söll bei der Logopräsentation auf der Hohen Salve – es werden über 3.000 Teilnehmer erwartet. SÖLL (red). Mit der Logopräsentation am Gipfel der Hohen Salve erfolgte der offizielle Startschuss für den 58. Landesfeuerwehrleistungsbewerb am 5. und 6. Juni 2020 in Söll. Über 3.000 Teilnehmer und rund 2.000 Zuseher werden Söll an diesen beiden Tagen in den Feuerwehrhotspot Tirols verwandeln. „Der Höhepunkt der 124-jährigen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
22 Jungfloriani aus dem Bezirk Oberwart absolvierten die Leistungsprüfung in Gold.
1 9

Feuerwehr
Weiße Fahne beim 7. Bgld. Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb

BEZIRK OBERWART. Mit dem Hissen der „Weißen Fahne“ endete am 12. Oktober 2019 der 7. Burgenländische Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold. 119 Mitglieder der Feuerwehrjugend, 116 Burschen und Mädchen aus dem Burgenland und drei Jugendliche vom Landesfeuerwehrverband Wien, haben die theoretischen und praktischen Prüfungen mit Bravour bestanden. Im Rahmen des Bewerbsabschlusses dankten Landesfeuerwehrjugendreferent DI Christian Doczekal und die...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Teamarbeit ist bei der Feuerwehr besonders wichtig, nicht nur im Brandfall.
7

28. Landesbewerb
2.500 Feuerwehrler in Grödig beim Wettkampf

2.500 Feuerwehrler zeigten im Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb in Grödig, was sie können. GRÖDIG. Das absolute Highlight im Feuerwehrkalender ist der Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb, der dieses Jahr in Grödig stattfand. Ganz unter dem Motto „Die schnellste Gruppe gewinnt“ traten rund 2.500 Teilnehmer in über 200 Gruppen gegeneinander an. Die Bewerbe Alle zwei Jahre messen sich die schnellsten Feuerwehrmänner und -frauen im Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb in Bronze und Silber. Um hier...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Manfred Böck, Erich Dangl und Martin Friedrich.

Feuerwehr Gmünd
Ehrung für Bewerter

BEZIRK GMÜND. Beim Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Traisen wurden auch zwei Feuerwehrmitglieder aus dem Bezirk Gmünd für ihre Tätigkeit als Bewerter ausgezeichnet. Manfred Böck von der Freiwilligen Feuerwehr Hirschbach wurde mit dem Bewerterverdienstabzeichen in Bronze und Martin Friedrich von der Freiwilligen Feuerwehr Reichenbach mit dem Bewerterverdienstabzeichen in Silber ausgezeichnet. Auch Bezirkskommandant Erich Dangl gratulierte.

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Die Feuerwehrjugend Inzenhof belegte in der Kategorie "Silber ohne Wertung" den 2. Platz.
6

Landesleistungsbewerbe der Jugendfeuerwehr
Inzenhof und Welten/Doiber in den Medaillenrängen

Zwei Stockerlplätze ergatterten Jugendfeuerwehren aus den Bezirken Güssing und Jennersdorf bei den Landesleistungsbewerben in Leithaprodersdorf. In der Kategorie "Silber ohne Wertung" belegte die Gruppe aus Inzenhof den 2. Platz, in der Kategorie "Silber mit Wertung" landete die gemischte Gruppe Welten/Doiber auf Platz 3. Knapp verfehlte das Siegerstockerl die Wettbewerbsgruppe Deutsch Tschantschendorf/Rauchwart, die im Bewerb "Bronze mit Wertung" auf dem 4. Platz landete. Die Teilnehmer aus...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die "Bewerbsgruppe Abschnitt 04 Pischelsdorf" stellte sich beim Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Vorarlberg der Konkurrenz.
3

Pischelsdorf
Unsere Feuerwehr löscht auch in Vorarlberg

Der diesjährige Landesfeuerwehrleistungswettbewerb fand in Vorarlberg statt und auch eine Gruppe aus dem Bezirk nahm daran teil. Die "Bewerbsgruppe Abschnitt 04 Pischelsdorf", die aus den Feuerwehren Rohrbach am Kulm, Preßguts und Pischelsdorf besteht. Die rund 680 km bis nach Vorarlberg legte man bereits am Freitag zurück, denn am Samstag stellte man sich im Wettbewerb der Konkurrenz. Die Bewerbsgruppe zeigte ihr Können in den beiden Kategorien Silber und Bronze und schlug sich dabei...

  • Stmk
  • Weiz
  • Petra Schwarz
Bezirksfeuerwehrkommandant Wolfgang Weißhaupt (Zweiter hi. v. re.) mit den erfolgreichen Oberlavanttaler Kameraden

FF Reichenfels-St. Peter
Florianis holen den Landesmeistertitel ins Lavanttal

Die Freiwillige Feuerwehr Reichenfels-St. Peter gewann den ersten Trockenbewerb bei den Kärntner Landesfeuerwehrmeisterschaften. REICHENFELS, ST. PETER. Bei den Kärntner Feuerwehrleistungsbewerben in Spittal an der Drau gelangte heuer erstmals ein Trockenbewerb nach den Richtlinien des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes zur Austragung. Dabei errang die Bewerbsgruppe der Freiwilligen Feuerwehr (FF) Reichenfels-St. Peter mit einer fehlerfreien Zeit von 34,12 Sekunden und 431,64...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Die FF Falkenstein schaffte den schnellsten Löschangriff.

Die schnellste Feuerwehr kommt aus dem Bezirk

Ende Juni wurde Trofaiach wieder für einige Tage zur steirischen Feuerwehr-Hauptstadt. Rund 350 Gruppen der steirischen Feuerwehren hatten sich zuvor intensiv auf die größte steirische Feuerwehrveranstaltung vorbereitet und sorgten damit für spannende Wettkämpfe.  Den schnellsten Löschangriff beim Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb mit nur 29,72 Sekunden schaffte die Wettkampfgruppe der Feuerwehr Falkenstein aus dem Bezirk Weiz. Die Freiwillige Feuerwehr Falkenstein hat sich dieses Jahr bereits...

  • Stmk
  • Weiz
  • Martina Rosenberger
3

Landes - Feuerwehrleistungsbewerb

Am 06.07.2019 fand in Frankenburg am Hausruck der heurige Landes Feuerwehr - Leistungsbewerb statt. Daran nahmen mehr als 1.900 Jugend- und Aktivgruppen aus Oberösterreich, Niederösterreich, Steiermark, Südtirol und aus Bayern teil. Mehr als 20.000 Feuerwehrmitglieder und Zuschauer machten diesen Bewerb zur zweitgrößten Sportveranstaltung in Oberösterreich. Unser Bezirk war dabei natürlich auch stark vertreten, geht es doch dabei neben Bestzeiten auch um die begehrten...

  • Braunau
  • Gerald B. - Photography
Die Feuerwehrgruppe aus Burg belegte in der Kategorie Bronze A den 18. Platz.
2

Burg
Feuerwehr auf Platz 18 bei Landeswettbewerb

BURG. Die Feuerwehrgruppe aus Burg erreichte beim diesjährigen Landesfeuerwehrwettbewerb in Wulkaprodersdorf am 29. Juni in der Kategorie Bronze A den 18. Platz mit einer Gesamtpunkteanzahl von 394,66 Punkten. Die Floriani aus Burg absolvierten den Löschangriff in einer Zeit von 49:60 und den Staffellauf in 55:74. Mischendorf 1 erreichte als Dritter in der Kategorie Bronze A das Podest. In der Kategorie Bronze gemischt gab es Platz 2 für Ollersdorf/Oberdorf 1 und Rang 4 für...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Feuerwehr St. Nikolai im Sausal- Gruppe A und B.
4

Einmal mehr ging es heiß her für Josef Florian!
50mal in Folge beim Landesfeuerwehr- Leistungsbewerb!

Über 350 Gruppen aus der ganzen Steiermark kämpften am gut besuchten Schauplatz des 2tägigen, 55. Bewerbes in Trofaiach und wurden mit harten Herausforderungen auf die „Feuerprobe“ gestellt. Gewinner des Bewerbes waren in der wichtigsten Kategorie- Bronze A, Auersbach, aber auch die Zuseher der spektakulären Leistungsbewerbe. Für Josef Florian aus St. Nikolai im Sausal keine brandneue Situation! Denn bereits zum 50. mal in Folge, beeindruckte der 67 jährige mit seinem hohen Einsatz für das...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Lisa Hannes
Landesbewerbe: In den Medaillenrängen landeten Neuhaus am Klausenbach (Bild), St. Martin an der Raab-Berg, Kulm und Rudersdorf-Berg.
2

Neuhaus, St. Martin, Rudersdorf, Kulm
Feuerwehren aus Bezirken Jennersdorf und Güssing holten Stockerlplätze

Mit Stockerlplätzen in den wichtigsten Kategorien kehrten Feuerwehren aus dem Bezirken Güssing und Jennersdorf von den Landeswettkämpfen zurück. Am erfolgreichsten war die Feuerwehr Neuhaus am Klausenbach, die sowohl in den Kategorien Silber B als auch Bronze B Zweite wurde. Im Bewerb Bronze A belegte St. Martin an der Raab-Berg den zweiten Platz. In der Kategorie Silber A belegte Kulm Platz 3 hinter Zillingtal und Frankenau. Bei den Damen wurde Rudersdorf-Berg ihrer Favoritenrolle...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Kampf um jede Sekunde
7

Florianis versetzen Traisen in Ausnahmezustand

TRAISEN. Tausende Silberhelme aus ganz Niederösterreich kämpfen seit Freitagnachmittag bei den Landeswettbewerben in Traisen um jede Sekunde. Ein Verkehrschaos konnte vor allem am Vormittag nicht verhindert werden, der Rückstau aus Richtung St. Pölten reichte beispielsweise um elf Uhr bis Rotheau zurück. Doch die Lage beruhigte sich am Nachmittag, als die tausenden Florianis angekommen waren und den Eröffnungsreden von Bürgermeister Helmut Thumpser, Bundesrat Karl Bader,...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Das ASZ-Team ist ab Dienstag, 9. Juli, wieder da.

Während des Landesfeuerwehrbewerbs
ASZ Frankenburg ist geschlossen

FRANKENBURG. Der heurige Landesfeuerwehrbewerb findet in Frankenburg statt. Dafür werden auch die Räumlichkeiten des Altstoffsammelzentrums benötigt. Deshalb ist das ASZ Frankenburg am Freitag, 21. Juni, und von Freitag, 28. Juni, 12 Uhr bis einschließlich Montag, 8. Juli, geschlossen. Eine Entsorgung ist somit an den oben angeführten Tagen nicht möglich. Die Bürger können in dieser Zeit in die Altstoffsammelzentren Vöcklamarkt und Ampflwang ausweichen. Grün- und Strauchschnitt kann direkt beim...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
4

Landesfeuerwehrtag 2019
Trofaiach steht im Mittelpunkt der steirischen Feuerwehren

Von Freitag, 28. Juni, bis Samstag, 29. Juni, findet der Landesfeuerwehrtag in Trofaiach statt. TROFAIACH. Im 150. Bestandsjahr der Freiwilligen Feuerwehr Trofaiach finden der Landesfeuerwehrtag und der Landesfeuerwehrleistungsbewerb statt. Trofaiach wird zur „heißesten Stadt des Bezirkes Leoben“. Rund 2.000 Feuerwehrmänner und -frauen aus dem In- und Ausland in einem spannenden Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze und Silber sowie um den Titel der schnellsten Bewerbsgruppe...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Siegerin im Bewerb FuLA Silber: LA Geza Molnar, LH Hans Niessl und Landesfeuerwehrkommandant Alois Kögl gratulierten Julia Graf zum Sieg.
2

Feuerwehrbewerb
Loipersdorferin Julia Graf gewann Bewerb für Funkleistungsabzeichen in Silber

BEZIRK OBERWART. Beim 33. Landesfeuerwehrleistungsbewerb um das Funkleistungsabzeichen (FuLA) in Silber und beim 42. Landesbewerb um das Funkleistungsabzeichen in Bronze zeigten die Frauen in den Reihen der burgenländischen Feuerwehrenmitglieder ihr Können. FM Julia Graf aus Loipersdorf sicherte sich mit 350 Punkten und 18 Minuten Zeitgutschrift den Landessieg beim Bewerb um das FuLA in Silber. LM Eva-Maria Konetzny aus Kroatisch Tschantschendorf, FM Florian Paul aus Rattersdorf und LM Werner...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Feuerwehr Grafenschachen holte den Landessieg in Jennersdorf und feierte diesen nun auch in Grafenschachen.
8

Feuerwehr Grafenschachen für Landessieg geehrt

Die Wettkampfgruppe Grafenschachen wurde den ersten Landessieg in Jennersdorf mit der Goldmedaille ausgezeichnet. GRAFENSCHACHEN. Am Freitag, 17.8., fand die Siegesfeier der Wettkampfgruppe Grafenschachen, anlässlich des ersten Landessieges, bei den 63. burgenländischen Landesfeuerwehrleistungsbewerben statt. Erstmals in der langen Wettkampfgeschichte der FF Grafenschachen errang eine durchwegs sehr junge und dynamische Gruppe den ersten Rang und die damit verbundene Goldmedaille. Viele...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Aichkirchner qualifizierten sich mit ihrer Leistung für den Landesbewerb 2019.

Aichkirchen räumt alles ab

AICHKIRCHEN/RAINBACH IM MÜHLKREIS. Beim Landes-Feuerwehrleistungsbewerb in Rainbach traten rund 1900 Jugend- und Aktivgruppen an, um sich mit den anderen Feuerwehren aus ganz Oberösterreich zu messen. Auch eine Gruppe aus dem Bezirk Wels-Land war erfolgreich und konnte mit den besten des Landes mithalten: Die Bewerbsgruppe Aichkirchen 1 konnte mit einer Angriffszeit von 34,72 Sekunden und einer Staffelzeit von 55,82 Sekunden einen ausgezeichneten dritten Rang erreichen. Bei der...

  • Wels & Wels Land
  • Kevin Haslinger
2 3

FF Winden Windegg - 3. Rang bei OÖ Feuerwehr-Landesbewerb

Rund 20.000 Bewerbsteilnehmer stellten sich vom 06.07. - 07.07.2018 in Rainbach im Mühlkreis, bei den 56. OÖ. Landes-Feuerwehrleistungsbewerb und den 43. OÖ. Landes-Feuerwehrjugendleistungsbewerb der Herausforderung in Bronze und Silber. Bei strahlendem Sonnenschein und perfekten Bewerbsbedingungen gingen die beiden Bewerbsgruppen der FF Winden-Windegg am Samstagvormittag an den Start. Besonders erfreulich ist, dass die Bewerbsgruppe 1 mit den fehlerfreien Bronze-Läufen in Löschangriff und...

  • Perg
  • Hanspeter Lechner
Die Feuerwehrjugend der FF Leonstein qualifizierte sich für den Bundesettbewerb.
5

Leonsteiner Feuerwehrjugend qualifziert sich für Bundeswettbewerb

GRÜNBURG (sta). Sensationelle Leistungen erbrachte die Feuerwehrjugend der FF Leonstein am Samstag den 7. Juli in Rainbach. Beim 43. Landes-Feuerwehrjugendleistungsbewerb nahmen rund 300 Jugendgruppen aus ganz Oberösterreich teil. Mit zwei sehr schnellen und vor allem fehlerfreien Läufen im Hindernis- sowie im Staffellauf erreichte die Jugendgruppe zweimal den ersten Rang  in Bronze und Silber.Die Leonsteiner Gruppe qualifiziert sich somit, als einzige Gruppe des Bezirks Kirchdorf, erstmals...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Salzkammergut-Delegation beim Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Meran
3

Salzkammergut-Delegation beim Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Meran

BAD ISCHL, EBENSEE. Am Freitag, 29. Juni und am Samstag, 30. Juni fand der 26. Südtiroler Landesfeuerwehrleistungsbewerb statt. Auch eine Delegation des Salzkammergutes nahm an diesem Bewerb teil. Um überhaupt seitens des OÖ Landesfeuerwehrverbandes eine Starterlaubnis außerhalb von Oberösterreich zu erhalten, muss beim alljährlichen Landesfeuerwehrleistungsbewerb eine Mindestpunkteanzahl erreicht werden. Dies gelang im Vorjahr den Gruppen der Hauptfeuerwache Bad Ischl, sowie der...

  • Salzkammergut
  • Anna Gielesberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.