Alles zum Thema Landeshauptmann

Beiträge zum Thema Landeshauptmann

Politik
„Oberösterreich tut viel, um Extremismus zu bekämpfen. Wo wir als Land handeln können, tun wir es auch mit aller Vehemenz“, betont Landeshauptmann Thomas Stelzer.

Landessicherheitsrat
Das Land setzt Schritte gegen Extremismus

Künftig gibt es keine Förderungen sowie Räumlichkeiten des Landes mehr für extremistische Bewegungen. OÖ. Zwei Schritte gegen extremistische Bewegungen konnten beim Landessicherheitsrat vom 10. April gesetzt werden. Zum einen wurden die Förderrichtlinien des Landes OÖ überarbeitet. Förderungen für Werber extremistischer Bewegungen sind künftig ausgeschlossen. Die Entscheidung werde laut Landeshauptmann Thomas Stelzer auf Grundlage der Einschätzung des Landesamtes für Verfassungsschutz und...

  • 10.05.19
  •  1
Politik
Landeshauptmann-Stv. Manfred Haimbuchner und Landeshauptmann Thomas Stelzer (v. l.).

Finanzpolitik
Höherer Schuldenabbau als vorgesehen

OÖ. Die neue oberösterreichische Finanzpolitik würde sich laut Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) und Landeshauptmann-Stv. Manfred Haimbuchner (FPÖ) im oberösterreichischen Rechnungsabschluss 2018 widerspiegeln. Der Landeshaushalt 2018 war der erste unter dem Motto „Chancen statt Schulden“ und hat in der oberösterreichischen Finanzpolitik eine neue Zeit eingeläutet. „Wir schaffen durch eine umsichtige Budgetpolitik eine langfristige Stabilität des Haushaltes“, sagt Haimbuchner.Die Vorgaben...

  • 10.05.19
Lokales
Kindergartenleiterin Gabriele Scherngell mit ihren Schützlingen.
2 Bilder

Obdach
Kinder freuen sich auf neue Heimat

Neuer Kindergarten in Obdach kostet 2,6 Millionen Euro und ist der erste Schritt in Richtung Bildungscampus. OBDACH. "Ein gewagtes Projekt", nennt Bürgermeister Peter Bacher den neuen Bildungscampus in Obdach, an dem schon seit einigen Jahren gearbeitet wird. Die pädagogische Grundlage wurde gemeinsam mit Expertin Margit Ergert bereits gelegt. Jetzt folgt das erste sichtbare Zeichen des Projektes: Obdach bekommt einen neuen Kindergarten. Vier Gruppen Die neue Heimstätte beherbergt...

  • 07.05.19
Politik
Landeshauptmann Thomas Stelzer, Landeshauptmann-Stv. Christine Haberlander und DJ Pete Sabo (v. l.) mit den Florianer Sängerknaben.

Thomas Stelzer
„Generationengerechtigkeit ist die soziale Frage des 21. Jahrhundert“

Seit 15 Jahren ist der heilige Florian Landespatron von Oberösterreich, genauso lange findet der Florian-Empfang des Landes OÖ statt. OÖ. Der traditionelle Florian-Empfang fand heuer in der Linzer Anton Bruckner Universität statt. Programm waren unter anderem die Florianer Sängerknaben, sowie eine Zusammenarbeit von DJ Pete Sabos mit dem Orchester der Universität. Laut Landeshauptmann Thomas Stelzer sei OÖ nicht nur Verwaltungseinheit und Wirtschaftsraum, sondern ein Lebensgefühl, und der...

  • 06.05.19
Wirtschaft
Landeshauptmann Thomas Stelzer, Patrick Hochhauser, neuer Geschäftsführer der EurothermenResorts OÖ und Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner (v. l.).

Patrick Hochhauser
Neuer Geschäftsführer der EurothermenResorts OÖ

Bei den EurothermenResorts kommt es zu einem Geschäftsführer-Wechsel: Patrick Hochhauser löst Thomas Prenneis ab. OÖ. Die OÖ Landesholding gab als Allein-Gesellschafterin der OÖ Thermenholding die einvernehmliche Auflösung des Dienstverhältnisses mit dem bisherigen Geschäftsführer Thomas Prenneis per Ende April bekannt. Übernehmen wird dieses Amt der bisherige Leiter Finanzen und Controlling, Patrick Hochhauser. Der nunmehrige Aufsichtsratsvorsitzende und Wirtschaftslandesrat Markus...

  • 06.05.19
Lokales
73 Bilder

Wildpark Altenfelden
213 Tierarten und ein neues Museum

ALTENFELDEN (gawe). "Natur zum Anfassen" - unter diesem Motto steht die Erlebniswelt des Tierreservates, das mehr als 1000 Tiere beherbergt. Von mächtigen Rothirschen bis zu majestätischen Steinadlern, von schnellen Geparden bis hin zu den putzigen Fischottern, Murmeltieren und Präriehunden erstreckt sich die Palette der Tiere. Naturnah, in großzügigen Gehegen - und dennoch zum Angreifen nah – finden sie in Altenfelden ihre Heimat. Vom Wilderer bis zu Mythen und Legenden Im Jubiläumsjahr...

  • 06.05.19
News
Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (l.) und Landesrätin Doris Kampus gratulieren Josef (2.v.l.) und Helmut Eberhard zu ihrer erfolgreichen Unternehmensgründung in St. Josef mit dem Goldenen Ehrenzeichen des Landes Steiermark.
4 Bilder

Ehrenzeichen des Landes
Goldenes Ehrenzeichen des Landes an Josef und Helmut Eberhard

Josef und Helmut Eberhard sind bekannt als die Gründer von "Fisch-Tools" in St. Josef in der Weststeiermark. Die beiden Herren haben sich mit dieser weltweit aktiven Werkzeugfirma ein Denkmal gesetzt. Während das Unternehmen mit der jungen Führungsgeneration im Vorjahr mit dem WOCHE Regionalitätspreis ausgezeichnet worden ist, haben jetzt die Gründerväter das Goldene Ehrenzeichen des Landes Steiermark für ihr nachhaltiges Engagement und ihren Innovationsgeist erhalten. ST. JOSEF/GRAZ....

  • 02.05.19
Politik
Zum neuen Standort-Marketing Kärntens regt Landeshauptmann Peter Kaiser ein Umdenken an: „Für alle lautet die Frage nicht: Was kann das Land für mich tun, sondern was kann ich fürs Land tun?“
5 Bilder

Kärnten-Koalition
Ein „Jahreszeugnis“ mit siebzig Seiten

Landeshauptmann Peter Kaiser wirft im Gespräch mit der Kärntner WOCHE einen Blick zurück auf das erste Jahr der SPÖ-ÖVP-Koalition – und voraus auf die bevorstehende EU-Wahl. KÄRNTEN. Seit einem Jahr ist die Landesregierung aus Vertretern der SPÖ und der ÖVP, die erste Koalitionsregierung in Kärnten, im Amt. Nach dem überraschenden Obmann-Wechsel von Christian Benger zu Martin Gruber in der ÖVP am Ende der Koalitionsverhandlungen sah sich Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) als Voraussetzung...

  • 01.05.19
  •  1
Lokales
Süß: Stefan Eder und Konditorweltmeisterin Eveline Wild mit Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer
2 Bilder

Tradition in der Burg: Des Landeshauptmanns Osterjause mit Selbstironie

"Ich nehme so schwer ab, weil ich auf Brot nicht verzichten kann", verriet Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, der zur traditionellen Osterjause rief. "Es geht nichts über ein Butterbrot mit der von meiner Frau Marianne selbst gemachten Marillenmarmelade", schwärmte der Landeschef, der vielen steirischen Medienvertretern steirische Schmankerl und Süßes von Konditorweltmeisterin Eveline Wild servierte. Des Landeshauptmanns Osterjause genossen unter anderem Styria-Vorstand Kurt Kribitz,...

  • 30.04.19
Leute
Familie Hiebaum aus Eggersdorf hatte prämiertes Osterbrot mit.
2 Bilder

Die Osterjause kam aus unserer Region

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer lud vergangene Woche die steirischen Journalisten zur traditionellen Osterjause in die Grazer Burg. Dabei wurden die Gäste auch mit Köstlichkeiten aus dem Bezirk versorgt.

  • 30.04.19
Lokales
Nach erfolgreichem Spatenstich startet das Hochwasserschutzprojekt nun in die Bauphase.
13 Bilder

Offizieller Hochwasserschutz-Spatenstich
Große Freude in Gasen - 14 Mio. Euro für die Sicherheit

Seit 1891 sind Hochwasserkatastrophen in der Gemeinde Gasen, die immer wieder zu schweren Schäden und Verlusten geführt haben, in der Hochwasserchronik verzeichnet. Allein im vergangenen Jahr wurde die schöne Almenland-Gemeinde fünfmal zum Katastrophengebiet ausgerufen, dies spiegelt die Schwere der Ereignisse deutlich wider. Durch die massiven Überschwemmungen des Baches in Gasen und der Wildbachszubringer, standen Häuser unter Wasser, eine Straße brach ein und Brücken wurden einfach...

  • 26.04.19
  •  1
Politik
Ex-Landeshauptmänner beim Seniorenbund: Ehrenlandesobmann Josef Ratzenböck (li.) mit Landesobmann Josef Pühringer.

Josef-Ratzenböck-Preis
Auszeichnung für innovative Ideen der Seniorenarbeit

Der OÖ Seniorenbund führte anlässlich des 90. Geburtstags seines Ehrenlandesobmanns  Josef Ratzenböck den Josef Ratzenböckpreis  ein. OÖ. Dieser Preis soll – ganz im Sinne des Namensträgers– besonders innovative Ideen in der Seniorenarbeit auszeichnen. „Wir möchten mit diesem Preis besonderen Ideenbringern in der Seniorenarbeit, wie auch Josef Ratzenböck selbst einer war, Wertschätzung und Anerkennung entgegenbringen. Denn aufgrund der demografischen und gesellschaftlichen Entwicklungen...

  • 18.04.19
  •  1
Lokales
Die SchülerInnen der TFBS und dem dem Istituto Angelo Berti (Verona) pflegten einen regen Austausch. LH Günther Platter (Mitte) zeigte sich erfreut.
12 Bilder

TFBS Landeck
Ein Schüleraustausch im Zeichen der Freundschaft

LANDECK (das). Am 1. April hielt erneut ein Hauch von Italien Einzug in der Tiroler Fachberufschule für Tourismus und Handel (TFBS) in Landeck. Der Grund war ein Schüleraustauschprojekt zwischen der TFBS und der Hotelfachschule Istituto Angelo Berti in Verona. Schüler aus Verona besuchten Landeck Neun SchülerInnen, in Begleitung des Direktors Luigi Bongiovanni und zwei Lehrkräften der italienischen Schule, bekamen Einblicke in die Tourismusregion Tirols und der Sehenswürdigkeiten im Bezirk...

  • 12.04.19
Politik
Direktor Andreas Mihalits sieht die Wirkung und Funktionalität des Landesrechnungshofes beeinträchtigt.
2 Bilder

Burgenländischer Landesrechnungshof
Rechnungshof-Direktor beklagt eingeschränkte Kontrolle

Der erschwerte Zugang zum Buchhaltungssystem (SAP) des Landes behindert laut Direktor Andreas Mihalits die Prüfungstätigkeit des Landesrechnungshofes. Die Oppositionsparteien sprechen von Zensur. SPÖ und Pressesprecher des Landeshauptmannes verweisen auf den Datenschutz. BURGENLAND. Es war laut ÖVP-Landesgeschäftsführer Christoph Wolf ein „trauriger Anlass für die Demokratie im Burgenland“, dass die Oppositionsparteien zu einer gemeinsamen Pressekonferenz einluden. Der Anlass war ein Brief...

  • 12.04.19
Lokales
Balduin Sulzer (li.) und Landeshauptmann a. D. Josef Pühringer (re.).

Nachruf
Musiker und Komponist Balduin Sulzer verstorben

In der Nacht auf heute, Mittwoch, 10. April, ist Professor Balduin Sulzer im Alter von 87 – nur wenige Wochen nach seinem Geburtstag – verstorben. GROSSRAMING. Großer Verlust für das Kulturland Oberösterreich: Landeshauptmann Thomas Stelzer würdigte Sulzer als eine „prägende, in jeder Hinsicht inspirierende Persönlichkeit des zeitgenössischen Musiklebens Oberösterreichs. Er war einer, der in der Musikgeschichte unseres Landes unübersehbar und unüberhörbar Spuren hinterlassen hat“: „Professor...

  • 10.04.19
Lokales
Der Musikverein Peilstein wurde geehrt.
4 Bilder

Ehrung im Landhaus
Thomas Stelzer zeichnet vier Blasmusikkapellen aus dem Bezirk aus

BEZIRK. Im Rahmen einer Feierstunde im Linzer Landhaus zeichnete Landeshauptmann Thomas Stelzer kürzlich 40 oberösterreichische Blasmusikkapellen aus. Darunter befanden sich vier aus dem Bezirk: Peilstein (4. Ehrung), Altenfelden (5. Ehrung), Kirchberg (7. Ehrung) und Arnreit (9.Ehrung). „Die Blasmusikkapellen sind eines der dichtesten Kulturnetzwerke in Oberösterreich“, stellte Landeshauptmann Stelzer fest. Er wies darauf hin, dass die Ehrung im Landhaus nicht nur Ausdruck der Wertschätzung...

  • 10.04.19
Lokales
Der Landeshauptmann besuchte die Neue-Mittelschule in St. Martin.

Stelzer unterstützt Projekt
Landeshauptmann fördert Spendeninitiative der Neuen Mittelschule St. Martin

ST.MARTIN. In der Vorweihnachtszeit führten die Schüler der Neuen Mittelschule St. Martin die Aktion „Wohlstand teilen“ durch. Sie sammelten für die Volksschule und das Kinderheim "Home of Hope" in St. Matiya Mulumba in Uganda Spenden. Die Kinder kauften symbolisch Nahrungsmittel, Kleidung und Bedarfsgegenstände für das Projekt und klebten diese auf ein für alle sichtbares Plakat in der Schule. Landeshauptmann Thomas Stelzer konnte sich bei seinem Besuch in der Schule von dieser sichtbaren...

  • 09.04.19
Lokales
Landeshauptmann Günther Platter (Mitte) präsentiert stolz, zusammen mit Direktor Günther Schwazer (li.) und den SchülerInnen der TFBS und LLA, seine Arbeit.
15 Bilder

TFBS Landeck
Eine "Selchkuchl" für die Schule

LANDECK (das). "Alles um die Wurst" drehte es sich am vergangenen Donnerstag in der Tiroler Fachberufschule für Tourismus und Handel (TFBS). Dort wurde nämlich von niemanden Geringeren als von Landeshauptmann Günther Platter die nagleneue Selch an der Schule eingeweiht. Schulkooperation als Erfolg Ermöglicht wurde die neue Errungenschaft durch das Kooperationsprojekt "Tourismus veredelt Landwirtschaft- Landwirtschaft veredelt Tourismus", das zwischen der TFBS und der Landwirtschaftlichen...

  • 05.04.19
Lokales
"Wir machen kaputt, was euch kaputt macht": Mit diesen Worten kommentiert die Polizei OÖ die Zerstörung der 52 Spielautomaten.

52 beschlagnahmte Automaten vernichtet
Großer Schlag gegen illegales Glücksspiel

WELS-LAND (mb). In einer Großaktion zerschlugen Finanzpolizei, Polizei und Verwaltungsbehörden am Dienstag, 3. April, mehrere illegale Glücksspielstandorte im Bezirk Wels-Land. 52 illegale Automaten wurden vernichtet. Sicherheitslandesrat Elmar Podgorschek (FPÖ) feiert den Erfolg, für die Kommunen ist das nur ein Strohfeuer. "Zahnlose" Maßnahmen"Die Behörden leisten im Kampf gegen das illegale Glücksspiel eine wirklich hervorragende Arbeit", kommentierte Podgorschek am Folgetag die...

  • 03.04.19
Lokales
Vielseitig engagiert: Waltraud Klasnic ist gerne im Austausch mit Menschen und seit Jahren ehrenamtlich im Einsatz.

Mit Mut durchs Leben – "Gefragte Frauen" mit Alt-LH Waltraud Klasnic

Opferschutz und mehr: Die ehemalige Landeshauptfrau Waltraud Klasnic über ihren (Un-)Ruhestand. Waltraud Klasnic, von 1996 bis 2005 Landeshauptfrau der Steiermark, war die erste Landeschefin Österreichs und ist seit ihrem Rücktritt vielseitig ehrenamtlich engagiert. Seit neun Jahren ist sie Leiterin der Unabhängigen Opferschutzanwaltschaft, die Missbrauchsfälle in der Kirche aufarbeitet, aber auch Präsidentin des Dachverbandes Hospiz Österreich, Universitätsratsvorsitzende der...

  • 03.04.19
Leute
Franz Haudum (Mitte) ist in Schwarzenberg sehr engagiert.
2 Bilder

Kulturmedaille
Ferdinand Stiller wurde ausgezeichnet

SCHWARZENBERG. Am 25. März überreichte Landeshauptmann Thomas Stelzer im Linzer Landhaus Ferdinand Stiller die silberne Kulturmedaille des Landes OÖ. Stiller war zwölf Jahre als Obmann des Kulturringes Schwarzenberg tätig. Besonders geschätzt wird er für sein literarisches und biographisches Wissen über Adalbert Stifter.Weiters wurden Stiller und seinem Team besondere Ehrungen zuteil, da sie sich viele Jahre für den Kulturring einsetzten. Im Anschluss der Veranstaltung übergab Bürgermeister...

  • 01.04.19
Leute
3 Bilder

Beste Steirische Musikerinnen und Musiker geehrt

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer überreichte an Mirjam Natter die Urkunde für den erfolgreichen Abschluss des außerordentlichen Studienganges Blasorchesterleitung 2016 – 2018. Mirjam ist nun Kapellmeisterin des Musikvereines Burgau und am 4. Mai 2019 können sich die Besucher des Konzertes im Schloss sowie am 18. Mai in Bad Blumau bei der Konzertwertung von Mirjam’s Fähigkeiten überzeugen. Für die erfolgreiche Absolvierung des Leistungsabzeichens in Gold wurden Sophie Reichl, Felix...

  • 26.03.19
Lokales
Auch die "Supergirls", die unter der Leitung von Heidi Reicher Kammermusik machen, wurden für ihre musikalischen Leistungen ausgezeichnet.

Prima la musica
Musikalischer Erfolg für Bezirk Braunau

Einen großen Erfolg stellte der Musikwettbewerb "Prima la musica" für junge und talentierte Musiker aus dem Bezirk Braunau dar.  BEZ. Seit 25 Jahren ist "Prima la musica" ein fixer Bestandteil der musikalischen Nachwuchsförderung in Oberösterreich. Im Bezirk Braunau fand der Wettbewerb in Mattighofen und Altheim statt. Dabei nahmen 615 junge Talente aus dem Bezirk teil.  "Ich gratuliere allen Kindern und Jugendlichen, die sich bereits in den vergangenen Wochen dem Landeswettbewerb gestellt...

  • 25.03.19
Lokales
Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (2.v.l.) verlieh nicht nur Ehrenurkunden, ihm wurde auch die Ehrenbürgerschaft von Birkfeld zuteil.
72 Bilder

Tag der Vereine und des Ehrenamtes Birkfeld

Erfolgreiche Bewohner aus der Marktgemeinde Birkfeld wurden jetzt in der Peter Rossegger Halle mit Ehrenurkunden, Ehrennadeln, Ehrenringe und Ehrenbürgerschaften ausgezeichnet. Landeshauptmann der Steiermark Hermann Schützenhöfer und der Birkfelder Bürgermeister Oliver Felber lobten dabei alle Vereine, die mit Ihrer Arbeit eine wertvolle Stütze der Gemeinden sind und sie damit um vieles lebenswerter machen. Hier entstehen oft Freundschaften, die ein Leben lang halten. In Birkfeld gibt es...

  • 11.03.19