Landeshauptstadt

Beiträge zum Thema Landeshauptstadt

Politik
VBgm. Lisa Vogl, Bgm. Thomas Steiner und Finanzstadtrat Michael Freismuth präsentieren den Budget-Voranschlag 2020

Beschluss am 10. Dezember
Eisenstadt legt Budget für 2020 vor

ÖVP und SPÖ Eisenstadt präsentierten das Stadtbudget 2020, das am 10. Dezember im Gemeinderat beschlossen werden soll. EISENSTADT. Die zwei größten Fraktionen im Gemeinderat haben sich darauf verständigt, das Budget 2020 gemeinsam zu beschließen. „Seit Beginn meiner Amtszeit ist es mit ein Anliegen, auch andere Parteien zur Mitarbeit zu gewinnen“, so Bgm. Thomas Steiner (ÖVP). Ausreichend Schnittmengen „Wir haben uns entschieden mitzugestalten und ein erster wichtiger Schritt lag hier in...

  • 19.11.19
Politik

Schuldenabbau und Zusammenarbeit zwischen ÖVP und SPÖ
Budget 2020 – Eisenstadt weiter auf Erfolgskurs

Am 10. Dezember wird dem Gemeinderat der Landeshauptstadt Freistadt Eisenstadt das Budget für das Jahr 2020 zur Beratung und Beschlussfassung vorgelegt. Details dazu präsentierte Bürgermeister Thomas Steiner gemeinsam mit 2. Vizebürgermeisterin Lisa Vogl und Finanzstadtrat Michael Freismuth heute im Rahmen eines Pressegesprächs. „Seit Beginn meiner Amtszeit ist es mir ein Anliegen, neben der ÖVP auch andere Parteien zur Mitarbeit zu gewinnen. ÖVP und SPÖ haben sich in intensiven Gesprächen...

  • 18.11.19
Lokales

Partnerschaft zwischen Landeshauptstadt und Militärkommando
Baumpflanzung in der Martinkaserne

Das Militärkommando Burgenland und die Landeshauptstadt Freistadt Eisenstadt begründeten am 3. Juli 2019 ihre Partnerschaft im Rahmen eines Festakts in der Fußgängerzone. Als Geschenk für das Militärkommando gab es damals einen städtischen Baum. Die Sommerlinde wurde nun am 5. November in der Martinkaserne gepflanzt. Mit der Eröffnung der Martinkaserne 1858 wurde die Freistadt Eisenstadt zum Garnisonsstandort. Der wunderschöne Bau im neoromanischen-maurischen Stil ist schon von weitem...

  • 06.11.19
  •  1
  •  1
Lokales
Haben eine "Grüne Vision" für den Bahnhof in Eisenstadt: die Gemeinderäte Peter Ötvös, Anja Haider-Wallner und Edith Madlberger-Schmidt

"Situation nicht zufriedenstellend"
Grüne Vision für Eisenstädter Bahnhof

Mit der Übersiedlung des Lagerhauses an den neuen Standort entsteht die Chance für ein neu geplantes Bahnhofsviertel, finden die Eisenstädter Grünen EISENSTADT. Als "nicht zufriedenstellend" bezeichnen die Eisenstädter Grünen die derzeitige Situation am Bahnhof der Landeshauptstadt. Vor allem da der Platz das Erste sei, das Bahnreisende von Eisenstadt zu sehen bekommen. „Der erste Eindruck vom Bahnhof lässt zu wünschen übrig, es ist ein bislang lieblos gestalteter Lebensraum. Das wollen wir...

  • 23.10.19
Leute
Warme Kostüme waren am Faschingsdienstag in Eisenstadt keine schlechte Idee.
38 Bilder

Faschingsdienstag: eisige Party mit den Eisenstädter Narren

Selten zuvor war der Faschingsdienstag in Eisenstadt so kalt und verschneit. Die Stimmung war dennoch ausgezeichnet. EISENSTADT (ft). Schlechtes Wetter und vor allem Schnee hatte der Faschingsdienstag in der Landeshauptstadt schon lange nicht mehr gesehen. Bis heuer. Möglicherweise war das auch der Grund für den verspäteten Start der festlich geschmückten Wagenkolonne vom Schloss Esterházy in die Fußgängerzone. Lustig und sehenswertNichtsdestotrotz folgten diesem eine Heerschar an...

  • 13.02.18
LokalesBezahlte Anzeige
Eisenstadts Feuerwehrchef Werner Fleischhacker und sein Team laden am 13. Jänner zum Tanz ins KUZ.
6 Bilder

Stadtfeuerwehr Eisenstadt lädt zum Ballabend

EISENSTADT. Am Samstag, dem 13. Jänner, findet der Ball der Freiwilligen Stadtfeuerwehr der Landeshauptstadt statt. Im Kulturzentrum beginn die Veranstaltung um 20.30 Uhr und bietet mit Polonaise, Mitternachtseinlage und Tombola ein buntes Programm. Music Men wird an diesem Abend im KUZ für Stimmung auf der Tanzfläche sorgen, Bgm. Thomas Steiner und Landesbranddirketor Alois Kögl übernehmen den Ehrenschutz für das Event. Tischreservierung Die FF Eisenstadt bittet um Tischreservierungen bei...

  • 02.01.18
Lokales
Der Verkauf des Burger King-Grundstücks stößt bei der FPÖ auf Kritik. Die ÖVP sagt, es seien alle rechtlichen Vorgaben eingehalten worden.

Eisenstadt: FPÖ wirft der ÖVP Freunderlwirtschaft vor

Bgm. Steiner soll Aufträge an Parteifreunde vergeben haben – dieser spricht von blauen Anpatzversuchen EISENSTADT (ft). In einer Aussendung an die Medien wirft FPÖ-Stadtparteiobmann Géza Molnár Eisenstadts Bürgermeister Thomas Steiner (ÖVP) vor, Geschäfte und Aufträge der Stadt an Freunde und Parteimitglieder vergeben zu haben. Kritisch beäugen die Blauen dabei vor allem die Immobiliengeschäfte der letzten Jahre. "Dabei sind immer dieselben Personen im Spiel, allesamt aus dem engsten Umfeld des...

  • 13.10.17
Leute
Burgenlands Weinkönigin Anna I. (l.) wurde zur österreichischen Weinkönigin gekrönt. Weinprinzessin Tatjana (r.) begleitete sie dabei.
36 Bilder

Eisenstadt: Wein & Genusstage mit Krönung von Anna I. eröffnet

EISENSTADT (ft). Mit der Krönung von Anna Reichardt alias Anna I. aus Donnerskirchen zur österreichischen Weinkönigin wurden am Mittwochabend die diesjährigen Wein & Genusstage in der Landeshauptstadt offiziell eröffnet.  Live dabei waren neben LH Hans Niessl (SPÖ), Verena Dunst (SPÖ), Geza Molnar (FPÖ), Christoph Wolf (ÖVP), Eisenstadts Bgm. Thomas Steiner (ÖVP) und den beiden Vizebürgermeistern Günter Kovacs (SPÖ) und Josef Mayer (ÖVP) auch die Grüne Spitzenkandidatin für die...

  • 24.08.17
Lokales

Eisenstadt ist auf Erfolgskurs

In den vergangenen fünf Jahren konnten zahlreiche Projekte in allen drei Stadtbezirken der burgenländischen Landeshauptstadt erfolgreich umgesetzt werden. Die burgenländische Landeshauptstadt präsentiert sich 2017 als eine wachsende Stadt mit hoher Lebensqualität. Eisenstadt vereint die Vorteile eines urbanen Umfelds in einer natürlichen Umgebung mit viel Grünraum. Besonders die beiden Stadtbezirke Kleinhöflein und St. Georgen konnten ihren dörflichen Charakter bewahren und ergänzen so die...

  • 11.08.17
Lokales

Feuerzeug für Eisenstadt-Liebhaber

Seit kurzem bietet die Trafik Wultsch einen schönes Eisenstadt-Feuerzeug an, versehen mit dem Wappen der Stadtgemeinde. Bürgermeister Thomas Steiner zählte zu den ersten Kunden und freut sich über ein weiteres tolles Souvenir für Eisenstadt-Liebhaber! Wo: Trafik Wultsch, Dompl., 7000 Eisenstadt auf Karte anzeigen

  • 21.06.17
Politik

Ein neuer Kindergarten für Eisenstadt

Aufgrund der aktuellen Bevölkerungsentwicklung und des regen Wohnbaus in Eisenstadt ist der Ausbau der Kinderbetreuungseinrichtungen notwendig. „In der kommenden Gemeinderatssitzung soll der Grundsatzbeschluss für den Neubau eines Kindergartens gefasst werden“, erklärt Bürgermeister Thomas Steiner. Bis zum Kindergartenjahr 2018/19 wird voraussichtlich der Bedarf für zumindest eine zusätzliche Kinderkrippengruppe und eine zusätzliche Kindergartengruppe zu decken sein. „Um den notwendigen...

  • 23.03.17
Lokales

Earth Hour als Denkmal gegen den Klimawandel

Zehntausende Städte und Gemeinden, Firmen, Schulen und Organisationen weltweit schalten bei der WWF Earth Hour Jahr für Jahr ihr Licht ab, um so ein Symbol für den Klimaschutz zu setzen. 2016 haben mehr als 7.000 Städte in 178 Ländern an der Aktion teilgenommen. Heuer findet die Earth Hour am Samstag, dem 25. März, zwischen 20.30 und 21.30 Uhr statt. In der Landeshauptstadt bleiben in dieser Zeit das Schloss Esterházy und die Martin-Kaserne unbeleuchtet. Was 2007 in einer Stadt am anderen...

  • 21.03.17
Lokales

Zahlreiche Neuerungen beim Stadtbus

Der Stadtbus hat sich seit seinem Start im Dezember in der burgenländischen Landeshauptstadt gut etabliert und ist aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Rund 1.000 Personen nutzen tägliche Martin, Vitus und Georg. Nach dem guten Start standen die letzten Wochen ganz im Zeichen der Evaluierung. „Wir haben in den vergangenen Wochen ganz genau hingesehen und besonders gut zugehört. Die Ideen und Anregungen der zahlreichen Fahrgäste sind ebenso in unsere Evaluierung eingeflossen, wie die...

  • 07.03.17
Lokales

Dreikönigsaktion in Eisenstadt

Derzeit sind die Sternsinger Caspar, Melchior und Balthasar wieder im Auftrag der guten Sache in Eisenstadt unterwegs. Eine Abordnung der Dompfarre begrüßte Bürgermeister Mag. Thomas Steiner am heutigen Montag im Rathaus der Landeshauptstadt. Das Sternsingen ist ein lebendiges Brauchtum zur Weihnachtszeit und Verkündigung der Friedensbotschaft. Die Spenden der österreichischen Bevölkerung sind aber auch Grundstein für ein besseres Leben in den Armutsregionen der Welt. Das Hilfswerk der...

  • 02.01.17
Politik

Eisenstadts Budget 2017 beschlossen

In der gestrigen Sitzung des Eisenstädter Gemeinderates wurde das Budget der burgenländischen Landeshauptstadt mit den Stimmen der ÖVP und der Grünen beschlossen. Ebenso wurden wichtige Beschlüsse, die das Kino betreffen, gefasst. „Das Budget 2017 ist zukunftsorientiert, sieht Innovationen vor und legt dennoch größten Wert auf Sparsamkeit. Bewährte und neue Projekte sind vorgesehen und es werden keine neuen Schulden gemacht“, erklärt Bürgermeister Mag. Thomas Steiner. Das Gesamtbudget hat...

  • 21.12.16
Lokales

Stadtmarketing spendet 500 Euro

Einkaufsgutscheine im Wert von 500 Euro übergab das Stadtmarketing kurz vor Weihnachten an Bürgermeister Thomas Steiner. Diese Gutscheine werden an finanziell schlechter gestellte Eisenstädter weitergegeben und können bei allen Partnerbetrieben des Stadtmarketings (u.a. Spar in der Fußgängerzone) eingelöst werden. Weihnachten ist ein Fest der Freude und der Familie, bei dem man seine Lieben gerne mit Geschenken verwöhnt. Doch manche Menschen haben es schwer, sich diese liebgewordene...

  • 20.12.16
Politik

Eisenstadts Budget 2017 ist beschlussreif

Nachdem nun Finanzstadtrat Dr. Michael Freismuth die abschließenden Gespräche mit allen im Gemeinderat vertretenen Parteien beendet hat, steht dem Beschluss am 14. Dezember nichts mehr im Wege. „Das Budget 2017 ist zukunftsorientiert, sieht Innovationen vor und legt dennoch größten Wert auf Sparsamkeit. Bewährte und neue Projekte sind vorgesehen und es werden keine neuen Schulden gemacht“, erklärt Bürgermeister Mag. Thomas Steiner. Das Gesamtbudget hat ein Volumen von ca. 40 Millionen...

  • 06.12.16
Lokales

Drei neue Projekte für die Sportinfrastruktur in Eisenstadt

Die burgenländische Landeshauptstadt punktet mit hervorragender Sportinfrastruktur. In den vergangenen Jahren wurde das Hallenbad (inklusive Sauna) einer großangelegten technischen Sanierung unterzogen. Neben der finanziellen Unterstützung der lokalen Sportvereine unterstützt die Stadtgemeinde immer wieder kleinere und größere Projekte – zuletzt der Ausbau der Fußballanlage in St. Georgen sowie die Schaffung der Discgolf-Anlage rund um die Aussichtswarte. In den vergangenen Wochen und...

  • 24.11.16
Lokales

Advent in Eisenstadt

Der Advent gehört zu den schönsten Zeiten in Eisenstadt. Ab dem 25. November zieht wieder weihnachtliches Flair in der Fußgängerzone ein, der Duft von Tannenreisig und Weihnachtsbäckerei erfüllt die Luft. Weil Weihnachten ohne Musik und ohne Weihnachtslieder nicht vorstellbar wäre, hat man sich in burgenländische Landeshauptstadt heuer etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Die komplett erneuert Weihnachtsbeleuchtung verleiht der Innenstadt festlichen und adventlichen Glanz und wird dem...

  • 21.11.16
Lokales

Neu in Eisenstadt: Onlinedienst Bürgermeldungen

Städte, Kommunen und vor allem Bürgern steht mit „www.buergermeldungen.com“ ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung. Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen, Wünsche, Kritik oder Lob. Alles was ärgert, kaputt, mangelhaft ist, überhaupt fehlt oder auch toll empfunden wird, kann über die gemeindeeigene Homepage oder via Apps an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt werden. Die Einmeldungen können...

  • 08.07.16
Lokales
2 Bilder

Hohe Investitionen in Straßeninfrastruktur

Rund 1,7 Millionen Euro macht das Straßenbau-Budget für 2016 aus, davon werden 1,35 Millionen in die Neuerrichtung investiert. Neben der Straßeninfrastruktur wird heuer aber auch auf die Gestaltung des Domplatzes ein besonderes Augenmerk gerichtet: Der Platz vor der Domkirche bekommt ein neues Gesicht. Teile der bestehenden Platten vor dem Dom werden entfernt und durch Grünflächen, Bäume und Sitzmöglichkeiten wird dem Platz ein frischeres und attraktiveres Gesamterscheinungsbild verpasst....

  • 24.06.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.