Alles zum Thema Landesklinikum Zwettl

Beiträge zum Thema Landesklinikum Zwettl

Lokales
2 Bilder

Verkehrsunfall fordert einen Verletzten

ZWETTL. Am 28. Jänner 2019 wurden die Feuerwehren Zwettl-Stadt und Gradnitz durch Florian NÖ um 12:22 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der LB38, Umfahrung Zwettl alarmiert. Ein PKW-Lenker kam rechts von der Straße ab und wurde unbestimmten Grades verletzt in das Landesklinikum Zwettl gebracht. Nach der Absicherung der Unfallstelle wurde der PKW mittels Kran und Radkrallen geborgen und anschließend beim Feuerwehrhaus Zwettl gesichert abgestellt.

  • 29.01.19
Lokales
Spuren von anderen Verkehrsteilnehmern am Bayern? Niemals!

Kunstparker: Sympathisch geht anders

Die meisten Kunstparker sind ja irgendwie charmant in ihrer Überforderung oder dem ehrlichen Bemühen ihr Fahrzeug an die Grenzen der Physik zu bringen. Unser aktuelles Exemplar gehört in die zweite weit weniger sympathische Kategorie. Mit einem gewissen Gehabe werden beim Landesklinikum Zwettl gleich zwei Parkplätze belegt. "Er oder sie mag einfach keine Spuren fremder Autotüren auf dem noblen Bayern... und weiß dies wirkungsvoll zu verhindern", schreibt uns der Einsender aus Waidhofen.

  • 16.01.19
Lokales
Hebamme Gabriele Dastl, Patricia Reinhart mit Sohn Niklas, Prim. Dr. Gerhard Wolfram

Zwettl: Niklas ist das Neujahrsbaby 2019

Niklas Reinhart ist das erste Baby, das im Jahr 2019 im Landesklinikum Zwettl zur Welt kam. ZWETTL. Der gesunde Bub ist 51 cm groß, wiegt 4.010 Gramm und wurde am 01. Jänner 2019 um 07:04 Uhr geboren. Niklas ist das 2. Kind der glücklichen Eltern Patricia Reinhart und Martin Kitzler aus Selbitz bei Rapottenstein. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesklinikums Zwettl gratulieren den stolzen Eltern sehr herzlich. Im Jahr 2018 erblickten im Landesklinikum Zwettl bei 841 Geburten 859...

  • 03.01.19
Gesundheit
Barbara Unger ist die Ansprechpartnerin für Zwettl.

Selbsthilfegruppe für seelische Gesundheit

ZWETTL. Im Landesklinikum Zwettl wird es im kommenden Jahr eine Selbsthilfegruppe für seelische Gesundheit geben. Informationen dazu gibt es bei Barbara Unger unter 0676/838448763 oder Johann Bauer unter 0664/2701600 sowie auf www.selbsthilfe-seelische-gesundheit.at. Der Start erfolgt am Donnerstag, 24. Jänner 2019 um 19 Uhr im Festsaal im Landesklinikum Zwettl. Anschließend erfolgt das Treffen jeden vierten Donnerstag im Monat (Sommerpause im Juli und August). Die Ziele der Gruppe...

  • 18.12.18
Wirtschaft

Führungskräfteworkshop im LK Zwettl

ZWETTL. Am Landesklinikum Zwettl fand im Rahmen des Qualitätsmanagementprojektes EFQM (European Foundation for Quality Management) ein Führungskräfteworkshop statt. Vertreten waren die Klinikstandortleitung Prim. Prof. Univ. Doz. Dr. Manfred Weissinger (Ärztlicher Direktor), DGKP Andreas P. Lausch, MSc, MAS, MBA, akad. gepr. KH-Manager (Pflegerischer Standortleiter), Dipl. KH-BW Franz Waldecker (Kaufmännischer Standortleiter) und Führungskräfte der verschiedenen Abteilungen, Institute und...

  • 11.12.18
Lokales
Am Bild von links. DGKP Lisa Murth, DGKP Katharina Zeller, DGKP Günther Wohlmuth, Vortragende: DGKP Tanja Gudernatsch, DGKP Jakob Fallmann, DGKP Eva Koch, DGKP Gerhard Pauer, DGKP Karin Wallner-Krenn, DGKP Bianca Fröschl, DGKP Gudrun Köck, DGKP Stefanie Bruckmüller und Schauspielpatientin DGKP Jasmin Grassegger

Weiterbildung zum Thema Schmerz, Unruhe und Delir

ZWETTL. Im Landesklinikum Zwettl fand für alle Mitarbeiter der Intensivstation, Anästhesie und Herzüberwachung zu drei Terminen ein Workshop statt. Dieser dient zur Einführung und Handhabung von Skalen, in denen die großen intensivmedizinischen Herausforderungen Schmerz, Unruhe und Delir ermittelt werden können. Aufgrund des Ergebnisses kann die Therapie patientenspezifisch angepasst werden. Das Erheben der Werte konnte an einer Schauspielpatientin geübt werden.

  • 06.11.18
Lokales
Ilse Müllner-Zrzavy (Rotary Club Weitra), Stephanie Fürstenberg (Förderverein TUTGUT), Direktor Christian Skoll (NMS Bad Großpertholz), Brunhilde Prager (NMS Bad Großpertholz), Jörg M. Böttger (Rotary Club Weitra) mit Schüler und Schülerinnen der VS und NMS Bad Großpertholz (v.l.).

Großzügige Spende für TUTGUT Förderverein – Kinder helfen Kindern

ZWETTL. Am 27. 6. 2018 veranstaltete die Volksschule und Neue Mittelschule Bad Großpertholz sowie die Volksschule St. Martin den „Rotary-Run“. Dieser sollte einerseits die Kinder und Jugendlichen zu Bewegung motivieren, aber auch andererseits Ihre Bereitschaft fördern, sich für bedürftige Menschen zu engagieren. Die Schülerinnen und Schüler erhielten im Vorfeld eine Sponsorenliste und versuchten, in ihrem Verwandten- und Bekanntenkreis, aber auch bei Firmen, möglichst viele Sponsoren zu...

  • 15.10.18
Lokales

Alko-Lenker fährt Mopedfahrer (16) nieder

OTTENSCHLAG. Ein 16-Jähriger aus dem Bezirk Zwettl lenkte am 6. Oktober 2018, gegen 19.25 Uhr, ein Mofa auf der LB 36 aus Richtung Martinsberg kommend in Richtung Ottenschlag durch das Gemeindegebiet von Ottenschlag. Der nachkommende Pkw-Fahrer, ein 42-jähriger Mann aus dem Bezirk Zwettl, lenkte sein Fahrzeug in einem durch Alkohol beeinträchtigten Zustand. Dabei dürfte er den Mofa-Lenker übersehen haben, fuhr ihn von hinten an und stieß ihn zu Boden. Der 16-Jährige erlitt dabei Verletzungen...

  • 08.10.18
Lokales
Der 25-Jährige wurde am Landesklinikum Zwettl stationär aufgenommen.

Nicht angeschnallt: Lenker (25) aus Fahrzeug geschleudert

MERZENSTEIN. Ein 25-jähriger Mann aus dem Bezirk Zwettl lenkte nach Polizeiangaben am 24. Juli 2018, seinen PKW von Groß Meiharts kommend in Richtung Merzenstein. Nach eigenen Angaben des Lenkers blendete ihn die Sonne, wodurch er von der Fahrbahn abkam. In weiterer Folge überwand er dabei den dort befindlichen Bach und kam unmittelbar danach auf den Rädern stehend zum Stillstand. Der Lenker, welcher laut eigenen Angaben nicht angegurtet war, wurde in diesem Bereich aus dem Fahrzeug...

  • 26.07.18
Gesundheit
Manfred Weissinger mit einem Studenten

Erfolgreiche MedSummerSchool im Landesklinikum Zwettl

Das Landesklinikum Zwettl veranstaltete am 12. und 13. Juli zum sechsten Mal eine Sommerschule für angehende Ärzte. ZWETTL. Die MedSummerSchool bot zwei Tage lang 30 Medizinstudierenden die Möglichkeit, einen ersten Einblick in das hochmoderne Landesklinikum Zwettl zu bekommen. Bei zahlreichen medizinischen Workshops wie Näh- und Knüpfkurs, Laparoskopie- und Endoskopietraining, Gipskurs und Reanimationskurs konnten die Studierenden ihr Können und Wissen trainieren und erweitern. Neben dem...

  • 16.07.18
Lokales
Nicole Bromnik, Geri Grahofer, Veronika Scharitzer, Stefanie Fürstenberg, Eva Steiner (v.l.).

500-Euro-Spende an TUT GUT

ZWETTL. Musiker Gerald "Geri" Grahofer aus Echsenbach überbrachte kürzlich eine 500-Euro-Spende an die Initiative TUT GUT der Kinderabteilung des Landesklinikums Zwettl. Diese hilft schwerkranken Kindern und deren Familien. "Das Geld kommt aus dem Erlös meiner Akustik-Konzerte und von der musikalischen Begleitung der Taufe von Celina (Familie Suchan) aus dem Jahr 2017. Zusätzlich wurde von mir noch eine Kindergitarre zur Spende hinzugefügt“, so Grahofer. TUTGUT Spendenkonto: IBAN:...

  • 05.07.18
Gesundheit
Manfred Weissinger mit den Studierenden im Sommer des Vorjahres.

Erfolgreiche MedSummerSchool im Landesklinikum Zwettl findet heuer erneut statt

ZWETTL. Das Organisationsteam der MedSummerSchool freut sich, Studierenden der Humanmedizin auch heuer wieder eine zweitägige Sommeruniversität im medizinischen Bereich im Landesklinikum Zwettl zu bieten. Regionalmanager Dr. Andreas Reifschneider freut sich über die Initiative: „Die Kliniken des Waldviertels engagieren sich zum wiederholten Mal für engagierte und wissbegierige Studierende: Es wird nicht nur modernste Medizinpraxis vermittelt, die Studierenden bekommen auch die Möglichkeit, die...

  • 03.07.18
Politik
Am Bild von links: Krankenhausdirektor Ing. Miroslav Janovsky, Pflegerischer Standortleiter Andreas Lausch, MBA, MSc, MAS, Prim. Prof. Univ. Doz. Dr. Manfred Weissinger, Mag. Michael Hag, Ludmila Kubánková, Bürgermeister Ing. Stanislav Mrvka, Kaufm. Standortleiter  Dipl. KH BW Franz Waldecker, Vizebürgermeister Ing. Johannes Prinz, Dr. Franz Pruckner, Chefarzt Dr. Vit Lorenc.

Besuch aus Tschechien im Landesklinikum Zwettl

Die Stadt Zwettl und die tschechische Bezirksstadt Jindrichuv Hradec (Neuhaus) pflegen seit dem Jahr 2006 eine grenzüberschreitende Städtepartnerschaft. ZWETTL. Kürzlich kam es wieder zu einem Besuch einer Delegation aus Tschechien. Auf Wunsch des Krankenhausdirektors von Neuhaus, Ing. Miroslav Janovský wurde ein Besuch des Landesklinikums Zwettl organisiert. Am 4. Mai konnte Medizinalrat, Prim. Prof. Univ. Doz. Dr. Manfred Weissinger gemeinsam mit dem Kaufmännischen Standortleiter Dipl....

  • 30.05.18
Politik
LA Franz Mold, Bürgermeister Herbert Prinz, des. Primar Karl Miedler, Medizinalrat Manfred Weissinger und Andreas Reifschneider (v.l.).

Ende einer Ära: Weissinger übergibt Primariat an Miedler

Langjähriger Orthopädie-Leiter bleibt dem Landesklinikum Zwettl als ärztlicher Leiter erhalten. ZWETTL (bs). Im Rahmen einer Pressekonferenz am Mittwoch, 16. Mai 2018, wurde die geordnete Übergabe des Primariats für Orthopädie und orthopädische Chirurgie am Landesklinikum Zwettl offiziell verkündet. Demnach wird Karl Mieder, derzeit noch am Universitätsklinikum Krems tätig, den Posten von Medizinalrat Manfred Weissinger mit 1. Juni 2018 übernehmen. Derzeit befindet man sich in einer Phase der...

  • 16.05.18
Lokales
Pfarrer Gerhard Gruber, OA Dr. Karin Reiner-Bichl, DKKS Eveline Schöbinger und DKKS Christine Wilson

Kinderpalliativausbildungen abgeschlossen

Ausbildungen durch großzügige Spende finanziert. ZWETTL. Die beiden Kinderkrankenschwestern Eveline Schöbinger und Christine Wilson bedankten sich noch einmal persönlich nach Abschluss ihrer einjährigen Palliativausbildung bei Pfarrer Gerhard Gruber für die Möglichkeit dieser Ausbildung. Anlässlich seines 50. Geburtstages vor zwei Jahren bat Gerhard Gruber, Pfarrer im Pfarrverband St. Josef (Bad Traunstein, Bärnkopf, Gutenbrunn, Kirchbach, Martinsberg, Rappottenstein, Schönbach) von...

  • 20.04.18
  •  1
Gesundheit
Bewegungsexpertin Gabriele Widhalm mit ihrer Joli beim Frisbee-Training.
4 Bilder

Ohne Bewegung kein gesundes Leben

Wer rastet, der rostet – ein altes Sprichwort mit höchster Aktualität. BEZIRK (kuli). Bewegung (Mobilität) ist nicht nur eines der Merkmale von Lebewesen, sondern auch eine der Säulen menschlicher Gesundheit. Damit ist nicht die die "Auto-Mobilität" gemeint, also die Fort-Bewegung mittels fremdenergieangetriebener Vehikel, sondern die Benutzung des eigenen, natürlichen Bewegungsapparates, bestehend aus Knochen, Muskeln, Sehnen und Gelenken. Folgen der Bequemlichkeit Die diplomierte...

  • 16.03.18
Lokales

Kunstparker: Quertreiber beim Krankenhaus

BEZIRK. Jeder kennt doch diesen seichten Witz: Ein Fahrer auf der Autobahn hört im Radio: Achtung, Ihnen kommt ein Geisterfahrer entgegen. Er denkt sich: "Was einer? Hunderte!" So ähnlich muss es unserem Kunstparker gegangen sein. Warum bloß stehen alle anderen Autos so komisch da, wo er doch der einzige ist, der korrekt einparkt? Eine andere Theorie hat der Einsender dieses Bilds: "Daran ist sicher die ungeheure Schneeflut schuld, welche ja die Linien darunter ja nichtmal mehr irgendwie...

  • 30.01.18
Lokales
v. li. Andreas Lausch, MBA, MSc., MAS, Betriebsrat Andrea Kletzl und Dipl. KH-BW Franz Waldecker mit den ehemaligen KrankenhausmitarbeiterInnen

Jährliches Treffen der pensionierten Krankenhausmitarbeiter

ZWETTL. Am 24.11.2017 konnten wieder viele pensionierte Bedienstete des Landesklinikums Zwettl zum jährlichen Treffen begrüßt werden. Der Einladung der Klinikleitung folgten wieder über 70 ehemalige Krankenhausmitarbeiterinnen und -mitarbeiter. Nach Begrüßung durch den kaufm. Standortleiter Dipl. KH-BW Franz Waldecker und den pflegerischen Standortleiter Andreas Lausch, MBA, MSc., MAS wurden die Gäste über die Leistungen und Ereignisse im Jahr 2017 sowie über die künftigen Entwicklungen im LK...

  • 04.12.17
Freizeit
TUT GUT, der Förderverein für schwerkranke Kinder und deren Familien, ist zur Weihnachtszeit am Adventmarkt Weitra vertreten.
2 Bilder

TUT GUT – Zu Weihnachten spenden und schwerkranken Kindern Hoffnung schenken

Weihnachten, das Fest der Liebe. Keine andere Zeit im Jahr erinnert uns so sehr daran, dass es Menschen gibt, die weniger haben als man selbst. Mit einer Spende an eine der zahlreichen regionalen Hilfsorganisationen, wie dem Förderverein TUTGUT, kann man gutes tun und weiß, worin das gespendete Geld investiert wird. Spenden statt schenken. Wer dem vorweihnachtlichen Kaufrausch entkommen möchte und ein Zeichen setzen will, kann dies in Form von Spenden an Hilfsorganisationen, wie dem...

  • 24.11.17
Wirtschaft

Diplomfeier als krönender Abschluss der Ausbildung

ZWETTL. 29 Absolventinnen und Absolventen der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Zwettl nahmen am 31. August bei der feierlichen Diplomfeier im Stadtsaal Zwettl ihre Diplome entgegen. Insgesamt drei Jahre dauerte die Ausbildung an der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege, in denen den Schülerinnen und Schülern umfangreiches theoretisches und praktisches Wissen im Bereich der Krankenpflege vermittelt wurde. Unter den zahlreichen Ehrengästen befand sich unter anderem Landesrat...

  • 08.09.17
Gesundheit
MedSummerSchool Teilnehmer mit den Ärzten
3 Bilder

Erfolgreiche MedSummerSchool im Landesklinikum Zwettl

ZWETTL. Das Organisationsteam der MedSummerSchool freut sich, Studierenden der Humanmedizin auch heuer wieder eine zweitägige Sommeruniversität im medizinischen Bereich im Landesklinikum Zwettl zu bieten. Regionalmanager Andreas Reifschneider freut sich über die Initiative: „Die Kliniken des Waldviertels engagieren sich in einer einmaligen Weise für engagierte und wissbegierige Studierende: Es wird nicht nur modernste Medizinpraxis vermittelt, die Studierenden bekommen auch die Möglichkeit,...

  • 14.07.17
Lokales
Studentinnen der IMC Fachhochschule Krems mit DGKP Margit Laditsch und DGKP Christina Damberger.

LK Zwettl: Ausbildungsstätte für Studenten

ZWETTL/KREMS. Sehr intensive praktische Trainings finden in diesen Wochen im sogenannten „dritten Lernort/-bereich“ in der Praxis im Landesklinikum Zwettl statt. Rund 120 Studierende der IMC Fachhochschule Krems haben die Möglichkeit, im Lehrkrankenhaus im geschützten Rahmen unter realitätsnahen Bedingungen ihr theoretisches Wissen in praktisches Können umzusetzen. In rund 80 Trainingsstunden können die Auszubildenden des Studienganges Gesundheits- und Krankenpflege praktische Skills u.a. in...

  • 26.04.17
Lokales
sitzend Erika Dornhackl, Christa Gamerith, stehend v.l.n.r. DGKK Alexandra Anderl Elfi Kargl, DGKK Angelika Weidenauer, DGKK Doris Wallner, Stationsschwester Eva Steiner, DGKK Sabrina Scheibelberger, Margarete Straka (v.l.).

Patchworkdecken für die kleinsten Patienten des Landesklinikums Zwettl

ZWETTL. Kürzlich wurden handgefertigte Patchworkdecken an die Kinderabteilung des Landesklinikums Zwettl durch vier Damen aus dem Bezirk Waidhofen/Thaya übergeben. Sie nennen sich die „Golden Girls“ und gründeten vor ca. vier Jahren diese Gemeinschaft, um für die kleinsten Patienten des Klinikums liebevoll gestaltete Patchworkdecken zu nähen. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, mit ihren selbstgemachten Kunstwerken den kranken Kindern auf der pädiatrischen Abteilung am Landesklinikum Zwettl...

  • 06.04.17
Lokales
sitzend Erika Dornhackl, Christa Gamerith, stehend Alexandra Anderl Elfi Kargl, Angelika Weidenauer, Doris Wallner, Stationsschwester Eva Steiner, Sabrina Scheibelberger, Margarete Straka.

Golden Girls nähen Decken für die kleinsten Patienten im Krankenhaus

Vier Waidhofnerinnen stellen Patchworkdecken her und schenken Kindern auf der Pädiatrie Freude in einer schweren Zeit WAIDHOFEN/ZWETTL. Kürzlich wurden handgefertigte Patchworkdecken an die Kinderabteilung des Landesklinikums Zwettl durch vier Damen aus dem Bezirk Waidhofen/Thaya übergeben. Sie nennen sich die „Golden Girls“ und gründeten vor ca. vier Jahren diese Gemeinschaft, um für die kleinsten Patienten des Klinikums liebevoll gestaltete Patchworkdecken zu nähen. Sie haben es sich zur...

  • 05.04.17
  •  1