Landesklinikum Zwettl

Beiträge zum Thema Landesklinikum Zwettl

Lokales
3 Bilder

Coronavirus
Die Folgen der Pandemie für den Bezirk Zwettl

Hinweis der Redaktion: Dieser Hauptartikel zum Thema Coronavirus wird laufend aktualisiert – weitere Beiträge finden Sie unten verlinkt! BEZIRK ZWETTL (bs). Der Bezirk Zwettl ist von der Coronakrise ebenfalls schwer betroffen. Nachstehend finden Sie Beiträge zum Thema, welche laufend aktualisiert und erweitert werden. Übersicht Lokal-BerichteKeine Verdachtsfälle am LK Zwettl (Verschärfungen in Kraft)Waldviertler Kinos: Betrieb bleibt aufrecht (Verschärfungen in Kraft) Gastronomen,...

  • 27.04.20
Lokales
V.l.: Dr. Benedikt Biesinger, OA Dr. Birgit Aigner, Dr. Christoph Endl, Veronika Stiedl, Stefan Prinz, DGKP Alexandra Wallner, Prim. Dr. Zdenek Jaros und OA Dr. Daniela Hofer.

Landesklinikum Zwettl
ÖAAB Arbesbach spendet an Förderverein "Tutgut"

ZWETTL. Mit einer Spende von über 500 Euro für den Förderverein "Tutgut" stellte sich der ÖAAB (Österreichische Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbund) Arbesbach im Landesklinikum Zwettl ein. Das Geld wurde beim Punsch- und Glühweinstand des ÖAAB im Dezember 2019 in Arbesbach gesammelt. Der Förderverein hilft Eltern und Familien im Waldviertel, die durch die Erkrankung ihres Kindes in schwierige Umstände geraten.

  • 19.02.20
Lokales
Andreas Fichtenbauer (Obmann racer4kids), Laura Tampier, Tanja Tomasek, OÄ Barbara Pajer, OÄ Karin Wiesner, Christa & Franz Fichtenbauer, Katharina Essbüchl, Jaqueline Süß, Sandra Wundsam, Kevin Fichtenbauer, Renate Scharitzer, Andreas Müllner, Eveline Schöbinger und Anika Strohmayer.

"racer4kids"
Motorradrennfahrer sammeln für hilfsbedürftige Kinder

Die "racer4kids - Rennfahrer unterwegs für den guten Zweck" haben es sich zum Ziel gesetzt, ihr Hobby, den Motorradrennsport, mit sozialem Engagement für hilfsbedürftige Kinder im Waldviertel zu verbinden. ZWETTL. Im vergangenen Jahr hat das racer4kids-Team mit seinen Aktivitäten eine stolze Summe von 3.000 gesammelt und diese nun dem Förderverein "Tut Gut" für schwerkranke Kinder und deren Familien im Landesklinikum Zwettl übergeben.  Die racer4kids feiern dieses Jahr ihr 10-jähriges...

  • 17.01.20
Leute
sitzend: Martina Tatarkova, Jozef Tatarka mit ihren Mädchen Tamara und Natalia
2. Reihe: Hebamme Sabine Jagsch, Prim. Dr. Gerhard Wolfram, Stationsschwester DGKP Eveline Wandl, DGKP Marlene Zeilinger

25. Zwillingsgeburt im Jahr 2019 im LK Zwettl

Kurz vor dem Jahreswechsel wurde das Ehepaar Martina Tatarkova und Jozef Tatarka am 30.12.2019 Eltern von Zwillingen. Die Geburt verlief problemlos, die beiden Kinder Tamara (2930 Gramm) und Natalia (2510 Gramm) sind wohlauf. Es war die insgesamt 25. Zwillingsgeburt im Landesklinikum Zwettl im Jahr 2019.

  • 08.01.20
Lokales
Die zwei verletzten Frauen wurden in das Landesklinikum Zwettl eingeliefert.

Strecke Dietmanns-Groß Meinharts
Drei Verletzte nach Auffahrunfall

GROSS GERUNGS. Eine 55-Jährige aus dem Bezirk Zwettl lenkte laut Polizei am 4. Jänner 2020 einen Pkw auf der B 38 von Dietmanns in Fahrtrichtung Groß Meinharts. Hinter ihr lenkte eine 52-Jährige aus dem Bezirk Zwettl ihr Fahrzeug in dieselbe Richtung. Auf dem Beifahrersitz befand sich ihr 56-jähriger Mann, ebenfalls aus dem Bezirk Zwettl. Bei einer Kreuzung wollte die 55-Jährige nach links abbiegen und verringerte ihre Geschwindigkeit. Aus bislang unbekannter Ursache prallte die 52-Jährige mit...

  • 07.01.20
Lokales
v.l.n.r.: Andreas Lausch, MBA, MSc, MAS, Pflegedirektor Robert Eberl, Mag. Ph. Dr. Martina Grubmüller, Mag. Wolfgang Schrenk, Dr. Andreas Reifschneider, Dipl. KH BW Helmut Krenn, Prof. Univ. Doz. Dr. Manfred Weissinger; LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf, Bürgermeister Labg. Franz Mold, Bezirkshauptmann Hofrat Michael Wiedermann, Abg.z.NR Lukas Brandweiner, Mitglied des Bundesrates Andrea Wagner, LAbg. Mag. Silvia Moser, Prof. Mag. Franz Huber, Dipl. KH-BW Franz Waldecker
2 Bilder

Schulneubau
Zwettl rüstet für Pflegenotstand

Beim Landesklinikum Zwettl entsteht eine neue Krankenpflegeschule. ZWETTL. Seit mittlerweile 48 Jahren bildet die Schule für Gesundheits- und Krankenpflege in Zwettl Pflegeberufe aus. Nun hat der alte Standort am Statzenberg ausgedient - schon 2005 wurden bei Schulrundgängen zahlreiche Baumängel, zu kleine Klassenräume und undichte Fenster festgestellt. Mit einer symbolischen Spatenstichfeier wurde nun der Schulneubau beim Zwettler Spital gestartet. Rund zwei Millionen Euro werden in das...

  • 29.11.19
Lokales
v.l.n.r.: Andreas Lausch, MBA, MSc, MAS, Sabine Köck, Renate Hammerl, Manuela Waldecker, BSc, Eva Scheidl, BSc

Projektpräsentationen im Landesklinikum Zwettl

Anfang November präsentierten vier Absolventinnen des Programms „Führungskräfteentwicklung der Niederösterreichischen Landeskliniken-Holding“ ihre Projektarbeiten zu unterschiedlichen Schwerpunkten vor rund dreißig Kollegen und Stationsleitungen im Rahmen einer internen Fortbildung. ZWETTL. Die bereits umgesetzten Projekte „Kinder im OP“, „Standards für orthopädische Operationen“, „Prozessoptimierung – Entwicklung einer Informationsbroschüre für Hüft- und Knie TEP“ sowie „Der...

  • 29.11.19
Lokales

Spendenübergabe an den Förderverein TUTGUT

Der Waldviertler Versicherungs- und Finanzberater Andreas Loidolt hat sich mit einer Spende in der Höhe von 1.500 Euro für den Verein TUTGUT engagiert. Dem 39-jährigen ist der gute Zweck zugunsten von Kindern ein sehr großes Anliegen. BEZIRK. Alle Jahre wieder bedankt sich Andreas Loidolt mit einer kleinen Aufmerksamkeit bei seinen Kunden für die Treue und das Vertrauen, das sie ihm Jahr für Jahr schenken. Durch eine Spende an den Waldviertler Verein TUTGUT (www.tutkinderngut.at ) möchte...

  • 29.11.19
Lokales
Auditor Michael Schrewe von der Firma GRB (Gesellschaft für Risikoberatung) auf der Intensivstation des Landesklinikum Zwettl 
v.l.: Stationsleitung Intensiv DGKP Eva Koch, Qualitätsmanagerin und Risikomanagerin Mona Riegler, Michael Schrewe Auditor, Stationsleitung Aufwachraum DGKP Heidi Apfelthaler, Abteilungsvorstand Anästhesiologie und Intensivmedizin Prim. Dr. Thomas Janous

LK Zwettl: Höchste Patientensicherheit

ZWETTL. Im Jahr 2017 unterzogen sich die Abteilungen Chirurgie, Orthopädie, Innere Medizin und Kinder- und Jugendheilkunde des Landesklinikum Zwettl einem Risikoaudit, durchgeführt durch die Firma GRB (Gesellschaft für Risikoberatung). Die Empfehlungen, welche von der externen Firma zusammengefasst für die einzelnen Bereiche dargestellt wurden, sind durch die Klinikstandortleitung, die Abteilungsvorstände und Stationsleitungen weiter analysiert und bearbeitet worden. Viele Maßnahmen wurden an...

  • 19.11.19
Wirtschaft
Großes Interesse herrschte am Tag der Pflege im Landesklinikum Zwettl.

Tag der Pflege am Landesklinikum Zwettl

ZWETTL. Zahlreiche am Pflegeberuf interessierte Besucher hatten am 9. November die Möglichkeit beim „Tag der Pflege“ am Landesklinikum Zwettl einen Einblick in dieses sehr vielfältige Berufsfeld zu bekommen. Einen Vormittag lang öffneten Mitarbeiterinnen aus allen Bereichen der Pflege die Türen, um Informationen über die verschiedenen Aufgabenfelder der Pflege zu geben. Von Assistenzberufen in der Pflege über den gehobenen Dienst, bis hin zu den Spezialisierungsmöglichkeiten im Bereich der...

  • 19.11.19
Gesundheit
v.l.n.r.: Prof. Univ. Doz. Dr. Manfred Weissinger, Prim. Dr. Gerhard Wolfram, DGKP Sabine Köck und Dipl. KH-BW Franz Waldecker.

Neue OP-Technik an der Gynäkologie des Landesklinikums Zwettl

Seit dem Frühling 2019 steht der Gynäkologie des Landesklinikums Zwettl eine neue Operations-Technik zur Identifizierung des Wächterlymphknotens bei der Gebärmutterentfernung zur Verfügung. ZWETTL. Wenn eine bösartige Erkrankung der Gebärmutter vorliegt, dann ist nicht nur die Gebärmutterentfernung notwendig, sondern auch die Untersuchung von Lymphknoten im Bauch- oder Beckenbereich. Bisher mussten dafür etliche Lymphknoten entfernt werden. Seit kurzem wird dafür die ICG-Methode...

  • 19.07.19
Lokales
2 Bilder

Verkehrsunfall fordert einen Verletzten

ZWETTL. Am 28. Jänner 2019 wurden die Feuerwehren Zwettl-Stadt und Gradnitz durch Florian NÖ um 12:22 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der LB38, Umfahrung Zwettl alarmiert. Ein PKW-Lenker kam rechts von der Straße ab und wurde unbestimmten Grades verletzt in das Landesklinikum Zwettl gebracht. Nach der Absicherung der Unfallstelle wurde der PKW mittels Kran und Radkrallen geborgen und anschließend beim Feuerwehrhaus Zwettl gesichert abgestellt.

  • 29.01.19
Lokales
Spuren von anderen Verkehrsteilnehmern am Bayern? Niemals!

Kunstparker: Sympathisch geht anders

Die meisten Kunstparker sind ja irgendwie charmant in ihrer Überforderung oder dem ehrlichen Bemühen ihr Fahrzeug an die Grenzen der Physik zu bringen. Unser aktuelles Exemplar gehört in die zweite weit weniger sympathische Kategorie. Mit einem gewissen Gehabe werden beim Landesklinikum Zwettl gleich zwei Parkplätze belegt. "Er oder sie mag einfach keine Spuren fremder Autotüren auf dem noblen Bayern... und weiß dies wirkungsvoll zu verhindern", schreibt uns der Einsender aus Waidhofen.

  • 16.01.19
Lokales
Hebamme Gabriele Dastl, Patricia Reinhart mit Sohn Niklas, Prim. Dr. Gerhard Wolfram

Zwettl: Niklas ist das Neujahrsbaby 2019

Niklas Reinhart ist das erste Baby, das im Jahr 2019 im Landesklinikum Zwettl zur Welt kam. ZWETTL. Der gesunde Bub ist 51 cm groß, wiegt 4.010 Gramm und wurde am 01. Jänner 2019 um 07:04 Uhr geboren. Niklas ist das 2. Kind der glücklichen Eltern Patricia Reinhart und Martin Kitzler aus Selbitz bei Rapottenstein. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesklinikums Zwettl gratulieren den stolzen Eltern sehr herzlich. Im Jahr 2018 erblickten im Landesklinikum Zwettl bei 841 Geburten 859...

  • 03.01.19
Gesundheit
Barbara Unger ist die Ansprechpartnerin für Zwettl.

Selbsthilfegruppe für seelische Gesundheit

ZWETTL. Im Landesklinikum Zwettl wird es im kommenden Jahr eine Selbsthilfegruppe für seelische Gesundheit geben. Informationen dazu gibt es bei Barbara Unger unter 0676/838448763 oder Johann Bauer unter 0664/2701600 sowie auf www.selbsthilfe-seelische-gesundheit.at. Der Start erfolgt am Donnerstag, 24. Jänner 2019 um 19 Uhr im Festsaal im Landesklinikum Zwettl. Anschließend erfolgt das Treffen jeden vierten Donnerstag im Monat (Sommerpause im Juli und August). Die Ziele der Gruppe...

  • 18.12.18
Wirtschaft

Führungskräfteworkshop im LK Zwettl

ZWETTL. Am Landesklinikum Zwettl fand im Rahmen des Qualitätsmanagementprojektes EFQM (European Foundation for Quality Management) ein Führungskräfteworkshop statt. Vertreten waren die Klinikstandortleitung Prim. Prof. Univ. Doz. Dr. Manfred Weissinger (Ärztlicher Direktor), DGKP Andreas P. Lausch, MSc, MAS, MBA, akad. gepr. KH-Manager (Pflegerischer Standortleiter), Dipl. KH-BW Franz Waldecker (Kaufmännischer Standortleiter) und Führungskräfte der verschiedenen Abteilungen, Institute und...

  • 11.12.18
Lokales
Am Bild von links. DGKP Lisa Murth, DGKP Katharina Zeller, DGKP Günther Wohlmuth, Vortragende: DGKP Tanja Gudernatsch, DGKP Jakob Fallmann, DGKP Eva Koch, DGKP Gerhard Pauer, DGKP Karin Wallner-Krenn, DGKP Bianca Fröschl, DGKP Gudrun Köck, DGKP Stefanie Bruckmüller und Schauspielpatientin DGKP Jasmin Grassegger

Weiterbildung zum Thema Schmerz, Unruhe und Delir

ZWETTL. Im Landesklinikum Zwettl fand für alle Mitarbeiter der Intensivstation, Anästhesie und Herzüberwachung zu drei Terminen ein Workshop statt. Dieser dient zur Einführung und Handhabung von Skalen, in denen die großen intensivmedizinischen Herausforderungen Schmerz, Unruhe und Delir ermittelt werden können. Aufgrund des Ergebnisses kann die Therapie patientenspezifisch angepasst werden. Das Erheben der Werte konnte an einer Schauspielpatientin geübt werden.

  • 06.11.18
Lokales
Ilse Müllner-Zrzavy (Rotary Club Weitra), Stephanie Fürstenberg (Förderverein TUTGUT), Direktor Christian Skoll (NMS Bad Großpertholz), Brunhilde Prager (NMS Bad Großpertholz), Jörg M. Böttger (Rotary Club Weitra) mit Schüler und Schülerinnen der VS und NMS Bad Großpertholz (v.l.).

Großzügige Spende für TUTGUT Förderverein – Kinder helfen Kindern

ZWETTL. Am 27. 6. 2018 veranstaltete die Volksschule und Neue Mittelschule Bad Großpertholz sowie die Volksschule St. Martin den „Rotary-Run“. Dieser sollte einerseits die Kinder und Jugendlichen zu Bewegung motivieren, aber auch andererseits Ihre Bereitschaft fördern, sich für bedürftige Menschen zu engagieren. Die Schülerinnen und Schüler erhielten im Vorfeld eine Sponsorenliste und versuchten, in ihrem Verwandten- und Bekanntenkreis, aber auch bei Firmen, möglichst viele Sponsoren zu...

  • 15.10.18
Lokales

Alko-Lenker fährt Mopedfahrer (16) nieder

OTTENSCHLAG. Ein 16-Jähriger aus dem Bezirk Zwettl lenkte am 6. Oktober 2018, gegen 19.25 Uhr, ein Mofa auf der LB 36 aus Richtung Martinsberg kommend in Richtung Ottenschlag durch das Gemeindegebiet von Ottenschlag. Der nachkommende Pkw-Fahrer, ein 42-jähriger Mann aus dem Bezirk Zwettl, lenkte sein Fahrzeug in einem durch Alkohol beeinträchtigten Zustand. Dabei dürfte er den Mofa-Lenker übersehen haben, fuhr ihn von hinten an und stieß ihn zu Boden. Der 16-Jährige erlitt dabei Verletzungen...

  • 08.10.18
Lokales
Der 25-Jährige wurde am Landesklinikum Zwettl stationär aufgenommen.

Nicht angeschnallt: Lenker (25) aus Fahrzeug geschleudert

MERZENSTEIN. Ein 25-jähriger Mann aus dem Bezirk Zwettl lenkte nach Polizeiangaben am 24. Juli 2018, seinen PKW von Groß Meiharts kommend in Richtung Merzenstein. Nach eigenen Angaben des Lenkers blendete ihn die Sonne, wodurch er von der Fahrbahn abkam. In weiterer Folge überwand er dabei den dort befindlichen Bach und kam unmittelbar danach auf den Rädern stehend zum Stillstand. Der Lenker, welcher laut eigenen Angaben nicht angegurtet war, wurde in diesem Bereich aus dem Fahrzeug...

  • 26.07.18
Gesundheit
Manfred Weissinger mit einem Studenten

Erfolgreiche MedSummerSchool im Landesklinikum Zwettl

Das Landesklinikum Zwettl veranstaltete am 12. und 13. Juli zum sechsten Mal eine Sommerschule für angehende Ärzte. ZWETTL. Die MedSummerSchool bot zwei Tage lang 30 Medizinstudierenden die Möglichkeit, einen ersten Einblick in das hochmoderne Landesklinikum Zwettl zu bekommen. Bei zahlreichen medizinischen Workshops wie Näh- und Knüpfkurs, Laparoskopie- und Endoskopietraining, Gipskurs und Reanimationskurs konnten die Studierenden ihr Können und Wissen trainieren und erweitern. Neben dem...

  • 16.07.18
Lokales
Nicole Bromnik, Geri Grahofer, Veronika Scharitzer, Stefanie Fürstenberg, Eva Steiner (v.l.).

500-Euro-Spende an TUT GUT

ZWETTL. Musiker Gerald "Geri" Grahofer aus Echsenbach überbrachte kürzlich eine 500-Euro-Spende an die Initiative TUT GUT der Kinderabteilung des Landesklinikums Zwettl. Diese hilft schwerkranken Kindern und deren Familien. "Das Geld kommt aus dem Erlös meiner Akustik-Konzerte und von der musikalischen Begleitung der Taufe von Celina (Familie Suchan) aus dem Jahr 2017. Zusätzlich wurde von mir noch eine Kindergitarre zur Spende hinzugefügt“, so Grahofer. TUTGUT Spendenkonto: IBAN:...

  • 05.07.18
Gesundheit
Manfred Weissinger mit den Studierenden im Sommer des Vorjahres.

Erfolgreiche MedSummerSchool im Landesklinikum Zwettl findet heuer erneut statt

ZWETTL. Das Organisationsteam der MedSummerSchool freut sich, Studierenden der Humanmedizin auch heuer wieder eine zweitägige Sommeruniversität im medizinischen Bereich im Landesklinikum Zwettl zu bieten. Regionalmanager Dr. Andreas Reifschneider freut sich über die Initiative: „Die Kliniken des Waldviertels engagieren sich zum wiederholten Mal für engagierte und wissbegierige Studierende: Es wird nicht nur modernste Medizinpraxis vermittelt, die Studierenden bekommen auch die Möglichkeit, die...

  • 03.07.18
Politik
Am Bild von links: Krankenhausdirektor Ing. Miroslav Janovsky, Pflegerischer Standortleiter Andreas Lausch, MBA, MSc, MAS, Prim. Prof. Univ. Doz. Dr. Manfred Weissinger, Mag. Michael Hag, Ludmila Kubánková, Bürgermeister Ing. Stanislav Mrvka, Kaufm. Standortleiter  Dipl. KH BW Franz Waldecker, Vizebürgermeister Ing. Johannes Prinz, Dr. Franz Pruckner, Chefarzt Dr. Vit Lorenc.

Besuch aus Tschechien im Landesklinikum Zwettl

Die Stadt Zwettl und die tschechische Bezirksstadt Jindrichuv Hradec (Neuhaus) pflegen seit dem Jahr 2006 eine grenzüberschreitende Städtepartnerschaft. ZWETTL. Kürzlich kam es wieder zu einem Besuch einer Delegation aus Tschechien. Auf Wunsch des Krankenhausdirektors von Neuhaus, Ing. Miroslav Janovský wurde ein Besuch des Landesklinikums Zwettl organisiert. Am 4. Mai konnte Medizinalrat, Prim. Prof. Univ. Doz. Dr. Manfred Weissinger gemeinsam mit dem Kaufmännischen Standortleiter Dipl....

  • 30.05.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.