Landeskrankenhaus Mistelbach

Beiträge zum Thema Landeskrankenhaus Mistelbach

Lokales

Landeskrankenhaus
Mistelbach bereitet sich auf Corona-Fälle vor

MISTELBACH. Derzeit ist noch kein vermehrter Patientenandrang mit Verdacht auf SARS-CoV-2 (Coronavirus) im Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf und im Medizinischen Zentrum Gänserndorf zu beobachten. Vom Bundesministerium für Soziales und der NÖ Landesgesundheitsagentur wurden klare Richtlinien für die Behandlung dieser Patienten herausgegeben. Derzeit werden begründete Verdachtspatienten aus dem Weinviertel im Landesklinikum Mödling untersucht. Wesentlich für die Feststellung eines...

  • 27.02.20
Lokales
Gratulierten dem neuen Bereichsleiter Christian Pleil, (Mitte) zur neuen Aufgabe: Kaufmännischer Direktor-Stv. Karl Schreiber, Pflegedirektor Josef L. Strobl, und Ärztlicher Direktor Christian Cebulla (v.l.).

Gesundheit
Christian Pleil ist neue Bereichsleitung am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf

MISTELBACH. Seit Jahresanfang gibt es mit Christian Pleil eine neue Bereichsleitung für die operativen Bettenstationen und das Wundmanagement. Er folgt Maria Scharinger nach, die mit Jahresende in den Ruhestand getreten ist. Christian Pleil begann nach der Ausbildung an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Mistelbach an der Abteilung für Unfallchirurgie am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf als Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger zu arbeiten. 2011 bis 2016 war er...

  • 24.02.20
Lokales
Silvia Denner (Zentral-OP) und Urologie-Oberarzt Stefan Heidler (Mitte) in der traditionellen Kleidung der Massai mit dem Ärztlichen Direktor Christian Cebulla, der Kaufmännischen Direktorin Jutta Stöger und Pflegedirektor Josef L. Strobl

Krankenhaus Mistelbach
Einsatz in Tansania

Zwei Mitarbeiter des Landesklinikums Mistelbach-Gänserndorf halfen in einem der ärmsten Gebiete der Welt. MISTELBACH. Seit 1960 helfen Österreicher in einem kleinen Krankenhaus nahe der Serengeti in Tansania, das der österreichische Arzt und Priester Herbert Watschinger gründete. Heuer wurde das Team vor Ort von gleich zwei Mitarbeitern des Landesklinikums Mistelbach-Gänserndorf verstärkt. Silvia Denner aus dem Zentral-OP und Oberarzt Stefan Heidler von der urologischen Abteilung nutzten...

  • 12.02.20
Politik
<f>Iris und Valentina </f>haben ihr Krankenhaus eröffnet. Landtagspräsident Carlo Wilfing und Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner halfen (ein bisschen).
41 Bilder

Eröffnung
Landeskrankenhaus: Operation am offenen Herzen

MISTELBACH (ks). 13 Jahre Planungsarbeit und acht Jahre Bauzeit liegen hinter dem Krankenhaus Mistelbach, seinen Mitarbeitern und Patienten. "Es war eine Operation am offenen Herzen", zieht Regionalmanager des Weinviertelklinikums, Jürgen Tiefenbacher, den Vergleich zu den Umbauarbeiten während des laufenden Betriebes. 27.500 Quadratmeter Baufläche wurden neu errichtet, knapp 46.400 Quadratmeter saniert. Die Kosten beliefen sich auf rund 222 Millionen Euro. Dabei konnte viel Wertschöpfung vor...

  • 25.02.19
Lokales
Nahmen die neuen Defibrillatoren von Firmenvertreter Marco Sodomka in Empfang: Interim. Ärztlicher Direktor Prim. Dr. Ronald Zwrtek, MBA, Pflegedirektor DGKP Josef L. Strobl, akad. PD, Risk- und Qualitätsmanager Dr. Christian Pleil, MSc, MLS, MBA und Kaufmännischer Direktor-Stv. DI Dipl. KH-BW Karl Schreiber (v.l.).

Vier neue öffentliche Defis im Krankenhaus Mistelbach

MISTELBACH. Vier öffentlich zugängliche Defibrillatoren im Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf erhöhen die Sicherheit noch mehr, denn je schneller z.B. bei einem Herzinfarkt mit defibrillierbaren Rhythmusstörungen geholfen wird, umso besser sind die Überlebensraten. Am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf wurden auf Initiative von Risk- und Qualitätsmanager Christian Pleil vor kurzem vier neue Defibrillatoren in Betrieb genommen. Sie sind neben den auf den einzelnen medizinischen...

  • 24.05.18
Lokales
Gedenkausstellung für Ewald Trischak: Bürgermeister Dr. Alfred Pohl, Kulturstadtrat Klaus Frank, Kaufmännischer Direktor Dipl. KH-BW Josef Kober, Otmar Biringer, Danika Ruso, Michael Jedlicka, Bruder Hans Trischak, Bruder Alfred Trischak, Nichte Evamaria Trischak, Werner Lindner, Stationsleitung der Palliativstation Gudrun Strobl und Ärztlicher Direktor Prim. Otto Traindl (v.l.).

Gedenkausstellung für Ewald Trischak

MISTELBACH – Posthum wurde nun eine Ausstellung des Siebenhirtner Künstlers Ewald Trischak im Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf eröffnet. Am 17. November verstarb der Siebenhirtner Ewald Trischak nach schwerer Krankheit auf der Palliativstation des Landesklinikums Mistelbach-Gänserndorf. Sein letzter Wunsch war eine Ausstellung seiner Werke im Klinikum, den ihm nun seine Freunde Michael Jedlicka, Otmar Biringer und Werner Lindner mit Unterstützung des Kaufmännischen Direktors des...

  • 24.11.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.