Landesrat

Beiträge zum Thema Landesrat

Finanzlandesrat Ludwig Schleritzko hat heute das Budget 2020/2021 für Niederösterreich präsentiert.

Budgetrede 2020/21
Erstes Nachtrags-Budget in Niederösterreich seit 2002

Heute hat Finanzlandesrat Ludwig Schleritzko im NÖ Landtag seine Budgetrede zum Corona-Budget 2020/2021 gehalten. Wie das Budget aussieht, wie hoch die Schulden sind und was das Budget für zukünftige Investitionen bedeutet wurde heute präsentiert.  NÖ/ST. PÖLTEN (red.) Graue Nebelschwaden und buntes Herbstlaub an der Traisen: Das Setting für eine Budgetdebatte im NÖ Landtag war ein ungewohntes. „Dass wir heute zusammenkommen, ist dem Grunde nach nicht wünschenswert. Unser Zusammenkommen ist...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Finanzlandesrat Ludwig Schleritzko hat heute das Budget für 2020/2021 präsentiert.
2

Budgetverhandlungen 2020/2021
Schuldenberg statt Null-Defizit in NÖ

Corona hat alles auf den Kopf gestellt. Nicht nur unser Privatleben, sondern auch das öffentliche Budget. Anstelle des veranschlagten Nulldefizits, wird das Land NÖ massiv Schulden machen im Jahr 2020.  NIEDERÖSTERREICH. Mit heutigem Stand sieht sich das Land NÖ Mehrausgaben für 2020 und 2021 in Höhe von 1,5 Milliarden Euro gegenüber. Wirtschaftlich gesehen ist das die schwierigste Situation der vergangenen Jahrzehnte, so Klaus Schneeberger während einer Budgetpräsentation. Derzeit besteht...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Presse_Oed_Öhling – Sportlandesrat Jochen Danninger mit Oed Öhlings Bürgermeisterin Michaela Hinterholzer
2

Über 15 Mio. aktive Minuten zur Halbzeit
NÖ-Challenge auf Rekordkurs!

Landesrat Jochen Danninger: „Unglaubliche Bewegungsfreude in niederösterreichischen Gemeinden“ NÖ (pa). Noch bis 30. September kann für die NÖ-Challenge 2020 und somit für den Titel „Aktivste Gemeinde Niederösterreichs“ Sport gemacht werden. Zur Halbzeit stehen bereits über 15 Millionen aktive Minuten auf dem niederösterreichischen Bewegungskonto. Damit knackt man den Vorjahreswert heuer bereits bei Hälfte des Wettbewerbs. Ein ZwischenstandIn den einzelnen Sparten ist der Wettkampf...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner
1 2

Hilfspaket
Wichtige und notwendige Maßnahme

NIEDERÖSTERREICH. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Landesrat Jochen Danninger zum 38-Milliarden-Euro-Hilfspaket der Bundesregierung. Sowohl die Landeshauptfrau als auch der Wirtschaftslandesrat begrüßen die Ankündigung der Bundesregierung, ein 38 Milliarden Euro schweres Hilfspaket für die heimische Wirtschaft im Zeichen der Corona-Krise, vorzulegen. „Diese Maßnahmen braucht der Wirtschaftsstandort wie einen Bissen Brot. Die Gesundheit der Menschen, Unternehmen und Arbeitsplätze...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Präsentieren die mobile Rufhilfe und die Rettungsdose: Landesrat Martin Eichtinger (2.v.re). und Generald Josef Schmoll.
1 13

Sicherheit für unterwegs
Rotes Kreuz stattet Senioren mit mobilem Rufhilfegerät aus

Gleich zum Start des Jahres 2020 startet das Rote Kreuz Niederösterreich mit einer neu konzipierten Kampagne einen wichtigen Schwerpunkt zum Thema Sicherheit für Senioren: Ein neues Rufhilfe-Gerät für unterwegs sorgt für mehr Mobilität und Sicherheit. TULLN / NÖ.  Ein Sturz oder Brustschmerzen bei einem Spaziergang – davor und in so einem Fall niemand erreichen zu können – fürchten sich Senioren. Das soll sich jedoch durch das neue, mobile  Rufhilfe-Gerät ändern, das, egal wohin, mitgenommen...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Landeshauptfrau Johann Mikl-Leitner
2 6

E-Health, Kleinkindbetreuung, Tourismus, Onlinehandel
Das sind die Pläne für die Niederösterreicher

NÖ. 2020 wird ein Jahr der Arbeit auf allen Ebenen, kündigt Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner an. Schließlich würden die Herausforderungen nicht weniger und nicht leichter, blickt die Landeshauptfrau bei der Arbeitsklausur der Volkspartei Niederösterreich (VPNÖ) in Amstetten in das neue Jahrzehnt. Heimische Händler sollen vom Onlinehandel profitieren„Der Bereich Arbeit und Wirtschaft hat sich in den letzten zehn Jahren stark gewandelt, besonders was den Onlinehandel betrifft. Die...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
3..., 2..., 1... - das Band wird durchgeschnitten, das Asylheim eröffnet!
50

ÖJAB-Haus nimmt unbegleitete Minderjährige auf
Asylheim in Greifenstein nach Renovierung eröffnet

GREIFENSTEIN. Wo vor kurzem noch der Boden gelegt, die Küche installiert, elektrische Leitungen gezogen wurden, ist heute schon fast alles pico bello. Das ÖJAB-Asylheim wurde Dienstag, 16. Oktobe 2018, nach einer dringend nötigen Grundsanierung wiedereröffnet. 19 unbegleitete Minderjährige wohnen hier, bis Ende Oktober sollen es bis zu 48 werden. Bereits seit 1956 nimmt das ÖJAB-Haus Greifenstein geflüchtete Personen auf und betreut sie in familiärer Atmosphäre. Mit dieser jahrzehntelangen...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Kommentar von Chefredakteur Oswald Hicker zur (möglichen) brenzligen Zukunft der FPÖ Niederösterreich.
3

Kommentar: Der FPÖ Niederösterreich droht 2020 der nächste Einzelfall

Gottfried Waldhäusl sprang nach dem Rückzug von Udo Landbauer als Landesrat ein. Falls sich das FPÖ-Urgestein in die Kommunalpolitik zurückzieht, sollte der nächste Kandidat vor seinem Antritt auf Herz und Nieren überprüft werden. Udo Landbauer zieht sich nach der Liederbuch-Affäre aus der Politik zurück. Das befreit die Republik, das Land Niederösterreich und seine eigene Partei von einem gewaltigen Mühlstein. Deswegen war dieser Schritt unvermeidbar. (Zu) späte Einsicht bei...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Umweltlandesrat Dr. Stephan Pernkopf zu Bundeskanzler Kerns Energieplänen: "Wenn der Bundeskanzler endlich das Ökostromgesetz flott macht, ist er in Niederösterreich eingeladen sich die tägliche Umsetzung anzusehen."
2 3

Umweltlandesrat Pernkopf: Kritik an Bundeskanzler Kerns Energieplänen

Niederösterreichs Umweltlandesrat Dr. Stephan Pernkopf steht den Aussagen des Bundeskanzlers zum Thema Energie kritisch gegenüber und verweist auf Niederösterreich als positives Beispiel Bundeskanzler Christian Kern sprach in seiner Wahlkampfrede unter anderem das Thema Energie an - Niederösterreichs Umweltlandesrat Dr. Stephan Pernkopf kritisiert dessen Widersprüchlichkeiten. Pernkopf: "Kern blockiert nicht nur die Energiewende, sondern verhindert und gefährdet auch Arbeitsplätze" "Wir...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Shirwan Y., Ilonija Marksteiner (Betreuerin), Rinas A., Ibrahim H., Harout D., Mahmoud A., Marlene Buschenreithner (Leiterin), Ali A., Mohamed Hsissen (Betreuer), Saman A., LAbg. Heidemaria Onodi, LR Maurice Androsch, DSA Beate Schneider, Bgm. Rudolf Ameisbichler.

Landesrat besucht UMF-Unterkunft in Wilhelmsburg

Androsch: Caritas St. Pölten leistet hervorragende Integrationsarbeit WILHELMSBURG (red). 12 junge Syrer beherbergt die Caritas St. Pölten in der Unterkunft für unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge in Wilhelmsburg, der Landesrat Androsch am vergangenen Dienstag, mit Bürgermeister Rudolf Ameisbichler und LAbg. Heidemaria Onodi, einen Besuch abstattete. Sichtlich beeindruckt über die umsichtigen Integrationsbemühungen und die große Akzeptanz der Asylbemühungen der Stadt bemerkt Landesrat...

  • St. Pölten
  • Bettina Talkner

Landesrat Wilfing: St. Pölten kann 200 Euro LUP-Jahresticket selbst einführen

Bürgermeister verweist auf neu eingeführte Ticktes und eine nachhaltige Lösung für alle St. Pöltner und Pendler und Bewohner aus dem Umland. ST. PÖLTEN (red). In einer Resolution unter anderem an Karl Wilfing forderte die SPÖ-Mehrheit im St. Pöltner Gemeinderat die Zweckwidmung der Mineralölsteuer, um so günstigere Öffi-Tickets zu ermöglichen. In seiner Antwort stellt der Landesrat nun fest, dass diese nur über den Finanzausgleich zwischen Bund, Ländern und Gemeinden geschehen könne und...

  • St. Pölten
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Entwurf für den ÖBB-Bildungscampus in St. Pölten.
4

St. Pölten bekommt neuen ÖBB-Bildungscampus um 80 Millionen Euro

Mit dem Campus werden alle Aus- und Weiterbildungen in St. Pölten gebündelt. Bundesminister Klug spricht vom "modernsten Ausbildungszentrum in ganz Europa". ST. PÖLTEN (red). Wenn Infrastrukturminister Gerald Klug, Verkehrslandesrat Karl Wilfing, SPÖ-Verkehrssprecher Anton Heinzl, Bürgermeister Matthias Stadler und ÖBB-Chef Christian Kern zur selben Zeit am selben Ort sind, muss es um eine wichtige Angelegenheit gehen. Im Fall von St. Pölten lässt sich die Wichtigkeit in eine Zahl fassen: 80...

  • St. Pölten
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)

Österreichs bester Jungmaurer im Einsatz auf der Uniklinikum-Großbaustelle

ST. PÖLTEN (red). Marcel Fuxsteiner, bestplatzierter Teilnehmer der Bauindustrie Österreichs beim Bundesjungmaurerwettbewerb und Lehrling bei PORR St. Pölten, ist auf der Baustelle des Universitätsklinikums St. Pölten im Einsatz. „Ich gratuliere Marcel Fuxsteiner sehr herzlich. Durch eine fundierte Ausbildung sowie großen persönlichen Einsatz und Engagement konnte er den Wettkampf für sich entscheiden. Auf Großbaustellen, wie derzeit bei uns am Universitätsklinikum St. Pölten, bieten wir...

  • St. Pölten
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Lisa Strobl, Natasa Kos, Landesrat Mag. Karl Wilfing, Lukas Eibel
2

Ferialpraktikanten im St. Pöltner Universitätsklinikum

ST. PÖLTEN (red). Auch im heurigen Sommer dürfen Ferialarbeitnehmer wieder in die Arbeitswelt der NÖ Landes- und Universitätskliniken hineinschnuppern, um so wertvolle Einblicke und Erfahrungen für ihr weiteres Berufsleben zu sammeln. Der Sommer ist Ferialjobzeit und somit für Jugendliche die Chance eigenes Geld zu verdienen und gleichzeitig interessante Eindrücke in der Berufswelt zu gewinnen. In den NÖ Landes- bzw. Universitätskliniken sind derzeit rund 440 Plätze für Praktikantinnen und...

  • St. Pölten
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Mag. Carl Aigner (Landesmuseum NÖ), Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, Künstler Daniel Spoerri

"Dead End" erinnert im Landesmuseum an Verbrechen

ST. PÖLTEN (red). Im Museumsgarten des Landesmuseums Niederösterreich fand im Beisein von Landesrätin Barbara Schwarz die Eröffnung der Skulptur „Dead End“ von Daniel Spoerri statt. Früh war der in Rumänien geborene Künstler mit den Auswüchsen einer Diktatur, mit Ermordung und Verfolgung konfrontiert. „Es ist ein Bild, das wir kennen: sei es aus Konzentrationslagern, aus Vietnam, Jugoslawien oder dem Irak. Wenn Menschen andere Menschen zerstören, vergraben sie ihre Opfer wie Hunde ihre...

  • St. Pölten
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Statt einer Kleingartensiedlung wünschen sich die Grünen eine Nutzung der Fläche beim Kreisbach als Retentionsbecken.
1

Wilhelmsburger Grüne bitten Landesrat um Hilfe

Mit Briefen an Bürgermeister Ameisbichler und Pernkopf stellt Hippmann Kleingartensiedlung infrage. WILHELMSBURG (jg). Mit einem offenen Brief an Bürgermeister Rudolf Ameisbichler und einem Schreiben an Umweltlandesrat Stephan Pernkopf geht die Diskussion um die geplante Kleingartensiedlung im Kreisbachtal in die nächste Runde. Welche Kosten entstehen der Gemeinde, mit welchem Nutzen dürfen Gemeindebürger rechnen und inwieweit wurden die Gefahrenpotenziale (Hochwasser, Hangwasser,...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Landesrat Mag. Karl Wilfing mit Prim. Univ.-Prof. Dr. Georg Sprinzl, Leiter der Hals-, Nasen- und Ohrenabteilung am Universitätsklinikum St. Pölten.

Österreich-Premiere in St. Pölten: Erstmals MR-taugliches Hörsystem implantiert

ST. PÖLTEN (red). Am Universitätsklinikum St. Pölten wurde erstmals in Österreich die neueste Generation des Vibrant-Soundbridge-Hörimplantates vom Leiter der Hals-, Nasen- und Ohrenabteilung, Georg Sprinzl, implantiert. Für die Patientinnen und Patienten ergeben sich zahlreiche Vorteile: Neben einer besseren Qualität der Verarbeitung von Klängen und Signalen, muss das Implantat bei zukünftigen MR-Untersuchungen nicht mehr entfernt werden. „In unseren Niederösterreichischen Kliniken wird...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Vinzenz Höfinger und Altbürgermeister Willi Gruber bei der NÖPLAN Aufsichtsratssitzung im Jahr 1987.
2

Politik trauert um ehemaligen Wirtschaftslandesrat Vinzenz Höfinger

ST. PÖLTEN (red). „Höfinger verfolgte Politik immer mit Augenmaß und war Sozialpartner der ersten Stunde. Seine Leistungen wirkten über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus, wobei er aber nie auf seine Wurzeln in St. Pölten vergaß. Gemeinsam mit Landeshauptmann Siegfried Ludwig trieb er die Landeshauptstadtwerdung seiner Heimatstadt voran und begleitete diese als Landesrat in den Jahren 1986 bis 1993. Sein Wirken lässt ihn in einer Reihe mit großen Niederösterreichern und St. Pöltnern wie...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Landesrat Dr. Pernkopf, Mag. Seehofer und Univ.-Prof. Lötsch bei der Überreichung des NÖ Naturschutzpreises.

Naturschutzpreis für Hannes Seehofer

Der gebürtige St. Pöltner wurde für seine Verdienste um den Schutz der heimischen Natur geehrt. ST. PÖLTEN (red). Der gebürtige St. Pöltner Hannes Seehofer bekam von Naturschutz-Landesrat Stephan Pernkopf und Universitätsprofessor Bernd Lötsch (Jurymitglied) den NÖ Naturschutzpreis 2014 für hervorragende Verdienste um den Schutz der heimischen Natur überreicht. Bürgermeister Matthias Stadler gratuliert und freut sich mit Seehofer über diesen Preis, "denn dieser hat sich auch für den...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Landesrat Karl Wilfing, Georg Hauer, Regina Kopp, Johanna Kargl, die stellvertretende Leiterin Eva Brenner, Kinderschutzzentrum-Leiterin Claudia Puhr, Reinhard Neumayer, Leiter der Abteilung für Kinder- und Jugendhilfe des Landes, Möwe-Fachvorständin Jutta Falger und Bürgermeister Matthias Stadler.

St. Pöltner Kinderschutzzentrum "die möwe" ist übersiedelt

Die neuen Räumlichkeiten am Bahnhofplatz wurden offiziell eröffnet. ST. PÖLTEN (red). Das Kinderschutzzentrum „die möwe“ gibt es in St. Pölten schon seit 18 Jahren. Da aber eine soziale Einrichtung nun auch barrierefrei sein muss, um weiterhin förderwürdig zu sein, hat sich das Kinderschutzzentrum im letzten Jahr nach einem neuen Zuhause umgeschaut. Am Bahnhofplatz stehen dem Kinderschutzzentrum nun 263 Quadratmeter für drei Therapiezimmer, einen Gruppentherapieraum, Sekretariat, Seminarraum,...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Prim. Univ.-Doz. Dr. Christoph Holzinger, Leiter der Herzchirurgie am Universitätsklinikum St. Pölten und Landesrat Mag. Karl Wilfing mit dem 15.000. Patienten Herr H.

Universitätsklinikum: 950 Herzpatienten pro Jahr

ST. PÖLTEN (red). Vor 21 Jahren eröffnete die Herzchirurgie am Universitätsklinikum St. Pölten. Wurden damals etwa 350 Patienten pro Jahr am offenen Herzen chirurgisch versorgt, so finden derzeit rund 950 Herzpatienten jährlich professionelle Hilfe am Operationstisch. Nun wurde der mittlerweile 15.000. Patient an der Herzchirurgie am Universitätsklinikum St. Pölten operiert. „Mit rund 950 zu operierenden Herzpatienten jährlich und dies mit steigender Tendenz, ist am Universitätsklinikum...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
4

Im Bahnhofsbräu wird nun abgezapft

OBER-GRAFENDORF (red). Mit einem schäumenden Oktoberfest und zahlreichen Ehrengästen – darunter etwa Landesrat Karl Wilfing und die Bürgermeister Martin Michalitsch, Rainer Handlfinger, Anton Gonaus, Josef Hösl und Peter Kalteis – eröffneten Kosmetik-Guru Wolfgang Stix und Michaela Stix das neue Bahnhofsbräu in Ober-Grafendorf.

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Dr. Thomas Gamsjäger, MSc, Ärztlicher Direktor am Universitätsklinikum St. Pölten, Hon. Prof. (FH) Christa Stelzmüller, Regionalmanagerin NÖ Mitte, Landesrat Mag. Karl Wilfing, Michaela Gansch, MSc, Pflegedirektorin am Universitätsklinikum St. Pölten, Mag. Dr. Bernhard Kadlec, Kaufmännischer Direktor am Universitätsklinikum St. Pölten

St. Pölten: Das größte Krankenhausprojekt des Landes

ST. PÖLTEN (red). Mit dem Bau des Hauses C im Universitätsklinikum St. Pölten, am ehemaligen Dunantplatz, läuft derzeit das größte Krankenhausprojekt in Niederösterreich. Landesrat Karl Wilfing machte sich vor Ort ein Bild von den baulichen Fortschritten. Mit einer Höhe und einer maximalen Ausladung von fast 70 m ist der Hauptkran auf der Baustelle für das Haus C bereits vor einigen Wochen in Betrieb genommen worden. Letztendlich werden insgesamt drei Kräne eine optimale Versorgung der...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Heinz Jünger (Ärztlicher Direktor Universitätsklinikum Krems), Stefan Oberndorfer (Neurologie Universitätsklinikum St. Pölten), Landesrat Karl Wilfing, Karl Dam (2. Medizinische Abteilung Universitätsklinikum St. Pölten), Helmut Krenn (Kaufmännischer Geschäftsführer NÖ Landeskliniken-Holding) und David Kammerstätter (2. Medizinische Abteilung Universitätsklinikum St. Pölten)

Uniklinik St. Pölten für Ausbildungsqualität ausgezeichnet

ST. PÖLTEN (red). Im Rahmen eines Evaluierungsprojektes der Ärztekammer hinsichtlich der Qualität der allgemeinmedizinischen Ausbildung in den niederösterreichischen Universitäts- und Landesklinkiken wurde die 2. Medizinische Abteilung gefolgt von der Abteilung für Neurologie am Universitätsklinikum St. Pölten sowie die Innere Medizin am Universitätsklinikum Krems ausgezeichnet. Wilfing: Turnusärzte mit Ausbildung zufrieden Bereits zum wiederholten Mal konnte die Ärztekammer...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.