Landesredewettbewerb

Beiträge zum Thema Landesredewettbewerb

Video

Landesredewettbewerb mit Video
Leistungsdruck mit Pandemie gestiegen

LAA. "Ich bin jemand, der sehr gerne und auch viel redet und dabei stets seine Meinung äußert", sagt Raffael Schmid über sich selbst. Der heute 19-Jährige besucht die 5. Klasse der HAK-Laa. Beim Landesredewettbewerb holte der sprachgewandte Schüler den dritten Platz in der Kategorie "Spontanrede". Bereits 2019 nahm er an dem Bewerb teil und wollte auch in dem von der Pandemie geprägtem Jahr sein Können unter Beweis stellen. "Ich habe mich letztendlich für die Kategorie „Spontanrede“...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Großer Erfolg beim Landesredewettbewerb: Martin Baumann, Direktor des BG/BRG Leoben 1 und Hannah Katzenberger-Ertl, Siegerin beim diesjährigen Landesredewettbewerb

BG/BRG Leoben 1
Großer Erfolg beim Landesredewettbewerb 2021

Beim diesjährigen Landesredewettbewerb konnte Hannah Katzenberger-Ertl, Schülerin des BG/BRG Leoben 1, in der Kategorie "Spontanrede" den Landessieg erreichen. LEOBEN. Die Schüler Anna Brander, Hannah Katzenberger-Ertl und Anton Kogler aus den 7. Klassen des Alten Gymnasiums Leoben nahmen beim diesjährigen Landesredewettbewerb teil und stellten ihr rhetorisches Können unter Beweis. Dabei ging Hannah Katzenberger-Ertl erfolgreich als Landessiegerin in der Kategorie "Spontanrede" hervor. Sie...

  • Stmk
  • Leoben
  • Ivan Grbic
Jonas Irnberger ist der Landessieger in der Kategorie Berufsschulen.
3

Salzburger Redewettbewerb
Jonas Irnberger: "Wir sind keine verlorene Generation"

SCHEFFAU AM TENNENGEBIRGE. Seit etwas über einer Woche ist der Scheffauer Jonas Irnberger 18 Jahre alt. Und seit wenigen Tagen ist der Tennengauer Preisträger beim Landesredewettbewerb in der Kategorie der Berufsschulen. Beim Redewettbewerb konnte er mit dem Thema Bildung überzeugen. Gesellschaftlich nervt ihn die Titulierung "der verlorenen Jugend". BEZIRKSBLÄTTER: Warum das Thema Bildung? JONAS IRNBERGER: Meine Meinung ist, dass bei uns im Bildungssystem in Österreich viel nicht passt. Ich...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Landesrätin Andrea Klambauer bei der Online-Siegerehrung des 69. Jugend-Redewettbewerbes. (v.l.) LR Andrea Klambauer mit den Gewinnern beim Salzburger Landesjugendredewettbewerb: Jonas Irnberger, Anna Steiner, Sophie Thomaser (oben) sowie Johanna Kosak und Florian Resch sowie Organisatorin Juliane Schmid von akzente (unten).
2

Landesjugendredewettbewerb 2021
Salzburg hat keine verlorene Jugend

Beim 69. Salzburger Jugendredewettbewerb zeigte Salzburgers Jugend volles Engagement. Von einer Niedergeschlagenheit oder gar einer verlorenen Jugend, kann nicht die Rede sein. Besonders die Schüler der einzelnen Schultypen im Lungau sprachen ein "lautes" Wort. In der Kategorie Berufsschulen  reüssierte Jonas Irnberger (LBS Tamsweg) aus Scheffau mit seiner Rede zur Bildungspolitik. SALZBURG/Scheffau/Tamsweg. Der 69. Salzburger Jugendredewettbewerb fand dieses Jahr vollständig digital statt. Die...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
1

Doppelsieg beim Landesredewettbewerb für die HBLA Oberwart

Gleich zwei Schülerinnen der HBLA Oberwart gingen in ihrer Kategorie als Siegerinnen beim diesjährigen Landesredewettbewerb hervor! „Zieh dir was über!“ – lautet der Titel der Rede, mit der Berenice Leonforte-Pitzl, Schülerin des 1. Jahrganges der Abteilung Mode, die Jury überzeugt hat. Sie setzt sich in ihrer klassischen Rede eingehend mit dem heiklen Thema der sexuellen Gewalt an Frauen auseinander. In der Kategorie „Neues Sprachrohr“ holte sich Ronja Schwarz aus dem 5. Jahrgang der Abteilung...

  • Bgld
  • Oberwart
  • HBLA Oberwart
Niklas Maschutznig vom BG/BRG/BORG Köflach wurde in der Unterstufe landesweit Zweiter.
3

Redewettbewerb
Silber und Bronze beim virtuellen Landesredewettbewerb

Niklas Maschutznig vom BG/BRG/BORG Köflach wurde steiermarkweit Zweiter. KÖFLACH. Da der Redewettbewerb coronabedingt nicht wie geplant vor Publikum stattfinden konnte, wurde der Landesbewerb vom Landesjugendreferat kurzerhand ins Netz verlegt. Die Teilnehmenden waren gefordert, ihre Reden auf Video aufzunehmen, die von der Jury anschließend beurteilt wurden. Vom BG/BRG/BORG Köflach erreichten drei Schüler Spitzenplätze. Informativ und emotional Niklas Maschutznig konnte dabei mit einer...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
1 2

Landjugend Schärding
Schätz dei Leben!

So hieß der Beitrag, den Theresa und Kathrin Wimmeder (Landjugend St. Marienkirchen) beim diesjährigen Landesredewettbewerb in der Kategorie „neues Sprachrohr“ eingereicht haben. Die Schwestern regten uns in Ihrem 7 minütigem Video zum Nachdenken an, was in der Corona-Zeit wirklich wichtig ist. Nämlich zusammen stehen, andere schützen und vor allem das eigene Leben schätzen! Wir haben vieles wofür wir jeden Tag dankbar sein können und führen uns das viel zu selten vor Augen! Obwohl die beiden...

  • Schärding
  • Bezirkslandjugend Schärding
1

HBLA Oberwart
Landesjugendredewettbewerb - Kategorie „Neues Sprachrohr“: Vizelandessiegerin kommt aus der HBLA Oberwart

OBERWART. Wie so vieles in dieser außergewöhnlichen Zeit wurde aufgrund der Corona-Maßnahmen auch die diesjährige Endausscheidung des Landesjugendredewettbewerbs online durchgeführt. Dafür wurden die Siegerinnen und Sieger der jeweiligen schulinternen Bewerbe aufgefordert, ihre Reden auf die Plattform songchallenge.at hochzuladen und die Jury bewertete die Reden vor dem Bildschirm. Platz 2 für Ronja SchwarzAuch Ronja Schwarz aus dem 4. Jahrgang der Abteilung Produktmanagement und Präsentation...

  • Bgld
  • Oberwart
  • HBLA Oberwart
Sprachgewandte Schülerinnen Brigitte Höllwerth und Celina Silbergasser.
3

Bundesredewettbewerb
Zweiter Sieg für Brucker Schule

Nach 2018 holte sich heuer erneut eine Schülerin der Landwirtschaftlichen Fachschule Bruck den Sieg beim Bundesredewettbewerb. BRUCK. In der Klasse der berufsbildenden mittleren Schulen hat die talentierte Brigitte Höllwerth aus Niedernsill mit ihrer Rede „Verantwortung? Ich? Nein, danke!" die Jury überzeugt und den 1. Platz belegt. Im Vorjahr hatte bereits Celina Silbergasser den Sieg beim Bundesredewettbewerb an die BHM Bruck (Betriebs- und Haushaltsmanagement) geholt. Direktorin Ulrike...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Die BORG-Telfs-Schülerin Lena Stockinger überzeugte die Jury mit ihrer Rede "Stillreden"
2

Landesfinale des 67. Jugendredewettbewerbs
Telfer Schülerin siegt in der Kategorie "Neues Sprachrohr"

Am Montag, 29. April, stand das Tiroler Landhaus ganz im Zeichen des 67. Landesfinales des Jugendredewettbewerbs. IBK/TELFS. 54 Tiroler Jugendliche stellten ihr rhetorisches Können vor der Jury und zahlreichen ZuhörerInnen unter Beweis und boten einen spannenden Wettkampf. Dabei brillierte die BORG-Telfs-Schülerin Lena Stockinger in der Kategorie "Neues Sprachrohr" mit ihrer Rede "Stillreden". Sie fährt nun gemeinsam mit den anderen LandessiegerInnen in den Kategorien "Klassische Rede" und...

  • Tirol
  • Telfs
  • Julia Scheiring
Beim Landesredewettbewerb im Kunsthaus Weiz nahmen auch diesmal viele Klassen teil.
5

67. Jugend Rede Wettbewerb
Steirischer Landesrede- und Präsentationswettbewerb

In der Kategorie Klassische Rede gewannen: 1. Platz Lea Wörnschimmel 2. Platz Lena Puntigam 3. Platz exaeqo Zoe Schuhmacher und Sara Hüttl In der Kategorie Klassische Rede der Berufsschulen gewann Monika Sapljivi Der Österreichische Bundes- und Jugendredewettbewerb steht für die Möglichkeit junger Menschen ihre Meinungen und Gedanken frei zu äußern, dies jedoch in Respekt vor anderen und ohne, dass es zu einer Abwertung von einzelnen Personen oder Gruppen unter anderem aufgrund von Geschlecht,...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Laura Gorditsch gewann den Landesredewettbewerb der Polytechnischen Schulen, Sebastian Sampt wurde in der 8. Schulstufe Vizelandesmeister.

Rhetorik-Talente
Zwei Jennersdorfer überzeugten bei Landesredewettbewerb

Auf zwei anerkannte Rede-Talente ist Hannes Thomas, Direktor der Neuen Mittelschule und der Polytechnischen Schule Jennersdorf, stolz. Laura Gorditsch, Schülerin der 5B-Klasse der PTS, konnte den Landesredewettbewerb der burgenländischen Polytechnischen Schulen gewinnen. Sie überzeugte die Jury mit ihrer Rede zum Thema "Chaosjahre in der Pubertät" sowohl inhaltlich als auch rhetorisch. Ein nicht minder schwieriges Thema hatte sich Sebastian Sampt aus der 4B-Klasse der NMS für seine Rede...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die drei Erstplatzierten der Kategorie Klassische Rede: LR Daniela Winkler, David Burits (3. Platz, BG/BRG/BORG Eisenstadt), Lara Schlappal (1. Platz, Lisztgymnasium Oberpullendorf), Lea Kager (2. Platz, BG/BRG Oberschützen), Bildungsdirektor Heinz Zitz
2

Oberschützen
Podestplätze bei Landesredewettbewerb für Bezirk Oberwart

OBERSCHÜTZEN. Der 67. Redewettbewerb für Schüler der Höheren Schulen fand am Mittwoch, 3. April 2019, im Kulturzentrum Oberschützen statt. Das Landesjugendreferat in Zusammenarbeit mit der Bildungsdirektion für Burgenland hatte den Bewerb ausgeschrieben. Die Teilnehmer mussten in den Kategorien „Klassische Rede“ und „Spontanrede" ihr Redetalent unter Beweis stellen. Bildungslandesrätin Daniela Winkler nahm im Anschluss gemeinsam mit Bildungsdirektor Heinz Zitz die Preisverleihung vor....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Landesredewettbewerb, 1. Plätze,
im Bild: alle 1., 2., 3. Plätze und LR Martina Berthold,
18.04.018
Foto: LMZ Franz Neumayr/SB
1 2

Jugendredewettbewerb: Sprachbegabte Pinzgauer

PINZGAU/SALZBURG. Provozieren, begeistern, bewegen. Das war für mehr als 160 Schülerinnen und Schüler an den vergangenen drei Tagen die redegewandte Mission. Heute wurden die Besten des Jugendredewettbewerbs im Kolpinghaus in Salzburg gekürt. "Die Reden zeigen uns, welche Themen junge Frauen und Männer heute bewegen. Der Demokratie tut es gut, wenn viele Jugendliche sich auf lebendige Weise mit ihren Ideen und Vorstellungen einbringen", so Landesrätin Martina Berthold bei der Siegerehrung. Die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
1 13

Spannung, Spaß und Action – Das war der Landesentscheid 4er-Cup und Landesredewettbewerb 2017!

Über 60 Landjugendmitglieder trafen sich vergangenen Sonntag, den 21. Mai 2017 in Saalfelden im Pinzgau, um die besten 4er-Cup Teams und RednerInnen des Landes zu küren. Dabei verfolgten alle ein Ziel: die Qualifikation für den diesjährigen Bundesentscheid in Oberösterreich. 4er-Cup: Allgemeinwissen, Geschick und Teamfähigkeit Vielseitige und herausfordernde Stationen verlangten den Teams alles ab. Bei der Station „Englisch & Geografie“ mussten beispielsweise die Planeten des Sonnensystems...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Landjugend Salzburg
Nicole Oirer mit Landeshauptmann Thomas Stelzer.

Redewettbewerb: Neumarkterin holt Platz eins

NEUMARKT. Da blieb sogar dem neuen Landeshauptmann Thomas Stelzer die Sprache weg: Nicole Oirer aus Neumarkt siegte beim Landesredewettbewerb in der Kategorie "Klassische Rede". Die Schülerin des Borg Hagenberg darf nun Oberösterreich beim Bundeswettbewerb in Wien vertreten.

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Alija Fitko, LR Karl Wilfing

NMS Schweiggers stellt Landessiegerin

Über Sinn und Zweck: Alicja Fitko gewinnt den Landesjugendredewettbewerb Auf die Suche nach dem Sinn des Lebens begab sich Alicja Fitko (14) und stieß dabei nicht nur auf viele Antworten, sondern auch auf die Begeisterung der Jury. Die Kombination aus tiefsinnigem Inhalt und rhetorischen Fähigkeiten brachten der Schülerin den 1. Platz ein, die Freude darüber ist groß. Mit acht anderen Mitbewerbern trat sie vor das Podium des Landtages in St.Pölten und überzeugte sowohl Publikum als auch das...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Amtsführende Präsident des Landesschulrates für NÖ, Mag. Johann Heuras, Marlena Enne, Jugendlandesrat Mag. Karl Wilfing, Doris Betz (v.l.).

NÖ Landesjugendredewettbewerb: 3. Platz für Poly Zwettl

Der NÖ Jugendredewettbewerb wurde bereits zum 65. Mal abgehalten. Bei diesem Bewerb können redegewandte Jugendliche aus ganz Niederösterreich ihre Redekunst in den unterschiedlichste Kategorien, wie „Klassische Rede“, „Spontanrede“ sowie dem Teambewerb „Sprachrohr“ unter Beweis stellen. Für die Teilnehmer ist es eine völlig neue Erfahrung, vor einem großen Publikum im NÖ Landtagsaal ihre Meinung zu aktuellen Themen zu präsentieren. Dabei ist es wichtig, die eigenen Anliegen sachlich...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Jurymitglied und Schülerin Julia Wendy

BORG Deutsch-Wagram siegt beim Landesredewettbewerb

Am 26. 04. 2017 fand der Landesjugendredewettbewerb in St. Pölten statt, bei dem das BORG Deutsch-Wagram dank eines Dreifachsieges bei der Bezirksausscheidung in allen Kategorien vertreten war. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen: Isabella Bock belegte in der Kategorie „Klassische Rede“ den 6. Platz, das „Sprachrohr“-Trio, bestehend aus Julia Wendy, Carina Huber und Melanie Schmutz, konnte sich über den dritten Platz freuen und Julia Wendy verließ den Bewerb als Landessiegerin in der...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Andreas Moser, Georg Santner und Matteo Eichhorn (v.l.) machen das Gymnasium Tamsweg durch ihre Reden überregional und österreichweit bekannt.

Reden ist Gold ...

Schüler des Gymnasiums Tamsweg brillieren bei überregionalen Redewettbewerben. Seit Jahren begeistern Schüler des Gymnasiums Tamsweg mit ihren Reden bei landes- und bundesweiten Wettbewerben. Auch heuer schafften es Schüler des Gymnasiums wieder zum Bundesredewettbewerb in Graz und zum Finale des Poetry Salms in Salzburg. Die Bezirksblätter Lungau wollten die "Redekünstler" persönlich kennenlernen. Im Interview stand schnell fest: Wortkarg sind die Jungs auch "privat" nicht. "Eine Rede ist mehr...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Julia Hettegger
Mirjam Huber mit LH Stv. Thomas Stelzer
2

Erfolg für Mirjam Huber, Stefanie Hagn und Lea Nadja Kaiser bei Rede-Wettbewerb

KATSDORF, ST. GEORGEN/GUSEN. Am 29. April überreichte LH-Stv. Thomas Stelzer, beim feierlichen Festakt im Steinernen Saal des Landhauses die Preise für den 64. Landesjugend-Redewettbewerb. An die 50 Jugendlichen aus 20 verschiedenen Schulen nahmen an der Endausscheidung dieses Wettbewerbs teil und nutzten die Chance, einem größeren Publikum ihre persönlichen Ansichten und Einstellungen darzulegen. „Junge Menschen, die den Mut aufbringen, ihre Meinungen und Denkansätze vor einem großem Publikum...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Marie Sternberger beim Redewettbewerb
1

Marie Sternberger (Wimmer Gymnasium) gewinnt Landesredewettbewerb mit „Spontanrede“

Beim diesjährigen Landesredewettbewerb belegte Marie Sternberger, Schülerin der 8M des Wimmer Gymnasiums Oberschützen, in der Kategorie „Spontanrede“ den ersten Platz. Sie sprach, basierend auf dem Überthema „Jugend und Familie“, über „Handy, Facebook, WhatsApp – hat man da noch Zeit für Familie und Freunde?“. Nach fünfminütiger Vorbereitungszeit war es die Aufgabe von Marie gewesen, in 2 bis 4 Minuten zu dieser Frage Stellung zu beziehen. Was ihr schließlich exzellent gelang, sodass sie sich...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Wimmer Gymnasium
Die Redetalente Lisa Uschan, Etumu Schoster, Florian Taferner, Marlene Palan und Simon Bertolo werden das BRG Leoben Alt beim Landesredewettbewerb vertreten.
1 2

Leobener Redetalente für den Landeswettbewerb auserkoren

LEOBEN. Rhetorische Brillanz und die Fähigkeit, sich präsentieren zu können, nehmen in unserer heutigen Berufs- und Arbeitswelt einen enorm hohen Stellenwert ein. Diesem Umstand trägt auch der 64. Landesredewettbewerb Rechnung, der vom Kuratorium „Österreichischer Jugendredewettbewerb“ alljährlich veranstaltet wird. Diese Landesredewettbewerbe bieten jungen Menschen aus verschiedenen Schulen und Schultypen die Möglichkeit, sich und ihre Anliegen, Visionen und Ideen einem breiten Publikum sowie...

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben
Lisa Stockhammer aus Steinerkirchen gewann den Landesentscheid in der Kategorie Spontanrede über 18 Jahre.

Steinerkirchnerin gewinnt bei Landesredewettbewerb

BUCHKIRCHEN. Am 17. Mai 2015 wurden in der Landwirtschaftlichen Fachschule Mistelbach die Landessieger der Landjugend Oberösterreich im Reden und im 4er-Cup (Vielseitigkeitswettbewerb) ermittelt. 36 Jugendliche aus ganz Oberösterreich kämpften in den Kategorien Vorbereitete Rede unter und über 18 Jahre, Spontanrede unter und über 18 Jahre sowie der Kategorie Präsentation um den Sieg. Aktuelle Themen wie Respekt, Zivilcourage oder Stress am Arbeitsplatz wurden von den Teilnehmern aufgegriffen...

  • Wels & Wels Land
  • Fabian Unger
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.