Landestheater Salzburg

Beiträge zum Thema Landestheater Salzburg

 Barbara Schubert, Präsidentin 2019 SI Club Salzburg mit Birgit Thaler-Haag, Leiterin des Salzburger Frauenhauses (v.l.).
1 6

Fokus Frau
Orange gegen Gewalt an Frauen

Im Rahmen der 16-tägigen UN Women Kampagne "Orange the World" werden fünf öffentliche Gebäude in Salzburg in der Farbe der Solidarität eingefärbt: Orange. SALZBURG. Gewalt an Frauen und Mädchen sichtbar zu machen, ist das Ziel der internationalen UN Women Kampagne "Orange the World". Weltweit werden zwischen 25. November und 10. Dezember symbolträchtige Gebäude mit orangenem Licht eingefärbt. Auch Salzburg beteiligt sich seit Jahren an dieser Aktion. 16 Tage gegen Gewalt an Frauen Die 16 Tage...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
In der Landeshauptstadt richtet die Epidemiebehörde aufgrund von Corona-Fällen einen öffentlichen Aufruf für mehrere Örtlichkeiten.

Mehrere Corona-Fälle
UPDATE - Öffentlicher Aufruf der Gesundheitsbehörde

Aufgrund positiver Corona-Tests startet die Epidemiebehörde der Stadt Salzburg einen öffentlichen Aufruf für mehrere Örtlichkeiten in der Landeshauptstadt. SALZBURG. Dieser richtet sich an alle Personen, die sich an folgenden Orten aufgehalten haben: Dienstag, 13. Oktober, 15.30 Uhr bis 18 Uhr, in der Boulderbar Salzburg, Richard-Kürth-Straße Donnerstag, 15. Oktober, ab 10.03 (bis etwa 12.52 Uhr), im ÖBB-Zug RJX 860 von Flughafen Wien nach Salzburg Hauptbahnhof  Freitag, 16. Oktober, 15 Uhr bis...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Mit einem speziellen Corona-Sicherheitskonzept startet das Landestheater in die Saison.

Rückkehr
Landestheater startet mit Sicherheitsauflagen

Am 3. September kehrt das Salzburger Landestheater nun auch wieder auf die große Bühne zurück. Auf dem Programm steht Reginaldo Oliveiras Ballettkreation "Romeo und Julia". SALZBURG. Der Abend dient als Testlauf, an dem die Corona-Sicherheitsmaßnahmen zum ersten Mal mit Publikum umgesetzt werden. Das umfassende Präventionskonzept für den Proben- und Veranstaltungsbetrieb am Salzburger Landestheater beruht dabei auf dem erfolgreichen Hygienekonzept der Salzburger Festspiele. Mitarbeiter auf...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Im Paracelsusbad werden aufgrund der Vorsichtsmaßnahmen wegen des Coronavirus nur mehr maximal 100 Besucher zugelassen.
2

Coronavirus
Stadt beschränkt Besucherzahlen bei Freizeiteinrichtungen

Nach der Ankündigung des Corona-Maßnahmenpaketes durch die Bundesregierung beschränkt die Stadt Salzburg im eigenen Bereich die Besucherzahlen. SALZBURG. Die städtischen Freizeit- und Sporteinrichtungen bleiben grundsätzlich offen, in geschlossenen Räumen werden aber nur mehr maximal 100 Besucher gleichzeitig zugelassen. Eisdisco abgesagt, Sporthallen und Co eingeschränkt Das betrifft das Paracelsusbad ebenso wie das AYA-Bad, das Kongresshaus, die Eisarena, die Sporthallen Nord und Alpenstraße...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Im Salzburger Landestheater wird die neue Oper der 14-jährigen Alma Deutscher gezeigt.
2

Musikalisches "Wunderkind"
UMFRAGE - Alma Deutscher schreibt eine Oper für Salzburg

Intendant Carl Philip von Maldeghem gibt Auftrag des Salzburger Landestheaters an 14-jährige Komponistin bekannt. SALZBURG. Sie ist Pianistin, Violinistin und Komponistin. Die Rede ist von der erst 14-jährigen Alma Deutscher, die Anfang Dezember ihr Debüt in der Carnegie Hall in New York gab. Am Silvesterabend 2019 folgte das Debüt beim Silvesterkonzert des Salzburger Landestheaters im Großen Festspielhaus Salzburg mit dem Mozarteumorchester. Beide Male wurde ihre Komposition mit Standing...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
The Rocky Horror Show, zu sehen am Landestheater Salzburg.
1 11

Landestheater Salzburg
„Rocky Horror Show“ – Punktlandung der Aliens in Salzburg

Erotische Science Fiction in Salzburg: Die „Rocky Horror Show“ von Richard O’Brien zieht am Landestheater zurzeit die Fans in den Saal und dort in gewisser Weise mit auf die Bühne. Ein grandioses Musical mitten im Herzen der Landeshauptstadt. SALZBURG. Mittendrin statt nur dabei: das ist das Publikum des Musicals „Rocky Horror Show“ von Richard O’Brien. Am 5. Oktober feierte es am Landestheater Salzburg Premiere. Diese kam derart gut an, dass die Zuschauer den Bühnenakteuren und -mitwirkenden...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland

Salzburger Landestheater
Escape the Book: Das Labyrinth der Bücher

Letzte interaktive Vorstellung des Stationentheaters "Escape the Book. Das Labyrinth der Bücher" der seit neun Jahren bestehenden Bürgerbühne des Salzburger Landestheaters können Sie am Samstag, 18.05.2019 um 16 Uhr in der Stadt:Bibliothek mitgestalten. Sie bestimmen im Rahmen einer Experten-Tagung - von der W.I.R. Partei einberufen - ob die Bibliothek geschlossen wird. Lesen kostet zu viel Lebenszeit! Sind Sie auch dieser Meinung?

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Helga Mag. Mühlbacher
1 5

Das Labyrinth der Bücher
ESCAPE THE BOOK

Ein interaktives Theaterstück der seit neun Jahren bestehenden Bürgerbühne des Salzburger Landestheaters in der Stadt:Bibliothek in Lehen unter der experimentierfreudigen Leitung von ( Sparte: Junges Land) Mag. Angela Beyerlein und Theaterpädagogin Anna Lukasser-Weitlaner, MA. Überraschungen garantiert! 4.Mai 2019 / 13 Uhr 9. Mai/19 Uhr; 11. Mai/ 16 Uhr; 18. Mai/ 16 Uhr

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Helga Mag. Mühlbacher
Auf der Bühne des Salzburger Landestheaters stehen.

Casting
Nachwuchstalente können mit Opernstars auf der Bühne stehen

Für den Salzburger Festspiele und Theater Kinderchor werden im Juni Nachwuchstalente gesucht. SALZBURG. Am Landestheater und bei den Festspielen ist der Salzburger Festspiele und Theater Kinderchor aus den Produktionen nicht mehr wegzudenken. Mit Anna Netrebko oder Jonas Kaufmann auf der Bühne Unter der Leitung von Wolfgang Götz wird der Chor – der im Vorjahr sein zehnjähriges Bestehen feierte – in die großen Opern-, Theater und Konzertproduktionen dieser beiden Institutionen eingebunden. Im...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Er mag das urbane Salzburg: Intendant Carl Philip von Maldeghem will Theater in die Stadt hinaustragen.
1 2

Business Lunch
Carl Philip von Maldeghem will Theater lebendig machen

SALZBURG (lg). Gut gelaunt erscheint der Intendant des Salzburger Landestheaters, Carl Philip von Maldeghem, zum Business-Lunch im "Indigo" in der Auerspergstraße. Erst am Freitag wurde ja bekannt, dass er nun doch nicht nach Köln wechselt, sondern der Mozartstadt erhalten bleibt. Ausschlaggebend sei für ihn gewesen, dass "bei allem Reiz für eine neue Aufgabe an einem renommierten Theater in Deutschland die Möglichkeiten in Salzburg in einem tollen Haus mit seinen vielfältigen Sparten und einem...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Carl Philip von Maldeghem bleibt in Salzburg

Landestheater-Intendant bleibt
Carl Philip von Maldeghem bleibt am Salzburger Landestheater

SALZBURG. Der Intendant des Salzburger Landestheater, Carl Philip von Maldeghem, wird nun doch nicht nach Köln wechseln - das hat Maldeghem nach einem Gespräch mit LH Wilfried Haslauer, Bürgermeister Harald Preuner und LHStv. Heinrich Schellhorn, bei dem über den weiteren Weg des Hauses am Makartplatz diskutiert wurde, bekannt gegeben. "Ausschlaggebend war, dass bei allem Reiz für eine neue Aufgabe an einem renommierten Theater in Deutschland die Möglichkeiten in Salzburg in einem großartigen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Landestheater-Intendant Carl Philip von Maldeghem wechselt nach Köln

Abschied
Landestheater-Intendant Maldeghem wechselt nach Köln

SALZBURG (lg). Der Intendant des Salzburger Landestheaters, Carl Philip von Maldeghem, wird im Sommer 2021 nach Köln wechseln. Von Maldeghem leitet das Salzburger Landestheater seit 2009. "Er hat das Landestheater mit zuletzt über 170.000 Besuchern im Jahr und einer Auslastung von über 80 Prozent äußerst erfolgreich positioniert", bedauert Vizebgm. Bernhard Auinger den Abgang.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die Proben für das Bühnenstück "Meine Stille Nacht" sind in vollem Gange.
19

Stille Nacht Musical
"Meine Stille Nacht": erste Bilder von der Probe

SALZBURG. Das Fest der Liebe und des Friedens naht mit großen Schritten und sorgt bei den meisten für ein Gefühl zwischen Vorfreude und purem Stress.  Das Bühnenstück „Meine Stille Nacht“, das am 24. November in der Felsenreitschule Premiere hat, erzählt aus acht verschiedenen Perspektiven der Protagonisten von dieser Annäherung an das Weihnachtsfest. Je näher es rückt, desto mehr verweben sich die Schicksale der beteiligten Menschen: Muss Justin, der im Elektromarkt Überstunden macht, alleine...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

NMS Ranshofen: Theater-Feeling durch Workshop

RANSHOFEN. Seit dem Schuljahr 2017/2018 besteht zwischen dem Landestheater Salzburg und der NMS Ranshofen eine Partnerschaft. Im Zuge dessen besuchte die Schule im vorigen Jahr zwei Veranstaltungen in Salzburg: Das Musical "Joseph" und das Theaterstück "Brüder Löwenherz". Beide Stücke fanden bei den Schülern großen Anklang, besonders das Musical blieb den jungen Besuchern in Erinnerung. Im Anschluss an das Musical besuchte Kate Watson die NMS in Ranshofen, um mit den Klassen, die das Musical...

  • Braunau
  • Gwendolin Zelenka
 v.l.n.r.: Stephanie Gräve, Hermann Schneider, Johannes Reitmeier, Iris Laufenberg, Marie Rötzer, Carl Philip von Maldeghem

Theatermacher
Intendantengruppe in Salzburg gegründet

SALZBURG. Die Intendanten der Theater der Bundesländer in Österreich haben in einem gemeinsamen Arbeitstreffen in Salzburg die „Österreichische Intendant*innengruppe“ gegründet. Sinn und Zweck dieser Initiative ist es, den Gedankenaustausch und die Vernetzung der künstlerischen LeiterInnen und ihrer Institutionen auszubauen und zu verstärken. Die Intendantinnen und Intendanten bekennen sich zu den prägenden gesellschaftlichen und Aufgaben der kulturellen Leitbetriebe vor Ort. Für die Zukunft...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Das Salzburger Landestheater feiert 125 Jahre
7

Jubiläum
Das Salzburger Landestheater feiert 125 Jahre

SALZBURG (red). „Wenn Träume so stark lebendig sind, dass sie andere Menschen in ihren Bann ziehen und zum Mitträumen verführen können, so entsteht jene zauberhafte Wirklichkeit, die für mich Theater heißt. Das ist dem Landestheater in seiner langen Geschichte vielfach gelungen“, lobte Helga Rabl Stadler in ihrer Rede zum Jubiläum 125 Jahre Salzburger Landestheater. Die Wertschätzung der Festspielpräsidentin kommt nicht von ungefähr. Dient das Landestheater doch seit Jahrzehnten als quasi...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Regisseur Johannes Ender freut sich auf die Premiere.
2

Landestheater Salzburg inszeniert Hesses "Der Steppenwolf"

Regisseur Johannes Ender über sein Stück "Der Steppenwolf" und darüber, was ihn am Theater fasziniert. SALZBURG (lg). In vielen Schulen zählt "Der Steppenwolf" von Hermann Hesse zu den literarischen Klassikern im Deutschunterricht. Jetzt hat Regisseur Johannes Ender das Stück, das am 14. September im Emailwerk Seekirchen und am 18. September in den Kammerspielen des Salzburger Landestheaters Premiere feiert, neu inszeniert. Worauf darf sich das Publikum beim "Steppenwolf" freuen? JOHANNES...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Festakt Land Salzburg zur Verleihung von Landes- und Bundesauszeichnungen in der Residenz Salzburg Landeshauptmann Wilfried Haslauer (rechts) und Landeshauptmannstellvertreterin Astrid Rössler bei der Überreichung des Dekretes für den Berufstitel Professor an Peter Breuer.

Peter Breuer zum "Tanz-Professor" ernannt

SALZBURG (lin). Der langjährige und um den Tanz des Landestheaters außerordentlich verdiente Choreograf Peter Breuer trägt ab jetzt den Titel "Professor". Verliehen wurde diese Auszeichgnung von Landeshauptmann Wilfried Haslauer bei einer Festveranstaltung in der Residenz. Peter Breuer ist seit 1991 Ballettdirektor am Salzburger Landestheater und feierte vergangenes Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. Er begründete eine Tradition großer Handlungsballette und feierte mit Uraufführungen wie „Peer...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Christoph Lindenbauer
Alisa Rotthaler, Aurelia Plasse und Marie Jurtin

Neue Generation der Trapp-Kinder

SALZBURG. Marie Jurtin, Alisa Rotthaler und Aurelia Plasse - so heißen die jüngsten Mitglieder der Familie Trapp. Zumindest im Rahmen des Erfolgsmusicals "Spund of Music" am Salzburger Landestheater. Mit ihnen steht die vierte Generation von Sound-of-Music-Kindern in verschiedene Rollen am Start. In den Partien der sieben Trapp-Kinder haben im Laufe der Zeit 36 junge Darstellerinnen und Darsteller auf der Bühne des Landestheaters begeistert. Am 17. Oktober geht das Musical am Landestheater nun...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Das Musical "Kick it like Beckham" wird am Salzburger Landestheater aufgeführt.

Casting für Musical am Salzburger Landestheater

SALZBURG (lg). Singen, tanzen uns am besten noch Fußball spielen: für das Musical "Kick it like Beckham" sucht das Landestheater Salzburg Mädchen zwischen 14 und 20 Jahren, die musikalisch begabt sind und Lust haben, auf der Bühne zu stehen. Das Musical vereint brisante Themen wie Migration, Mädchen in klassischen Männerdomänen und Freundschaft über kulturelle Grenzen hinweg. Das Landestheater bringt das Musical im Mai als deutschsprachige Erstaufführung auf die Bühne. Premiere ist am 4. Mai...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Intendant Carl Philip von Maldeghem

Blick in die Zukunft am Salzburger Landestheater

SALZBURG. Das Salzburger Landestheater blickt auf eine erfolgreiche Spielzeit 2016/2017 zurück. Insgesamt besuchten bis 18. Juni 180.550 Besucher die Aufführungen des Landestheaters im eigenen Haus sowie an weiteren Spielstätten, wie erstmals im Hellbrunner Park oder der Kollegienkirche. Diese Gesamtsumme beinhaltet alle eigenen Produktionen, Gastspiele sowie Mitwirkende an theaterpädagogischen Programmen. Beliebteste Produktionen Spitzenreiter im Publikumsinteresse waren in den jeweiligen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Torger Nelson

Kaufmännischer Direktor verlässt das Salzburger Landestheater

SALZBURG (lg). Der kaufmännische Direktor des Salzburger Landestheaters, Torger Nelson, wird mit 31. Juli 2017 auf eigenen Wunsch das Salzburger Landestheater verlassen. Ihm wurde die Mitwirkung im Leitungsteam eines Konzerthauses angeboten. "Am Salzburger Landestheater durfte ich viel umsetzen, um das Haus fit für die Zukunft zu machen", bedankte sich Nelson.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Präsentation des Programmes für die Spielzeit 2017/2018 im Salzburger Landestheater: Carl Philip von Maldeghem, Angela Beyerlein, Friederike Bernau, Katrin König, Torger Erik Nelson,

Griechisches Theaterfest und "Hotel Europa"

Mit Klassikern und Neuproduktionen startet das Salzburger Landestheater in die neue Spielzeit. SALZBURG (lg). "Alle Menschen werden Brüder" - unter diesem Motto wird das Salzburger Landestheater seine neue Spielzeit 2017/2018 begehen. "Es geht um das Streben nach dem Miteinander, um Solidarität und die Suche nach dem Verbindenden. Diese Elemente werden sich in allen Produktionen wiederfinden", erklärt Intendant Carl Philip von Maldeghem. Griechisches Theater Ein Höhepunkt in der Spielzeit ist...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Kostümbildnerin Regina Schill und Regisseur Andreas Gergen zeigen eines der Kostüme von "Mimí" im Stück "La Bohème".

Wenn Bohémians im Techno Club tanzen

Andreas Gergen siedelt "La Bohème" zwischen Techno-Club und Pariser Opulenz an. SALZBURG (lg). Wer kennt sie nicht, die Geschichte rund um Mimí und Rodolfo, mit der Giacomo Puccini mit "La Bohème" eine der leidenschaftlichsten Liebesgeschichten der Opernliteratur schuf. Puccini schildert in "La Bohème" das romantisch-jugendliche Überlebensspiel der Pariser Bohemiens zur Mitte des 19. Jahrhunderts. In einer neuen Produktion des Salzburger Landestheaters inszeniert Operndirektor und Regisseur...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.