Landtagswahl 2020

Beiträge zum Thema Landtagswahl 2020

Politik
Georg Tischler zeigt das Nationalparkgebiet, in dessen Nähe das Krankenhaus gebaut werden könnte.
4 Bilder

Grüne wollen Bürgerbeteiligung in Gols
"Schnellschuss vom Landeshauptmann!"

Die Grünen sind gegen den Bau des Krankenhauses an dem kolportierten Standort in Gols. Außerdem gibt es eine Petition gegen die Seeverbauung. GOLS. "Mitten in das sensible Naturschutzgebiet des Neusiedlersees will die SPÖ ein neues Krankenhaus stellen. Und das ohne Verkehrskonzept, ohne Bedarfsanaylse und ohne die Auswirkungen auf das Ökosystem des Nationalparks zu kennen", so Grüne Landessprecherin Regina Petrik. "Diese ganze Region ist UNESCO-Welterbe und lebt vom sanften Tourismus und...

  • 17.01.20
  •  1
Politik
Ein gemeinsames Foto mit den Kandidaten des Bezirkes Neusiedl am See.
14 Bilder

Wahlkampf in Illmitz
Sebastian Kurz prominenter Wahlhelfer

In Illmitz fand eine Wahlveranstaltung der ÖVP statt. Zu Gast war auch Bundeskanzler Sebastian Kurz.  ILLMITZ. Rund 500 ÖVP-Anhänger waren in den Seewinkelhof Salzl nach Illmitz gekommen um ihrem Bundeskanzler die Treue zu bekunden. Unter dem Motto "Aufbruch" hatten Landtagsabgeordneter Markus Ulram und 2. Landtags-Präsident Rudi Strommer geladen. Prominenter Wahlhelfer dabei war Bundeskanzler Sebastian Kurz.  "Kein Regierung ohne ÖVP" Auf dem Programm stand ein Foto-Shoot mit den...

  • 17.01.20
  •  1
Politik
36 Bilder

FPÖ Nickelsdorf
Saubraten und Glühwein am Dorfplatz

In Nickelsdorf wurde am Samstag gut gegessen.  NICKELSDORF. Die FPÖ Nickelsdorf hat am vergangenen Samstag zu "Saubraten und Glühwein" am Dorfplatz in Nickelsdorf geladen. Der FPÖ-Landtagswahl-Kandidat Manuel Limbeck sponserte das Schweinderl.

  • 13.01.20
Politik
Horst Hochstöger aus Bruckneudorf tritt für die NEOS im Bezirk Neusiedl am See an.

NEOS-Kandidat im Bezirk Neusiedl
Horst Hochstöger führt pinke Liste in Neusiedl an

Die NEOS-Liste für den Bezirk Neusiedl führt Horst Hochstöger vor Michael Weismayer, Thomas Pohoralek und Reinhard Reiter an. BEZIRK NEUSIEDL AM SEE. Das politische Anliegen des Bruckneudorfers Horst Hochstöger ist eine ehrliche und glaubwürdige Politik. Das bedeutet für ihn weg vom Postenschacher und undurchsichtigem Umgang mit Steuergeldern – hin zu einer transparenten, chancenorientierten und zukunftsfähigen Politik. Bildungspolitik modernisieren„Als Schlüssel dafür möchte ich die...

  • 13.01.20
Politik
Am 17. und 26. Jänner 2020 sind die Burgenländerinnen und Burgenländer aufgerufen, bei der Landtagswahl ihre Stimme abzugeben.

Landtagswahl Burgenland 2020
„Elefantenrunde“ live auf Facebook

Die Bezirksblätter Burgenland veranstalten am 10. Dezember 2019 um 17.15 Uhr eine – nicht öffentliche – Podiumsdiskussion mit den Spitzenkandidaten der im Landtag vertretenen Parteien, die via Live-Stream auf www.facebook.com/Bezirksblaetter.Burgenland übertragen wird. Es diskutieren… Roland Fürst (SPÖ) – als Vertretung von LH Hans Peter DoskozilThomas Steiner (ÖVP)Johann Tschürtz (FPÖ)Regina Petrik (Grüne)Manfred Kölly (LBL)Die Veranstaltung wird von Chefredakteur Christian Uchann...

  • 10.12.19
  •  2
Politik
Auch die Grünen haben ihre Landesliste gewählt, Georg Tischler tritt auf Platz vier an.

Landtagswahl 2020
Georg Tischler kandidiert für die Grünen

Der zweifache Weltmeister im Kugelstoßen und Paralympicssieger Georg Tischler aus Gols geht ins Rennen um einen der vordersten Listenplätze der GRÜNEN für die Landtagswahl 2020. NEUSIEDL AM SEE. Die Bezirksgruppe Neusiedl hat ihn einstimmig auf Platz eins der Bezirksliste gewählt. Platz vier auf Landesliste Bei der Landesversammlung der Grünen wurde Tischler nach Regina Petrik, Wolfgang Spitzmüller und Manuela Juric auf Platz vier der Landesliste gewählt. "Für die GRÜNEN trete ich wegen...

  • 18.11.19
Politik
Grüner Neustart: Regina Petrik und Anita Malli

Grünen-Chefin Petrik: „Wir müssen vieles neu aufbauen“

Burgenlands Grüne kämpfen mit finanziellen Einschnitten und arbeiten an einen Neustart. EISENSTADT. Das Ausscheiden der Grünen aus dem Nationalrat hat auch Auswirkungen für die Partei im Burgenland. „Es wird starke finanzielle Einschnitte geben“, so Landesgeschäftsführerin Anita Malli. Auszug aus dem BüroDie erste Konsequenz: Ende Juni ziehen die Grünen aus ihrem Landesbüro in der Eisenstädter Fußgängerzone aus. „Mit Jahresbeginn wurden auch die Personalkosten zurückgeschraubt“, so...

  • 05.02.18
Politik
„Wir werden einsparen müssen, aber nicht weniger leidenschaftlich unsere Arbeit machen“, kündigt das Grüne Spitzen-Duo Regina Petrik und Wolfgang Spitzmüller an.

Grüne Burgenland: 78.000 Euro für die Sanierung der Bundespartei

EISENSTADT (uch). „Wir leisten – so wie auch die anderen Bundesländer – unseren solidarischen Beitrag“, teilte Grünen-Chefin Regina Petrik mit. 50.000 Euro wurden bereits für den Schuldenabbau der bei der Nationalratswahl gescheiterten Bundesgrünen überwiesen. Maximal 78.000 Euro werden es insgesamt werden – immerhin 40 Prozent des Jahresbudgets der Grünen Burgenland. Petrik: „Wir werden sehr bescheiden sein“„Ja, wir werden das spüren und einsparen müssen. Wir werden beim Wahlkampf für die...

  • 20.12.17
Politik
Grünen-Chefin Regina Petrik wird bei der Landtagswahl 2020 mit einem kleinen Wahlkampfbudget auskommen müssen.

Burgenlands Grüne „massiv“ vom Wahldebakel betroffen

Grünen-Chefin Regina Petrik über die Auswirkungen der Nationalratswahl EISENSTADT (uch). Regina Petrik, Landessprecherin der Grünen Burgenland, will nichts beschönigen: „Das Ausscheiden der Grünen aus dem Nationalrat hat für uns massive Auswirkungen. Nachdem wir hier keinen Klub haben und keinen einzigen Mitarbeiter im Landtag, war für uns der Austausch mit der Bundespartei ganz wichtig. Diese Fachexpertise geht nun verloren.“ Solidarische SchuldenabwicklungAuch die finanzielle Auswirkungen...

  • 23.10.17
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.