Kärnten wählt am 04. März 2018 seinen Landtag. Die WOCHE Kärnten hält euch auf dem Laufenden. Alle Infos, Kandidaten, Programme, Interviews und natürlich das Ergebnis. Mit uns seid ihr #einfachnäherdran an der Landtagswahl 2018.

Alles zum Thema Landtagswahl Kärnten 2018

Beiträge zum Thema Landtagswahl Kärnten 2018

Politik
Die Herausgeber Karl Hren und Karl Anderwald, Landeshauptmann Peter Kaiser und Altlandeshauptmann Christof Zernatto (von links) bei der Präsentation des politischen Jahrbuchs 2018

Politik-Jahrbuch
Die Kärntner Landtagswahl 2018 im Fokus

Die mittlerweile 25. Publikation "Kärntner Jahrbuch für Politik" wurde im Spiegelsaal der Landesregierung vorgestellt. KÄRNTEN. Jubiläum für das "Kärntner Jahrbuch für Politik": Die Herausgeber Karl Anderwald  und Karl Hren präsentierten nun schon die 25. Ausgabe. Da kann man einen kurzen Blick zurück werfen: 295 Autorinnen und Autoren waren in den letzten 25 Jahren an der kritischen und unabhängigen Publikation beteiligt; 558 Analysen zu gesellschaftlich relevanten Themen in Kärnten wurden...

  • 12.12.18
Politik
Gernot Darmann: "Werden die Rechnungshof-Empfehlungen zur Grundlage unserer politischen Arbeit machen."

Darmann: "Von der Regierung erwarte ich mir nichts!"

FPÖ-Landesparteiobmann und -Klubobmann Gernot Darmann über die neue Rolle der Freiheitlichen, enge Zusammenarbeit mit dem Landesrechnungshof und die "starken Männer" der FPÖ. KÄRNTEN (vp). Die Kärntner Freiheitlichen sind in eine neue Rolle geschlüpft, in jene der Opposition. "Kein Grund zu Besorgnis", so FPÖ-Chef Gernot Darmann: "Die Koalition des Misstrauens und des Chaos wird sehen, was es heißt, eine starke, konstruktive und pointiert arbeitende Opposition im Landtag zu haben." Man will die...

  • 25.04.18
Politik
Ana Blatnik wechselt von Wien nach Kärnten
3 Bilder

Die "Neuen" in Landtag und Bundesrat aus Klagenfurt Land

Unter den neuen Landtagsabgeordneten findet man auch zwei Vertreter aus dem Bezirk Klagenfurt Land: Ana Blatnik und Silvia Häusl-Benz. Ingo Appé wird Bundesrat. KLAGENFURT LAND. Ana Blatnik wechselte vom Bundesrat (SPÖ) in den Kärntner Landtag. Wichtig ist ihr, den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen. Einsetzen will sich Blatnik für ein Miteinander: "Dass es den Menschen gut geht, sie sich wohlfühlen und die Rahmenbedingungen vorfinden, dass sie ihre Wünsche und Bedürfnisse realisieren...

  • 23.04.18
  •  2
Politik
Die siebenköpfige neue Kärntner Landesregierung

Konstituierende Kärntner Landtagssitzung mit Wahl der Landesregierung

Nun darf gearbeitet werden. Die siebenköpfige Kärntner Landesregierung "steht". KÄRNTEN. In der ersten Sitzung des neugewählten Kärntner Landtages wurde heute auch die neue Landesregierung mit Landeshauptmann Peter Kaiser, seinen Stellvertreterinnen Beate Prettner und Gaby Schaunig sowie den Landesräten Daniel Fellner, Sara Schaar, Martin Gruber und Ulrich Zafoschnig gewählt.  "Kärnten-Paket" schnüren In seiner ca. einstündigen Erklärung referierte Kaiser teilweise auch auf Slowenisch und...

  • 12.04.18
  •  2
Politik
Martin Gruber (Mitte) mit Ulrich Zafoschnig (links) und Markus Malle

Weitere Personalentscheidungen von ÖVP-Gruber

Das ÖVP-Landtagsteam ist komplett und auch die Stellvertreter für Martin Gruber und Ulrich Zafoschnig sind fixiert. KÄRNTEN. Der geschäftsführende Parteiobmann der ÖVP Martin Gruber gab heute auch die Ersatzmitglieder für die Landesregierung bekannt. Ihn selbst vertritt die Lendorferin Katja Morgenstern (32), stellvertretende VP-Bezirksparteiobfrau in Spittal und langjähriges Mitglied der Jungen ÖVP.  Den zukünftigen Landesrat Ulrich Zafoschnig vertritt der IT-Unternehmer und Geeinderat Armin...

  • 11.04.18
Politik
Bei der Vertragsunterzeichnung: Landeshauptmann Peter Kaiser und Koalitionpartner Martin Gruber. Im Hintergrund: Vertreter von SPÖ und ÖVP

Koalition unterschreibt die Vereinbarung

Bei gemeinsamen Auftritt setzten Peter Kaiser und Martin Gruber die Vertragsunterzeichnung in Szene: Kärnten-Koalition ist per Unterschrift besiegelt. KÄRNTEN. Bei einem gemeinsamen Termin im Klagenfurter Sandwirth fanden sich Verhandlungsteam, Regierungsmitglieder und auch Landtagsabgeordnete von SPÖ und ÖVP ein, um die Vereinbarung für die Koalition zu besiegeln. Das Werk ist "104 Seiten lang und umfasst zehn Unterkapitel", sagt LH Peter Kaiser bei der Pressekonferenz. Identität beider...

  • 11.04.18
Politik
Die FPÖ mit Gernot Darmann an der Spitze geht mit Isabella Theuermann und Josef Ofner (r.) als Landesparteisekretäre in die neue Periode

FPÖ Kärnten ist im Landtag aufgestellt

FPÖ will konstruktive, pointierte, sachlich orientierte und wenn notwendig harte Oppositionspolitik betreiben. KÄRNTEN. Auch die Kärntner FPÖ hat heute ihre Personalentscheidungen getroffen. Einstimmig wurden der Hüttenberger Bürgermeister Josef Ofner und Isabella Theuermann zu den neuen Landesparteisekretären nominiert. Ofner wird auch Bundesrat. FPÖ-Obmann Gernot Darmann wird Klubobmann im Landtag, als sein Stellvertreter und geschäftsführender Klubobmann wird Christian Leyroutz fungieren,...

  • 10.04.18
  •  3
Politik
Peter Kaiser, Herwig Seiser und Andreas Scherwitzl mit den neuen Landtagsabgeordneten und Bundesräten

SPÖ Kärnten präsentiert komplettes Team

Viele Frauen und junge Gesichter in den SPÖ-Reihen. SPÖ will dem Team Kärnten Ausschuss-Sitze überlassen. KÄRNTEN. Die SPÖ Kärnten geht mit neun neuen Landtagsabgeordneten in die Kärnten-Koalition. Das Team präsentierten Landeshauptmann Peter Kaiser sowie der wiederbestellte Klubobmann Herwig Seiser und sein Stellvertreter Andreas Scherwitzl. Kaiser freut sich über die jüngsten Abgeordneten der kommenden Legislaturperiode Christina Patterer (25) und Luca Burgstaller (22).  Reinhart Rohr...

  • 10.04.18
  •  2
Politik
Darf sich über die Zustimmung seiner SPÖ-Funktionäre zu einer Koalition mit der ÖVP freuen: Peter Kaiser

Kärnten-Konferenz: SPÖ-Funktionäre beschließen Koalition mit ÖVP einstimmig

Heute kamen in Klagenfurt die SPÖ-Funktionäre zusammen, um den ausverhandelten Koalitionspakt mit der ÖVP abzusegnen. Das geschah einstimmig. KÄRNTEN. Die SPÖ-Kärnten hielt heute ihre Kärnten-Konferenz ab, nachdem die ÖVP den Forderungen der Roten nachgekommen ist (mehr dazu - hier). Die SPÖ-Funktionäre stimmten darüber ab, ob sie für die in wesentlichen Punkten vorgegebene Vereinbarung zur Bildung einer Kärnten-Koalition mit der ÖVP sind. Die SPÖ sprach sich einstimmig dafür aus. SPÖ-Chef...

  • 07.04.18
Politik
Martin Gruber ist neuer Parteichef der Kärntner Volkspartei. Er nimmt - gemeinsam mit dem Rest des Vorstands - die Bedingungen der SPÖ an
2 Bilder

Kärnten-Koalition ist wieder auf Schiene

Nach Krisengesprächen willigt die Kärntner ÖVP den Bedingungen der SPÖ ein. Landeshauptmann Peter Kaiser freut es. Der ursprünglichen Zeitplan kann wieder halten. KÄRNTEN. Der neue Obmann der Kärntner Volkspartei, Martin Gruber, sagt am Donnerstag am Abend - zweieinhalb Stunden vor Ablauf des Ultimatums der SPÖ, dass "den Verhandlungen nichts mehr im Weg steht".  Damit ist klar: Die ÖVP nimmt die Bedingungen von Landeshauptmann Peter Kaiser an. Auch das Aussetzen des Einstimmigskeitsprinzips in...

  • 05.04.18
Politik
Peter Kaiser (hier mit Daniel Fellner): "Es bleibt bei 20 Uhr!"
2 Bilder

Kaiser: "Ich brauche einen Schutz für mein Kärnten!"

Peter Kaiser wiederholt Forderungen an ÖVP. Zentral ist die Verfassungsänderung zum vorläufigen Aussetzen des Einstimmigkeitsprinzips. "Wir müssen sicherstellen, dass wichtige Maßnahmen für Kärnten nicht blockiert werden können." KÄRNTEN. In der Pressekonferenz heute morgen wiederholte SPÖ-Chef Peter Kaiser nochmal die gestern Abend geforderten Punkte - Aussetzen des Einstimmigkeitsprinzips in der Landesregierung (um Blockaden wichtiger Maßnahmen zu verhindern), Halten der bis 28. März...

  • 05.04.18
Politik
Der Benger-Nachfolger: Martin Gruber
2 Bilder

Kaiser gibt ÖVP Kärnten eine Chance - und stellt Bedingungen - Martin Gruber neuer ÖVP-Chef

Bis morgen Abend muss sich die ÖVP Kärnten entscheiden. LH Peter Kaiser fordert Zustimmung zu einigen Punkten. Nach dieser Frist werde er mit den anderen Parteien verhandeln. Martin Gruber wurde von der ÖVP zum neuen Obmann gewählt. KÄRNTEN. Nach dem Rücktritt von ÖVP-Chef Christian Benger stellt die SPÖ nun Bedingungen für eine Koalition mit der ÖVP. SPÖ-Landesparteivorsitzender Peter Kaiser stellt klar: "Bis zum Abend des 05. April verlangt die SPÖ Kärnten einen Beschluss des...

  • 04.04.18
  •  1
Politik
Christian Benger tritt als Landesparteiobamnn zurück. Er wird auch nicht Landesrat

Christian Benger tritt als ÖVP-Chef zurück

Landesrat und ÖVP-Chef Christian Benger wird der ÖVP weder als Landesrat noch als Landesparteiobmann zur Verfügung stehen. Überraschung: Er nimmt aber sein Landtags-Mandat an. Peter Kaiser schließt auch Neuverhandlungen mit anderen Parteien nicht aus. KÄRNTEN. Nur wenige Tage nach Verkündung der SPÖ-ÖVP-Koalition und kurz vor dem Tag, an dem das gemeinsame Regierungsprogramm beschlossen hätte werden sollen, verkündet ÖVP-Chef Christian Benger: "Ich werde in Zukunft weder als Landesrat noch als...

  • 04.04.18
  •  4
Politik
Koalition zwischen SPÖ und ÖVP ist fix: Christian Benger (l.) und Peter Kaiser

SPÖ und ÖVP haben Kärnten-Koalition fixiert

Fünf Regierungsmitglieder wird die SPÖ stellen, zwei die ÖVP. Neue Struktur bei Abteilungen. KÄRNTEN. Die Koalitionsverhandlungen zwischen SPÖ und ÖVP wurden heute sowohl in Kleingruppen als auch in großer Runde fortgesetzt. Danach ließen sie bei einem Pressetermin wissen: Es wird definitiv eine rot-türkise Koalition geben! Ausständig seien allerdings noch die Zustimmungen der Parteigremien nach Ostern. Verteilung der Regierungssitze fixiert Peter Kaiser sprach über "harte, aber faire und...

  • 28.03.18
Politik
Sind sich zu 85 Prozent einig: Christian Benger (l.) und Peter Kaiser

SPÖ und ÖVP verhandeln via "Ampel-System"

Kärntner Koalitionsgespräche: SPÖ und ÖVP sprechen von "Übereinstimmung von 85 Prozent". Am 12. April soll die neue Regierung "stehen". KÄRNTEN. Die erste Verhandlungsrunde zwischen Rot und Türkis fand gestern, Dienstag, statt. Man einigte sich für die weiteren Verhandlungen auf ein "Ampel-System": Punkte mit "unumwundener Einigkeit" werden mit Grün abgehakt. Punkte, die diskutiert werden, bei denen es aber keine großen Hürden geben dürfte, sind gelb. Wenige Punkte mit Trennlinien (rot) sind...

  • 21.03.18
Politik
Landeshauptmann Peter Kaiser und sein Verhandlungsteam für eine Koalition in Kärnten

Kärnten-Koalition: SPÖ verhandelt mit der ÖVP

Nach über 16 Stunden an Sondierungsgesprächen mit drei Parteien hat sich der Vorstand der Kärntner SPÖ festgelegt: Peter Kaiser und sein Team tritt mit der ÖVP in Koalitionsverhandlungen. KÄRNTEN. Nun ist die Katze aus dem Sack: Die SPÖ von Peter Kaiser hat sich für die ÖVP als Verhandlungspartner für eine Koalition entschieden. Schon am Dienstag sollen die Gespräche aufgenommen werden. Ziel ist es, die Ergebnisse der Verhandlungen am 7. April der Parteibasis zur Beschlussfassung...

  • 17.03.18
  •  2
Politik
Ab nächster Woche wird um eine neue Landesregierung gepokert – die SPÖ hat drei mögliche Partner
2 Bilder

Koalition: Rote Linien Kaisers sind bekannt

Die SPÖ hält die Trümpfe für die Verhandlungen. Expertin sieht Vorteile bei FPÖ und der ÖVP. KÄRNTEN. Diese Woche lädt Landeshauptmann Peter Kaiser und sein Verhandlungstermin Vertreter aller möglichen Koalitionspartner zu Gesprächen. Am Samstag will er bekanntgeben, ob die SPÖ mit FPÖ, ÖVP oder Team Kärnten in Regierungsverhandlungen tritt. "Peter Kaiser wird die Koalitionsverhandlungen nicht künstlich verlängern", glaubt Politologin Kathrin Stainer-Hämmerle. In rund zwei Monaten findet die...

  • 16.03.18
Politik
Knapp fünf Stunden hat das Gespräch mit dem Team Kärnten gedauert

SPÖ: letztes Sondierungsgespräch mit Team Kärnten geführt

Verlässlichkeit, Stabilität und Wille, erfolgreichen Weg weiterzugehen, werden bei Partnerwahl der SPÖ entscheidend. Landeshauptmann und SPÖ-Landesparteivorsitzender Peter Kaiser lud heute das Team Kärnten zum letzten Sondierungsgespräch in den SPÖ-Landtagsklub. Dem SPÖ-Verhandlungsteam, neben Kaiser noch beide Landeshauptmannstellvertreterinnen Beate Prettner und Gaby Schaunig sowie Günther Goach, Andreas Scherwitzl und Daniel Fellner, saßen Gerhard Köfer, Heinrich Mayr, Alois Dolinar,...

  • 15.03.18
  •  1
Politik
Das zweite Sondierungsgespräch führte Peter Kaiser heute mit der ÖVP

Sondierungsgespräch mit der ÖVP: SPÖ fordert verlässlichen Partner

Die ÖVP mit Christian Benger an der Spitze hat sich heute im Gespräch mit Peter Kaiser und dem SPÖ-Team von den gravierenden Einsparungen im Gesundheitsbereich verabschiedet. KÄRNTEN. Nach dem Sondierungsgespräch mit der FPÖ am Montag war heute Christian Benger mit seinem ÖVP-Team fünfeinhalb Stunden bei Landeshauptmann Peter Kaiser zu Gast. Kaiser stellte klar: "Wer daran festhält, 140 Millionen Euro jährlich im Bereich der Kärntner Gesundheitsversorgung einzusparen und damit direkt die...

  • 14.03.18
  •  2
Politik
Der Kärntner Landesrechnungshof übergibt jetzt dem Landtag und der Landesregierung 309 offene Empfehlungen, wie man Steuermittel effizienter einsetzen könnte

Landesrechnungshof: 309 Empfehlungen für neue Regierung

Der Kärntner Landesrechnungshof unterstützt das Land mit 309 Empfehlungen, die Finanzmittel sparsamer und effizienter einzusetzen. KÄRNTEN. Der Kärntner Landesrechnungshof mit Direktor Günter Bauer übergibt jetzt dem Landtag und der Landesregierung 309 offene Empfehlungen, wie man Steuermittel effizienter einsetzen könnte. Bauer: "Wir möchten die neue Landesregierung gleich zu Beginn auf Handlungsbedarf hinweisen." Der Landesrechnungshof hat seit 2013 38 Berichte mit über 800 Empfehlungen...

  • 14.03.18
Politik
Der 12. April wird als mögliches Ziel zur Fixierung anvisiert.

Kaiser führte erstes Sondierungsgespräch mit der FPÖ

Kaiser: "Konstruktives Gespräch" über grundsätzliche Vorstellungen für Kärnten. KÄRNTEN. Heute startete Landeshauptmann Peter Kaiser mit dem SPÖ-Team in die Sondierungsgespräche zur Bildung einer „Kärnten-Koalition“. Gemeinsam mit den Landeshauptmann-Stellvertreterinnen Beate Prettner und Gaby Schaunig sowie mit Günther Goach, Andreas Scherwitzl und Landesgeschäftsführer Daniel Fellner empfing Kaiser die FPÖ-Kärnten. Beim Gespräch im SPÖ-Landtagsklub waren Gernot Darmann, Christian Leyroutz,...

  • 12.03.18
Politik
Strahlender Sieger der Landtagswahl: Peter Kaiser und seine SPÖ halten nun 18 von 36 Mandaten
2 Bilder

Haselmayer: "Kaiser wird die Gespräche zelebrieren"

Kärntner SPÖ ist Wahlsieger vom Sonntag. OGM-Chef hält Koalition mit der ÖVP für realistischste Variante. Gespräche mit potenziellen Partnern für die Landesregierung starten am Montag KÄRNTEN. Die Auszählung der Briefwahl hat es am Montagnachmittag fixiert: Die SPÖ mit Landeshauptmann Peter Kaiser erreicht bei der Wahl am Sonntag 18 von 36 Mandaten im Kärntner Landtag. "Damit ist er fix wieder Landeshauptmann", kommentiert OGM-Chef Christoph Haselmayer das Ergebnis. Denn: Die anderen im...

  • 08.03.18
  •  1
Politik
Freut sich über das 18. Mandat: LH Peter Kaiser

Wahlsieger Kaiser spricht zuerst mit FPÖ

Der Landeshauptmann will sich aber mit allen Parteien treffen. Er ist kein Fan von nur fünf Regierungsmitgliedern. KÄRNTEN. Auch die SPÖ schritt heute zum Landesparteivorstand. In der Pressekonferenz danach erklärte LH Peter Kaiser, er werde morgen (Mittwoch) mit allen nicht im Landtag verbleibenden Parteien Gespräche führen. Deren gute Ideen sollen in die zukünftige politische Arbeit mitgenommen werden.  Den Anfang der Sondierungsgespräche mache dann am Montag die FPÖ, Mittwoch und Donnerstag...

  • 06.03.18
  •  1
Politik
Gernot Darmann (Mitte) ist für eine "Koalition der Sieger"

Darmann will "Koalition der Sieger"

Für den FPÖ-Chef gibt es nur zwei Wahlgewinner: SPÖ und FPÖ. Die ÖVP sieht er als "festgemachten Wahlverlierer". KÄRNTEN. Nach der ÖVP (mehr) lud auch die FPÖ mit Chef Gernot Darmann zur Pressekonferenz nach dem Landesparteivorstand. Man habe eine Erstanalyse der Wahlergebnisse durchgeführt, eine umfassende soll folgen. Es wurde einstimmig beschlossen, dass Darmann selbst entscheiden kann, wen er in mögliche Gespräche mit Peter Kaiser mitnimmt. "Gibt nur zwei Sieger" Darmann will...

  • 06.03.18
  •  2