Landwirt

Beiträge zum Thema Landwirt

Karin Metz, Anton Pfaffeneder, Norbert und Anna Frech, Peter Haselberger, Lukas Michlmayr, Andreas Pum, Kathrin Giritzhofer, Georg Strasser, Silvia Schaumberger.
3

Regionale Lebensmittel
Bauern des Bezirks luden zur Hofjause

"Die Hofjause ist eine wichtige Tradition der niederösterreichischen Bäuerinnen und Bauern und trägt somit entscheidend für das öffentliche Bild der Landwirtschaft bei", so Bauernbundpräsident Georg Strasser. BEZIRK AMSTETTEN. "Ich bin überzeugt, dass viele Konsumenten, die das erste Mal bei einem bäuerlichen Betrieb vorbeigeschaut haben, in Zukunft öfter kommen", zieht Bauernbundpräsident Georg Strasser Fazit über die heurige Hofjause. Die Hofjause des NÖ Bauernbundes setzt mit heimischen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Die St. Pöltner Richterin Doris Wais-Pfeffer.
2

Stalker-Prozess
Landwirt aus dem Bezirk fühlt sich verfolgt und bedroht

Ein Landwirt aus dem Bezirk Amstetten fühlt sich seit Monaten von einem 59-Jährigen verfolgt und bedroht. Nun kam es zum Prozess in St. Pölten. BEZIRK AMSTETTEN. Seit Jahren soll es zwischen einem 59-Jährigen und einem Landwirt im Bezirk Amstetten zu Unstimmigkeiten gekommen sein. 2020 fasste der 59-Jährige eine Vorstrafe wegen Sachbeschädigung aus, Ende November setzte es neuerlich eine Anzeige: Der Landwirt fühlte sich seit Monaten verfolgt und bedroht. Landwirt fühlt sich verfolgtDie St....

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Unfall
Landwirt bei Forstarbeiten in Zeillern tödlich verunglückt

Ein 52-jähriger Landwirt verunglückte bei Forstarbeiten in Zeillern. Er wurde von einem Baum überrollt, als dieser abtransportiert werden sollte. ZEILLERN. Ein 52-jährige Landwirt fällte in Zeillern gemeinsam mit einem 39-Jährigen und 66-Jährigen eine Eiche, berichtet die Landespolizeidirektion NÖ (LPD NÖ) von den Geschehnissen vor Ort. Beim Abtransport stürzte der 52-Jährige und wurde von einem Baumstück überrollt. Dabei erlitt der Landwirt tödliche Verletzungen. Der Unfall ereignete sich in...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
2

Tödlicher Unfall: Eigener Traktor überrollt 81-Jährigen

ERNSTHOFEN. Der 81-Jährige bringt mit dem Traktor gerade Baumstämme zum Bauernhof. "Als er vom Traktor stieg, dürfte er unbeabsichtigt einen Gang eingelegt haben, wodurch sich dieser in Bewegung setzte und den 81-Jährigen mit dem Hinterrad erfasste", so die Landespolizeidirektion NÖ. Der Mann wurde wahrscheinlich dadurch unter den Hinterreifen gezogen. "Am Einsatzort angekommen, fanden die Einsatzkräfte einen schwerverletzten Mann vor, der noch unter dem laufenden Traktor lag", schildert das...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
7

Unfall: Ybbstaler Landwirt rettet sich selbst

WAIDHOFEN/GSTADT. Ein schwerer Unfall mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug ereignete sich am Dienstag in den Nachmittagsstunden. Beim Abkippen mit einem Hoflader kippte der Lenker mit seinem Fahrzeug um und stürzte etwa 15 Meter ein steiles Waldstück ab. Rotes Kreuz und Rettungshubschauber Sofort wurden die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei, Rotes Kreuz, die Bergrettung und der Rettungshubschrauber Christophorus 15 alarmiert. Zum Glück wurde der Lenker nicht aus dem Fahrzeug geschleudert....

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Hans Ebner mit Gattin Elisabeth und Tochter Leonie und dem tierischen Nachwuchs.
1 2

Zwillinge und Drillinge: Storch macht in Amstettner Kuhstall Überstunden

STADT AMSTETTEN. Ein besonders fruchtbarer Boden dürfte am Haaberg in Amstetten sein. Innerhalb kürzester Zeit konnte sich die Familie Ebner über mehrfach Nachwuchs im Kuhstall freuen. Nachdem Zwillinge zur Welt kamen folgten innerhalb weniger Tage noch Drillinge die sich bester Gesundheit erfreuen. Ein Ereignis das sichtlich große Freude bei Familie Ebner auslöste.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Andreas Pum und Franz Lehner zu Gast bei der Familie Zarl am Lieglhof bei Amstetten.
1

"Nicht zum Nulltarif arbeiten"

Bauernbund: Gemeinsame Standards und Abgabe für Landschaftspflege BEZIRK AMSTETTEN. "Es graust einem, was da passiert", sagt Johannes Zarl vom Lieglhof bei Amstetten über die mit dem Insektizit Fipronil belasteten Eier, die es bis nach Österreich geschafft haben. "Jeder Lebensmittelskandal, der irgendwo passiert, ist aber auch eine Chance für die Region", ist er überzeugt. "Wir haben uns die höchsten Standards auferlegt", so Bauernbund-Hauptbezirksobmann Andreas Pum über das "strengste...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Anna Brandstetter, Josef Pfaffeneder, Patrick Pfaffeneder, Gerhard Reeh, Simon Pfaffeneder, Michaela Pfaffeneder.

Familie Pfaffeneder hat "sicheren Bauernhof"

STADT AMSTETTEN. Die Familie Pfaffeneder, Schule am Bauernhof-Betrieb aus Amstetten, erhielt von Gerhard Reeh von der Sozialversicherungsanstalt der Bauern und Landeskammerrat Anna Brandstetter die Plakette "Sicherer Bauernhof" überreicht. Voraussetzung für die Plakette als besonderes Gütesiegel ist, dass der Betrieb keinerlei sicherheitstechnische Mängel aufweist und auch im Hinblick auf Ordnung, Sauberkeit und Hofraumgestaltung vorbildlich ist. Die Sicherheitsplakette ist Ausdruck für hohe...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
L. Aichberger und A. Kasser zeigen, was vom Biomüll übrig bleibt.
2

Das passiert mit meinem Abfall

Zwischen Potenzial und Problemen: Bei der Bioabfall-Verwertung setzt der Bezirk auf kompostieren. BEZIRK AMSTETTEN. "Das Problem ist der Plastikmüll", erzählt Leopold Aichberger, aber auch Kaffeetabs finden sich in den letzten Jahren zunehmend in den Biotonnen. Seit 1993 "kompostiert" der Haager Bio-Landwirt. Verbot von Plastiksackerln Zu 90 Prozent seien es aber Plastiksackerl, so Hubert Seiringer, Unternehmer und Obmann der ARGE Kompost & Biogas Österreich. Seiringer fordert ein generelles...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Clemens Stubauer, Leopold Mayer, Leopold Holzer, Ortsvorsteher Alois Seirlehner, BB-Obfrau Silvia Krendl, Angela Hornbachner, Karl Gelbenegger

Aktion für heimische Produkte: “Da schau’n wir drauf”

BEZIRK AMSTETTEN. Grüne Hinweistafeln waren in den letzten Tagen quer durch den Bezirk zu sehen. Eine Aktion des Niederösterreichischen Bauernbundes, der mit “Da schau’n wir drauf” die Konsumenten auf heimischen Qualitätsprodukte aufmerksam machen wollte. Unterstützt wurde die Kampagne auch von Bauernbund Kürnberg, der etwa Informationen über AMA-Gütesiegl, Milch, Gemüse und Broschüren mit Kochrezepten in St. Peter/Au verteilte. “Wir österreichischen Landwirte haben die höchsten Umwelt- und...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Richter Slawomir Wiaderek im Landesgericht in St. Pölten.

Streit am Bauernhof: "Ungewaschene" Frau wehrt sich mit Heugabel

Landwirt soll Ehefrau im Heu gewürgt haben. Sie hat sich mit einer Heugabel gewehrt. BEZIRK AMSTETTEN. Schon länger dürfte es in der Beziehung eines Landwirteehepaares aus dem Bezirk Amstetten kriseln. Wegen wechselseitiger Drohungen und Körperverletzung trafen sich die beiden nun vor Gericht. Gedroht und gewürgt „Ein Faustschlag ins G´nack und du bist hin!“, soll nur eine von zahlreichen Drohungen des 56-jährigen Beschuldigten gegenüber seiner Noch-Ehefrau gewesen sein. Während sie sich im...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Andreas Pum sieht neue Chancen in der Erschließung von neuen Märkten.

"Die Ernte ist sehr ernüchternd"

Andreas Pum vom Bauernbund über eine "angespannte Situation" "Die vergangenen Wochen und Monate haben enorme Trockenheit gebracht", erklärt der Hauptbezirksobmann des Amstettner Bauernbundes Andreas Pum. Der Wassermangel würde sich dementsprechend auf die Ernte auswirken. Generell sei die Gesamtsituation schwierig. Die Anzahl der landwirtschaftlichen Betriebe sinkt, die Milchsituation sei "angespannt", die Schweine-, Rindfleisch- und Geflügelproduktion steht unter Druck. So gibt es etwa...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Dominik Sonnleitner hat Grünfutter für die Veganer unter den Bauernhoftieren.
7

Glühende Sensen in Waidhofen

Jung-Landwirt ist definitiv einer von Ybbstals "heißesten" Jobs Steil und unwegsam ist das Gelände, in dem Dominik Sonnleitner mit einem Motormäher das Grünfutter für seine vierbeinigen Veganer mäht. Steigung: 60 Prozent "Wegen der Hanglage kann ich mit anderen Maschinen nicht mehr fahren", erzählt der Jungbauer aus Waidhofen. Steiles Gelände ist Dominik Sonnleitner aber gewohnt. "Wir haben vorige Woche drainagiert, um eine Viehtränke zu verlegen. An dieser Stelle haben wir bis zu 60 Prozent...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
1

BUCH TIPP: Alte Erinnerungen werden wach

20 Bäuerinnen/Bauern überwiegend aus NÖ, OÖ, Steiermark, Salzburg versetzen uns mit ihren spannenden Schilderungen in vergangene Zeiten, erzählen vom Leben auf dem Lande, im Dorf und am Hof vor vielen Jahrzehnten. Trotz Entbehrungen, schwierigem Alltag und viel Körpereinsatz bei den Arbeiten gab's auch schöne Seiten. Erstaunliche Geschichten vermitteln zudem viele alte Aufnahmen. Böhlau Verlag, 235 Seiten, 24.90 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • Amstetten
  • Georg Larcher
In einem Maisfeld in Allhartsberg: Anton Wagner, Johann Bösendorfer, Anton Kasser und Klaus Hirner.

Dürre Aussichten für Bauern

"Wir warten jeden Tag auf den Regen", sagt Anton Kasser. Landwirte befürchten Markteinbrüche. BEZIRK. "Dieses Jahr waren wir ein paar Mal massiv betroffen", sagt Landtagsabgeordneter Anton Kasser, "es ging Schlag auf Schlag, zuerst das Hochwasser und dann die Hitze und die Dürre." "Hinzu kommen die Hagelschauer und der Starkregen", fügt Landeskammerrat Johann Bösendorfer hinzu: "Die Auswirkungen des extremen Wechselspiels zwischen Feucht und Trocken sind enorm." Zu wenig Futter "Sorge macht uns...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.