Landwirtschaft

Beiträge zum Thema Landwirtschaft

Süßer geht's nicht mehr: Jürgen Rittberger und Theresa Bartenberger mit Mutterkuh "Walli" und den drei Neuzugängen "Willi", "Wolli" und "Wulli".

Tierische Geburt
Drillingskälber bei der Fleckviehzucht Mayrhofer in Peuerbach

Drei Kälber auf einen Streich: Drillingsgeburt am Betrieb von Jürgen Rittberger, Fleckviehzucht Mayrhofer, in Peuerbach. PEUERBACH (jmi). Tierische Überraschung gab es heute früh am Betrieb von Jürgen Rittberger und Theresa Bartenberger, der Fleckviehzucht Mayrhofer in Peuerbach: Kuh "Walli" hat Drillinge geboren. "Diese Drillingsgeburt war auch für uns recht überraschend, denn so etwas ist ziemlich selten. Bei Zwillingsgeburten müssen wir normalerweise mithelfen und das erste Kälbchen...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Bezirksbauernkammerobmann Martin Dammayr, Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger und Bezirksbäuerin Annemarie Heigl am Hof von Ludwig Rabengruber (2. v. r.) in Geboltskirchen.
Video 5

Biodiversität
Gutes aus der Region mit Nachhaltigkeit produzieren

Wirtschaften im Einklang mit der Natur: Biodiversität wird für Landwirte immer wichtiger. Familie Rabengruber, vulgo "Trauner", setzt auf Lieferanten aus der Region sowie Photovoltaik. GEBOLTSKIRCHEN (jmi).  Das Bekenntnis "Ja zur Region" ist schon längst in der Landwirtschaft angekommen. "Besonders Corona hat gezeigt: Viele Konsumenten haben sich gefragt, was vor der Haustüre angeboten wird und welche Betriebe in der Nähe sind. Das hat den Absatz angekurbelt", erklärt Agrar-Landesrat Max...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Unter Corona-konformen Bedingungen stellen sich die Prüflinge der Kommission.

LWBFS Waizenkirchen
Schüler stellen Erlerntes unter Beweis

In der Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschule (LWBFS) Waizenkirchen stehen derzeit zahlreiche Jugendliche auf dem Prüfstand. WAIZENKIRCHEN. Anfang April fanden die schriftlichen und mündlichen Abschlussprüfungen des 3. Jahrganges statt. Die Schüler mussten ihr erlerntes Wissen in den verschiedensten Gegenständen wie Betriebswirtschaftslehre, Pflanzenbau, Landtechnik oder Tierhaltung unter Beweis stellen. Sie überzeugten die Prüfungskommission auf ganzer Linie. In den kommenden Wochen...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
Andreas Starzinger - Arbeiten mit dem Winkelschleifer.
3

LWBFS Waizenkirchen
Ausbildungsmodell "LandWirtschaft" feiert Jubiläum

Das Schulmodell "LandWirtschaft" der LWBFS Waizenkirchen startet 2021/22 ins zehnte Schul- und Umsetzungsjahr. Sein Vorteil: Zwei abgeschlossene Ausbildungen innerhalb von fünf Jahren. WAIZENKIRCHEN. „Es ist wichtig, sich stets Ziele zu setzen und diese konsequent zu verfolgen. So war es auch im Schuljahr 2011/12, als das neue und in der Region einzigartige Schulmodell 'LandWirtschaft' startete“, erinnert sich der Direktor der Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschule (LWBFS) Waizenkirchen,...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
Die neuen Kammerräte Josef Philipp (Roitham am Traunfall/GM); Gudrun Roitner (Wilhering/LL); Karl Keplinger (Helfenberg/RO); Klaus Wimmesberger (Pram/GR); Georg Schickbauer (Treubach/BR); Josef Mair (Waizenkirchen/GR); Johann Großpötzl (Sigharting/SD)
4

Landwirtschaftskammerwahl 2021
UBV-Kammerräte angelobt

Der Unabhängige Bauernverband (UBV) stellt sieben Mandate in der Landwirtschaftskammer und 77 Mandate auf Ortsebene in den Bezirken Grieskirchen und Eferding.  BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING. Das UBV-Team kann sich über das beste Ergebnis bei der Landwirtschaftskammerwahl 2021 seit Bestehendes Unabhängigen Bauernverbandes freuen: 18,70 Prozent, das ist ein Plus von 4,36 Prozent. Somit wurde die Position des zweiten Platzes weiter ausgebaut. Damit hat der UBV für die kommende Funktionsperiode...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Landwirt Manuel aus dem Bezirk Eferding wird in der neuen Folge von "Bauer sucht Frau" Vera eine "unvergessliche Überraschung" bieten.

"Bauer sucht Frau"
Wiedersehen mit "romantischem Rotwildzüchter"

In der neuen Folge der ATV-Sendung "Bauer sucht Frau" geht es nochmal zu Landwirt Manuel aus dem Bezirk Eferding und seiner Herzensdame Vera. BEZIRK EFERDING. Diesen Mittwoch, 17. Februar 2021, gibt es um 20.15 Uhr bei den Eventfolgen von "Bauer sucht Frau" ein Wiedersehen mit den Kandidaten. Unter ihnen ist auch der – von ATV betitelte – "romantische Rotwildzüchter" Manuel aus dem Bezirk Eferding. Er wird in dieser Folge seiner Herzendsame Vera eine unvergessliche Überraschung vor der...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Der Bauernbund Waizenkirchen - St. Thomas bereitet sich auf die LK-Wahl am 24. Jänner 2021 vor.

Landwirtschaft
Bauernbund Waizenkirchen-St. Thomas gibt Einblicke

Auf seiner Facebookseite will der Bauernbund Waizenkirchen-St. Thomas Einblicke in die Arbeit geben und dadurch mehr Wertschätzung gegenüber der Landwirtschaft erreichen. WAIZENKIRCHEN, ST. THOMAS. Die Arbeit der Landwirte vor den Vorhang holen – darum hat der Bauernbund Waizenkirchen-St. Thomas im vergangenen Jahr seine Facebookseite gestaltet, auf der er nicht nur seine Mitglieder vorstellt. Auch die breite Bevölkerung soll dadurch Einblicke in die Arbeit der Bauernbundmitglieder erhalten....

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Die Gleitkufe "Flowtast" stammt von der Grieskirchner Firma Pöttinger und erhielt den silbernen Agrarfuchs 2020.
2

Silberner Agrarfuchs 2020
Pöttinger erhält Auszeichnung für Gleitkufe

Der Landmaschinenhersteller Pöttinger stellt seine Innovationen auch in einem Jahr mit Messe-Pause ins Rampenlicht und erhielt für die innovative Gleitkufe "Flowtast" den silbernen Agrarfuchs 2020. GRIESKIRCHEN. Eine Neuheit aus der Grünlandbewirtschaftung wurde mit dem Innovationspreis ausgezeichnet: Die Agraria Wels, eine der österreichischen Leitmessen, verlieh den Agrarfuchs 2020 in Silber für die Gleitkufe "Flowtast" an die lokale Firma Pöttinger. Aus gegebenen Anlass wurde der Preis...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
v. l.: Grieskirchner Kandidaten Martin Dammayr, Annemarie Heigl, Daniela Burgstaller, Präsidentin Präsidentin Michaela Langer-Weninger, Johannes Zehetner,  Johannes Höftberger.

LK-Wahl 2021
Starke Kandidaten aus der Region für den OÖ Bauernbund

Bauernbund Landesobmann Max Hiegelsberger, Landwirtschaftskammer-Präsidentin Michaela Langer-Weninger und Bauernbunddirektor Wolfgang Wallner präsentieren die Kandidaten sowie das Wahlprogramm des OÖ. Bauernbundes für die OÖ Landwirtschaftskammerwahl am 24. Jänner 2021. BEZIRKE. Unter dem Motto „Mein Hof. Meine Heimat. Mein Bauernbund“ präsentierten Landesrat Max Hiegelsberger, LK-Präsidentin Michaela Langer-Weninger und Bauernbunddirektor Wolfgang Wallner ihre Kandidaten für die LK-Wahl im...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
Der Dachsberger Maturant Paul Doppelbauer wurde für seine vorwissenschaftliche Arbeit mit einem ÖBB-Gutschein belohnt.

„Wir sind Europa“
Dachsberger Maturant für VWA mit Preis ausgezeichnet

Paul Doppelbauer, Maturant aus dem Gymnasium Dachsberg, erhielt Auszeichnung für seine Abschlussarbeit. Er untersuchte die Auswirkungen der Europäischen Union auf die österreichische Landwirtschaft. PRAMBACHKIRCHEN. Die ersten Gewinner des neuen Preises „Wir sind Europa“ stehen fest: Neun junge Menschen, die europäische Themen in ihren insgesamt sechs vorwissenschaftlichen Arbeiten und Diplomarbeiten in den Mittelpunkt rücken, wurden ausgezeichnet – darunter auch Paul Doppelbauer aus dem...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
Sieger der Kürbischallenge 2020 mit ihren Prachtexemplaren.

Gewinner wog 58 Kilogramm
Kürbischallenge der LWBFS Waizenkirchen

Der Sieger der alljährlichen Kürbischallenge an der LWBFS Waizenkirchen steht fest. Alexandra Heigls Kürbis brachte mit 58 Kilogramm mehr auf die Waage als seine orange Konkurrenz. WAIZENKIRCHEN. Jedes Jahr veranstaltet der 2. Jahrgang der LWBFS Waizenkirchen eine Kürbischallenge. Dazu bekommen die Schüler im Frühjahr eine Riesenkürbispflanze mit nach Hause. Über den Sommer hinweg müssen sie die Pflanzen hegen und pflegen. Im Herbst wird schließlich der Sieger prämiert. In diesem Jahr konnte...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
Die Bergung des Toten und die Fahrzeugbergung wurde von den Feuerwehren Hartkirchen und Öd in Bergen vorgenommen.
6

Unfall in Hartkirchen
Tödlicher Unfall mit Traktor

Bei einem Wendemanöver stürzte der Traktor um, überschlug sich wohl zweimal. Der Fahrer, ein älterer Landwirt, wurde dabei tödlich verletzt. HARTKIRCHEN. Ein pensionierter Landwirt aus dem Bezirk Eferding fuhr am 9. Oktober 2020 gegen 10.30 Uhr mit einem Traktor und angehängtem Kreiselheuer auf einem abschüssigen Grundstück in der Gemeinde Hartkirchen. Dabei dürfte er bei einem Wendemanöver mit dem Fahrzeug umgestürzt sein. Der Traktor kam vermutlich nach zweimaligem Überschlag auf der rechten...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Die Ernte bei Speisekartoffeln fällt nach dem regenreichen Sommer 2020 gut aus.
8

Sommer 2020
Durchwachsene Bilanz nach einem regenreichen Sommer

Der Niederschlag sorgt für gut gefüllte Grundwasserkörper und hohe Erträge bei der Ernte. Zu Ausfällen im Obstbau führt allerdings der Spätfrost und der Borkenkäfer bleibt ein Problem.  BEZIRKE EFERDING, GRIESKIRCHEN. Der kühle und nasse Sommer war laut Ewald Mayr, Verbandsobmann der Obst- und Gemüseproduzenten OÖ, ein Segen für den Gemüsebau. Nach einem holprigen Start in die Saison 2020 aufgrund fehlender Erntehelfer beim Spargel, ist die Bilanz am Ende durchwachsen. „Von den späten Frösten...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
Obmann Martin Dammayr  (Leader und BBK Obmann), Hannes und Markus Kriegner  (Mitgründer von MeinSchwein), Landesrat Max Hiegelsberger, Gerlinde Grubauer-Steininger (Leadermanagerin Mostlandl Hausruck), Eschenaus Bürgermeister Humer Hannes und Josef Lehner  (Baureferent für das Objekt).
3

Baustart
Spatenstich für ersten "MeinSchwein"-Stall in Eschenau

Schweine via Webcam beobachten: In Eschenau wird der erste "MeinSchwein"-Stall gebaut. Das Konzept rund um das Projekt soll zu bewusstem und nachhaltigen Fleischkonsum führen und bringt auch Vorteile für Landwirte. ESCHENAU. Kürzlich erfolgte der Spatenstich für den ersten „MeinSchwein"-Stall in Eschen-#+au. Der Clou: Hier werden Ferkel unter Beobachtung ihrer Besitzer groß und schlachtreif. Durch diese Innovation in der Landwirtschaft bekommen Konsumenten die Möglichkeit, ihren...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
von links: Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger und Market Institut Geschäftsführer Werner Beutelmeyer präsentierten am 24. August die Ergebnisse der Agrarbefragungen 2019 und 2020.

Hiegelsberger/Beutelmeyer
Landwirte sehen Herausforderungen bei Schweineproduktion

Ein Großteil der Landwirte in Oberösterreich ist mit der Entwicklung ihres Betriebes zufrieden. Das ist das Ergebnis der Agrarbefragung 2020 des Market Instituts. Verglichen mit dem Vorjahr werden mehr Herausforderungen bei der Forstwirtschaft und der Schweineproduktion wahrgenommen. OÖ. 62 Prozent der Landwirte sind mit der Entwicklung ihres Unternehmens zufrieden. Im Vergleich zu 2019 ist das eine Zunahme um drei Prozent. "Die Anerkennung für die Landwirtschaft im Zuge der Corona-Krise spielt...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Die Treibhausgasemissionen in der Landwirtschaft konnten innerhalb eines Jahres um 1,3 Prozent reduziert werden (Symbolbild).
2

OÖ Bauernbund
Corona-Pandemie führte zu Rückgang von Emissionen

Die Corona-Pandemie führte zum stärksten Emissionsrückgang seit dem Zweiten Weltkrieg. Das ist jetzt das Ergebnis einer wissenschaftlichen Analyse von 69 Ländern. Leicht gesunken sind zum Beispiel die Treibhausgasemissionen in der Landwirtschaft. OÖ. Während der Hochphase der Corona-Pandemie lagen die globalen täglichen Kohlendioxidemissionen um etwa 17 Prozent unter denen des Vorjahres. Das ist das Ergebnis einer Studie des Global Carbon Projects der Universität Standford. Wissenschaftler...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Die Digitalisierung ist längst auch in Land- und Viehwirtschaft angekommen.

Studiengang Agrartechnologie
„Landwirtschaft wird smarter und digitaler“

Der im Jahr 2018 gestartete FH-Bachelor-Studiengang Agrartechnologie und –management ist voll ausgelastet. Mehr Plätze sind geplant. OÖ. „Für das kommende Wintersemester haben sich mehr als 30 Personen beworben, davon sind gut die Hälfte Frauen. Der Studiengang ist somit erneut voll“, sagt Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger. Der Lehrplan des Bachelor-Studiengangs Agrartechnologie und –management am Fachhochschule OÖ Campus in Wels verbindet Landwirtschaft mit moderenen Herausforderungen wie...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Karl Grabmayr, Günther Baschinger, Vanessa Grüneis, Walter Raab (v. l.).

Ausbildungsmodell
"LandWirtschaft" an der LWBFS Waizenkirchen bringt viele Vorteile

Ausbildungsmodell LandWirtschaft an der Fachschule Waizenkirchen – eine „duale“ Ausbildung bietet Vorteile für Lehrlinge und Lehrbetriebe. Schüler und Wirtschaftskammer erzählen. WAIZENKIRCHEN. Auch im heurigen, ganz besonderen Schuljahr, beendeten 34 Absolventen ihre schulische Ausbildung an der Landwirtschaftlichen Fachschule Waizenkirchen im Ausbildungsmodell LandWirtschaft. Sie haben somit den Landwirtschaftlichen Facharbeiterbrief und eine Lehrstelle in der Hand. Die Erwartungen der...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Landesrat Max Hiegelsberger mit Schülern vom ABZ Hagenberg.

Landwirtschaftsschulen
Ein etwas anderes Schuljahr geht zu Ende

Zum Ende des Schuljahres 2019/20 gibt es an Oberösterreichs 15 landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschulen insgesamt mehr als 1.100 Absolventen in den verschiedenen Fachrichtungen und Organisationsformen. OÖ. In Oberösterreichs landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschulen setzt man auf eine fundierte, praxisnahe Ausbildung. „Unsere agrarischen Bildungseinrichtungen sind Kompetenzzentren des ländlichen Raums. Je nach Region werden unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt. Wir bilden nicht nur...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Dr. Markus Baldinger, Jörg Lechner, Klaus und Heinz Pöttinger, Gregor Dietachmayr, Herbert Wagner und Wolfgang Moser (v.l.n.r.) beim Spatenstich für das neue Montagewerk im Bezirk Grieskirchen.
2

Spatenstich
Pöttinger Landmaschinen startet drittes Bauprojekt im Bezirk

Am 30. April 2020 fand im Beisein der beiden Eigentümer, Heinz und Klaus Pöttinger, der Spatenstich für das neue Werk in St. Georgen bei Grieskirchen statt. ST.GEORGEN. Trotz der aktuell sehr herausfordernden Zeit hält Pöttinger an seinen ambitionierten Plänen fest. Nach einer etwas mehr als einjährigen Bauphase soll das neue Werk eröffnet werden. Mit einer Investitionssumme von 25 Millionen Euro wird in der ersten Bauetappe ein Gebäude mit 6.300 Quadratmetern errichtet. Spätestens im...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
Die Abladung erfolgt wie gewohnt mit dem LKW-Kran. Fahrer dürfen das Fahrzeug als Corona Schutzmaßnahme nicht verlassen.
3

48. Landwirtschaftsfoliensammlung
Gebrauchte Folien ordnungsgemäß verwerten

Von 11. bis 20. Mai 2020 wird im Bezirk Grieskirchen die aufgrund der Corona-Krise verschobene Sammlung von gebrauchten landwirtschaftlichen Folien durchgeführt. BEZIRK GRIESKIRCHEN. Seit der Einführung vor 26 Jahren konnten alleine aus dem Bezirk Grieskirchen 4.013.702 kg Folien einer ordnungsgemäßen Verwertung zugeführt werden.Trotz der nach wie vor angespannten Situation beim Kunststoffrecycling wird auch bei der diesjährigen Frühjahrsammlung kein Entsorgungsbeitrag bei der Abgabe von...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
Robin Krennmair Aichinger beim Homeoffice - Weiterarbeit am Werkstück.
2

LWBFS Waizenkirchen
Praktischer Unterricht auch in Corona-Zeiten

Die LWBFS Waizenkirchen geht auch beim Fernunterricht sicher, dass der Praxisbezug ihrer Schüler vorhanden ist. WAIZENKIRCHEN. Seit 16. März ist auch an der LWBFS Waizenkirchen der reguläre Unterricht ausgesetzt. Dies bedeutet aber nicht, dass die Schüler unterrichtsfrei haben. Sie bekommen laufend Unterrichtsmaterialien und Aufgaben der verschiedenen Gegenstände. Diese umfassen den Theoriebereich genauso wie den Praktischen Unterricht. Die Übermittlung erfolgt per Email, Whatsapp oder auch...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Für das Pflanzen, die Pflege und das Ernten von rund 40 verschiedenen Obst- und Gemüsesorten braucht es am Biohof Achleitner vielseitig einsetzbare Kräfte mit Erfahrung im Gemüsebau oder der Landwirtschaft.
7

Fehlende Erntehelfer
Freiwillige erfüllen die Anforderungen kaum

Der Corona-Virus ändert nichts am Rhythmus der Landwirtschaft. Doch er verhindert, dass die bewährten Helfer aus EU-Staaten und darüber hinaus die Obst- und Gemüseproduzenten unterstützen können. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING. Es ist Erntezeit für Spargel, frischen Salat und Radieschen. Auch die Pflanzsaison für Erdbeeren, Paradeiser, Zwiebel und Kürbis ist gestartet. Die Obst- und Gemüsebauern der Region kämpfen mit dem Ausfall der bewährten Arbeitskräfte, die sie teilweise über viele Jahre...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
Nationalrats-Abgeordnete Claudia Plakolm (ÖVP) spricht sich für die Online-Plattform Lebensmittelhelfer aus. Hier sollen Arbeitskräfte in der Landwirtschaft gebündelt und vermittelt werden.

OÖVP
Helfende Hände in der Landwirtschaft gesucht

Tausende Erntehelfer und Erntehelferinnen aus dem Ausland können aufgrund der Grenzschließungen ihre Arbeit nicht mehr aufnehmen. Um Engpässen entgegenzuwirken, wurde die Plattform "Lebensmittelhelfer" gegründet. OÖ. Um in Österreich verfügbare Arbeitskräfte zu bündeln, haben das Bundesministerium, die Landwirtschaftskammer und die Wirtschaftskammer die Online-Plattform "Lebensmittelhelfer" ins Leben gerufen. Hier haben landwirtschaftliche Betriebe die Möglichkeit, in der ernteintensiven Zeit...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.