Alles zum Thema Landwirtschaft

Beiträge zum Thema Landwirtschaft

Lokales
2 Bilder

HBLA für Landwirtschaft und Ernährung Elmberg
Gute Aussichten: Die HBLA Elmberg lädt zum Infotag

Du interessierst dich für Landwirtschaft und Ernährung? Dann bist du an der HBLA Elmberg genau richtig? Egal ob nach der Unterstufe oder nach der Fachschule – mit der Ausbildung in Elmberg bist du für die Zukunft gerüstet! Beim Infotag am 28. November präsentiert Direktorin DI Michaela Hartl zwischen 10:00 Uhr und 16:30 Uhr das Bildungsangebot an unserer Schule: Es gibt eine fünfjährige Form mit den Schwerpunkten Unternehmensführung bzw. Lebensmitteltechnologie sowie einen dreijährigen...

  • 07.11.18
Lokales
Die Elmberger Jungjägerinnen mit Prüfungskommission (v.l.n.r.): 

1. Reihe: Katharina Auinger (St. Konrad), Marlene-Sophie Rothberger (Rohrbach), Alexandra Scheuchenstuhl (St. Oswald), Klara Lobmayr (Nußbach),  Eva Maria Schillhuber (Dietach).

2. Reihe:  Magdalena Schwarz (Rainbach), Harald Moosbauer (Prüfungskommission), Elena Maria Roiter (St. Agatha), Maria Kehrer (Putzleinsdorf), BJM Engelbert Zeilinger (Bezirksjägermeister Linz), Barabara Maria Plaß (St. Florian), Paula Obermayr (Linz), Martina Höckner (Neuhofen), Simone Holzer (Münzbach), Andrea Hatmanstorfer (Ried in der Riedmark), Ing. Gerald Kaiblinger (Prüfungskommission), Laura Burgstaller (Herzogsdorf), Mag.  Karl Schöftner (Prüfungskommission), Anna Leithner (Lambrechten), DI DI Johannes Zehethofer (Kursleiter, Lehrer an der HBLA Elmberg).
2 Bilder

HBLA für Landwirtschaft und Ernährung Elmberg
HBLA Elmberg gratuliert Jungjägerinnen zur bestandenen Jagdprüfung

Mit großer Begeisterung stürzten sich mehr als ein Dutzend Schülerinnen der HBLA für Landwirtschaft und Ernährung Elmberg im Maturajahr ins Abenteuer Jagd: Sie bereiteten sich im Rahmen des Freigegenstandes „Jagd und Fischerei“ intensiv auf die Jagdprüfung vor. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 13 Schülerinnen bestanden zwei Tage nach dem Hubertustag auf Anhieb die kommissionelle und die praktische Prüfung. In Kooperation mit dem Landesjagdverband wurden alle wichtigen Themenbereiche –...

  • 06.11.18
Lokales
Über 200 Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer sowie Schülerinnen und Schüler hatten offene Ohren für die Zukunft der Landwirtschaft.
2 Bilder

HBLA Elmberg
Landjugend Österreich war anlässlich des Bäuerlichen Jungunternehmertags an der HBLA Elmberg zu Gast

Junge Landwirtinnen und Landwirte aus ganz Österreich diskutierten beim diesjährigen Bäuerlichen Jungunternehmertag der Landjugend Österreich, der heuer an der HBLA Elmberg stattfand, über neueste Innovationen und Zukunftsperspektiven in der Landwirtschaft. Unter den über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern waren auch drei Klassen aus Elmberg. Sie nutzten die Gelegenheit direkt im Haus, um sich über die Bereiche Marketing, Betriebswirtschaft, Lebensqualität und Hofübernahme zu informieren....

  • 24.10.18
Lokales
3 Bilder

Das „Flying Lab“ an der HBLA Elmberg

Die SchülerInnen der 3A der HBLA Elmberg konnten im September bei einem eintägigen Genanalyse-Workshop mit dem „Flying Lab“ von Herrn Mag. Reinhard Nestelbacher mehr über ihre eigenen Gene herausfinden. Nachdem die eigene DNA aus Mundschleimhautzellen isoliert, gereinigt und mit der Polymerase Chain Reaction (PCR) vervielfältigt worden war, untersuchten sie mithilfe fluoreszierender Marker bestimmte nichtmedizinische Genabschnitte. Mit der Schmelzkurvenanalyse wurden die Varianten der Gene...

  • 18.10.18
Lokales
5e, HBLA für Landwirtschaft und Ernährung Elmberg
3 Bilder

Herzliche Gratulation den Elmberger MaturantInnen

64 MaturantInnen der HBLA für Landwirtschaft und Ernährung Elmberg haben vor Kurzem die Matura souverän über die Bühne gebracht. Insgesamt vier ausgezeichnete und acht gute Erfolg erreichten die Schülerinnen und Schüler aus den Klassen der fünfjährigen Form und des Aufbaulehrgangs bei den Prüfungen unter dem Vorsitz von Mag. Margareta Scheuringer und Mag. Erich Rochel. Die Reifeprüfung beinhaltet nicht nur die schriftlichen Arbeiten in Deutsch, Mathematik und Englisch und die mündlichen...

  • 06.07.18
Lokales
Mag. Günther Legnauer, Geschäftsführer des Ökosozialen Forums OÖ (links) und OStR DI Michaela Hartl, Direktorin der HBLA Elmberg (rechts) mit den beiden Projektleiterinnen, Doris Länglacher und Lisa Himmelfreundpointner

Projektpräsentation: Von klein auf der richtige Einkauf – Kinder kaufen klug

Das Projektteam der 4e der HBLA für Landwirtschaft und Ernährung Elmberg beschäftigte sich dieses Jahr im Unterrichtsfach Projektmanagement und Marketing mit dem Einkaufs- und Ernährungsverhalten von Volksschulkindern. Nach langer Überlegung und vielen Diskussionen entschieden sich die Schülerinnen für diesen Projektvorschlag des Ökosozialen Forums Oberösterreich. Das Hauptprodukt des Projektes ist ein Arbeitsbuch für Eltern und Kinder, in dem durch spielerische Sensibilisierung Inhalte wie...

  • 22.06.18
Lokales

Dank guter Ideen Einladung zur Präsentation der #mission2030

Die Schülerinnen und Schüler der 1u der HBLA für Landwirtschaft und Ernährung Elmberg besuchten am Montag, dem 11. Juni 2018, die Präsentation der #mission2030 des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus im Palais Niederösterreich in Wien. Da im Physikunterricht Klimaschutz-Ideen für die #mission2030 an das Ministerium gesendet wurden, wurde die Klasse zur Veranstaltung „#mission2030 – die österreichische Klima- und Energiestrategie“ eingeladen. Sie wurden im Innenhof des Palais...

  • 22.06.18
Wirtschaft
v. l.: Ewald Mayr, Obmann des Verbandes der Obst- und Gemüseproduzenten OÖ, Agrarlandesrat Max Hiegelsberger und LK OÖ-Präsident Franz Reisecker.

Gemüsesaison startet voll durch

„Herrlicher Geschmack, sortentypisches Aroma und natürlich, leuchten Farben“ – Landesrat Max Hiegelsberger und Landwirtschaftspräsident Franz Reisecker kommen ins schwärmen, beim Anblick der ersten Boten von Oberösterreichs Gemüsefeldern. Nach einem kalten März und einem trockenen April ist die Gemüsesaison in Oberösterreich nun voll gestartet. OÖ. So spät die Auspflanzung heuer aufgrund des langandauernden Winters begonnen werden konnte, so früh gibt es dank der Wärme in den vergangenen Wochen...

  • 16.05.18
Lokales
2 Bilder

Projektpräsentation „Aufbaulehrgang – Auf zur Spitze“ an der HBLA Elmberg

Bei der Abschlussveranstaltung an der HBLA für Landwirtschaft und Ernährung Elmberg am 7.2.2018 präsentierten die Schülerinnen des 3A-Jahrgangs die Ergebnisse ihres Projekts „Aufbaulehrgang – Auf zur Spitze!“. Eine besondere Ehre stellte der Besuch von Landesrat Max Hiegelsberger und von Landesschulinspektor Ing. Johann Plakolm M.A. dar. Im Zuge des Unterrichtsgegenstandes „Projektmanagement und Marketing“ drehten die Schülerinnen einen eigenen Imagefilm über den Aufbaulehrgang an der HBLA...

  • 12.02.18
Lokales

Aufbaulehrgang an der HBLA Elmberg - "Auf zur Spitze!“

Den Aufbaulehrgang an der HBLA für Landwirtschaft und Ernährung Elmberg den FachschülerInnen bekannt zu machen hat sich der diesjährige 3A-Jahrgang als Ziel für das Unterrichtsfach Projektmanagement und Marketing in diesem Jahr gesetzt. Zu diesem Zweck drehten die SchülerInnen einen eigenen Kurzfilm, der an Fachschulen in ganz Oberösterreich präsentiert wurde. So konnten die zukünftigen AbsolventInnen der Fachschulen einen Einblick in die verschiedenen Unterrichtsgegenstände gewinnen....

  • 27.01.18
Lokales

Infotag an der HBLA Elmberg

Die HBLA für Landwirtschaft und Ernährung Elmberg lädt am Donnerstag, den 18. Jänner 2018 von 13:00 bis 16:30 Uhr zu ihrem zweiten Infotag ein. Der Infotag ist eine ausgezeichnete Möglichkeit um die Schule und ihr vielfältiges Ausbildungsangebot näher kennenzulernen. Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte führen durch das modern ausgestattete Schulgebäude mit seinen Praxisräumen, durch das Internat und den biologisch geführten landwirtschaftlichen Lehrbetrieb und beantworten Fragen zu den...

  • 20.12.17
Lokales

Gute Aussichten: Die HBLA Elmberg lädt zum Infotag

Die HBLA für Landwirtschaft und Ernährung Elmberg lädt am Mittwoch, den 29. November 2017 von 10:00 bis 16:30 Uhr zu ihrem Infotag ein. Der Infotag ist eine ausgezeichnete Möglichkeit um die Schule und ihr vielfältiges Ausbildungsangebot näher kennenzulernen. Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte führen durch das modern ausgestattete Schulgebäude mit seinen Praxisräumen, durch das Internat und den biologisch geführten landwirtschaftlichen Lehrbetrieb und beantworten Fragen zu den...

  • 22.11.17
Politik
Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger muss sparen.

Agrar-Budget: Rund 3,7 Millionen weniger

Durch die neuen Budgetpläne muss auch das Agrarressort im kommenden Jahr Einsparungsmaßnahmen durchführen. OÖ. Ab 2018 stehen dem Ressort laut den Budgetplänen statt 83,8 nur rund 80,1 Millionen Euro zur Verfügung. Das sind genau 3.681.000 Euro weniger. Besonders davon betroffen sind die Abteilungen Land- und Forstwirtschaft, Ländliche Neuordnung sowie Ernährungssicherheit und Veterinärwesen. Die Sparmaßnahmen sollen laut Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger hauptsächlich bei den Institutionen...

  • 08.11.17
Lokales
(V. l.) Petra Haslgrübler vom Bienenzentrum OÖ, Landesrat Max Hiegelsberger, Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Reisecker und Theresa Frühwirth vom Bienenzentrum OÖ.

Erstes Bienenzentrum eröffnet

Rund 81.000 Bienenvölker und 7.300 Imker gibt es in Oberösterreich. Mit dem neuen Bienenzentrum an der Landwirtschaftskammer OÖ wurde vom Land Oberösterreich nun eine unabhängige und weisungsfreie Einrichtung geschaffen. Sie soll bei allen wichtigen Themen rund um Bienen und Biodiversität mit Beratungen und Informationen unterstützen. Dazu wurde auch ein eigener Beirat eingerichtet, wo Vertreter aus dem Gebiet der Bienenzucht, der Erwerbsimkerei, der Wissenschaft, der Ernährungssicherheit,...

  • 02.10.17
Lokales
Hannah Kordes ist Raumentwicklerin. Ihr Architekturstudium führte sie 2009 nach Erfurt und 2013 nach Linz. Sie engagiert sich für die soziokulturell nachhaltige Nutzung von Raumressourcen und die Beteiligung vielfältiger Menschen bei der Raumgestaltung.
2 Bilder

"Den Grüngürtel erhalten"

Hannah Kordes beforscht städtisches Landleben. Der Leisenhof dient ihr als Erfolgsbeispiel. Hannah Kordes beschäftigt sich seit fünf Jahren intensiv mit dem Leisenhof-Areal am Fuße des Linzer Pöstlingbergs. Die Raumentwicklerin ist Mitbegründerin des "Vereins zur Förderung stadtnaher Ernährung". Die katholische Kirche ermöglicht das Projekt auf ihrem Grund beim Bischöflichen Gymnasium Petrinum. Bei einem Besuch in der Leisenhof-Gärtnerei merkt man, dass man an einen Ort der Ruhe gelangt ist....

  • 20.09.17
Wirtschaft
Verdorrter Mais war im heurigen Sommer keine Seltenheit.
2 Bilder

Klimawandel in der Landwirtschaft: "Gleiche Pflanzen, neue Arten"

Der Klimawandel stellt die Landwirtschaft in Oberösterreich vor große Herausforderungen. Es gab im Sommer 2017 regional große Differenzen bei Niederschlagsmengen. Langfristig ist Erhaltung des Humus im Boden für Ackerbau wichtig – neue Pflanzensorten sollen besser mit Trockenheit umgehen. OÖ. Oberösterreich ist Getreideland. Weizen, Mais und Gerste dominieren den heimischen Ackerbau. „Und das wird auch so bleiben“, sagt Christian Krumphuber, Abteilungsleiter für Pflanzenproduktion an der...

  • 20.09.17
Lokales
Das Fleckvieh ist besonders gefragt.
2 Bilder

Türkei ist Hauptmarkt für Rind

Oberösterreich verdient mit Rindern mehr als 600 Millionen Euro Oberösterreich ist das rinderstärkste Bundesland, sowohl in der Milcherzeugung als auch in der Rindfleischproduktion. Die Gesamteinnahmen betragen circa 600 Millionen Euro. Dazu gehört der Milchvertrieb sowie der Verkauf von Rindfleisch, Zucht- und Nutzrindern. Rind international begehrt "Zieht man aktuelle Zahlen heran, so zeigt sich, dass die oberösterreichischen Züchter mit ihrer Strategie erfolgreich sind. Es geht bei uns...

  • 06.09.17
Lokales
Sogenannte "Fraßzeichen" unter der Rinde zeigen an, wie dicht der Befall durch die Borkenkäfer ist.

Der Borkenkäfer "wütet"

Der Buchdrucker verursacht derzeit großflächige Schäden im oberösterreichischen Waldbestand. Oberösterreich verfügt über 500.000 Hektar Waldfläche, davon sind zirka 65 Prozent der Bäume Fichten. Schon 2015 wurden diese durch den Schädling "Kupferstecher" empfindlich verringert. 2017 wütet ein anderer Borkenkäfer, durch den der wirtschaftlicher Schaden auf einen neuen Höchststand zusteuert. Der sogenannte "Buchdrucker" greift im Unterschied zu den Kupferstechern nicht junge Fichten im...

  • 25.08.17
Lokales Bezahlte Anzeige
Auf die Reifen Reperaturkompetenz von Josef Pernsteiner greifen verstärkt auch Besitzer landwirtschaftlicher Fahrzeuge  zurück. "Auf die Schnelle ist er zur Stelle."
2 Bilder

Ein wertvoller "Rund um die Uhr Reifen-Nothelfer"

Josef Pernsteiner erlebt derzeit im wahrsten Sinn des Wortes eine „heiße Zeit“. Sein einzigartiger mobiler Pannen-Reifendienst, den er rund um die Uhr anbietet, hat sich lokal, regional sowie österreichweit zu einer begehrten Kundenservice-Einrichtung entwickelt. Vor allem im landwirtschaftlichen Bereich ist sein mobiler Reifen-Pannendienst nahezu konkurrenzlos. Begehrter Reifen-Pannendienst Der Fachmann hilft im wahrsten Sinn des Wortes aus jeder Reifen-Patsche. Dies brachte ihn den...

  • 26.06.17
Lokales
3a-Jahrgang (Aufbaulehrgang)
3 Bilder

HBLA Elmberg feiert erfolgreiche Matura

72 Schülerinnen und Schüler, darunter 12 aus dem 3-jährigen Aufbaulehrgang, stellten sich heuer in der HBLA Elmberg für Landwirtschaft und Ernährung der Reife- und Diplomprüfung. 10 Maturantinnen und Maturanten haben die Matura mit ausgezeichnetem Erfolg und 14 mit gutem Erfolg abgeschlossen. Zu diesen tollen Leistungen gratulierten Agrarlandesrat Max Hiegelsberger, die Landtagsabgeordnete Mag.a Regina Aspalter, der Obmann des Elternvereins Franz Schwarzenberger und Lisa Harrer vom...

  • 26.06.17
Lokales
Foto (M. Hofinger, HBLA Elmberg): Romana Sandner aus Traun (rechts) mit ihren Kolleginnen Tatjana Peherstorfer (links) und Johanna Antensteiner (Mitte).

Maturantin aus Traun erforscht Kiwianbau in Oberösterreich

Kiwisträucher sind in unseren Breiten selten in Gärten zu finden – wir kennen die Beerenfrucht eher aus dem Süden. Doch der Anbau der grünen Frucht kann sich auch in Österreich rechnen – vorausgesetzt man nutzt die richtige Sorte. Zu diesem Schluss kam Romana Sandner aus Traun im Rahmen ihrer Diplomarbeit. Die Schülerin der HBLA Elmberg für Landwirtschaft und Ernährung setzte sich ein Jahr lang gemeinsam mit zwei Kolleginnen mit verschiedenen Aspekten des Kiwianbaus in Oberösterreich...

  • 26.06.17
Lokales
Hanna Unterauer (li.) aus Pregarten mit ihrer Kollegin Rita Trommelschläger bei der Präsentation ihrer Diplomarbeit.

Maturantin aus Pregarten untersucht Landwirtschaft in Freistadt

Wie hat sich die Landwirtschaft im Bezirk Freistadt in den letzten 20 Jahren entwickelt? Und welchen Einfluss hatte der EU-Beitritt auf die heimische Landwirtschaft? Mit diesen Fragen setzte sich Hanna Unterauer aus Pregarten ein Jahr lang intensiv in ihrer Diplomarbeit auseinander. Sie besucht die HBLA Elmberg für Landwirtschaft und Ernährung: „Nach langen Überlegungen, welches Thema sich für meine Diplomarbeit eignen würde, beschloss ich die Entwicklung der Landwirtschaft in meinem...

  • 01.06.17
Lokales
Rita Trommelschläger (re.) mit ihrer Kollegin Hanna Unterauer bei der Präsentation ihrer Diplomarbeit.

Maturantin aus Bad Wimsbach-Neydharting untersucht Landwirtschaft im Bezirk Wels-Land

Wie hat sich die Landwirtschaft im Bezirk Wels-Land in den letzten 20 Jahren entwickelt? Und welchen Einfluss hatte der EU-Beitritt auf die heimische Landwirtschaft? Mit diesen Fragen setzte sich Rita Trommelschläger aus Bad Wimsbach-Neydharting ein Jahr lang intensiv in ihrer Diplomarbeit auseinander. Sie besucht die HBLA Elmberg für Landwirtschaft und Ernährung: „Ich war auf der Suche nach einem interessanten Diplomarbeitsthema. Da ich selbst auf einem landwirtschaftlichen Betrieb...

  • 01.06.17