Landwirtschaftskammer Landeck

Beiträge zum Thema Landwirtschaftskammer Landeck

Die Projektträger versammelten sich zum Projektstart an der Fütterung in Hochgallmigg.
  2

Pilotprojekt für Wild und Wald
Optimierung von Rotwild-Überwinterungsstrategie im Bezirk Landeck

BEZIRK LANDECK/HOCHGALLMIGG. In Landeck startete ein Pilot-Projekt zu Überwinterungsstrategien des Wildes in Tirol. Der Fokus liegt dabei auf dem Rotwild. Dazu werden 114 Fütterungsstandorte sowie die Winterlebensräume im Bezirk Landeck von einem externen wildökologischen Büro aufgenommen und mit Betrachtung der Waldsituation evaluiert. Projektstart Überwinterungskonzept Landeck Der Lebensraum wird immer enger. Der Wald bietet nicht nur Rückzugsorte für Wildtiere, sondern hat auch für die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Dr. Hermann Strasser, Ortsbauernobmann Andreas Summerauser, Studentin Maria Zottele, Bürgermeister Siegmund Geiger, Clemens Raffl vom Maschinenring und Peter Frank von der Landwirtschaftskammer Landeck (v.li.) beim Lokalaugenschein in der Zammer Riefe.
  21

Projekt "MELOPHYL" im Bezirk Landeck
Prüfung von neuer Variante der Schädlingsbekämpfung

ZAMS (sica). An fünf Standorten im Bezirk Landeck wird die Bekämpfung von Schädlingen untersucht und optimiert. Der Maikäfer als Schädling ist nicht nur Bauern bekannt, der Engerling des Käfers frisst sich auch durch Gärten. Durch den Klimawandel siedelt sich der Schädling nun auch in höher gelegenen Gebieten an. Der momentane Schaden des Wurzelabfraßes durch Engerlinge der Maikäfer hat langfristige Schäden zur Folge, unter anderem gibt es keinen sauberen Futterertrag wegen der lückigen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Drei Abkalbungen als Zwillingsgeburten, diese Seltenheit gab es heuer am Betrieb von Streng Reinhard.
  2

Gleich drei Zwillingsgeburten
Züchterglück am Betrieb von Reinhard Streng am Piller

FLIEß/PILLER. Gleich drei Zwillingsgeburten gab es am Hof von Reinhard Streng im Fließer Ortsteil Piller. Sechs gesunde Kälber Eine wahre Sensation gibt es am Mutterkuhbetrieb am Betrieb von Reinhard Streng im Fließer Ortsteil Piller. Bei allen drei Herbstabkalbungen gab es drei Zwillingsgeburten. Die sechs Kälber sind gesund und topfit! „So etwas habe ich noch nie erlebt“ schwärmt der Biobauer. Insgesamt werden am Biobetrieb sechs Mutterkühe der Rasse Tiroler Grauvieh gehalten. Reinhard...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Sommersitzung der Bezirkslandwirtschaftskammer Landeck auf der Alpe Spidur in Kappl.
  7

Positionspapier beschlossen
Nächste Generation für die Landwirtschaft begeistern

KAPPL (otko). Bezirkslandwirtschaftskammer stellt Maßnahmenpaket vor, um die extremen Bergbauerngebiete abzusichern. Sommersitzung auf der Alpe Spidur Die alljährliche Sommersitzung des Kammervorstandes der Bezirkslandwirtschaftskammer wurde vergangenen Freitag auf der Alpe Spidur in Kappl abgehalten. Bewusst wurde heuer eine Sennalpe abseits der touristischen Trampelpfade ausgesucht. Die Alpe Spidur, die auf 2.120 Meter Seehöhe oberhalb des Kappler Bergs liegt, gehört einer...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der Experte Christian Manser aus der Schweiz war zu Gast in Schönwies.
  2

Bezirkslandwirtschaftskammer Landeck
Tierwohltagung mit Expertenvortrag in Schönwies

SCHÖNWIES.  In Schönwies informierten sich 250 BäuerInnen über das Thema "Tierwohl". Gastreferent war der Schweizer Christian Manser. Tierwohl und Nachhaltigkeit Bis auf den letzten Platz gefüllt war am Donnerstag, den 14. März der Gemeindesaal in Schönwies. Über 250 Bäuerinnen und Bauern informierten sich rund ums Thema „Tierwohl“. In einem grandiosen Vortrag gelang es dem Gastreferenten Christian Manser aus der Schweiz, die vielfältigen Aspekte und die Optimierungsmöglichkeiten...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bezirksobmann ÖR Elmar Monz, Südtirols Landesrat Arnold Schuler und Bezirksobmann Vinschgau Raimund Prugger (v.l.).

Bezirkslandwirtschaftskammer Landeck
Zusammenarbeit mit der Vinschgauer Bauernschaft

BEZIRK/SCHLANDERS. Kürzlich ging in Schlanders die Bezirkstagung der Vinschgauer Bauern über die Bühne. Grenzüberschreitende Zusammenarbeit Der Obmann der Bezirkslandwirtschaftskammer Landeck Ök.-Rat Elmar Monz betonte dabei in seinen Grußworten den Stellenwert des grenzüberschreitenden Austausches. Monz: „Die Herausforderungen sind in vielen Bereichen sehr ähnlich. Die Berglandwirtschaft muss die Kräfte bündeln. Nur so können wir in den benachteiligten Gebieten die Zukunft sichern....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Wiesen rund um Nauders waren im Sommer 2018 total verdorrt. Josef Plangger konnte dank seiner Beregnungsanlage auf 7 Hektar eine gute Ernte einfahren.

Stableshof in Nauders
Neue Beregnungsanlage sichert Ertrag und Qualität

NAUDERS. Dank seiner Bregenungsanlage konnte Josef Plangger trotz des trockenen Sommers im letzten Jahr eine gute Ernte einfahren. Verdorrte Wiesen „Ohne Beregnung hätte ich gar kein Grummet gehabt“, bringt Josef Plangger die dramatische Situation nach dem Sommer 2018 auf den Punkt. Nauders befindet sich in der inneralpinen Trockenlage. „Wir haben durchschnittlich weniger als 600 Millimeter Niederschlag. Im Sommer 2018 gab es neben Nauders nur noch zwei Orte in Österreich mit noch weniger...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Erster Platz bei der Heumeisterschaft. LH Stv. Josef Geisler, Elisabeth und Josef Plangger sowie der Vorsitzenden der Heumeisterschaft Ing. Reinhard Resch bei der feierlichen Überreichung im Rahmen der Heugala 2019 im Congress in Alpbach.

Österreichische Heumeisterschaft
Josef Plangger vom Stableshof holt Gold

NAUDERS. Bei der „Österreichischen Heumeisterschaft" holte Josef Plangger vom Stableshof aus Nauders Gold. Dies ist für ihn bereits die dritte Goldene. Tolle Gold-Serie Es ist schon eine außergewöhnliche Serie, Josef Plangger steht wiederum auf dem obersten Platz am Siegerpodest. Es ist nach 2009 und 2016 bereits die dritte Goldene bei den österreichweiten Heumeisterschaften, die Plangger in der Kategorie „Händisch gearbeitetes Heu“ erzielte. Die Heuqualität aus Nauders hat dabei wiederum...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Verabschiedung: Bezirksobmann Elmar Monz, Dr. Peter Kammerlander, sein Nachfolger Mag. Eduard Martin und LK Bezirksstellenleiter Peter Frank.

Dr. Peter Kammerlander war in seiner Funktion mehr als zwei Jahrzehnte tätig
Landecker Amtstierarzt in Ruhestand verabschiedet

BEZIRK LANDECK. Dr. Peter Kammerlander war über mehr als zwei Jahrzehnte als Amtstierarzt tätig. Davon 18 Jahre (von 1986 bis 1995 und von 2009 bis 2018) an der BH Landeck und 14 Jahre (von 1995 bis 2009) an der BH Imst. „Herr Dr. Peter Kammerlander hat seine Funktion als Amtstierarzt mit bestem Wissen und Gewissen jahrelang ausgeführt. Deshalb möchte ich ihm im Namen der bäuerlichen Betriebe besonderen Dank und Anerkennung aussprechen. Wir wünschen ihm für seinem Pensionsantritt alles Gute“,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bgm. Wolfgang Jörg, Künstlerin Theresia Schweiger, Bezirksstellenleiter Peter Frank, Galeriebetreuerin Nessi Seiringer und LK-Präsident Josef Hechenberger (v.l.).
  20

Galerie am Schenten feiert 35 Jahre

Anlässlich dieses Jubiläums präsentierte Künstlerin Theresia Schweiger ihre Werke in der Bezirkslandwirtschaftskammer Landeck. LANDECK (otko). Mit einer Vernissage wurde vergangenen Dienstag 35 Jahre Kunst in der Bezirkslandwirtschaftskammer Landeck gefeiert. Die in der Kammer beheimatete „Galerie am Schenten“ wurde von engagierten FunktionärInnen ins Leben gerufen und bietet seither eine ideale Plattform, um Kunst im ländlichen Raum zu präsentieren. Bezirksstellenleiter Peter Frank konnte...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Teilnehmer des Kurses in Pians mit dem Profimäusefänger Johann Hanserl.
  2

Profimäusefänger gibt sein Wissen weiter

Über 60 Teilnehmer holten sich in Pians und Fließ bei einer Praxisvorführung von Johann Hanserl wertvolle Tipps und Tricks. PIANS/FLIEß. Kürzlich haben in Pians und Fließ Wühlmausfangkurse mit dem Profimäusefänger Johann Hanserl aus Oberösterreich stattgefunden. Über 60 Teilnehmer haben sich bei der Praxisvorführung Tipps und Tricks geholt. Der Mäusefänger hat dabei mit einer Fangquote von zehn Wühlmäusen pro Stunde mehr als bewiesen, dass er sein Handwerk versteht. Heuer haben die Wühlmäuse...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Futterexperte Reinhard Resch (links) bespricht mit den Landecker Bergbauern die Heuproben. Die Qualität ist heuer durchwegs sehr gut!

Bergheu aus dem Bezirk Landeck überzeugt

Rund 20 Landecker Bergbauern haben an der Grundfutteruntersuchungsaktion der LK Tirol teilgenommen. ZAMS. Kürzlich hat in Zams ein Seminar der ganz besonderen Art stattgefunden. Der Experte für Futterkonservierung Ing. Reinhard Resch vom Forschungsinstitut Raumberg- Gumpenstein hat die Bewertung von Heuproben vorgenommen. Rund 20 Landecker Bergbauern haben an der Grundfutteruntersuchungsaktion der LK Tirol teilgenommen. Experte Resch bescheinigt den Heuproben von den Oberländer Bergbauern...

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniel Schwarz
Magnus Siehs (LKV), Norbert Jordan (Hagelversicherung), BO Elmar Monz, Bgm. Bernhard Achenrainer (Tösens) und Gebietsobmann Andreas Netzer (v.l.).

Gebietsversammlungen der BLK Landeck

Die Bezirkslandwirtschaftskammer informierte über aktuelle Themen BEZIRK LANDECK. Bei insgesamt sechs Versammlungen informierte die Bezirkslandwirtschaftskammer Landeck ihre Mitglieder über aktuelle Themen. „Der direkte Kontakt mit den Bäuerinnen und Bauern ist uns besonders wichtig und der Informationsaustausch wird auch sehr gut angenommen“, berichtet Obmann Elmar Monz von der erfolgreichen Veranstaltungsreihe. Besondere Inhalte waren heuer die Angebote der Österreichischen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Zahleiche BescherInnen  genossen am Vorplatz der Sennerei in Ried die kulinarischen Köstlichkeiten der Region.

Großartiges Sennereifest in Ried im Oberinntal

RIED. Eine tolle Stimmung machte auch das heurige Sennereifest in Ried wieder zu einem Festtag für die Bevölkerung. Hunderte Konsumentinnen und Konsumenten und natürlich auch viele Bauernfamilien, trafen sich am Vorplatz der Sennerei und genossen die kulinarischen Köstlichkeiten der Region. Viele Idealisten halten die Sennerei am Leben und man sieht durchaus sehr positiv gestimmt in die Zukunft. Denn Qualitätsprodukte der Sennerei Ried sind weitum bekannt und überhaupt ist diese Einrichtung zu...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Milchverteilaktion: Peter Frank (LK Landeck), Magnus und Stefanie Siehs, Paul Lechleitner, Johanna Wille, Bauernbunddir. Peter Raggl, Bezirksbäuerin Gertrud Denoth und Bezirksbauernobmann Elmar Monz (v.l.).
  5

"Bei uns haben die Kühe noch Namen"

Am Weltmilchtag zogen die Landwirte Bilanz und warben für ein Top-Produkt: heimische Milch. ZAMS (otko). Anlässlich des Weltmilchtages am 1. Juni machten die BauernvertreterInnen im Rahmen einer Milchverteilaktion beim Einkaufszentrum Der Grissemann auf die schwierige Situation der Landwirte aufmerksam. "Wir wollen die Bewusstseinsbildung beim Konsumenten weiter schärfen. Schließlich entscheidet der Konsument, welche Landwirtschaft er im Bezirk will. Durch den Kauf regionaler Produkte tut er...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bezirksobmann Elmar Monz, Wendelin Juen, Alexander Walser (beide Agrarmarketing Tirol) und Johann Jenewein (Amt der Tiroler Landesregierung) (v.l.).

Almprodukte haben einen unschätzbaren Wert

Letzte Woche trafen sich Almverantwortliche und -personal aus dem Bezirk Landeck zur Diskussion in Zams. ZAMS. Über 50 Teilnehmer verfolgten mit Spannung die Ausführungen der Referenten. Bezirksobmann Elmar Monz betonte bei der Eröffnung die große Bedeutung der Sennalmen im Bezirk Landeck: „Bei uns gibt es 28 Almen mit Milchverarbeitung und Käseproduktion, das ist fast die Hälfte von Tirol. Die müssen wir in Zukunft besonders unterstützen!“ Referent Johann Jenewein vom Amt der Tiroler...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bezirksbauernobmann Elmar Monz, der scheidende Bezirksstellenleiter Andrä Neururer und der neue Peter Frank (v. l.).
  2

Bezirkslandwirtschaftskammer unter neuer Führung

Der 39-jährige Fließer Peter Frank löst Andrä Neururer als Bezirksstellenleiter in Landeck ab. LANDECK (otko). Für die Bauern im Bezirk Landeck sind es im Moment bewegte Zeiten. Der niedrige Milchpreis und die massiven Einkommensrückgänge sorgen dafür, dass auch den Bauern im Bezirk zusehends die Luft ausgeht. In diesem schwierigen Zeiten übernimmt mit 1. September der Grünland-Experte Mag. (FH) Ing. Peter Frank die Leitung der Bezirksstelle in Landeck. Der 39-Jährige Fließer ist bereits seit...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bezirksobmann Elmar Monz (2. v. l.) und Bezirksbäuerin Gertrud Denoth (3. v. l) luden zur Vorstandssitzung.
  9

Die Almen im Bezirk funktionieren noch

Auf der Putzen-Alpe diskutierten die bäuerlichen Vertreter die landwirtschaftliche Entwicklung. ST. ANTON (otko). Rund 53 Kühe genießen ihre Sommerfrische auf der 1.700 Meter hoch gelegenen Putzen-Alpe in St. Jakob. "Wir produzieren rund 5.000 Kilogramm Käse und 12.000 Kilogramm Butter", berichtet Bergmeister Emil Strolz. Auf den 260 Hektar grasen fast ausschließlich Kühe von St. Jakober Bauern. Für LK-Bezirksobmann Elmar Monz ist diese Alpe typisch für den Bezirk und ein Beispiel, dass die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Experten: Peter Schießling, Mag. Hannes Piegger, BO Elmar Monz und DI Andrä Neururer.

Solar-Experten referierten Landecker Landwirtschaftskammer informierte über Photovoltaik

Beitrag von Dr. Johanna Tamerl Photovoltaik: Zu einem interessanten Vortragabend lud kürzlich die Landwirtschafts-kammer Landeck. Peter Schießling und Mag. Hannes Piegger von der Landeslandwirtschaftskammer referierten über Photovoltaik. BO Elmar Monz und DI Andrä Neururer konnten zahlreiche Interessierte begrüßen. Peter Schießling erklärte die technischen Daten und Fördermaßnahmen bei der Errichtung einer Photovoltaikanlage. „Monokristalline Zellen sind effizienter“, so der Fachmann. „Die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Johanna Patscheider
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.