leader region donau-böhmerwald

Beiträge zum Thema leader region donau-böhmerwald

Vereinsobmann Michael Lehner, Aubergs Bürgermeister Andreas Wolfesberger und Silke Liebegott  (vorne), sowie die Gemeindearbeiter Franz Mittermayr und Gottfried Hauzenberger freuen sich über die Baufortschritte am Unterkagererhof.
4

Leader-Projekt
Sanierungsarbeiten am Unterkagererhof in vollem Gange

Mitte Juli war Baustart für umfangreiche Sanierungsarbeiten am Denkmalhof Unterkagerer in Auberg. Diese sind Bestandteil eines Leaderprojektes zur Umsetzung eines neuen Museumskonzepts. AUBERG, BEZIRK (hed). Begonnen wurde mit der Sanierung der Dacheindeckungen. Sie waren in die Jahre gekommen und eine Erneuerung war zwingend erforderlich. „Bei der Entfernung der hölzernen Schindeln, Lattungen und des Unterdaches wurden die wahren Schäden sichtbar und die dringende Notwendigkeit der...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Der Standort für das Rohrbacher Erlebnisbad ist in unmittelbarer zum Freibad AquaRo und zum Busterminal am Ehrenreiterweg.
5

Bezirkshallenbad Rohrbach
Sport- und Erlebnishallenbad ohne Saunabereich angedacht

Ein effizientes Konzept für das Bezirkshallenbad präsentierte das Bezirkshallenbad-Arbeitskreisteam in einer Vorstudie, das auch die Zustimmung bei den einzelnen Gemeinden findet. Allerdings fehlen noch 1,5 Millionen Euro. BEZIRK (hed). „Passau hat das PEB, wir haben bald das REB, das Rohrbacher Erlebnisbad“, schwärmte Stadtrat Andreas Hannerer (SP) bei der Präsentation der Vorstudie für das neue Bezirkshallenbad. Die Studie wurde von den Firmen Oberer Consulting und Pohl ZT GmbH erstellt...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Die vier Mühlviertler KEM-Manager Johannes Traxler (Energiebezirk Freistadt), Johannes Großruck (KEM Donau-Böhmerwald), Simon Klambauer (KEM Sterngartl-Gusental), Herwig Kolar (KEM Urfahr-West). - v.l.
2

Bezirk Rohrbach
37 Gemeinden im Bezirk kooperieren beim Klimaschutz

Arbeitstreffen in Sarleinsbach betonte Bedeutung der Gemeindekooperationen beim Klimaschutz BEZIRK ROHRBACH (alho). Bei einem Arbeitstreffen der Manager der vier Mühlviertler Klima- und Energiemodellregionen (KEM) in Sarleinsbach, wurde die Bedeutung der Gemeindekooperationen beim Klimaschutz hervorgehoben. Insgesamt sind bereits 87 Mühlviertler Gemeinden Mitglied in einer Klima- und Energiemodellregion und setzen vielfältige Projekte in den Bereichen Klimaschutz, Erneuerbare Energie,...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer

Breitband-Ausbau in der Region
Neues Informationsangebot für Breitbandausbau

Die LEADER-Region Donau-Böhmerwald setzt auf einen gemeinsamen Breitband-Ausbau in ihren 38 Gemeinden. BEZIRK ROHRBACH. In Zeiten von Corona zeigt sich wie hoch die Bedeutung von schnellem, leistungsstarkem Internet für Home-Office, E-Learning oder Hauspflege vor allem auch in peripheren Regionen ist. Wie essentiell hier eine gute Infrastruktur ist, um Leben, Arbeiten, Lernen und Freizeit effizient verbinden zu können. Positive Interessensbekundungen nötigDie Versorgung mit ultraschnellem...

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller
Georg Ecker unterstützt den Breitbandausbau.

Statement Georg Ecker
Breitband als Daseinsvorsorge in der Leader-Region Donau-Böhmerwald

BEZIRK ROHRBACH. "Mit unserer Maßnahmenplanung durch die Leader-Region Donau-Böhmerwald unterstützen wir die Regionalentwicklung und die Entwicklung vom ländlichen Raum. Der flächendeckende Ausbau – nicht nur im Zentrum – auch in entlegenen Gebieten der Region ist uns ein großes Anliegen", erklärt Landtagsabgeordneter Georg Ecker. Leader unterstütze, dass der Ausbau gleichzeitig erfolgen kann – sowohl im Zentralraum, im Zentrum der Gemeinden aber auch in den kleineren Orten der Gemeinden, die...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
V.l.n.r.: Klaus Diendorfer (Leader Manager, Donau-Böhmerwald), Anna Bräuer (Jugendzentrum Rohrbach), Mag. Johannes Großruck (Kem Manager), Taina Päätalo, Paula Harjamaki (Direktorium 4H Jugendorganisation, Finnland), Pia Poikonen (Leader Manager, Varsin Hyvä), Margit Nöhrer (Leader Manager, Südburgenland+), Maarit Laine (Mitarbeiterin 4 H Jugendorganisation, Finnland).

Besuch aus Finnland und Burgenland
Neue Leader-Projekte wurden beschlossen

SARLEINSBACH. Mitte Oktober trafen sich in Sarleinsbach im Leader Büro Vertreterinnen aus der LeaderRegion Varsin Hyvä (Finnland), Leader Region Südburgenland+ und Leader Region Donau-Böhmerwald. Gemeinsames Thema war „Regionale Jugendarbeit“.  In allen drei ländlichen Regionen gibt es aktive Gruppen, welche Jugendcamps organisieren oder Beschäftigungsprojekte für Jugendliche bzw. junge Erwachsene initiiert haben. In Finnland gibt es ein Mentoring Programm für Jungunternehmer. Erfahrene...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Die AmtsleiterInnen des Bezirks Rohrbach finden das Leader-Projekt „Breitbandkonzept Donau-Böhmerwald“ spitze.
3

"Wir vernetzen die Region"
Schnelles Internet eine entscheidende Standortfrage

Vom Schlusslicht zum Vorzeigebezirk. Der Bezirk Rohrbach bemüht sich mit dem Leader-Projekt „Breitbandkonzept Donau-Böhmerwald“ um einen gemeinsamen, koordinierten, flächendeckenden Breitbandausbau. ROHRBACH-BERG. Als Schlüsselinfrastruktur ist schnelles Internet eine entscheidende Standortfrage. Besonders in außerhalb liegenden Regionen mit drohendem Bevölkerungsrückgang, kann eine fortschreitende Digitalisierung, aufbauend auf einem flächigen Breitbandausbau, über die Wettbewerbsfähigkeit...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Vier Lehrlinge, die im Unternehmen Groiss Wohnkultur ausgebildet werden: Georg Pfeiffer (2. Lj., Ulrichsberg), Ronny Öller (1. Lj., Aigen-Schlägl), Felix Kölbl-Fuchs (3. Lj., Aigen-Schlägl) und (nicht am Foto) Thomas Pühringer (3. Lj., Sarleinsbach), sowie Sieglinde Groiss - v.l. vordere Reihe.Dahinter v.l.: Andreas Höllinger (Wirtschaftsbund-Bezirksvorsitzender) und Lehrlingsausbildner Thomas Niederhuber.
2

Aigen-Schlägl - Voi lebn
Lehrlinge in Mittelpunkt gerückt

Für die Initiative "Voi lebm" und den Wirtschaftsbund gilt es, Betriebe der Region herzuzeigen und Lehrlinge vor den Vorhang zu holen BEZIRK, AIGEN-SCHLÄGL (alho). Da es im Bezirk zahlreiche Betriebe gibt, die Lehrlinge suchen (derzeit rund 290 offene Lehrstellen im Bezirk) und zugleich aber auch 260 Lehrbetriebe im Bezirk haben, will eine Lehrlingsoffensive dieses Problem angehen: Die Initiative der Leader-Region Donau Böhmerwald „Voi lebm“ setzt in Kooperation mit dem Wirtschaftsbund...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Elisabeth Sageder und ihr Partner Nikolaus in der ehemaligen Telefonzelle.
3

Kein Telefon mehr, dafür viele Bücher: In Kirchberg lädt eine Bücherzelle zum Schmökern ein

KIRCHBERG. Eine Bücherzelle ist eine umgebaute Telefonzelle, die dazu dient, Bücher zum Tausch oder zur Mitnahme anzubieten. So eine steht seit diesem Sommer auch in Kirchberg. Elisabeth Sageder, die vorher in Wien wohnte, hatte die Idee dazu. Als sie und ihr Partner nach Kirchberg übersiedelten, wussten sie nicht wohin mit den vielen Büchern und begannen zu tüfteln. „In Wien gibt es nicht nur Bücherzellen oder -schränke, sondern auch offene Kleider- oder Kühlschränke", erklärt Sageder. Das...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Leader-Erfahrungsaustausch Georgien-Österreich am Biohof Kleebauer in Altenfelden.

Erfahrungsaustausch zwischen Georgien und dem Mühlviertel

BEZIRK. Im Oktober organisierte das Leader-Büro der Region Donau-Böhmerwald in Kooperation mit dem Österreichischen Institut für Raumplanung eine Fachexkursion mit einer Abordnung aus Georgien. Landtagsabgeordneter und Obmann der Leader-Region Donau-Böhmerwald, Georg Ecker, begrüßte die Vertreter aus der ländlichen Region Ajara und der Umweltorganisation CENN und informierte über die Region. Am Bio-Hof Kleebauer in Altenfelden gab es dann mit Leader-Manager Klaus Diendorfer einen regen...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Die bisherige Unterkagererhof- Koordinatorin Viktoria Leibetseder (l) übergibt im Beisein von Vereinsobmann Michael Lehner symbolisch den Unterkagererhof-Schlüssel an ihre Nachfolgerin Veronika Katzlinger aus Haslach.
2

Schlüsselübergabe am Unterkagererhof

Veronika Katzlinger folgt Viktoria Leibetseder als Projekttkoordinatorin nach. AUBERG(hed). Aufgrund ihres Studiums hat Viktoria Leibetseder ihre zweijährige Tätigkeit als Projektkoordinatorin am Unterkagererhof zurückgelegt. Ihre Tätigkeit übernimmt  Veronika Katzlinger aus Haslach. Die gebürtige Aignerin absolvierte ein Studium für Umwelt- und Bioressourcenmanagement an der BOKU Wien. Im Masterstudium vertiefte sie ihr Wissen im Fachbereich Regionale Entwicklung. Veronika Katzlinger ist...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Mühlferdl, St. Stefan
17

St. Stefan beweist Engagement: E-Car "Mühlferdl" steht für Nutzer bereit

ST. STEFAN (anh). "E-Mobilität ist die Zukunft. Und mit Projekten wie der E-Car-Sharing Initiative 'Mühlferdl' holen wir die Zukunft bereits in die Gegenwart", ist sich Markus Altenhofer von der Klima-und Energiemodellregion sicher. Immer mehr Gemeinden des Bezirks Rohrbach setzen auch tatsächlich auf dieses Pferd bzw. auf diesen "Ferdl". Heute wurde daher – nach Sarleinsbach, Aigen-Schlägl und St. Martin –, das bereits vierte Elektroauto des Projektes im Bezirk in St. Stefan, am "Dach des...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Die Topothek – das online Geschichtsarchiv – ist auch in Sarleinsbach online gegangen.

Topothek Sarleinsbach ist 20. Topothek

SARLEINSBACH. Mit der Topothek der Martkgemeinde Sarleinsbach ist die 20. Topothek der Leader-Region Donau-Böhmerwald online gegangen. In bewährter Art ergänzt sie die Chronik, die von August Zöhrer verfasst wurde und die derzeit vergriffen ist. "Die Topothek soll die Dokumentation der Gemeinde ins digitale Zeitalter begleiten", sagt Bürgermeister Roland Bramel. Damit hat das fünfköpfige Topothekar-Team rund um Wolfgang Sauber, das ehrenamtlich die Topothek aufbaut, schon erfoglreich begonnen....

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Die Bürgermeister Heinz Kobler, Michael Lehner und Engelbert Pichler am geplanten Standort des Naturflussbades Iglmühle.
2 6

Neuer Badeplatz Iglmühle geplant

Ein Projekt der Gemeinden Auberg, Arnreit und St. Peter soll Naturbaden an der Großen Mühl attraktiv machen. AUBERG, ARNREIT, ST. PETER (hed). „Geboren wurde die Idee des Naturflussbades Iglmühle im Rahmen der Dorferneuerung Auberg“, berichtet Aubergs Bürgermeister Michael Lehner. Daraufhin wurde eine Initiative unmittelbar bei der Bachschmiede gestartet. Fehlende Infrastruktur Schon bisher wird der Stauraum oberhalb des Kraftwerks Iglmühle gerne als Naturbadebereich genützt. Das Problem:...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
In Sarleinsbach wurde der Vertrag unterzeichnet. Im Bild v. l.: Klaus Diendorfer, Ignaz Märzinger, Projektleiter Felix Grubich, Heinz Berger, Anton Brand, Alexander Schatek, Heinrich Pfoser und Georg Ecker.

Die Topothek startet durch

Dreijähriges Leader-Projekt mit dem Ziel, in 40 Gemeinden ein Online-Archiv zu haben, ist gestartet. SARLEINSBACH, BEZIRK. 26 Topotheken gibt es derzeit im Bezirk Rohrbach. Geht es nach den Verwantwortlichen der Leader Region Donau-Böhmerwald und dem Heimatverein des Bezirks, dann soll es dieses Angebot einer geschichtlichen Online-Datenbank in den nächsten Jahren flächendeckend im Bezirk geben. 20.000 Dokumente sind über Internet frei und kostenlos für jeden zugänglich. Vorreiter...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr

Gemeinsam Gartln

Thema: Wintergärtnerei und Wildkräuter Wann: 17.11.2016 19:00:00 bis 17.11.2016, 21:00:00 Wo: Kräutergarten, Klaffer auf Karte anzeigen

  • Rohrbach
  • Lisa Lindorfer
Vertreter der Gemeinde Peilstein machten sich zum Thema Klimawandel Gedanken.
3

Klimawandel trifft Gemeinde

Gemeindeverterter befassen sich mit Lösungen, um die negativen Auswirkungen des Klimawandels zu vermeiden. BEZIRK. GemeindeverterterInnen aus Sarleinsbach, Peilstein, Lembach, Kleinzell und Kirchberg sind der Einladung des Leader-Geschäftsführers Klaus Diendorfer gefolgt. Gemeinsam mit zwei Vertreterinnen des Umweltbundesamts Wien haben sie sich mit den Folgen des Klimawandels beschäftigt. „Das hohe Interesse am Workshop in unserer Region zeigt, es ist etwas im Gange“, sagt Diendorfer. Die...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr

Infoabend und Worldcafé: "Voi Lebm"

zum Thema: Ein gutes Lebensklima für unsere Region Donau-Böhmerwald, Staffelübergabe Forschungsteam–Kernteam beim Informationsabend, Infos und Anmeldung: leader@donau-boehmerwald.info, Tel.: 07283-81070 Mehr Infos: www.meinbezirk.at/1897976 Wann: 02.11.2016 19:00:00 Wo: Pfarrheim, 4152 Sarleinsbach auf Karte anzeigen

  • Rohrbach
  • Lisa Lindorfer
In acht Themenbereichen werden Lebensstrategien für die Region für 2040 erarbeitet.
2

Voi Lebm in der Glücksregion

BEZIRK, PUTZLEINSDORF. Am Mittwoch, 2. November, 19 Uhr, werden im Pfarrsaal Putzleinsdorf in einem World-Café neue Ideen gesammelt und bestehende kanalisert. "Unser Ziel ist es, den Bezirk und die Region bis 2015 zu einer Glücksregion zu machen", sagt Klaus Diendorfer, Geschäftsführer der Leader Region Donau-Böhmerwald. "Wir wollen eine gutes Leben für alle, eine hohe Lebensqualität, die durch eine enkeltaugliche Arbeits- und Lebensweise geschaffen wird." Er hofft, dass sich diesem Beispiel...

  • Rohrbach
  • Bezirksrundschau Rohrbach
Die sechs Obmänner der Leader-Regionen des Mühlviertel mit dem Geschäftsführer der Bioregion Mühlviertel (rechts im Vordergrund) bei der Vertragsunerzeichnung.
4

Bioregion Mühlviertel: 6 Leader-Gruppen kooperieren

Die sechs Leader-Regionen des Mühlviertels haben die Kooperationsvereinbarung für die Weiterführung der BioRegion Mühlviertel bis 2018 unterzeichnet. MÜHLVIERTEL. Jede Leader-Gruppe möchte in diesem Verbund die biologischen Schätze aus ihrem Gebiet gemeinsam heben. Die Federführung für dieses Leader-Kooperationsprojekt übernimmt die Region Donau-Böhmerwald. 17 Arbeitspakete 17 Arbeitspakete stehen in den nächsten Jahren am Programm. Die Themen in der Leader-Region Donau-Böhmerwald sind...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr

Alte Obstsorten fördern Artenvielfalt

Bis 20. November können alte Obstsorten wie Brünnerling, Plankenapfel und Butterbirne bestellt werden. Streuobstwiesen mit einer Vielfalt an Bäumen und Sorten schaffen Lebensräume, fördern die Artenvielfalt und bringen die Landschaft zum Blühen. „Regionale, alte Sorten sind optimal an den Standort angepasst und liefern Speise- sowie Wirtschaftsobst in einer reichen Vielfalt an Geschmack und Verwendungsmöglichkeiten“, weiß Waltraud Müller, Biodiversitätsbotschafterin der Leader Region Donau –...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
1 5

"granitsplitter" zu Gast bei Gerald Bogner

Der Julbacher Künstler führte die Kultur-Stammtischbesucher durch seine „ Makoto Sammlung“ in Kriegwald.JULBACH, BEZIRK (hed). Österreichisch / japanische Kunst an der Grenze war das Thema des zweiten offenen Kulturstammtisches der Arbeitsgemeinschaft granitsplitter. Gerald Bogner führte die Besucher durch seine „Makoto Sammlung“ in Kriegwald. Anschließend wurden die weitere Vorgangsweiser zur Einreichung eines Leaderprojektes diskutiert und Ideen zum neuen Granitsplitter-Jahresthema 2016 Mut...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Eines der kulinarischen Highlights des Abends: Blunzen mit Zartbitter-Schokolade veredelt.
8

Genusskulinarium: Regionales Tafeln im bertlwieser's

ROHRBACH-BERG (anh). Auf höchstem kulinarischem Niveau, aber gleichzeitig auch in gemütlicher Atmosphäre, wurde am Wochenende im Wirtshaus bertlwieser's in Rohrbach-Berg getafelt. Grund dafür war das Genusskulinarium der Leader Region Donau-Böhmerwald, welches heuer bereits zum dritten Mal veranstaltet wurde. Wurde in den vergangenen Jahren noch im Veranstaltungszentrum Centro diniert, so feierte das kulinarische Highlight heuer Premiere im Gasthaus von Michael Bertlwieser und Christa Hauer....

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Mit einer Photovoltaik-Anlage wird der Strom gratis aus der Sonne gewonnen.

Jetzt Sonnenbausteine kaufen

BEZIRK. Die Energiegenossenschaft Donau-Böhmerwald hat in Neufelden (Hauptschule, Polytechnische Schule) und in Helfenberg (Volksschule) die Photovoltaik-Anlagen Nr. 18, 19 und 20 errichtet. "Die Anlagen sind bereits in Betrieb und laufen zu unserer vollsten Zufriedenheit", berichtet Markus Altenhofer. Laufende Erträge werden auf www.energieregion-donau-boehmerwald.at visualisiert. Aktuell gibt es wieder die Möglichkeit, Anteile zu zeichnen. Das Angebot: Sonnenbaustein als...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.