Leben in

Beiträge zum Thema Leben in

Bgm. Leopold Bartsch setzt sich für Pinggaus Kinder ein.

Leben in Pinggau
Bürgermeister setzt sich für Kinderbetreuung ein

"Für unsere stark wachsende Gemeinde ist es das "Um und Auf", die Entwicklung der Kinderbetreuung rechtzeitig in die Hand zu nehmen. Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen, ist oft gar nicht so leicht. Daher ist es für mich ein großes Anliegen, Familien tatkräftig zu unterstützen, damit sie ihr Familien- und Berufsleben bestmöglich miteinander verbinden können", erklärt Bürgermeister Leopold Bartsch.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Barbara Welte
Die Ausstattung des Provesoriums lässt bei Kindern keine Wünsche offen.

Leben in Pinggau
Spatenstich für neuen Kindergarten und Kinderkrippe

PINGGAU. Am Samstag, 19. Oktober, um 11 Uhr, wird im Beisein von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, der Bevölkerung und Vertretern der Gemeinde, der Spatenstich für den offiziellen Baubeginn des 4-Millionen-Euro-Projektes gesetzt. Es sei ein langer Weg bis zum geplanten Spatenstich gewesen. Der Pinggauer Bürgermeister freut sich, dass der neue Kindergarten mit Kinderkrippe auf dem Grundstück des alten Kindergartens gebaut wird. Dies ist geradezu ideal, weil es einerseits im Zentrum des...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Barbara Welte
Kinder sind in Pinggau gut betreut: Mit dem Neubau eines Kindergartens mit Kinderkrippe wird in der Marktgemeinde ein facettenreiches Betreuungs- und Spielangebot geschaffen.

Leben in Pinggau
Gemeinde Pinggau bietet hohe Lebensqualität für Familien

Der Marktgemeinde Pinggau liegt eines besonders am Herzen: die Zufriedenheit aller Bürger.  Die rund 3.200 Einwohner zählende Marktgemeinde Pinggau liegt in zentraler Lage am Fuße des Wechsels und verfügt über eine sehr gute Zug-, Bus- und Straßenanbindung. Die Städte Graz und Wien sind in etwa einer Stunde zu erreichen. In Pinggau herrschen zudem ideale Rahmenbedingungen für Betriebsansiedlungen, diese schaffen wiederum neue Arbeitsplätze im nahen Umfeld. Durch die optimale Infrastruktur...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Barbara Welte
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.