legalisierung

Beiträge zum Thema legalisierung

Ing. (BA) Christian Struber MBA (GF Salzburg Wohnbau), Dr. Erich Egger (Koordinator Seebrunner Kreis Pinzgau), Prof. Mag. Harald Ronacher (Kurator Seebrunner Kreis), Dr. Johann Bründl (Notar in Mittersill), DI. Arch. Birgit Maier (Holzbau Maier), LR DI Dr. Josef Schwaiger und LAbg. Michael Obermoser (Bürgermeister Wald im Pinzgau)
  11

Thema Raumordnung
Hochkarätige Podiumsdiskussion mit wenig Bürgermeistern

Am Podium: LAbg. Bgm. Michael Obermoser, Notar Johann Bründl sowie Architektin Birgit Maier (Holzbau Maier) und Christian Struber (GF Salzburg Wohnbau). Das Impulsreferat hielt LR Josef Schwaiger. MITTERSILL. Der "Seebrunner Kreis" mit Bezirks-Koordinator Erich Egger (Schmittenhöhebahn AG) lud in der Vorwoche zur Podiumsdiskussion "Der Pinzgau im Spannungsfeld der Raumordnung" in das Schloss Mittersill ein. Offene Fragen Eines gleich vorneweg: Das Thema ist und bleibt kompliziert und...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Mit den Worten "Österreich muss sich in der Drogenpolitik weiterentwickeln" fordert die Sozialistische Jugend Niederösterreich eine Legalisierung von Cannabis.
 1  1   2

Niederösterreich soll "einen durchziehen" – SJ fordert Cannabis-Legalisierung

Jugendorganisation der SPÖ Niederösterreich nutzt die finale Phase des Landtagswahlkampf für eine Forderung nach Legalisierung von Cannabis. Laut Mirza Buljubasic, Vorsitzender der SJ Niederösterreich, gebe es in Niederösterreich zwei Regionen die nach Alkohol benannt sind, daher dürfe Cannabis kein Tabuthema sein. Unter dem Motto "Ziehen wir es durch" fordert die blau-gelbe Sozialistische Jugend daher die Legalisierung von Cannabis. "Alkohol können Jugendliche in jedem Billa...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
15.000 Legalisierungsbefürworter marschierten vergangenes Jahr für das grüne Kraut durch Wien.
 1   2

Das Wandern ist des Kiffers Lust: Am Samstag ist Hanfwandertag in Wien

Am 14. Mai heißt es vom Westbahnhof bis zum Burgtor "Legalize it". Über 10.000 Menschen werden beim Hanfwandertag 2016 erwartet. WIEN. Es wird wieder gewandert in Wien: Glaubt man der Veranstaltungsseite auf Facebook, dann werden am Samstag, 14. Mai, rund 10.000 Legalisierungsbefürworter auf die Straße gehen. Gefordert wird die Legalisierung, oder zumindest die Entkriminalisierung von Cannabis – und das schon seit Jahren. Die traditionelle Wanderung durch Wien ist mittlerweile zur größten...

  • Wien
  • Wieden
  • Andreas Edler
Der Gemeinderat hat den Schwarzbau legalisiert; NR Loacker will Aufklärung.

NEOS-Nationalrat will Aufklärung

Parlamentarische Anfrage zu Schwarzbau-Causa in Kitzbühel KITZBÜHEL/WIEN (niko). Der NEOS-Abgeordnete Gerald Loacker stellt eine Anfrage an den Justizminister zu einer im Nachhinein getätigten Legalisierung eines Schwarzbaus ("Millionen-Villa") in Kitzbühel. "Wie weit sind die Ermittlungen, wer wurde bisher einvernommen? Der Vorwurf der Korruption und des Amtsmissbrauchs des Bürgermeisters steht im Raum. Die Kitzbüheler haben ein Recht darauf, zu erfahren, was Stand der Dinge ist", so Loacker,...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Wieder Gratis-Cannabis auf der Mariahilfer Straße

Vielleicht haben Sie eine der vergangenen zahlreichen Kundgebungen mit Cannabis-Pflänzlein schon bemerkt. Am Mittwoch, dem 19. August, ist es wieder so weit. Dieses Mal verschenkt der Cannabis Social Club Wien Zierpflanzen vom Fachhändler Indras Planet. Mit den Infotischen klären Aktivisten die Öffentlichkeit über die lieblos geplante Reform des Suchtmittelgesetzes auf und sammeln Unterschriften für eine Petition für echte Reform. Erheben auch Sie sich gegen den Etikettenschwindel der...

  • Wien
  • Mariahilf
  • peter novak

Gratis Cannabis am Schwedenplatz -- Pflanzen zu verschenken

Mit Pflanzen von Future Grow weisen die Aktivisten vom Hanfinstitut am Montag auf die Anstrengung von Friedensnobelpreisträger Kofi Annan hin. Annan, ein früherer UNO-Generalsekretär und heutiger Weltsprecher für Drogenliberalisierung, will sein Thema bei der nächstjährigen UNO Generalversammlung ganz nach oben bringen und bereist heuer den Globus um internationale Staatslenker zu überzeugen. Besonders Cannabis will Kofi Annan schleunigst als anerkanntes Heilmittel sehen. Vor diesem...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • peter novak
Die Weinbauern-Initiative rund um Martin Weinek (2.v.l.) macht mobil gegen das drohende Uhudler-Verbot und richtet ein Uhudler-Zentrum für Besucher ein.
 1   8

Heiligenbrunn bekommt ein Uhudler-Zentrum

In Heiligenbrunn bereitet sich die "Initiative Kellerviertel" schon jetzt auf die hoffentlich endgültige Legalisierung des derzeit nur bis zum Jahr 2030 erlaubten Kultgetränks vor. Die Weinbauern rund um den Schauspieler Martin Weinek arbeiten an einem "Uhudler-Kompetenzzentrum". Drei alte Keller sollen revitalisiert und für Besucher zugänglich gemacht werden. "Das wird kein Museum, sondern soll die Erhaltung dieses einmaligen Kulturguts anschaulich machen", beschreibt es Weinek. Ein...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
ÖVP-Vertreter und Uhudlerbauern waren sich einig: Die Weinspezialität muss dauerhaft legalisiert werden.

Uhudler-Verbot: Liegenfeld für Verhandlungen zuversichtlich

Für eine langfristige rechtliche Zulassung des Uhudlers keimt erste Hoffnung auf. "Ich vernehme aus der EU-Kommission, dass das vorstellbar ist", berichtete Agrarlandesrat bei einem Treffen mit Uhudlerbauern in Eltendorf. Derzeit hat nämlich die südburgenländische Weinspezialität ein Ablaufdatum. Die Uhudlerproduktion aus den Rebsorten Concordia, Elvira, Ripatella und Delaware ist EU-rechtlich nur bis zum Jahr 2030 erlaubt. Für die Rebsorten Noah, Othello, Isabelle, Jacquez, Clinton und...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Hanf - Auch nur eine Pflanze?

Die Natur steht uns Menschen offen. Sie führt uns zurück zu unseren Wurzeln und lädt uns mit ihren Tieren, Pflanzen und Elementen ein das Leben zu verstehen und zu beobachten. Sie ist jedem unbegrenzt zugänglich und tief in unseren Wurzeln sind wir seelisch mit ihr verbunden. Die Essenzen der Pflanzen sind es, die uns heilen und gesund halten. Jahrmillionen haben wir im Einklang mit der Natur gelebt und sie schätzen und lieben gelernt. Doch wenn wir uneingeschränkten Zugang zur Natur haben und...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Philipp Belschner
  6

Dieser Niederösterreicher verdient Millionen mit Cannabis-Zucht

Geschäftsmann Alexander Kristen baut in seiner Firma "flowery field" legal Marihuana an - und verdient damit ein kleines Vermögen. Mit Video! Herr Kristen, Sie betreiben eine Pflanzenzucht? Wir produzieren in Brunn am Gebirge Zierpflanzen, haben drei Geschäfte in Wien und Niederösterreich. Diese Zierpflanzen sind besonders, ich kenne sie als "Gras", korrekt auch Cannabis sativa genannt. Ist das legal was sie tun? Ja, in Österreich ist es lagal, solange die Pflanze nicht blüht. Im §27 des...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Enges Gasserl: FP-Gemeinderat Günter Kasal wünscht sich eine Wohnstraße für die Horeischygasse.
 1   2

Horeischygasse: Suche nach Parkplatzlösung

Anrainer und Politik wollen Wohnstraße. Jetzt prüft das Magistrat HIETZING. Ärger ums Parken: In der Horeischygasse wurden plötzlich Strafzettel verteilt. Der Grund dafür ist, dass die Gasse eigentlich zu eng ist, um darin zu parken. Die Einbahn zwischen Trazerberggasse und Bossigasse ist inklusive Gehsteig 6,15 Meter breit, die Fahrbahn nur 3,65 Meter. Schon seit vielen Jahren gibt es Bemühungen, das Abstellen des Autos dort zu legalisieren. Jetzt kommt Schwung in die Sache. Ruf nach...

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl

LEGALIZE! Himbeereis?! Die Probandenkarte von #thc4all Tirol.

Der rechtliche Grundgedanke zur Probandenkarte der internationalrechtlichen Studie #thc4all findet sich im Völkerrecht, konkret im auch von Österreich ratifizierten Abkommen "single convention on narcotic drugs", das dem nationalen Recht prinzipiell derogiert, wenn das untergeordnete Recht vom Stufenbau einer öffentlichen Rechtsordnung her dem Geist des Abkommens zuwiderläuft. Die Karte ist einsehbar unter www.thc4all.at und dokumentiert den Probandenstatus der Studienteilnehmer vor der laufend...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • heinrich stemeseder
 4  10

REISINGER SAGT … zu NEOS für Cannabis-Legalisierung

Polarisieren, wos haßt jetzt des scho wieda? Ob se de Neos einig san oda ned is doch wurscht, denn de Rot´n san dafür - zumindest die Jungen - die Grünen sowieso, auba die Schwarz´n und Blauen strikt dagegen. A politisches Schachbrettlspiel wo eh wieder nix auße´kummt. Cannabis als Einstiegsdroge, die Diskussion is doch für´d Fisch, findst ned? Als ob´s da kane anderen, g´fährlicheren Sach´n gabat - und de san heut´ scho legal! An Alk kannst kauf´n wannst willst. A bissl b´soffen, g´hört...

  • Wien
  • Favoriten
  • Norbert Stöckl
Harald Kaiser, Reinhild Pfeiffer, Josef Pfeiffer, Angela Pail, Othmar Karas, Karin Lebitsch, Walter Temmel, Ilse Gassler, Matthias Siess, Harald Popofsits, Gerhard Müllner

Südburgenländische Uhudlerdelegation trifft EU-Abgeordneten Othmar Karas im Europahaus in Wien

Über die Grenzen hinaus erfreut sich der gebietsgeschützte Uhudler, der nur in den südburgenländischen Gemeinden der Bezirke Jennersdorf und Güssing kultiviert werden darf, größter Beliebtheit. Durch diesen Wein hat die Region einen wirtschaftlichen Aufschwung erlebt und ihren Bekanntheitsgrad gesteigert. Um die Legalisierung des Uhudlers auch nach dem Jahr 2030 zu erreichen und die Problematik der illegalen Auspflanzung zu besprechen, haben sich Vertreter aus Tourismus und Weinbau,...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Reinhild Pfeiffer
Mit diesem Riesen-Joint wollen die Jungen Grünen auf Tour gehen

Joint-Tour: Am 19. September ist Klagenfurt dran

Junge Grüne machen am Freitag, 19. September, mit ihrer Joint-Tour Halt in Klagenfurt. INNENSTADT. Diese Tour sorgt für Wirbel - und am Freitag in einer Woche dürfte dieser seinen Höhepunkt erreichen. Wie berichtet sind die Jungen Grünen auf Tour durch Österreich - mit einem lebensgroßen Joint. Sie fordern eine Legalisierung von Cannabis sowie ein "Werbeverbot für alle Drogen - auch für Alkohol". Dafür wollen sie mit ihrer Tour Werbung machen. Die Pläne waren noch nicht lange bekannt -...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Lindner
Stefan Glaser, Margarete Schwarzl, Anna Maringer, Adam Petrik, Florian Ladenstein und Marcel Andreu.
  2

Junge Grüne werben mit Riesen-Joint für Drogenlegalisierung

PURKERSDORF. Zum Auftakt der Drogenlegalisierungs-Kampagne "Natürlich normal" der Jungen Grünen tourt ein Riesen-Joint durch Österreich. Zuletzt kam er nach Niederösterreich und Purkersdorf. "Aus unserer Sicht ist die Legalisierung von Drogen keine superrevolutionäre Forderung, sondern ein logischer Schritt zu einem normalem, aufgeklärten Umgang. Wir brauchen Aufklärung statt Sanktionen und Hilfe statt Bestrafung. Gleichzeitig fordern wir ein Werbeverbot für alle Drogen - auch für Alkohol....

  • Purkersdorf
  • Thomas Prager

Cannabis legalisieren? Diskussion in Klagenfurt

Soll Cannabis legalisiert werden? Wo liegen die Gefahren? Gibt es Vorteile? Und wie ist der Status quo? Darüber wird am Dienstag, dem 2. September, um 18 Uhr im Bildungsforum der AK Kärnten diskutiert. Veranstalter ist die Sozialistische Junge Generation Kärnten.

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Lindner
Motiviert für die Zukunft: Wolfgang Rieser, Alexander Gfäller, Ingo Mayr, Nadine Eder, Klaus Mairhofer und Christian Kovacevic.
  3

Alles Neu bei der SPÖ im Bezirk

Neues Team - neue Ziele: Die SPÖ-Bezirksführung stellt sich vor. BEZIRK (mel). Der Bezirksvorstand der SPÖ im Bezirk Kufstein hat sich neu formiert: Bezirksvorsitzender ist jetzt Klaus Mairhofer, seine drei Stellvertreter sind Christian Kovacevic, Alexander Gfäller und Wolfgang Rieser. Die neue Bezirksfrauenvorsitzende ist Nadine Eder. Zu den Kernthemen der Bezirks-SPÖ gehört neben Schaffung von leistbarem Wohnraum, Gleichstellung der Geschlechter bei der Entlohnung, ganzjähriger und...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl
Luca Tschiderer brachte für die rote Parteijugend den Antrag ein.

Genossen wollen Kiffen legalisieren

„Die SPÖ muss mutig vorangehen und eine fortschrittliche Drogenpolitik forcieren", forderte Luca Tschiderer, Vorsitzender der Sozialistischen Jugend. Am Wochenende stimmten seine Genossen am Parteitag in Innsbruck mehrheitlich für die Legalisierung von Cannabis.

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephan Gstraunthaler
Wie stehen die österreichischen Parteien der EU-Wahl 2014 zur Glühbirnen-Wiederlegalisierung?

Wiederlegalisierung der Glühbirne & Positionen der 9 Listen bei der EU-Wahl 2014

Die Initiative pro-gluehbirne.at hat erhoben, wie die 9 österreichischen Listen bei den EU-Wahlen 2014 zur Wieder-Legalisierung der Glühbirne stehen. pro-gluehbirne.at ist eine überparteiliche Initiative, welche mit Inkrafttreten der letzten Stufe des Glühbirnen-Verbots durch die EU, eine Petition mit 3 Forderungen an die Republik Österreich gestartet hat: 1) Glühbirnen schnellstmöglich wieder legalisiert 2) Halogen-Glühlampen über das Jahr 2012 hinaus weiter legalisiert 3)...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Ulrich Lintl
Cannabis als Medizin: Arzt Kurt Blaas im Gespräch mit Melissa Fabian.
  2

"Cannabis ist längst nicht mehr böse"

Forderung nach Legalisierung: bz-Talk mit Neubauer Arzt Kurt Blaas. Welche Regelung für Cannabis wünschen Sie sich in Österreich? KURT BLAAS: "Ich wünsche mir eine Anwendung von natürlichen Cannabis in der Medizin, und eine Entkriminalisierung. Ich habe einendhalb Jahre Unterschriften gesammelt. Unterschrieben haben namenhafte Vertreter aus der Medizin, der Forschung, der Pharmazie und auch der Rechtsanwaltkammer" Warum behandeln Sie mit Cannabis? "Als Medizin-Student habe ich bereits in...

  • Wien
  • Neubau
  • Melissa Fabian
Glühbirnen sind angenehme, gesunde und umweltverträgliche Leuchtmittel, die schnellstmöglich wieder legalisiert gehören!
 1

Verbot und Wiederlegalisierung der Glühbirne im Webradio

Obwohl sehr populäre, gesunde und umweltverträgliche Leuchtmittel so sind Glühbirnen letztes Jahr verboten worden. Am 01.09.2012 ist die letzte Stufe des Glühbirnenverbots durch die EU in Kraft getreten und gleichzeitig hat der Brigittenauer Ulrich Lintl auch die Petition pro-gluehbirne.at für deren Wiederlegalisierung gestartet. Warum das Glühbirnenverbot ein fataler Irrweg ist, was die Hintergründe des Glühbirnenverbotes sind und wie wir gesunde Leuchtmittel zurück bekommen, darüber...

  • Baden
  • Ulrich Lintl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.