.

Lehrberuf

Beiträge zum Thema Lehrberuf

Thomas Burgstaller, Leiter des Arbeitsmarktservice Bischofshofen, freut sich, dass zumindest der Lehrstellenmarkt in der Krise floriert.
3

AMS-Chef Burgstaller
"Pongauer Lehrstellenmarkt ist von Krise nicht betroffen"

Wer auf der Suche nach einer Lehrstelle ist, muss sich derzeit weniger Sorgen um Arbeitsplätze machen: Laut AMS-Statistik befindet sich der regionale Lehrstellenmarkt weiterhin im Wachstum.  PONGAU. Entgegen aller Befürchtungen wächst der Lehrstellenmarkt in der Krise weiter. Aktuell sind 123 Lehrstellen (+39) zur Besetzung im Arbeitsmarktservice Bischofshofen gemeldet. Die Zahl der Lehrstellensuchenden ist im Dezember um zehn auf 24 angewachsen. AMS-Leiter Thomas Burgstaller erklärt diesen...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Arne Baumgartner ist der erste gelernte Geoinformationstechniker beim Land Salzburg. Hier mit Victoria Achatz, Leiterin des Referats Geodateninfrastruktur und Landesrat Josef Schwaiger.
Video

Lehrlinge
Geoinformationstechniker ist ein Job mit Zukunft

Arne Baumgartner ist beim Land Salzburg als erster gelernter Geoinformationstechniker ein echter Pionier. „Dieser Lehrberuf ist für uns in einer vernetzten und digitalisierten Zukunft sehr wichtig, weil genaue Geländedaten in unzähligen Bereichen gefragt sind, vom Katastrophenschutz bis zur Raumplanung. Talentierte Jugendliche wie Arne sind zweifelsohne die Fachkräfte, die wir dringend brauchen“, betont Landesrat Josef Schwaiger. SALZBURG. Innerhalb einer dreijährigen Ausbildung lernt ein...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Mitmachen und die neue PlayStation 5 gewinnen!
1 6 Aktion Video

LehrlingsRundschau Gewinnspiel
Gewinne die neue PlayStation 5 + FIFA21

Lehrling-Sein ist cool. Spannend. Als Lehrling bist du gefragt. Und hast eine Zukunft vor dir, in der du alles sein kannst, was du willst. YouTuber. Feuerwehrfrau. Klimaretter. Fußballgöttin. Zugführer. Oder was immer du dir erträumst. Die BezirksRundschau widmet deshalb den Lehrlingen eine eigene Sonderausgabe – die LehrlingsRundschau. Unsere Lehrlingsredakteure erzählen ihre Storys. Als Betriebskenner. Als Insider. Als Nachwuchstalente. Von Lehrling zu Lehrling. Engagierte junge Erwachsene...

  • Oberösterreich
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
"Baustelle" Mittelschule Oberschützen: Die Schüler erhielten Infos zur Lehre am Bau

Mittelschule Oberschützen
Wirtschaftskammer informiert zur Lehre am Bau

Unter dem Motto „Karriere mit Lehre am Bau“ stand der Besuch der Lehrlingsexpertin der Bauinnung, Elke Winkler, in den 4. Klassen der Mittelschule Oberschützen.   OBERSCHÜTZEN. Gemeinsam mit den Schülern wurden jeweils in einem interaktiven Vortrag diverse Karrieremöglichkeiten am Bau und im Speziellen die Inhalte, Voraussetzungen und Weiterbildungsmöglichkeiten mit der Lehre zum „Facharbeiter Hochbauer“ besprochen. Der Lehrberuf des „Maurers“ hat sich zum Lehrberuf des „Hochbauers“...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Videos: Tag der offenen Tür

Abwechslung und verschiedenes Programm bei den Lehrlingsseminaren
2

HerzHandVerstand
"Wollen Potential der Lehrlinge weiterentwickeln"

METTMACH. Christina Gumpinger bietet mit ihrem Unternehmen HerzHandVerstand unter anderem Lehrlingsseminare an. Im Interview erklärt sie, wie Lehrlinge und Unternehmen davon profitieren können. Welche verschiedenen Angebote für Lehrlinge gibt es bei Ihnen? Gumpinger: Passend zur Lehrlingsausbildung bieten wir ein maßgeschneidertes Angebot, wo die Lehrlinge die Chance bekommen, sich fachlich und sozial fortzubilden. Erleben und Lernen und mit Pep aufbereitete Seminare, abgestimmt auf die Wünsche...

  • Ried
  • Helena Pumberger
Anja Eichhorn macht bei der Firma EBG eine Ausbildung zur Elektrotechnikerin.

Kommentar
Traut euch in einen technischen Beruf, Mädls!

Unsere Lehrlingsredakteurin Anja Eichhorn verfasste für unsere Sonderausgabe den Kommentar. Darin versucht sie Mädchen für einen technischen Beruf zu begeistern und mit Vorurteilen aufzuräumen. LINZ. Heute gibt es immer noch zu wenig Frauen in technischen Berufen. Liegt es daran, dass sich Mädchen zu wenig zutrauen, oder sind Firmen nicht offen genug dafür? Nein – mehr als 200 Ausbildungen in Handwerk und Technik werden gefördert. Die Wirtschaft, das AMS und die Schulen ermutigen Frauen, einen...

  • Linz
  • Anja Eichhorn
Eine Lehrausbildung gibt vor allem in unsicheren wirtschaftlichen Zeiten Perspektiven für die Zukunft.

Schwerpunkt "Lehre"
Sichere Zukunft in unsicheren Zeiten

Viele systemrelevante Branchen basieren auf der Arbeit von Fachkräften. Dem voraus geht eine Lehrausbildung. LEOBEN. "Eine Lehrstelle ist eine absolut sichere Sache. Gerade in unsicheren Zeiten bietet eine Lehre viel Sicherheit", betont Alexander Sumnitsch, der Regionalstellenleiter der Wirtschaftskammer Leoben. Er bestätigt damit das Image von Lehrlingen, die häufig als "besonders heiße Aktien auf dem Arbeitsmarkt gehandelt werden" – auch beziehungsweise vor allem in unsicheren Zeiten. Denn...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Zahntechnik-Meisterin Annabelle Konczer machte sich kürzlich selbstständig und gehört in ihrer Branche zu den wenigen Frauen.

Technische Lehre
Immer noch schwerer Weg für Frauen

Meisterin und Läuferin Annabelle Konczer über "Männer-Berufe", duale Ausbildung und die Liebe für den Job. "Ich habe mich immer für handwerkliche Berufe interessiert, unter anderem für die Tischlerlehre. Dort wurden damals aber keine Frauen aufgenommen. Ich bin die Liste der Lehrberufe von A bis Z durchgegangen und fand auf der letzten Seite die Zahntechnik", erzählt Annabelle Konczer, dass sie Glück hatte, eine technische Lehre zu finden, die auch Frauen aufnahm. Heute sei das anders,...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Yvonne Hoppel strahlt, wenn sie Blumen sieht.
1 14

Pinkafeld/Grafendorf
Yvonne Hoppel liebt Blumen und Hochzeitsdekoration

Die Grafendorferin Yvonne Hoppel schloss ihre Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung aus. PINKAFELD/GRAFENDORF (ms). "Nervös war ich am Anfang schon", meint die 20-jährige Grafendorferin Yvonne Hoppel, die ihre Lehre als Floristin mit Auszeichnung bestand und auch von der Wirtschaftskammer Burgenland geehrt wurde. "Ich habe mich aber toll vorbereitet im Betrieb und in der Schule. Eine Auszeichnung hatte ich schon ins Auge gefasst und ich freue mich sehr, dass es mir auch gelungen ist. Der...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Ob im ersten oder zweiten Bildungsweg: Die WOCHE zeigt anhand der Top-15 der meist gefragtesten Lehrberufe im Bezirk vielfältig eine Karriere mit Lehre sein kann.

Lehre 2020
Wo Lehrlinge derzeit stark gefragt sind

Die WOCHE hat für dich die Top-15 Berufe zusammen gefasst, wo aktuell starker Lehrlingsbedarf herrscht. HARTBERG-FÜRSTENFELD. 1.233 Lehrlinge gibt es mit Stichtag 31. August 2020 im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. Diese werden in 428 Lehrbetrieben aktuell ausgebildet. Wo sind Lehrlinge aktuell gefragt? Die WOCHE hat hier ein Top-15 Ranking jener Berufe erstellt, wo Lehrlinge aktuell die besten Karten haben: Einzelhandelskaufmann/-frau im Allgemeinen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Für Zeev Turchinsky (CTO bei ktchng.com) hört sich die Berufsschule nach einem Alptraum an. Er ist dafür den Jugendlichen mehr zuzutrauen

ktchng.com
"Mehr Praxis und weniger Theorie für neue Lehrberufe"

Geht es nach Startup-Gründerin Petra Augustyn ist die Idee einer Lehre im digitalen Bereich schon ansprechend, sofern sie richtig umgesetzt wird. Sie spürt den Mangel an guten Fachkräften im Technologie-Bereich auch bei ihrer KTCHNG GmbH. MATTERSBURG. "Die jungen Leute müssen mit Respekt behandelt werden und dürfen nicht als billige Arbeitskraft gesehen werden. Sie müssen schnell in die aktive Arbeit kommen. Das System der Berufsschule ist meiner Meinung nach einfach zu schwerfällig und hält...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Bei der Arbeit in der Restaurierungswerkstatt in Langenwang: Sebastian und Thomas Fankl.
2

Schwerpunkt Lehre
Vergolder und Staffierer: Der Lehrberuf als Kulturerbe

Bei Thomas und Sebastian Fankl in Langenwang werden noch Vergolder und Staffierer ausgebildet. 2017 ernannte die UNESCO das traditionelle Handwerk Vergolder und Staffierer zum erhaltenswerten immateriellen Kulturerbe Österreichs. Eine der wenigen dieser Werkstätten in der Steiermark findet sich in Langenwang. Seit 30 Jahren ist Bildhauer, Vergoldermeister und Restaurator Thomas Fankl selbstständig tätig und bildet Lehrlinge aus. Mit Sohn Sebastian Fankl ist eine Zukunft des Betriebes gesichert....

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
Der Lehrlingsbeauftragte von "SalzburgMilch", Christoph Posch, (hinten links) mit sieben neuen Lehrlingen. Mit diesen neuen Lehrlingen, die in den letzten Wochen ihre Lehre zum Milchtechnologen, zur Milchtechnologin und zum Mechatroniker-Automatisierungstechniker begonnen haben, sind aktuell 24 Lehrlinge bei der SalzburgMilch in Ausbildung.

SalzburgMilch
In der Molkerei gibt es zahlreiche Lehrberufsbilder

"SalzburgMilch" bildet derzeit 24 Milchtechnologen, Lebensmitteltechniker, Betriebslogistiker, Mechatronik-Automatisierungstechniker und Bürokaufleute aus. SALZBURG. Wer "SalzburgMilch" liest, denkt vermutlich sofort an Käse, Joghurt et cetera und freilich an Milch. Woran man aber auch noch denken könnte: Das Unternehmen ist auch ein Lehrlingsausbilder. In fünf verschiedenen Lehrberufen bildet das Salzburger Molkereibetrieb Lehrlinge aus: Milchtechnologie, Lebensmitteltechnik, Betriebslogistik,...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die Mühle des 21. Jahrhunderts  entsteht in Golling in der Lerchenmühle.
5

Handwerksberuf: Müller
Die Mühle klappert längst nicht mehr

In Golling entsteht mit der Lerchenmühle eine Mühle des 21. Jahrhunderts. Während der Pandemie wurde wieder zuhause Brot gebacken. Dabei unerlässlich: Mehl aus heimischen Mühlen. GOLLING. Die Mühle klappert schon längst nicht mehr am Bach. Aus einer der letzten privat geführten Mühlen im Bundesland Salzburg in Golling entsteht eine Mühle des 21. Jahrhunderts: die Lerchenmühle der Familie Wieser. Bei einer Betriebsbesichtigung überzeugten sich die Parlamentsabgeordnete Tanja Graf und Gollings...

  • Salzburg
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
"Lehrling des Monats Mai": WK-Bezirksstellenleiter Otmar Ladner, Martin Wagner und WK-Bezirksobmann Michael Gitterle (v.l.).
2

Wirtschaftskammer Landeck
Junge Talente – eine Konstante in unsicheren Zeiten

LANDECK, GALTÜR. Die Wirtschaftskammer Landeck gratuliert Martin Wagner zur Auszeichnung „Lehrling des Monats“. Besonderes Engagement Martin Wagner aus Galtür arbeitet als Lehrling im Lehrberuf Installations- und Gebäudetechniker bei der Firma Rainalter in Landeck. Für seine tollen Leistungen am Arbeitsplatz und in der Berufsschule sowie seinem besonderen gesellschaftlichen Engagement wurde er mit der Auszeichnung „Lehrling des Monats Mai“ belohnt. WK-Bezirksobmann Michael Gitterle und...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der Lehrberuf zum Platten- und Fliesenleger ist jobmäßig attraktiv.
2

Platten- und Fliesenleger
Interessanter Lehrberuf mit guten Jobaussichten

Platten- und Fliesenleger ist ein vielseitiger und attraktiver Beruf. BURGENLAND. Platten- und Fliesenleger verlegen Platten sowie Fliesen und bearbeiten diese. Sie verwenden Keramik, Naturstein, Beton und Kunststein als Boden- oder Wandbelag für Wohnbauten, Industriegebäude, öffentliche Gebäude uvm. Bei ihrer Tätigkeit haben Platten- und Fliesenleger Handwerkzeuge wie Hammer, Spachtel, Kelle und Glasschneider in Verwendung, außerdem kommen Fliesenschneidemaschinen zum Einsatz. Gearbeitet wird...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
2

Präzise vermessen
Vermessung wird High-tech

Vermessungstechniker haben eine breite Palette an Einsatzgebieten und nutzen immer modernere Technik. BURGENLAND. Ein Vermessungstechniker deckt viele Aufgabenbereiche ab und nutzt dafür moderne Technik. Seine Tätigkeit umfasst die genaue Erfassung u.a. von Grundstücksgrenzen, Bauwerksmaßen, Straßenverläufen und Waldgrenzen. Die Daten werden mit Messgeräten im Freien aufgenommen und in Karten übertragen. Die meisten Arbeiten erfolgen mit elektronischen Mess- und Aufnahmegeräten, welche die...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Nazlican Boynuuzun (l.) und Sabrina Marinkovic absolvieren eine Lehre als Speditionskauffrau beim Hafen Wien.
4

Wirtschaftskammer Wien
Startschuss für eine Karriere als Speditionskauffrau

Friseurin und Kosmetikerin waren gestern. Immer mehr Mädchen machen Karriere als Speditionskauffrau! FLORIDSDORF. Was fällt Ihnen spontan ein, wenn Sie an typische Berufe für Frauen denken? Friseurin? Kosmetikerin? Sekretärin? Damit stehen Sie vermutlich nicht alleine da, doch der Trend geht schon länger in eine ganz andere Richtung! Den besten Beweis dafür lieferte eine Informationsveranstaltung des Arbeitsmarktservice in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftskammer Wien, bei der Mädchen und...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Um etwas zu erreichen braucht es Ziele weiß auch Michaela Keferböck Für sie war die Lehre eine wichtige Basis für spätere neue Wege.
3

Werbeagentur
Von der Lehre zur Selbstständigkeit

„Das Wichtigste ist Zuverlässigkeit und das verlange ich auch von Lieferanten!“ Rohrbach-Berg (alho). Ihren beruflich erfolgreichen Weg startete Michaela Keferböck mit einer Lehre zur Einzelhandelskauffrau. Völlig anders als geplant begann die Niederösterreicherin mit der Kindergartenausbildung in Steyr, die sie allerdings nach drei Jahren wieder abgebrochen hatte und erkannte, dass dies für sie nicht der richtige Weg ist. Daraufhin stieg sie in eine Lehre ein und begann ebenso schnell mit der...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Die erfolgreichen Landessieger: Julia Mauerhofer (HGA) und Felix Spandl (Service) -beide Seminarhotel Retter in Pöllau) und Lukas Terler, Gasthaus "Haberl & Fink's Delikatessen" in Walkersdorf.
4

Landesmeisterschaft für Tourismusberufe
Elite der Gastro-Lehrlinge kommt aus Hartberg-Fürstenfeld

Welch erfolgreiche Kaderschmieden die Hotel- und Gastrobetriebe im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld sind, bewiesen die diesjährigen "Junior Skills" in der Landesberufsschule Bad Gleichenberg. In allen drei Kategorien holten sich Lehrlinge aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld den Landessieg. Es wurde eifrig geschnitten, gebraten, gewürzt und flambiert...37 Lehrlinge stellten sich vor kurzem den Aufgaben der „JuniorSkills“, der Steirischen Landesmeisterschaft für Tourismusberufe, um als Koch (Köchin),...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
„Sei alles, was du einmal sein möchtest.“
1 3 4

Gewinnspiel
Jetzt Aprilia SX 50 Factory, Frequency-Tickets oder Raiffeisen Sparbuchgutscheine gewinnen

Lehrling-Sein ist cool. Spannend. Als Lehrling bist du gefragt. Und hast eine Zukunft vor dir, in der du alles sein kannst, was du willst. YouTuber. Feuerwehrfrau. Klimaretter. Fußballgöttin. Zugführer. Oder was immer du dir erträumst. Die BezirksRundschau widmet deshalb den Lehrlingen eine eigene Sonderausgabe – die LehrlingsRundschau. Unsere Lehrlingsredakteure erzählen ihre Storys. Als Betriebskenner. Als Insider. Als Nachwuchstalente. Von Lehrling zu Lehrling. Engagierte junge Erwachsene...

  • Oberösterreich
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
Leopold Tremmel, AMS Leiter Gmunden und sein Team

Direkter Kontakt zu Firmen
AMS-Lehrlingsmesse am 13. November 2019

GMUNDEN. Nutze die Chance und sprich bei der AMS-Lehrlingsmesse mit Firmen und Profis über Deinen Berufswunsch. „Das AMS Gmunden hat dafür vor sieben Jahren eine Lehrlingsmesse ins Leben gerufen. Als Leiter des AMS Gmunden freut es mich besonders, für eine solch etablierte Veranstaltung und brennendes Thema mit meinem Team aktiv zu sein. Diese Messe ist bereits ein wichtiger Fixtermin für Lehrstellensuchende, interessierte Erwachsene, Schüler, neugierige Eltern und natürlich die teilnehmenden...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Ehre: Michael Schunko, Sabine Wendlinger-Slanina, Wolfgang Bretschko mit Lehrabsolventin Laura Bacher vom Unternehmen Cocoquadrat GmbH, Hermann Schützenhöfer, Josef Herk (v.l.)

Stars of Styria: Ein Hoch auf die Lehrabsolventen

270 Trophäen für tolle Leistungen: Auch heuer hat die WKO Steiermark mit ihren Partnern Raiffeisen, Uniqa und Energie Steiermark wieder die besten Absolventen gemeinsam mit ihren Ausbildungsbetrieben gekürt. Die "Stars of Styria" wurden in der Aula der Karl-Franzens-Universität im Beisein von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Bürgermeister Siegfried Nagl, WK-Steiermark-Präsident Josef Herk und Regionalstellenobfrau Sabine Wendlinger-Slanina geehrt. „Mit dieser Initiative setzen wir ein...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.