Lehre mit Zukunft

Für Unternehmen bekommen sie einen immer wichtigeren Stellenwert - die Rede ist von den Lehrlingen. In unserem Sonderthema "Lehre mit Zukunft" richten wir den Scheinwerfer auf die Fachkräfte von Morgen.


Lehre mit Zukunft Oberösterreich

Beiträge zum Thema Lehre mit Zukunft Oberösterreich

Intersport Austria-Personalchef Günther Junkowitsch (li.) im Gespräch LehrlingsRedakteur und Medienfachmann-Lehrling mit Michael Lackner.
2

Intersport-Personalchef Günther Junkowitsch im Interview
"Eine fundierte Basis für die Lehrlinge"

Intersport-Lehrling Michael Lackner und Thomas Kramesberger (BezirksRundschau) sprachen mit Intersport Austria-Personalchef Günther Junkowitsch über die Corona-Krise, Fachkräfte, Personalentwicklung und die Lehre bei Intersport. Inwiefern hatte die Corona-Krise Auswirkung auf Intersport? Die Corona-Pandemie der letzten Monate stellte auch für die Intersport Austria Gruppe eine große Herausforderung dar. Die Bestätigung der großen Markenbekanntheit, gepaart mit einer starken Verwurzelung in...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
Alexander Kreinecker (links) und Gerald Kastner (rechts) mit ihrem neuen Lehrling Jonathan Fiala.
2

Orthopädietechniker
"Der perfekte Job für mich"

Jonathan Fiala hat sich dazu entschieden, eine eher seltenere Ausbildung zu absolvieren. WALDING/KLEINZELL. Jonathan Fiala aus Kleinzell hat seinen Traumberuf gefunden. Am 1. September startete er eine Lehre als Orthopädietechniker bei ORTHOtechnik in Walding. "In der Hauptschule stellte ich mich dem Berufsorientierungstest. Dort kam heraus, dass Orthopädietechnik zu mir passen könnte", erzählt der Lehrling. Kurz darauf durfte er bei ORTHOtechnik schnuppern. Sofort war er Feuer und Flamme...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Tobias Löffler ist in seiner Freizeit ehrenamtlich beim Roten Kreuz aktiv. Der Kfz-Techniker im vierten Lehrjahr hat voriges Jahr neben der Lehre die Ausbildung zum Rettungssanitäter absolviert.

Ehrenamt
"Das Spannende ist der persönliche Kontakt"

Tobias Löffler absolviert die Ausbildung zum Kfz-Techniker bei der Firma Brüder Resch. Derzeit ist er im vierten Lehrjahr. Einen großen Teil seiner Freizeit verbringt der 20-Jährige beim Roten Kreuz. ULRICHSBERG. Seit vergangenen September ist Tobias Löffler als Rettungssanitäter im Einsatz. Die Ausbildung dazu hat der Ulrichsberger im vergangenen Jahr parallel zu seiner Lehrausbildung begonnen. "Da ich im Jänner den Zivildienst beim Roten Kreuz beginne, wollte ich zuvor Sanitäter sein, um...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Jana Hopfner arbeitet im Kneidinger Center.
3

LehrlingsRundschau 2020
"Leben ohne Auto nicht vorstellbar"

PEILSTEIN. Jana Hopfner ist aus der Gemeinde Peilstein und lernt den Beruf KFZ-Technikerin bei der Firma Kneidinger Center. In der LehrlingsRundschau spricht die 17-Jährige über ihre Ausbildung und was sie gerne in ihrer Freizeit macht. In welchem Lehrjahr bist du? Derzeit befinde ich mich im dritten Lehrjahr. Was macht dir an deinem Lehrberuf besonders Spaß? Mein Beruf ist sehr abwechslungsreich. Ich bin froh, dass ich nicht den ganzen Tag am Schreibtisch sitzen muss. Wo trifft man...

  • Rohrbach
  • Elena Großhaupt
Büro-Alltag im Marketing-Office in St. Martin
2

LehrlingsRundschau 2020
"Die besten Kontakte sind beim Feiern entstanden"

LehrlingsRedakteurin Elena Großhaupt im Interview mit Arbeitgeber und Marketing-Chef der Nachtleben-Gruppe Andreas Leitner. Was war dein beruflicher und schulischer Werdegang? Nach meiner Volksschule habe ich für vier Jahre das BRG Rohrbach besucht und mich dann zu einem Wechsel in die Höhere Lehranstalt für Tourismusberufe in Bad Leonfelden entschlossen. Nach den fünf Jahren und mit einem Maturaabschluss in der Hand, habe ich den aktiven Gastronomieweg eingeschlagen. Mit der Leidenschaft...

  • Rohrbach
  • Elena Großhaupt
Ein wichtiger Programmpunkt, die Marschwertung.
3

LehrlingsRundschau
Proben, Marschwertung, Freizeitvergnügen und mehr

Schau in meine Playlist und du kennst mich. Auch Blasmusik ist dabei, denn Elena ist seit vier Jahren Vereinsmitglied bei der Bürgerkorpskapelle Hofkirchen. HOFKIRCHEN. Musik bringt Menschen zusammen heißt es. So auch bei Elena Großhaupt in Hofkirchen im Mühlkreis. Elena spielt seitdem sie acht Jahre ist Querflöte und seit vier Monaten auch steirische Harmonika. Seit vier Jahren ist sie bei der Bürgerkorpskapelle in Hofkirchen. Das Vereinsleben bei der Musik besteht aus viel mehr als nur der...

  • Rohrbach
  • Elena Großhaupt
Jana Hopfner macht eine Lehre als KFZ-Technikerin.

Lehre mit Zukunft
Weibliche Kfz-Technikerin im Kneidinger Center

 Jana Hopfner begann im September 2018 ihre Lehre als Kfz-Technikerin. Die 17-Jährige arbeitet seitdem im Kneidinger Center am Standort in Neundling. PEILSTEIN. Zu dieser Entscheidung ist sie schon in jungen Jahren verleitet worden, da ihr Vater auch diesen Beruf erlernt hat und noch immer ausübt. Die Peilsteinerin konnte es sich nicht vorstellen, im Büro oder in typischen "Mädchenberufen" zu arbeiten. Schon beim Schnuppern in der Firma Kneidinger war sie begeistert und wusste sofort, dass...

  • Rohrbach
  • Jana Hopfner
Die BezirksRundschau sprach mit Anna Kneidinger (Geschäftsführerin Kneidinger Center), Andreas Leitner (Geschäftsführer nachtleben-Gruppe), Doris Steiner (Geschäftsstellenleiterin AMS Rohrbach) und Andreas Höllinger (Obmann WKO Rohrbach, v.l.).
5

LehrlingsRundschau 2020
"Wenn wir Lehrlinge aufnehmen, investieren wir in unsere Zukunft"

Die BezirksRundschau Rohrbach hat mit Vertretern von Arbeitsmarktservice (AMS) und Wirtschaftskammer (WKO) sowie der zwei lehrlingsausbildenden Unternehmen Kneidinger Center und nach(t)leben über die Situation der Lehrlinge im Bezirk gesprochen. BEZIRK ROHRBACH. Die gute Nachricht vorneweg: Die Lage der Lehrlinge ist in Rohrbach trotz Corona nicht ganz so schlecht. "Nachdem der Bezirk Rohrbach durch seine Wirtschaftsstruktur sehr krisenfest ist, wirkt sich das auch am Arbeits- und...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl

Mopedführerschein
AK fordert mehr Transparenz

Für viele Jugendliche bedeutet das Fahren mit dem Moped einen großen Schritt. Die Arbeiterkammer OÖ hat die Preise verglichen. Seit 2013 braucht man dafür die Lenk­berechtigung Klasse AM (Motorfahrrad oder vierrädriges Leicht­fahrrad). Die Ausbildung kostet in Ober­österreich bei der teuersten Fahrschule 330 Euro und bei der günstigsten 190 Euro. Dazu kommen Behörden­kosten für die Ausstellung und bis 55 Euro für Lernunterlagen. Wenig TransparenzEinige Fahrschulen geben ihre Preise online...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Anzeige
Für die Niederlassungen in Graz, Wels, Gerasdorf, Knittelfeld und Salzburg sucht HANSA-FLEX derzeit Lehrlinge für die Bereiche Betriebslogistikkaufmann und Großhandelskaufmann.
4

Lehre mit Zukunft
HANSA-FLEX sucht Lehrlinge in ganz Österreich

HANSA-FLEX, Europas führender Systempartner in der Fluidtechnik, sucht aktuell an mehreren Standorten in Österreich Lehrlinge. LINZ. HANSA-FLEX ist ein global tätiges Familienunternehmen und Europas führender Systempartner in der Fluidtechnik. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen deckt das Unternehmen sämtliche Anwendungen der Mobil- und Stationärhydraulik ab. Ob Verbindungselemente, Dichtungen oder Komponenten: Das Industrie-Unternehmen bietet Hydraulik-Schlauchleistungen in...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Eine Bewerbung sollte individuell und fehlerfrei sein.

Bewerbungstipps
Richtig bewerben für den Traumlehrberuf

Nach der Berufsorientierung und der Entscheidung, eine Lehre anzutreten, ist es an der Zeit sich zu bewerben und zwar richtig! OÖ. Es ist nicht immer zielführend, sofort eine vollständige Bewerbungsmappe an ein Unternehmen zu senden. Das JugendService des Landes OÖ empfiehlt, eine Bewerbung telefonisch oder persönlich anzubahnen. Am besten Stift und Block für Notizen bereitlegen und bei Namen exakte Schreibweisen nachfragen. Für das Motivationsschreiben ist wichtig, dass man nicht einfach...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Bei 1.650 Partnern und Events gibt es mit der 4youCard Vergünstigungen.

Lehrlingsfreifahrt & Co
Vergünstigungen für Lehrlinge

Für Lehrlinge gibt es in Oberösterreich einige Vergünstigungen wie das Jugendticket oder die Fahrtenbeihilfe. OÖ. Mit der 4youCard erhalten Jugendliche (zwölf bis 26 Jahre) einen kostenlosen Ausweis. Auf der 4youCard sind Name, Adresse, Geburtsdatum sowie ein Foto aufgedruckt. Seit 2006 ist die Karte einem amtlichen Lichtbildausweis im Sinne des Jugendschutzgesetzes gleichgestellt. Jugendliche können die Karte also verwenden, um Eintritt zu Veranstaltungen zu erhalten oder Getränke zu...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Niedriglöhner Konditor: 464 Euro im ersten Lehrjahr.
6

Ranking
Topverdiener oder Niedriglöhner?

Pflasterer verdienen nach der Lehre am besten, Konditoren bekommen geringe Lehrlingsentschädigung. OÖ. Fehlten früher die Ausbildungsplätze, so fehlen jetzt die Jugendlichen. Durch den Geburtenrückgang kommt es in vielen Branchen immer öfter zu Engpässen bei Lehrlingen. Ein Wettbewerb um die künftigen Fachkräfte ist voll im Gange. Wer sich für eine Lehrstelle entscheidet, schaut aufs Geld. Im Kampf um die besten Köpfe locken viele Arbeitgeber mit höheren Gehältern oder fetten die...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Landesinnungsmeister Martin Greiner wirbt für die Lehrberufe der "Profis am Werk".

Lehre im Bauhilfsgewerbe
Jungprofis sind begehrt wie noch nie

In die Lehrlingsoffensive gehen die „Profis am Werk“ der Wirtschaftskammer Oberösterreich. Sie bieten jungen Mädchen und Burschen im Bauhilfsgewerbe eine Top-Ausbildung mit attraktiven Verdienstmöglichkeiten inklusive Jobgarantie. OÖ. Die Profis im Bauhilfsgewerbe sind Spezialisten auf ihrem Gebiet und junge Menschen, die eine Lehre starten, in dieser Branche überaus begehrt, erklärt Landesinnungsmeister Martin Greiner: „Wir ‚Profis am Werk‘ bieten absolut zukunftssichere Ausbildungsplätze...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner laden zur "Jugend & Beruf" ein.

Messe "Jugend & Beruf" 2019
Jugendliche sind die Fachkräfte von morgen

Unter dem Motto "Der beste Schritt in deine Zukunft" feiert die Messe "Jugend & Beruf" in Wels heuer ihr 30-jähriges Jubiläum. OÖ/WELS. Die ständig steigenden Zahlen an Ausstellern und Besuchern waren Auslöser dafür, die diesjährige Messe neu und noch besser auszurichten und einen Relaunch zu machen. Die bisher in den Hallen 1 bis 8 im Messezentrum Ost untergebrachte Veranstaltung platzte bereits in den letzten Jahren aus allen Nähten. Aus diesem Grund wurde die „Jugend & Beruf“ in...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Andrea Cupak führt den Friseurladen Cupak seit 1995. Der Familienbetrieb besteht  seit über 100 Jahren.
11

Firmenjubiläum
100 Jahre Frisör Cupak in Haslach

Der Haslacher Traditionsbetrieb am Marktplatz wird seit 1995 von Tochter Andrea Cupak geführt. HASLACH (hed). Die Regale in Weiß-Grau, darin allerlei Frisör-Equipment, Sprayflaschen und Tuben. Die Wände weiß, mit Silhouetten bedruckt. Dort prangt der Eifellturm, da der Big Ben und die Tower Bridge. Dazwischen schwarze Schriftzüge. Modänes Design trifft auf traditionelles Handwerk. Eine Dame sitzt mitten in diesem Szenario in einem der silbernen, geschwungenen Metallstühle. Am Handydisplay:...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Anzeige
Krisztofer Gerényi lernt bei Wachberger Bau.

Karrierestart mit Wachberger Bau

Krisztofer Gerényi (18) absolviert derzeit die dreijährige Maurerlehre bei Wachberger. Seit Sommer 2015 ist Krisztofer Gerényi, der seit vielen Jahren in Enns lebt, bei Wachberger Bau als Lehrling in Ausbildung: „Bei uns zu Hause ist immer wieder umgebaut worden. Da habe ich mitgeholfen und bemerkt, dass mir Mauern, Putzen, Betonieren und alles wo ich sehe, was ich gemacht habe, sehr gefällt. Ich habe mich bei Wachberger Bau als Lehrling beworben, weil ich von meinem Vater, der auch schon...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Linz-Mitte
Andreas Felhofer freut sich, den Schritt in die Selbständigkeit gewagt zu haben und legt als engagierter Elektrotechniker fleißig Hand an.
1 8

Neue Herausforderung: Der Schritt in die Selbstständigkeit

Vom Lehrling zum Selbstständigen: Elektriker Andreas Felhofer gründete eine eigene Firma. ALTENFELDEN (alho). Seit heuer gibt es das Unternehmen „Felektro“. Felektro ist ein Wortspiel mit dem Familiennamen des Chefs und seiner Berufung als Elektroinstallateur. Andreas Felhofer lernte in seiner Ausbildung und der beruflichen Weiterentwicklung mehrere Elektrounternehmen und Technologiesparten kennen. Schon viel gesehen Nach der Polytechnischen Schule stieg der 30-Jährige in die...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Jonas Ehrengruber lernt das praktische Arbeiten in Poly Neufelden.
5

Das Poly ist die Lehrlingsschmiede

Die Polytechnische Schule Neufelden bietet den neuen Schwerpunkt "Landtechnik" an. NEUFELDEN. "Unser Ziel ist es, die Jugendlichen auf die Lehre und insbesonders auf die Lehre mit Matura vorzubereiten", erklärt Heinz Peherstorfer, Direktor der Polytechnischen Schule Neufelden. Damit jeder Schüler seinen Traumberuf findet, gilt es zu Beginn des Jahres die Interessen auszuloten. "Alle Schüler müssen sich mindestens einen Nachmittag lang jeden der zehn Fachbereiche anschauen. Wir bieten einen...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
In der Berufsschule Rohrbach werden künftig noch mehr Lehrlinge zur Schule gehen. Der Standort wird damit aufgewertet.

Berufsschule Rohrbach wird aufgewertet

Rohrbach-Berg wird als Schulstadt gestärkt. Neue Berufsschüler werden ab dem Schuljahr 2019/20 kommen. ROHRBACH-BERG. Von 30.000 auf 24.000 Berufsschüler binnen neun Jahren: Diese Zahlen haben das Land Oberösterreich dazu veranlasst, Pläne über Berufsschulschließungen auszuarbeiten. Positives weiß Landtagsabgeordneter Georg Ecker hingegen für die Berufsschule Rohrbach zu berichten. Während die drei Standorte Braunau, Steyr und Wels zugesperrt werden, wird Rohrbach ab dem Schuljahr 2019/20...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
11

Polytechnische Schulen fördern das Handwerk

Wesentlicher Schwerpunkt der Polytechnischen Schulen sind die Werkstätten und das dazugehörige Know-how. AIGEN-SCHLÄGL, NEUFELDEN, ROHRBACH-BERG (alho, bayr). Drei Polytechnische Schulen (PTS) gibt es im Bezirk. Alle haben das gleiche Ziel und daher ihren Schwerpunkt in den Fachbereichen: Die Schüler sollen bestmöglich in der praktischen Tätigkeit und im Umgang mit dem notwendigen Werkzeug für ihren Beruf, den sie alle nach dem einen Schuljahr anstreben, gefördert werden. Dazu bieten die...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Die Jugend & Beruf brachte 2017 neue Rekorde.
1 36

Jugend & Beruf: Neuer Ausstellerrekord und Anstieg der Besucherzahl

WELS. Noch vor dem morgigen Schlusstag können die Wirtschaftskammer Oberösterreich und das Land Oberösterreich als Veranstalter in einer vorläufigen Bilanz das Ergebnis verkünden, dass die 28. Messe "Jugend & Beruf" neue Rekordzahlen bringen wird. Nach der Zahl von 269 Ausstellern wird auch die Zahl der Besucher vom dem Vorjahr übertroffen werden, wie aus den Rückmeldungen der Austeller zu entnehmen ist. "Die über 200 Lehrberufe, mehr als 20 Schularten und unzählige Studien-, Aus- und...

  • Wels & Wels Land
  • David Hollig
Gärtnerlehrling Veronika Wakolbinger zeigt, welches Gemüse derzeit Saison hat.

Ein Händchen für Pflanzen

VORDERWEISSENBACH, HASLACH. Veronika Wakolbinger aus Vorderweißenbach macht eine Lehre zur Gärtnerin in der Gärtnerei Schiffbänker in Haslach. Wir haben ihr Fragen gestellt: Wie heißt du? Mein Name ist Veronika Wakolbinger Wie alt bist du? Ich bin 17 Jahre alt. Woher kommst du? Aus der Gemeinde Vorderweißenbach im Bezirk Urfahr Umgebung. Welchen Lehrberuf machst du? Ich bin Gärtnerin im dritten Lehrjahr. Bei welcher Firma arbeitest du? Ich arbeite in der Gärtnerei...

  • Rohrbach
  • Marco Öller
Adina muss in ihrem Berufsalltag Briefe verfassen.

"Fühle mich wie in Familie"

Adina Pinjic hat gerade ihre Lehre zur Bürokauffrau abgeschlossen. AIGEN-SCHLÄGL. Die 19-jährige Adina Pinjic kommt aus Aigen-Schlägl und hat eine Lehre zur Bürokauffrau beim Sozialhilfeverband Rohrbach (SHV) gemacht. Lehrlingsredakteurin Johanna Leitner hat sie dazu befragt. Warum hast du dich für eine Lehre entschieden? Weil ich selbstständiger werden wollte. Was sind deine Aufgaben in der Firma? Öffentlichkeitsarbeit zum Beispiel Folder und Homepage gestalten und aktualisieren,...

  • Rohrbach
  • Johanna Leitner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.