Lehre

Beiträge zum Thema Lehre

Wirtschaft
Die Wirtschaftskammer Deutschlandsberg verlieh zum 20-jährigen Bestandsjubiläum von HMF eine Ehrenurkunde als Anerkennung zur unternehmerischen Leistung an die Familie um Inhaber Christian Mandl:
Volksanwalt Werner Amon. WKO Regionalstellenleiterin Maria Deix,  Familie Mandl, Bgm. Karl Michelitsch und WKO Regionalstellenobmann Manfred Kainz
51 Bilder

Jubiläum
Seit 20 Jahren mit Präzision zum Erfolg

Die Lehrausbildung wird in der HMF Fertigungstechnik GmbH in Pölfing-Brunn hochgehalten. PÖLFING-BRUNN. Präzision und Innovation – damit punktet Christian Mandl mit seiner HMF Fertigungstechnik GmbH bereits seit 20 Jahren am internationalen Markt. Zum Jubiläumsfest ist eine große Gratulantenschar zum Betrieb nach Pölfing-Brunn gekommen, allen voran Volksanwalt Werner Amon, Obmann der Wirtschaftskammer-Regionalstelle Manfred Kainz, Regionalstellenleiterin Maria Deix und Bgm. Karl...

  • 24.09.19
Wirtschaft
Hier fühlt sich Christian Otter seit 27 Jahren am wohlsten: hinter der Theke, im Gespräch mit dem Gast
2 Bilder

Von der Lehre zum Unternehmer
Christian Otter: Mit Spaß am Beruf geht alles

Christian Otter begann einst als Lehrling. Mit viel Mut und Freude wurde er erfolgreicher Gastwirt im S’pargo. DEUTSCHLANDSBERG. Wer kennt ihn nicht? Seit 15 Jahren betreibt Christian Otter in Deutschlandsberg das S’pargo – Restaurant, Café, Bar und Treffpunkt für Jung und Alt. Dass er genau das einmal machen wollte, wusste er schon als Jugendlicher. „Die Gastronomie hat mich fasziniert, ich war schon immer gern beim Gast“, erzählt Otter. Arbeit am Wochenende oder in der Nacht hat ihn nie...

  • 24.09.19
  •  1
Lokales
Waltraud Fischer, Redaktionsleitung WOCHE Leibnitz

Kommentar
Lehrlinge sind gefragter denn je

Das Sprichwort "Handwerk hat goldenen Boden" entspricht mehr denn je der Wirklichkeit. Jugendliche, die sich heute für eine Lehre entscheiden, haben beste Aufstiegsmöglichkeiten und einen sicheren Arbeitsplatz in der Region. Dennoch suchen viele Unternehmer händeringend nach Nachwuchs. Im Bezirk Leibnitz werden dringend Bäckerlehrlinge sowie Lehrlinge in der Gastronomie gesucht. Auch Elektro-, Gas-, Wasser-Heizungsinstallateur-Lehrlinge sind schwer zu finden. Die Liste kann noch beliebig...

  • 24.09.19
  •  1
Lokales
Ein Beruf in der Tourismusbranche: Paul Kerschbaumer-Gugu absolviert die Lehre zum Seilbahntechniker.
2 Bilder

Lehre als Seilbahntechniker: ein abwechslungsreicher Beruf

Ein seltener Beruf: Paul Kerschbaumer-Gugu befindet sich derzeit im letzten Lehrjahr zum Seilbahntechniker. Wer sich für eine Lehre als Seilbahntechniker interessiert, hat es gar nicht so einfach. 2018 waren es österreichweit nur 178 Lehrlinge, die sich momentan dazu ausbilden lassen. Einer davon ist Paul Kerschbaumer-Gugu, er befindet sich aktuell im letzten Lehrjahr und absolviert die Lehre bei den Planai-Bahnen in Schladming. "Ich habe mich dafür entschieden, weil mich die Technik sehr...

  • 24.09.19
Lokales
Handwerk hat goldenen Boden: Die Lehre nimmt bei der Bildungsmesse einen wichtigen Platz ein.

Bildungsmesse in Leibnitz
Die Lehre kann was

„Check your future!“ am 4. 10. ist die größte Veranstaltung zum Thema Bildung in der Südsteiermark. Eine gute Ausbildung und ein Beruf, der Freude bereitet, bilden das Fundament für ein glückliches Leben. Einen umfangreichen Einblick über die Ausbildungsmöglichkeiten für junge Menschen gewährt alljährlich die Bildungsmesse Leibnitz „Check your future!“ in der Reinhold-Heidinger-Sporthalle – sie ist die größte Veranstaltung zum Thema Bildung in der Südsteiermark. Heuer findet die Messe am...

  • 24.09.19
  •  1
Lokales
Die Profis mit dem "Aushilfslehrling": Gregor Pesl, Tochter Katharina Pesl, Angelika Kern und Heinz Gruber.
44 Bilder

Backen lernt man nicht an einem Tag

Einmal Schnupperlehrling in einer Bäckerei sein heißt vor allem eines: sehr früh aufstehen! Wie ein Tag im Leben eines Lehrlings aussieht, darf ich als "G'studierte" hautnah in der Bäckerei Pesl in St. Lorenzen miterleben. Das Schlimmste kam gleich zu Beginn: Tagwache um 3.45 Uhr. Etwas früh für jemanden, der meist erst um Mitternacht den Weg ins Bett findet. Aber gut, für einen Bäcker eh keine Zeit, denn der fängt schon um ein Uhr mit dem Mischen an. Ich darf mir zur frühen Stunde erst...

  • 24.09.19
Wirtschaft
Arbeiten in der Polsterei: Zuerst müssen die "Altlasten" entfernt werden.
21 Bilder

Lehre macht die Baustelle zum Abenteuer

Eine Woche als Schnupperlehrling bei der Firma Deschmann in Kindberg. Wie fühlt es sich an, wenn man als über 50-Jähriger sich entschließt, in einen Lehrbetrieb hineinzuschnuppern? Der Familienbetrieb Deschmann wird von Peter und Christian Deschmann geführt, mit Kai hat man derzeit einen Lehrling beschäftigt. Ein Geselle ist derzeit rekonvaleszent, deshalb sind die beiden Chefs selbst immer an vorderster Front im Arbeitseinsatz. "Wir sind noch ein wirklicher Familienbetrieb. Im Geschäft helfen...

  • 24.09.19
  •  2
Sport
Gleichenfeier.

Lehre und Sport
Talenteschmiede Eisenerz

Vor wenigen Tagen fand die Gleichenfeier für das Kooperationsprojekt zwischen dem Nordischen Ausbildungszentrum und JUFA Hotel Eisenerz statt. Die ersten Gebäude stehen, das Hotel wird um zehn Zimmer erweitert und modernisiert. Unter anderem werden zwei Seminarräume gebaut, dazu eine neue Sporthalle, Regenerations- und Wellnessbereich, eine Schießhalle, Ergometer- und Gymnastikräume, Büros und Restaurant sowie 24 Schülercampus-Zimmer im neuen NAZ. Die Gesamtinvestitionssumme für eines der...

  • 23.09.19
Sport
Steirischer Rekordhalter: 102,5 Kilo sind für den 17-jährigen Elektrobetriebstechniker Julian Seidnitzer kein Problem.
2 Bilder

Lehre in Hartberg-Fürstenfeld
Nach der Arbeit stemmt Julian Seidnitzer bis zu 102,5 kg

Der 17-jährige Elektrobetriebstechniker Julian Seidnitzer aus Ottendorf hält die steirischen Rekorde im Kraftdreikampf in der Kategorie Jugend bis 59 Kilo. Er ist der stärkste Lehrling der Steiermark! Die Rede ist von Julian Seidnitzer aus Ottendorf an der Rittschein. Aktuell hält der 17-Jährige gerade die Rekorde in der Kategorie Jugend bis 59 Kilogramm im Bankdrücken (80 kg), Kniebeugen (102,5 kg) und Kreuzheben (100 kg). Und das, obwohl der Ottendorfer, der gerade bei Magna Powertrain...

  • 23.09.19
  •  1
Wirtschaft
Die Lehre zum Einzelhandelskaufmann/kauffrau ist bei den Lehrlingen in Hartberg-Fürstenfeld am beliebtesten.

Lehre in Hartberg-Fürstenfeld
Diese Lehrberufe sind im Bezirk die Top 10

Der Einzelhandel führt die Top-10 Lehberufe im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld an. HARTBERG-FÜRSTENFELD. 1.228 Lehrlinge gibt es mit Stichtag 31. August 2019 laut Wirtschaftskammer im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld aktuell. Mit 158 Lehrlingen führt der Einzelhandel die Liste der Top 10-Lehrberufe im Bezirk deutlich an, gefolgt von der Elektrotechnik mit 130 Lehrlingen. Auf Platz drei reiht sich die Kraftfahrzeugtechnik mit 99 Lehrlingen. 96 Lehrlinge gibt es in der Metalltechnik und 82 in der...

  • 23.09.19
Lokales
Josef Majcan plädiert für das duale Ausbildungssystem.

Josef Majcan
Die duale Ausbildung bestimmt die Zukunft

WK-RStL. Josef Majcan wünscht sich, dass das duale Ausbildungssystem schmackhafter gemacht wird. Der südlichste Bezirk der Steiermark beweist gleich in mehreren Branchen eine große wirtschaftliche Stärke: Eine gute Handelsstruktur, solides Handwerk und Gewerbe sowie ein boomender Tourismus und eine florierende Lebensmittelproduktion zeichnen den Bezirk Leibnitz aus. 755 Lehrlinge nutzten mit Stichtag Juli die Möglichkeit, sich in einem der 330 Lehrbetriebe ausbilden zu lassen. „Im Gewerbe...

  • 23.09.19
Wirtschaft
Die Familie Hutter wurde mit dem Steirischen Landeswappen ausgezeichnet
46 Bilder

Betriebsjubiläum bei Hutter Acustix in Birkfeld
Landeswappen für einen Leitbetrieb

Was in kleinstem Rahmen als Bau- und Möbeltischlerei begann, hat sich über drei Generationen zu einem Leitbetrieb im oberen Feistritztal entwickelt, dessen Erfolg und Engagement auch dem Land Steiermark nicht verborgen blieb. 70 Jahre Tischlerei Hutter, 20 Jahre Hutter Acustix und 10 Jahre BWI Birkfelder WohnIdee Anlässlich des Firmenjubiläums wurde dem Betrieb von LH Hermann Schützenhöfer das Steirische Landeswappen verliehen. Nur etwa zehn Betriebe, die nach strengen Kriterien ausgewählt...

  • 23.09.19
Lokales
Daniel Burst aus Schölbing hat sich für eine Karriere in der Hotellerie entschieden. Er lernt gerade Koch im Wilfinger Ring Biohotel.

Lehre in Hartberg-Fürstenfeld
Im Tourismus und Gastgewerbe sind Lehrlinge stark gefragt

Betriebe versuchen Anreize zu schaffen, um Jugendliche für das Hotel- und Gastgewerbe zu begeistern. "Fachkräfte sind in allen Branchen stark gefragt. Doch gerade im Tourismus, speziell in den Branchen Gastronomie und Hotellerie ist es aktuell eine Herausforderung, qualifiziertes Personal und vor allem auch Lehrlinge zu finden", weiß Andreas Friedrich, Gastwirt vom Wirtshaus Friedrich in Geiseldorf und Obmann des Tourismusregionalverbandes Oststeiermark. In den vergangenen Jahrzehnten...

  • 23.09.19
Wirtschaft
Im ersten Lehrjahr: Christoph Heil aus Flottendorf hat sich für eine Karriere im Einzelhandel beim Rodler Markt in Kaidorf entschieden.

Lehre in Hartberg-Fürstenfeld
377 neue Lehranfänger im ersten Lehrjahr

Mit Ende August gab es im Bezirk 1.228 Lehrlinge im Bezirk. Die meisten im Einzelhandel. HARTBERG-FÜRSTENFELD. 1.228 Lehrlinge sind aktuell an 427 Betrieben im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld in Ausbildung (Stichtag 31.8.2019). 377 Lehrlinge haben heuer ihre duale Ausbildung begonnen und befinden sich gerade im ersten Lehrjahr. "Im September und Oktober werden wieder zahlreiche Lehranfänger mit ihrer Lehre starten", betont WK-Regionalstellenobmann Florian Ferl, dass man guter Dinge sei, den...

  • 23.09.19
Leute
Stolz auf ihre Jungfeuerwehr: Das Kommando mit OBR Gerald Derkits und OBI Roland Kracher sowie Jugendwart BI Martin Jeindl.
2 Bilder

Lehrlinge bei der Feuerwehr
Sie wollen echte Profis sein

Zielstrebige Lehrlinge und engagierte Florianis: Die WOCHE holt vier junge Kameraden der Stadtfeuerwehr Fürstenfeld vor den Vorhang. Seit ihrem 11. Lebensjahr sind sie im Team der Stadtfeuerwehr Fürstenfeld: der 15jährige Installations- und Gebäudetechnikerlehrling Oliver Kilian aus Söchau, der 16jährige KFZ-Technikerlehrling Alexander Jeindl, der 17jährige Zimmerer-Lehrling Stefan Pfingstl aus Fürstenfeld und der mittlerweile ausgelernte, 19jährige Dominik Wünscher, der zur Zeit seinen...

  • 23.09.19
Sport

Sein Hobby wird zum Beruf

Marcel Schantl hat einen interessanten Lehrberuf – er ist Sportadministrator. "Am Anfang kannte ich den Lehrberuf "Sportadministrator" gar nicht. Aber durch meine Tätigkeit als Fußballspieler beim TSV Hartberg bin ich damit in Kontakt gekommen. Und dann war für mich klar, dass das mein Traumberuf ist", erklärt der Hartberger Marcel Schantl. Seine theoretische Ausbildung macht er an der LBS Feldbach. "Natürlich ist mein größtes Berufsziel Fußballprofi zu werden. Aber sollte es nichts damit...

  • 22.09.19
Leute
Stolz auf Leistungen: Sommer, Kaufmann, Triebl, Sudy Ettl, Trummer, Graf, Scheucher, Stangl, Meixner (f.l.n.r.)

Gnas ist stolz auf die Jugend

Junge GnaserInnen wurden für besondere Leistungen ausgezeichnet. Es sei nicht selbstverständlich, mehr zu leisten als erwartet würde, so Bgm. Gerhard Meixner. Daher wolle Gnas diese besonderen Leistungen würdigen. Vize-Bgm. Alois Sommer führte durch die Zeremonie und ehrte Matthias Ettl, Michael Sudy und David Trummer, sowie die abwesenden Martina Pölzl, Karin Rauch und Verena Sudi für die erfolgreiche Absolvierung der Meister- oder Befähigungsprüfung und die Einladung zu den Stars of...

  • 22.09.19
Lokales
Organisiert von Herta Dirnberger (4. v. re.) und Klaus Krüger bekamen viele der ehemaligen Elektroinstallateur-Lehrlinge der Firma Wernegg Gelegenheit, sich nach rund 50 Jahren einmal wiederzusehen.
15 Bilder

Lehrlingstreffen der Firma Wernegg
"Damals waren's ja doch noch junge Burschen"

Rund 50 Jahre sind vergangen, nun trafen sich ehemalige Lehrlinge der Firma Wernegg wieder – zwei kamen sogar aus Deutschland. LEOBEN. Sie waren damals fast alle noch „grün hinter den Ohren“, als sie in den 1950er- und 1960er-Jahren ihre Lehre zum Elektroinstallateur bei der Firma Wernegg in Leoben absolvierten. 18 von ihnen kamen beim Lehrlingstreffen im Raum im Puls der Zeit zusammen und die Freude war groß, einander nach rund fünf Jahrzehnten wiederzusehen. Unter den Herren, die...

  • 21.09.19
  •  1
  •  2
Lokales

BUCH TIPP: Andreas Salcher – "Der talentierte Schüler und seine ewigen Feinde"
Begabung erkennen, nicht verbrennen

Man kann nicht Fische mit Vögel vergleichen. Jedes Kind ist talentiert! Unser veraltetes Schulsystem fördert diese Talente nicht, viele Schüler werden chancenlos ins Leben entlassen. Dieses Buch war bereits vor zehn Jahren aktuell - Andreas Salcher hat es nun überarbeitet. Er zeigt mit Sachverstand und Humor auf, wie man Schulen zu einem besseren Ort machen könnte, wo unsere Kinder jeden Tag mit Freude lernen. Ecowin Verlag, 280 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7110-0241-9

  • 21.09.19
  •  1
Lokales
Vanessa Aminger (li.) und Jasmin Auer haben sich für einen klassisch männlichen Lehrberuf entschieden und sind damit rundum glücklich. Vanessa lernt und Jasmin arbeitet im Autohaus Porsche in St.Peter-Freienstein.
3 Bilder

Junge Frauen in "Männerberufen"
Schmieröl anstatt Nagellack

Vanessa Aminger und Jasmin Auer sind bei Porsche Leoben als Karosseriebauchtechniker-Lehrling beziehungsweise KFZ-Technikerin in typisch männlichen Berufen tätig. ST. PETER-FREIENSTEIN. Sich schmutzig zu machen, das darf einer jungen Frau keine Probleme bereiten, die sich für einen typischen „Männerberuf“ entscheidet. Darüber sind sich die Leobenerin Vanessa Aminger, 16, sowie die Trofaiacherin Jasmin Auer, 25, einig. Den beiden jungen Damen machen Schmieröl und Straßendreck auf den Händen...

  • 21.09.19
Leute
Das vollste Vertrauen hat Caner Demirarslan (r.) auch von Chef und Kollegen Thomas Trummer bekommen.

Karriere
Der Beruf ist Caners Berufung

Ein perfekter Haarschnitt öffnete Caner Demirarslan berufstechnisch die Augen. In der Südoststeiermark hat man in Sachen Lehrberufe die Qual der Wahl – laut Wirtschaftskammer kann man 100 verschiedene Berufe erlernen. Für Caner Demirarslan aus Feldbach war es glasklar, welchen Beruf er ergreifen würde. Die Wahl fiel nicht auf die gängigen Berufe – wie etwa Kfz-Mechaniker – sondern auf die Profession des Friseurs. Ausschlaggebend war ein Besuch bei Thomas Trummer, seinem jetzigem Arbeitgeber...

  • 20.09.19
Leute
Hat das Schneiderhandwerk erlernt: Maria Haas.

Auf Steirisch
"Olängan" stand in der Lehre am Plan

Maria Haas aus Stainz ist gelernte Schneiderin und unterrichtet an der Modeschule am Grazer Ortweinplatz. Oft gilt es, ein Kleidungsstück zu kürzen oder zu verlängern. Maria Haas denkt bei solchen Tätigkeiten regelmäßig an ihre Lehrzeit zurück. „Des G’waund is zan olängan", hat die Meisterin oft gesagt. Sie hat damit gemeint, dass beispielsweise der Rock an die jeweilig gewünschte Länge anzupassen ist. Heutzutage würden diese Anweisung wohl nur wenige verstehen. Mehr "Auf Steirisch"-Beiträge...

  • 20.09.19
Lokales
Die Beziehung zwischen Lehrling und Lehrherren funktioniert, wenn sich beide Seiten an die Gesetze halten.
2 Bilder

Rechtliches
Die Lehre und ihre Gesetze

Rechtsanwalt Roland Weinrauch klärt über Rechtliches während der Lehrausbildung auf. Zur Lehre zählen natürlich Rechte und Pflichten – sowohl für den ausbildenden Betrieb als auch den Lehrling selbst. Die WOCHE hat mit Rechtsanwalt Roland Weinrauch aus Fehring gesprochen, um einen Überblick über wichtige Punkte zu schaffen. Wir haben unter anderem nachgefragt, wie das essenzielle Thema Überstunden rechtlich geregelt ist. Weinrauch klärt hier auf, dass Jugendliche unter 16 Jahren überhaupt...

  • 20.09.19
  •  1
Wirtschaft
Glückwünsche für Michael Primus (l.) von SPÖ-Ortsparteiobmann Peter Kainz

Doppelt ausgezeichneter Lehrling in St. Stefan ob Stainz

ST. STEFAN OB STAINZ. Das Autohaus Hecher aus St. Stefan kann wieder besonders stolz auf einen ihrer Lehrlinge sein: Michael Primus schloss seine vierjährige Lehrzeit im Betrieb gleich mit mehreren Erfolgen ab. Er lernte gleichzeitig Karosseriebautechniker und KFZ-Techniker, wofür er ingesamt fünf Mal zur Berufsschule ging (in Arnfels und St. Peter/Graz) und immer mit ausgezeichnetem Erfolg abschloss. Auch die Lehrabschlussprüfung für beide Berufe absolvierte Primus mit ausgezeichnetem Erfolg....

  • 20.09.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.