Lehre2020

Beiträge zum Thema Lehre2020

„Auch wenn das Minus bei den Lehrlingen in Tirol im Vergleich zum Vorjahr nur 1,6 Prozent beträgt, ist die schleichende Entwicklung äußerst besorgniserregend", so Tirols ÖGB-Vorsitzender Philip Wohlgemuth.
2

ÖGB Tirol
Immer weniger Lehrlinge in Tirol

TIROL. Die neuesten Lehrlingszahlen sieht man beim ÖGB Tirol mit Sorge. Im Vergleich zum Vorjahr entscheiden sich zwar nur 1,6 Prozent weniger junge Menschen für die Lehre, aber dahinter stecke eine "schleichende Entwicklung", so der Tiroler ÖGB-Vorsitzende Wohlgemuth. Bei den LehranfängerInnen besteht sogar ein Rückgang von 8,7 Prozent.  Weniger Lehrlinge in TirolMit der schleichenden Entwicklung von immer weniger Lehrlingen jedes Jahr, steigen auch die Sorgen beim ÖGB. Dagegen müsste man...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Wirtschafts- und Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf sowie Arbeits- und Bildungslandesrätin Beate Palfrader: "Mittlerweile gibt es in Tirol 197 ausgezeichnete Lehrbetriebe."

Ausgezeichnung
41 "Ausgezeichnete Tiroler Lehrbetriebe"

TIROL. Vor Kurzem verlieh die Tiroler Landesregierung 41 Tiroler Unternehmen das Prädikat "Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb". Darunter erhielten 15 Betriebe die Auszeichnung zum ersten Mal für die Jahre 2021 bis 2023. Bei 26 Betrieben wurde das Prädikat um weitere drei Jahre verlängert. Damit gibt es in Tirol insgesamt 197 ausgezeichnete Lehrbetriebe. Qualitativ hochwertige AusbildungZahlreiche Maßnahmen des Landes und die gute Zusammenarbeit zwischen dem Land, den Sozialpartnern sowie den...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Anzeige
Lehrling Bernd aus dem Hotel Larimar sucht Verstärkung.

Lehrlinge gesucht
Hotel Larimar in Stegersbach ist ein Top-Ausbildungsbetrieb

Der ideale Ausbildungsort für Lehrlinge ist das Hotel Larimar in Stegersbach. Im familiengeführten Unternehmen genießen die jungen Fachkräfte einen hohen Stellenwert und werden in fachlicher und sozialer Hinsicht unterstützt. Abwechslungsreiche Ausbildung Das Larimar bildet derzeit sieben junge Fachkräfte aus und sucht wieder nach motivierten Lehrlingen für Restaurant und Küche. Auch eine Lehre mit Matura ist möglich. Weiterbildungskurse, interessante Ausflüge und Events erwarten den Lehrling...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
LehrlingsRedakteurin Marlene Stöger im Gespräch mit Claudia Mayr, Lehrlingsausbildnerin bei Pöttinger Landtechnik.

Interview
"Ein Lehrling muss offen für Neues und engagiert sein"

GRIESKIRCHEN. Im Interview spricht Claudia Mayr, Ausbildungsleiterin kfm./techn. Lehrberufe, über die Lehrlingsausbildung bei Pöttinger Landtechnik GmbH in Grieskirchen. Welche Ausbildung haben Sie gemacht? Mayr: Ich habe nach der Pflichtschule die fünfjährige Handelsakademie in Wels besucht und bin nach der Matura vor vielen Jahren bei der Firma Pöttinger eingetreten. Wie viele Lehrlinge bildet Pöttinger jährlich aus? Wir bilden jährlich über 70 Lehrlinge in 15 verschiedenen Lehrberufen aus....

  • Grieskirchen & Eferding
  • Bezirksrundschau Grieskirchen & Eferding
In Deutschfeistritz werden die Schüler vorbereitet: Celina Pessl und Daniel Panic interessieren sich für einen Job in der Technik.

PTS: Kaderschmieden trotzen der Krise

Die Polytechnischen Schulen starten ins neue "Lehrlingsjahr". Aber wie gehen sie damit um? Bevor Lehrlinge den ersten Tag im neuen Betrieb meistern, haben sie bereits einen langen, praxisorientierten Weg hinter sich. Zumindest, wenn sie die Ausbildung in den heimischen Lehrlingsschmieden genossen haben: in den Polytechnischen Schulen. Neben der Allgemeinbildung punktet die PTS mit einer umfangreichen Berufsvorbereitung. Vertiefung in die Fachbereiche, Bewerbungsvorbereitungen, erstes...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Anzeige
Geschäftsführer Markus Horn mit seinen ausgezeichneten Lehrlingen Marco Pretterhofer, Marko Paunger, Celine Kerschenbauer, Patrik Königshofer und Matthias Höller (v.l.).
4

Wir stellen vor
HORN punktet bei Stars of Styria

Fünf ausgezeichnete Lehrlinge der Firma HORN bei Stars of Styria. Der ganze Stolz des metallverarbeitenden Betriebes ist die eigene Lehrwerkstätte: Aufgrund hervorragender Leistungen bei der Lehrabschlussprüfung, alle fünf Lehrlinge haben mit Auszeichnung abgeschlossen, wurde ihnen und dem Unternehmen am 16. September 2020 der Star of Styria verliehen. Dazu Firmeninhaber Markus Horn: "Es war für mich ein ganz besonderer Tag der Freude. Denn alle fünf nominierten Lehrlinge meines Betriebes als...

  • Stmk
  • Weiz
  • WOCHE für den Bezirk Weiz
Internationale Küche: René Horvath (Mitte) vom "Kostes" servierte Gebhard Falzberger und Martina Maros-Goller den Freitagslunch.
3

Lehre 2020
Berufsfelder, die für Gesundheit sorgen – Business Lunch mit LKH-Betriebsdirektor Gebhard Falzberger

LKH-Univ. Klinikum Graz-Betriebsdirektor Gebhard Falzberger über die Wichtigkeit der Lehrberufe am LKH. 32 Lehrlinge bildet das LKH-Universitätsklinikum Graz derzeit aus. Zwölf Berufe können die jungen Frauen und Männer dort erlernen, einige von ihnen würde man auf den ersten Blick auch nicht mit dem größten steirischen Krankenhaus in Verbindung bringen. Betriebsdirektor Gebhard Falzberger verrät im Rahmen des Schwerpunkts Lehre im WOCHE-Business Lunch wieso die Lehrberufe von großer Bedeutung...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller

Lebensraum Ennstal
Ein Plakat für den Traumberuf

Seit 2018 hilft das "Traumberuf-Plakat" Schülern im Ennstal bei der Berufsentscheidung. STEYR-LAND. "Das Traumberuf-Plakat" unterstützt die Schüler in ihrer beruflichen Orientierung. Sie können für ihren Traumberuf ihre Interessen und Begabungen, Vorbilder, Arbeitsort und Arbeitszeiten, Verdienstmöglichkeiten, Unternehmen, Karriere und pro und contra zu Papier bringen und über Monate wachsen lassen, und dann den richtigen Weg einschlagen. Die Berufsorientierungslehrkräfte unterstützen die...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
AMS-Chef Hubert Heindl.

AMS-Chef Hubert Heindl
"Legen Wert auf Fachkräfte-Ausbildung"

AMS-Steyr-Chef, Hubert Heindl über Lehrlingssituation am Arbeitsmarkt STEYR. Wie schaut es derzeit mit den Lehrlingsstellen am Steyrer Arbeitsmarkt aus? Heindl: Im August waren 89 offene Lehrstellen gemeldet, das sind um 31 mehr als im Vorjahr. Demgegenüber befanden sich mit 117 Jugendlichen um 2,5 Prozent weniger als im letzten Jahr auf Lehrstellensuche. In welchen Branchen fehlt es an Lehrlingen und warum? In der Region Steyr sind die meisten offenen Lehrstellen in den Bereichen Elektro- und...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Ausbildung
Lehrlinge derzeit Mangelware

Mehr Lehrlinge in Steyr-Land. Dennoch suchen Betriebe händeringend nach Auszubildenden. STEYR, STEYR-LAND. Mit Stichtag 31. August waren in Steyr-Stadt 815 Lehrlinge beschäftigt. 2019 absolvierten noch 848 eine Lehre in Steyr. In Steyr-Land hingegen gab es heuer 586 Lehrlinge. Im Vergleich zu 2019 eine positive Entwicklung, denn: Letztes Jahr waren es in Steyr-Land nur 572. Und es werden immer noch händeringend Lehrlinge gesucht: „Wir haben von vielen Betrieben das Signal erhalten, dass es kaum...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Sebastian Faustmann kann süß und deftig kochen.
2

Lehre auf der Landstraße
Cooler Typ in heißer Küche

Sebastian Faustmann macht eine Lehre als Koch bei Jugend am Werk in der Rasumofskygasse. LANDSTRASSE. Auch wenn’s heiß hergeht, bleibt Sebastian Faustmann ganz cool: "Mit der Hitze und der hohen Luftfeuchtigkeit in der Küche habe ich gar kein Problem. Und an den Stress habe ich mich schon gewöhnt", sagt der 18-Jährige, der im Lehrbetrieb ZOBA (Zukunftsorientierte Berufsausbildung) von Jugend am Werk in der Rasumofskygasse 2 seine Kochlehre absolviert. Bei Jugend am Werk können Jugendliche, die...

  • Wien
  • Landstraße
  • Mathias Kautzky
René Dietmar Grubelnig aus Lavamünd, erlernte von 2015 bis 2019 den Beruf des Kfz-Technikers und Systemelektronikers bei Porsche Wolfsberg.
2

Porsche Wolfsberg
Lehrling holte einige Siege in das Lavanttal

Kfz-Techniker René Dietmar Grubelnig zählt zu den Top-Lehrlingen aus dem Bezirk Wolfsberg. WOLFSBERG, LAVAMÜND. Im Jahr 2015 begann René Dietmar Grubelnig aus Lavamünd seine Lehre bei Porsche Wolfsberg. Der Kfz-Techniker und Systemelektroniker nahm während der vierjährigen Ausbildungszeit an einigen Wettbewerben teil und holte sich beim Eurocup in Bern den Sieg. Eurocup in Bern"Nach dem Landeswettbewerb und dem Sieg bei der Staatsmeisterschaft in Linz im Jahr 2018 qualifizierte ich mich für den...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
So gemütlich hat es Sarah nur selten: "Als Tochter und Lehrling bin ich mir schon bewusst, dass ich hier das Beste geben muss!"
3

Schwerpunkt Lehre
Eine Ausbildung als Versicherungskauffrau in der Leopoldstadt

Sarah Brozyna (21) macht eine Lehre zur Versicherungskauffrau – und zwar in der Firma ihres Vaters. Bei "Kontrakta" in der Wohlmutstraße 25 lernt sie alles für die spätere Ausübung des Berufs. LEOPOLDSTADT. Eine Lehre im Unternehmen des eigenen Vaters? Für Sarah Brozyna genau das Richtige. "Ich war lange Zeit unentschlossen, was ich nach der Matura machen sollte", so die 21-Jährige. Doch je länger sie darüber nachdachte, umso interessanter erschien ihr eine Ausbildung in der väterlichen Firma...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Am dringendsten werden im Pongau Lehrlinge in der Tourismusbranche gesucht.

Alle Chancen offen
Corona bremst die Lehre nicht aus

Die Wirtschaftskammer Pongau und das Arbeitsmarktservice klären über aktuelle Daten und Fakten zur Lehrlingsausbildung im Pongau auf. PONGAU (aho). Welche Chancen stehen mit einer Lehre im Pongau offen? Macht es Sinn, auch später noch eine Lehre anzugehen? Wie viele Betriebe bilden bei uns überhaupt Lehrlinge aus? Und ist eine Lehre in der aktuellen Wirtschaftskrise durch Corona eine gute Wahl? Diesen und weiteren Fragen rund um die Lehrlingsausbildung im Pongau sind wir mit Josef Felser von...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
1 3

Friseurlehre
Mit 39 Jahren im Traumberuf angekommen

Karin Kaserer startete mit 37 Jahren ihre zweite Berufsausbildung und schloss die Friseurlehre vor kurzem mit ausgezeichnetem Erfolg ab. SEEKIRCHEN, BERNDORF. Vor ein paar Wochen schloss Karin Kaserer ihre Lehre zur Friseurin dreimal mit ausgezeichnetem Erfolg ab. Die 39-jährige Mutter zweier Kinder wagte mit 37 den Umstieg in einen neuen Beruf. Vorher war sie Einzelhandelskauffrau bei Spar in Lochen. "Das hat mir auch gefallen, aber ich wollte schon von Kind an Friseurin werden", so Kaserer....

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Ein Händchen für die Blumen: Johanna Weißenbacher wollte bereits als Kind Floristin werden, im Bild mit Blumen Neuhauser-Chef Florian Neuhauser
8

Lehre als Floristin
Ein Händchen für die Welt der Blumen

Für die 18-jährige Johanna Weißenbacher  ist die "Arbeit mit Blumen" der schönste Beruf der Welt. SALZBURG. "Wenn ich groß bin, möchte ich als Floristin arbeiten" – das stand für Johanna Weißenbacher bereits als Kind fest. Und daran hat sich auch bis heute für die 18-Jährige nichts geändert. Seit August 2019 absolviert sie bei Blumen Neuhauser in der Stadt Salzburg eine Lehre und erlernt täglich neue Fertigkeiten rund um Blumensträuße, Gestecke oder Dekorationsmöglichkeiten. "Ich bin in die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Cornelia Mardale ist der zweite Lehrling im Burgenland, der sich an den neuen Lehrberuf E-Commerce heranwagt.
2

Radwelt Michi Knopf
"Wenn ich keine Fachkräfte bekomme muss ich sie selbst ausbilden"

In der Radwelt Michi Knopf in Mattersburg setzt man auf die Ausbildung von Lehrlingen, um die Fachkräfte von morgen im Betrieb zu haben und auch zu halten MATTERSBURG. "Ich habe mich immer beschwert, dass ich keine Fachkräfte für meinen Betrieb bekomme, weil es davon in der Branche einfach zu wenige gibt. Jetzt bin ich zu dem Schluss gekommen, dass man sich das Fachpersonal selbst ran erziehen muss und das mache ich auch", so Ex-Radprofi Michi Knopf der die 3 Jahre Lehrzeit gerne in die jungen...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Seilbahntechniker sind handwerkliche Multitalente.
5

Der Sessellift ist ihr Arbeitsplatz

Der relativ "junge" Lehrberuf Seilbahntechniker genießt gerade in alpinen Regionen hohen Stellenwert. WAGRAIN (aho). 15 Lehrlinge im Bereich Seilbahntechnik beschäftigt Snow Space Salzburg in Flachau, Wagrain und St. Johann aktuell. Ihr Tätigkeitsfeld ist breit gestreut und reicht von elektrotechnischen über mechanische bis hin zu hydraulischen Aufgabenbereichen. Weiterbildung ist viel Wert"Auch Dienstleistungen, speziell Kundenkontakt mit den Skigästen, gehören zum Seilbahntechniker-Beruf...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Direktor Michael Farkas in der Seilbahnhalle der Landesberufsschule Hallein, Schutz vor dem Virus muss sein.
2

Berufsschule
Die "Doppellehre" boomt in Hallein

"Karriere mit Lehre" lautet der Slogan: An der Landesberufsschule Hallein bekommen Schüler ihr Rüstzeug. HALLEIN. Die Esse brennt auf hoher Temperatur, das Eisen wird mit dem Hammer geschmiedet: An der Landesberufsschule Hallein wird viel Wert auf Praxisnähe gelegt. "Die Schülerzahlen steigen seit zwei Jahren an, die Lehre wird attraktiver", erklärt Direktor Michael Farkas. Etwa 20 Prozent ihrer Lehrzeit verbringen die Schüler an der Berufsschule, 80 Prozent im Betrieb. Um die Lehre noch...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Zwei Jahre noch, dann hat Gerald Ramsauer seine Lehre bei der AustroCel Hallein Gmbh abgeschlossen.
Video

Hallein
Ein Handwerk mit viel Abwechslung

Gerald Ramsauer ist im 3. Lehrjahr. Als Elektrotechniker wird er einen vielseitigen Job bei AustroCel Hallein haben. HALLEIN. Für die Instandhaltung elektrischer Maschinen, Motoren und Ventile sowie deren Reparatur ist Lehrling Gerald Ramsauer zuständig: "Mir macht meine Lehre bei der AustroCel sehr viel Spaß. Es gibt viel Abwechslung in dem Beruf", erklärt der 18-Jährige aus St. Koloman. Vier Jahre lang dauert die Lehre insgesamt, dann ist man ausgelernter Elektrotechniker. "Nachfrage ist da"...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
In der Metalltechnik wird mit modernsten Maschinen programmiert und gefertigt.
2

Metalltechniker - ein Beruf mit Zukunft
Vom Gymnasium in die Lehre

BEZIRK REUTTE (eha). Handwerkliches Geschick und technisches Interesse sind die besten Voraussetzungen, um einen Handwerksberuf zu erlernen. Ein spannender Beruf mit Zukunft ist das Berufsfeld des Metalltechnikers, vormals als Schlosser bekannt. Einer, der diese Berufswahl getroffen hat, ist der 20-jährige Christian Tschiderer aus Reutte. Lehre mit Matura Eigentlich hatte sich Christian zuerst nur für die Matura entschieden und besuchte das Gymnasium in Reutte. Nach der siebten Klasse kam dann...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Bene Nzeza deckt den Tisch für ihre Gäste.
1

Lehre in Simmering
Vom Gasometer in die ganze Welt

Bene Nzeza macht eine Lehre als Restaurantfachfrau bei Jugend am Werk. SIMMERING. "Büromensch bin ich wirklich keiner, ich möchte im Beruf viel unter Menschen kommen", sagt Bene Nzeza im bz-Interview. Die 19-Jährige absolviert ihre Restaurantlehre im Gasometer C in der Guglgasse, in dem sich das Schulungszentrum von Jugend am Werk samt Ausbildungsküche befindet. Bei Jugend am Werk können Jugendliche, die am freien Arbeitsmarkt keine Lehrstelle gefunden haben, eine Lehrausbildung machen: Vom...

  • Wien
  • Simmering
  • Mathias Kautzky
4 der 7 Lehrlinge des Marzer Familienunternehmens das auf zufriedene und gut ausgebildete Mitarbeiter setzt
4

Förderanlagen Schlosserei Werfring GmbH
Top-Lehrausbildung durch erfahrene und engagierte Fachkräfte

Bei der Förderanlagen-Schlosserei Werfring GmbH in Marz werden seit 26 Jahren Lehrlinge im Bezirk Mattersburg ausgebildet. MARZ. Die Firma Werfring in Marz ist einer der großen Lehrlingsausbildner im Bezirk Mattersburg. Derzeit bildet der Betrieb 7 Lehrlinge aus – im Lauf der Jahre haben schon an die 80 Lehrlinge ihren Start in die Berufswelt bei dem Marzer Familienunternehmen begangen. Der erste Auszubildende wurde im Jahr 1994 eingestellt und ist bis heute im Betrieb beschäftigt. "Kunden...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer

La Strada
Eine Lehre in "Herzogenburgs Lieblingslokal"

Seit 2010 werden im "La Strada" bereits Lehrlinge ausgebildet. Robert Yaldiz im Gespräch mit den Bezirksblättern. HERZOGENBURG (bw). Mit jungen 22 Jahren wagte Robert Yaldiz den Schritt in die Selbstständigkeit. Vor kurzem wurde das "La Strada" des heute 36-jährigen Gastronomen zu "Herzogenburgs Lieblingslokal" gewählt. Ein Abschluss ist wichtig 2007 eröffnete Yaldiz sein Lokal in der Kirchengasse. Ein Standortwechsel auf den Rathausplatz folgte 2014. Von 2010 bis 2015 führte der Gastronom auch...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.