Lehre

Beiträge zum Thema Lehre

Leute
Joaquin Schäfermeier und Niklas Oberzan (v.li.) waren aktive Besucher der Berufsinformationsmesse
38 Bilder

Bildergalerie
"Lehre On Air" in Völkermarkt

VÖLKERMARKT (Le-Dixer). Großen Zuspruch fand letzten Freitag Nachmittag die Berufsinformationsmesse "Lehre On Air" am Völkermarkter Hauptplatz. Viele Jugendliche lernten Betriebe aus der Region kennen und konnten durch Informationen und Ausprobieren der einzelnen Handwerke sich selbst ein Bild machen. Unter den Besuchern waren auch Bürgermeister Valentin Blaschitz, Vizebürgermeister Markus Lakounigg, Stadtrat Andreas Sneditz, Gemeinderäte Stefan Riepl und Günter Hanin, Wirtschaftskammer Kärnten...

  • 05.10.19
  •  1
Lokales
7 Bilder

Schulisches Kompetenzzentrum für Bildung und Beruf informiert.
HLW Spittal/Drau informiert bei Bildungsmesse „Lehre on Air Spittal“

Am 27.09.2019 fand in der Tennishalle in Spittal die Berufs- und Bildungsmesse „Lehre on Air“ statt. Neben Annähernd 40 Unternehmen und Institutionen präsentierten unterschiedliche (Lehr-)Berufe und vorbereitende Ausbildungs-möglichkeiten den vierzehnjährigen Schülerinnen des gesamten Spittaler Bezirkes. Die HLW-Spittal mit ihren Ausbildungsangebot der „Fachschule für wirtschaftliche Berufe“ war auch diesmal mit einer Schülergruppe des ersten Aufbaulehrgangs (1AUF) und Professoren aus...

  • 29.09.19
Wirtschaft
"Lehre On Air" in der Tennishalle Spittal: Gerfried Wagner (BBO Kärnten) und Johann Oberlerchner  (AMS Spittal) eröffneten die Lehrlingsmesse
62 Bilder

Lehre On Air
Eltern und Jugendliche für den Lehrberuf begeistern

Vielfältige Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten im Rahmen der Lehrlingsmesse in Spittal vorgestellt. SPITTAL/DRAU. 40 Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Beratungsstellen präsentierten bei "Lehre On Air" ihr breit gefächertes Angebot. Eltern und Jugendlichen wurde außerdem die einzigartige Chance geboten, Lehrberufe gemeinsam kennen zu lernen und gleich vor Ort auszuprobieren. Zahlreiche AusstellerAuch heuer fand in der Tennishalle Spittal die Fachmesse "Lehre On Air" statt, welche...

  • 27.09.19
  •  2
Wirtschaft
Franziska Mayer gemeinsam mit ihrer Chefin Wanda Glantschnig, die sie auf ihrem Weg zur Floristin begleitet hat

Ausgezeichneter Lehrling
Jungfloristin lässt die Blumen sprechen

Die Jungfloristin Franziska Mayer wurde im Juli zum besten Floristen-Lehrling Österreichs gekürt. VÖLKERMARKT. Franziska Mayer konnte sich im Juli den Sieg beim Bundeslehrlingswettbewerb der Floristen in Wien holen. Die Jury hat die 22-Jährige unter anderem mit einer blumigen Interpretation des Tangos überzeugt.  Absoluter Traumberuf "Ich hab schon immer gerne gebastelt und bin auch sehr kreativ. Eines Tages bin ich durch Völkermarkt geschlendert. Mir ist das Geschäft sofort...

  • 26.09.19
Wirtschaft
Waren letztes Jahr noch 317 Unternehmen gemeldet, die in Villach Lehrlinge ausbilden, so sind es heuer nur noch 292 gemeldete Lehrbetriebe
2 Bilder

Villach
"Lehrlingsgesetz muss überarbeitet werden"

Nicht jeder Betrieb, der könnte, bildet auch gerne Lehrlinge aus. Die WOCHE fragt nach den Gründen. VILLACH. Der Fachkräftemangel ist in aller Munde, auch von zu wenig Lehrstellen ist die Rede. Auf der anderen Seite bilden immer weniger Betriebe Lehrlinge aus. In Villach tun dies aktuell 292 Betriebe, im Jahr zuvor waren es 317. Leicht zunehmend war die Zahl in Villach Land (plus 4). Im VergleichLaut Angaben der Wirtschaftskammer Villach gab es mit Stichtag 31. August 432 gemeldete...

  • 26.09.19
Wirtschaft
Firmenchef Franz Ofer lebt seinen Lehrlingen vor, dass man es mit Fleiß und Engagement sehr weit bringen kann
6 Bilder

Lehre
Der Chef zeigt vor wie es geht

Vom Lehrling zum Chef: Ein Bilderbuch-Beispiel ist Franz Ofer. Er ist seit 1996 erfolgreich Unternehmer. WACHSENBERG (fri). Sieben Lehrlinge absolvieren derzeit beim Karosserie & Lack-Experten Franz Ofer eine Lehre. "Wir bieten die Lehre zum Karosseriebautechniker an und zum KFZ-Lackierer. Wobei die Ausbildung zum Karosseriebautechniker mit dreieinhalb Jahren auch die des Lackierers beinhaltet", erklärt Franz Ofer. Zudem hätten seine Lehrlinge immer die Möglichkeit eine Lehre mit Matura...

  • 26.09.19
Wirtschaft

Lehre
"Gute Gründe für eine Lehre sind die guten Berufsaussichten"

Aktuell gibt es im Bezirk Völkermarkt 367 Lehrlinge, ausgebildet werden diese in 145 Lehrbetrieben. VÖLKERMARKT. AMS-Bezirksstellenleiterin Helena Wutscher-Grünwald spricht über die "Klassiker" unter den Lehrberufen und darüber, welche guten Gründe es für Jugendliche gibt, um sich für eine Lehre zu entscheiden.  367 Lehrlinge im Bezirk Jedes Jahr werden im Bezirk zahlreiche Lehrlinge in den Branchen Produktion, Gewerbe, Handwerk und Handel, Verwaltung und Gastronomie ausgebildet. Aktuell...

  • 25.09.19
Lokales
5 Bilder

Lehrlingsausbildung
Lehre ist absolutes Erfolgsmodell

Bewusstseinswandel in der Bevölkerung bringt Lehrberufen Aufwertung und Attraktivität. GAILTAL (jost). Zum Thema „Lehrlings-Ausbildung“ hat sich die WOCHE im Gailtal umgehört und die Frage aufgeworfen, was sich in den vergangenen Jahren diesbezüglich geändert hat. Wirtschaftskammer-ObmannBäckermeister Hannes Kandolf sieht die Angelegenheit sehr nüchtern, nachdem die Lehre über viele Jahre das Stiefkind unter den Ausbildungsformen war. Jahr für Jahr gingen die Zahlen der...

  • 25.09.19
Lokales
Entschieden sich< für Lehre nach der Matura in der Buchhandlung Heyn bei Helmut Zechner: Doris Schatzer, Silvia Eder und Laura Pinter (v. li.)

Lehre nach Matura
Wenn Maturanten Berufe erlernen

Im Gegensatz zu Deutschland ist die Lehre nach der Matura in Kärnten in den Kinderschuhen; Tendenz jedoch laut Wirtschaftskammer steigend. KLAGENFURT (vep). Im Nachbarland Deutschland ist sie Gang und Gebe, hierzulande eher eine Ausnahme: Die Lehre nach der Matura. Die Entscheidung für eine Fachkräfteausbildung also zu einem späteren Zeitpunkt, als junger Erwachsener. Dann unter anderen Voraussetzungen, denn durch die Matura verkürzt sich die Lehrzeit um ein bis zwei Jahre.  Die Lehre nach...

  • 25.09.19
Lokales
Derzeit gibt es laut AMS Hermagor fünf Lehrstellensuchende im Bezirk. Erfahrungsgemäß kommen im Herbst noch einige dazu
2 Bilder

Hermagor
Offene Lehrstellen nehmen im Bezirk zu

AMS-Bezirksstellenleiter Franz Janschitz spricht über die aktuelle Lehrstellen-Situation im Bezirk. HERMAGOR. Aktuell gibt es im Bezirk Hermagor 40 offene Lehrstellen. Denen stehen fünf Lehrstellensuchende gegenüber. "Erfahrungsgemäß kommen aber im Herbst noch einige dazu", erklärt AMS-Bezirksstellenleiter Franz Janschitz. Lehrstellen nehmen zuIm Bezirk sind 102 Lehrbetriebe gelistet, diese bilden derzeit 201 Lehrlinge aus. Die nicht besetzten Lehrstellen teilen sich auf die Branchen...

  • 25.09.19
Lokales
v.l. Manfred Heissenberger und Johann Wintersteiger von den Polytechnischen Schulen
2 Bilder

Berufswahl
Schuljahr als Orientierungshilfe

Die Polytechnischen Schulen bieten ein „freiwilliges 10. Schuljahr“ an. KLAGENFURT, VILLACH (map). Was mache ich nach der Schulpflicht? Diese Frage stellt sich weit häufiger, als man denkt. Während manche Jugendliche bereits ganz genau wissen, wohin ihr beruflicher Weg gehen soll, sind sich viele andere noch nicht schlüssig oder treffen nach der 8. Klasse einfach die falsche Wahl. Die Polytechnische Schule (PTS) bietet seit diesem Schuljahr österreichweit wieder ein „10. freiwilliges...

  • 25.09.19
Lokales
Gerald Schweiger (li.), Inhaber der Schlosserei Schweiger in Viktring mit Vater Franz

Schlosserei Schweiger
Vom Lehrling zum Chef

Gerald Schweiger lernte das Handwerk von der Pieke auf und leitet heute den Betrieb. KLAGENFURT (map). Die Nachfrage nach qualifizierten Facharbeitern ist schon seit Jahren ungebrochen, die Verdienstmöglichkeiten sind nicht schlecht und die Chancen, sich selbst mal „Chef“ kennen zu dürfen, groß. Wie zum Beispiel bei der Schlosserei Schweiger in Viktring. Der heutige Inhaber, Gerald Schweiger, startete als Schlosser-Lehrling und übernahm später den Betrieb. „Metall ist unsere Leidenschaft“...

  • 25.09.19
Lokales
Haben die Initiative "Lehre mit Feinschliff" ins Leben gerufen: Lehrlingscoach Claudia Platzner und Projektentwicklerin Marlene Bacher aus Radenthein
3 Bilder

Lehre mit Feinschliff
Ausbildung durch Coaching begleiten

Eine Lehre bietet vielfältige berufliche Zukunftsperspektiven. RADENTHEIN. Das Projekt "Lehre mit Feinschliff" versucht durch betriebsübergreifende Vernetzung und individuelles Coaching die Lehrberuf für junge Menschen attraktiver zu gestalten und langfristig Fachpersonal für die Region zu sichern. VorreiterprojektAuf Initiative von Unternehmerin Marlene Bacher und Coach Claudia Platzner wurde letzten Herbst gemeinsam mit dem "Verein zur Förderung der Jugend" und der Granatstadt...

  • 25.09.19
Lokales
Die beiden zukünftigen Geschäftsführer der Technischen Akademie in St. Andrä Claus Marx und Manfred Vallant

St. Andrä
Lehrlingsakademie im Lavanttal

In der Technischen Akademie werden Lehrlinge mit dem nötigen Fachwissen ausgestattet. ST. ANDRÄ. Die Technische Akademie ist einerseits eine zwischenbetriebliche Lösung für Firmen und andererseits ein Ausbildungsbetrieb für das Arbeitsmarktservice (AMS). Mit 1. Oktober nehmen die zwei neuen Geschäftsführer, Manfred Vallant und Claus Marx, das Zepter in die Hand. Die Ausbildungsschwerpunkte in der Ausbildungsstätte befinden sich in den Bereichen Metall, Elektro, Mechatronik und...

  • 25.09.19
Lokales
Auch die Unternehmen profitieren von den Angeboten

Wolfsberg
Coach für Lavanttaler Lehrlinge

Wilhelm Eder begleitet Lehrlinge vom ersten Arbeitstag bis hin zur Lehrabschlussprüfung. WOLFSBERG. Der Wolfsberger ist Gründer des Vereins "bildungsfreu(n)de", der sich mit der Entwicklung von Jugendlichen, speziell Lehrlinge, befasst. Die verschiedenen Angebote sind für Unternehmen teils bis zu 100 Prozent förderbar. Jahrelange Erfahrung Eder ist Diplomierter Mental-Trainer und beschäftigt sich seit sechs Jahren intensiv mit Lehrlingen. "Wir wollen vor allem im Bereich...

  • 25.09.19
Lokales
Eine Lehre abzuschließen ist für viele wieder attraktiv geworden. Nach Jahrgängen der Rückgänge geht es nun mit den Zahlen wieder bergauf.
2 Bilder

FB2 Direktor Josef Stocker
Der goldene Boden der Lehre

VILLACH. Seit acht Jahren ist Josef Stocker Direktor an der Fachberufsschule 2 in Villach. Warum er die Schule als "Exoten" im Schulwesen beschreibt und wie er über die Lehre mit Matura denkt, erzählt er im Interview mit der WOCHE. WOCHE: Ihre eigene Lehrzeit ist doch schon ein Weilchen her. Was hat sich geändert? JOSEF STOCKER: Das kann man nicht mehr vergleichen. Ich bin noch im Besitz sämtlicher Unterlagen von damals, der Inhalt hat sich vervielfacht, die Lehrzeit ist dieselbe geblieben....

  • 25.09.19
Lokales
Christof Martins

Lehre
Christof liebt es auf Dächer zu steigen

JENIG (nic). Christof Martins war 15 Jahre alt, als die Berufswahl für ihn akut wurde. "Ich habe damals in vielen Betrieben im Gailtal geschnuppert, aber bei meinem Lehrmeister Patrick Ploner bin ich dann hängengeblieben," erinnert sich der heute 20-Jährige. Nicht nur die Chemie zwischen den beiden und der Zusammenhalt im Team haben damals positiven Einfluss genommen, auch die Leidenschaft für den Beruf des Rauchfangkehrers übertrug sich nachhaltig. Nie bereut"Ich habe es keinen Tag bereut...

  • 25.09.19
Lokales
Aus Leidenschaft: Patrick Ploner liebt seinen Beruf sehr und schätzt den Umgang mit Menschen besonders
11 Bilder

Lehre
Rauchfangkehrer mit großer Leidenschaft

Seit rund zwei Jahren sucht Rauchfangkehrermeister Patrick Ploner im Gailtal einen neuen Lehrling. JENIG (nic). Die "Angst vorm schwarzen Mann" kann es nicht wirklich sein, die junge Menschen davon anhält den Beruf des Rauchfangkehrers zu erlernen." Patrick Ploner scherzt über die Tatsache, dass er schon lange nach einem Lehrling für den Betrieb in Jenig sucht. Zusammen mit anderen Handwerksbetrieben ist der 40-Jährige regelmässiger Gast in den Abschlussklassen der Schulen in der Region und...

  • 25.09.19
Lokales
<f>Auf dem Dach:</f> Schwindelfrei muss ein Rauchfangkehrer wie Franz Steiner ganz sicher sein
4 Bilder

Lehre
Über den Dächern von Villach

Franz Steiner und sein Team kraxeln auf Villachs Dächern. Der Rauchfangkehrer sucht Nachwuchs. VILLACH (nic). Seit über 30 Jahren ist Franz Steiner Rauchfangkehrermeister, Dutzende Lehrlinge hat er seither ausgebildet, doch die Suche nach dem Nachwuchs wird immer schwieriger. "Leider mussten wir auch schon Bewerber nach Hause schicken, weil unser verändertes Berufsbild viel technisches Verständnis und gute Schulleistungen erfordern," sagt der Handwerker. Erinnerungen an früherWenn ich...

  • 25.09.19
Wirtschaft
Die Kochlehre zählt zu den beliebten Lehrberufen im Bezirk.

Schwerpunkt Lehre
"Lehre mit Matura" im Bezirk besonders beliebt

Zahl der Lehrlinge ist im Steigen. Lehre mit Matura in Villach im Bundesland-Vergleich besonders oft gewählt. VILLACH. Die Zahl der Lehrlinge ist, nach einem spürbaren Rückgang, wieder im Steigen, so auch in den Bezirken Villach und Villach Land, berichtet Benno Tosoni, Leiter Berufsausbildungsabteilung/Lehrlingsstelle der WKK. Am 31. Dezember des vergangenen Jahres wurden in beiden Bezirken gemeinsam in Summe 1.529 Lehrlinge in 499 Lehrbetrieben ausgebildet. Beliebteste BerufeDie meisten...

  • 25.09.19
Wirtschaft
Erwin Schurtl erkennt Talente und fördert sie

Parkhotel Pörtschach
Erwin Schurtl bildet Top-Lehrlinge aus

Erwin Schurtl ist Restaurantleiter im Parkhotel Pörtschach und kümmert sich persönlich um die Ausbildung der Lehrlinge.  PÖRTSCHACH. Zahlreiche Lehrlinge vom Parkhotel Pörtschach erhielten bereits Top-Auszeichnungen. Um ihre Ausbildung kümmert sich Restaurantleiter Erwin Schurtl: „Die Kompetenz und Qualität unserer Mitarbeiter hat einen hohen Stellenwert." Mit Michaela Ehgartner war im August zum dritten Mal innerhalb der letzten vier Berufs-Weltmeisterschaften eine Mitarbeiterin vom...

  • 25.09.19
Lokales
Lehrling des Jahres: André Pemberger

Schwerpunkt Lehre
André Pemberger: "Raus aus der Komfortzone!"

André Pemberger ist Kärntens Lehrling des Jahres 2017 und vertrat heuer als einer von drei Kärntner Österreich bei der Berufs-Weltmeisterschaft in Russland. Begonnen hat die Karriere des Hüttenbergers nach der Polytechnischen Schule mit einer Lehre. WOCHE: Warum haben Sie sich entschieden, eine Lehre zu machen? PEMBERGER: Ich wusste noch nicht, ob ich gleich Arbeiten oder doch Studieren möchte. Deshalb habe ich nach der Polytechnischen Schule in Althofen 2013 mit der Lehre mit Matura zum...

  • 25.09.19
Lokales
Isabella Breiml leitet die Produktionsschule in Feldkirchen & Spittal. Ziel: Für Jugendliche einen Ausbildungsplatz finden
5 Bilder

Lehre
Produktionsschule in Feldkirchen

FELDKIRCHEN (fri). 2014 wurde die Produktionsschule vom BFI eröffnet. Seit 2016 ist der Verein zur Förderung von Arbeit und Beschäftigung (FAB) der Träger. Gefördert wird die Maßnahme, die Jugendliche ausbildungsfit machen soll, aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Sozialministeriums. Was steckt hinter der Produktionsschule. Das erklärt Isabella Breiml, die von Beginn an dabei ist und seit 2017 die Leitung der Standorte Feldkirchen und Spittal über hat. "Vielleicht ist der Name...

  • 25.09.19
Lokales
Metalltechnische Berufe sind im Lavanttal äußerst beliebt

Wolfsberg
Jugend-Arbeitslosigkeit gesunken

Der Wolfsberger Arbeitsmarkt entwickelt sich äußerst positiv. WOLFSBERG. Der Lavanttaler Arbeitsmarkt verzeichnete im August einen positiven Trend gegenüber dem Vorjahr. So konnte die Arbeitslosen-Quote um über fünf Prozent gesenkt werden. Jugendarbeitslosigkeit sank Arbeitslose Jugendliche bis zum 19. Lebensjahr wurden um mehr als die Hälfte reduziert und bei den bis 25-Jährigen wurde die Quote ebenfalls um zehn Prozent gemindert. Laut dem Arbeitsmarktservice (AMS) gab es im August 59...

  • 24.09.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.