Lehre

Beiträge zum Thema Lehre

Lokales
3 Bilder

Aktuelles aus der LBS Pinkafeld
Zwei ereignisreiche Wochen an der Landesberusschule Pinkafeld

Aktuelles aus der Landesberufsschule Pinkafeld Zwei ereignisreiche Wochen liegen hinter den Schüler/innen und Lehrer/innen der LBS Pinkafeld. Projektpräsentation der 4.Metalltechnikklasse „Im Rahmen des Projektpraktikums in der 4. Klasse stellten unsere Lehrlinge ihr Können eindrucksvoll unter Beweis und konnten zeigen, was Sie in ihrer Ausbildung fachlich und kaufmännisch gelernt haben, ich bin beeindruckt.“, meint Projektkoordinator Sascha Stoff. Am 3. Oktober 2019 fand die erste...

  • 18.10.19
Wirtschaft
WK-Regionalstellenleiter Ronald Rasser und WK-Regionalstellenobm. Gerald Guttmann sehen den Wirtschaftsstandort im Bezirk positiv.
3 Bilder

Wirtschaftskammer Oberwart
Bezirk Oberwart in vielen Bereichen Nummer 1

Gerald Guttmann und Ronald Rasser zogen Bilanz über den Wirtschaftsstandort Bezirk Oberwart. BEZIRK OBERWART. Ein internationaler Vergleich des renommierten Schweizer Instituts IMD weist Österreich auf Platz 19 im Standort-Ranking aus. "Aufgrund der guten Infrastruktur und gut ausgebildeten Bevölkerung wäre Österreich ein attraktiver Wirtschaftsstandort, aber die überbordende Bürokratie, eine komplexe Gesetzgebung und ein Rückstand bei der Digitalisierung brachten Punkteabzüge", schildert...

  • 26.09.19
Wirtschaft
Im Tourismus gab es sieben Medaillen fürs Burgenland, vier davon für den Bezirk Oberwart.
11 Bilder

Bezirk Oberwart
Erfolgreiche Lehrlinge in vielen Branchen

BEZIRK OBERWART. Auch im Jahr 2019 zeigten sich die Lehrlinge aus dem Bezirk Oberwart in zahlreichen Branchen als sehr erfolgreich in den Wettbewerbeb und damit auch ihr Wissen sowie Können im Lehrberuf. Für 23 Lehrlinge der burgenländischen Bauindustrie und dem Baugewerbe, die ihr erstes Berufsschuljahr als Maurer, Tiefbauer und/oder Schalungsbauer erfolgreich abgeschlossen haben, wurden bei der Aufdingfeier in der Landesberufsschule Pinkafeld in den Berufsstand aufgenommen. „Die jungen...

  • 26.09.19
Wirtschaft
"Lehrlingsakademiker" im Hotel Allegria in Stegersbach: Dominik Hutter, Manuel Lang-Mühlhauser und Michelle Maikisch (von links)
7 Bilder

In Stegersbach und Bad Tatzmannsdorf
Drei Reiters-Hotels haben Lehrlingsakademie gegründet

Die drei Häuser haben eine zusätzliche Ausbildungsschiene für ihren Nachwuchs initiiert. Eine "Akademie" würde man in Lehrberufen nicht auf den ersten Blick vermuten. Die Reiters-Hotelkette hat heuer für ihre drei Häuser in Stegersbach (Allegria) und Bad Tatzmannsdorf (Reserve; Family) eine solche ins Leben gerufen. "Wir vermitteln unseren Lehrlingen dort ergänzende Inhalte, die man im Ausbildungsalltag oder in der Berufsschule nicht lernt oder auch vom Elternhaus nicht mitkriegt", erläutert...

  • 25.09.19
Lokales
Die Lehre im REDUCE Gesundheitsresort bietet eine umfassende Ausbildung in der Gastronomie.
5 Bilder

Vielseitige Lehrlingsausbildung
Ausbildung im REDUCE Gesundheitsressort Bad Tatzmannsdorf

BAD TATZMANNSDORF. Einen großen Lehrlingsausbilder stellt das REDUCE Gesundheitsressort Bad Tatzmannsdorf dar. Durchgehend findet man an die zehn Lehrlinge in unterschiedlichen Lehrjahren in diesem Betrieb. Beginn jederzeit möglich"Der Einstieg der jungen Nachwuchstalente ist jederzeit möglich. Wir wollen uns flexibel an die Situation der Bewerber richten, nicht immer kommt die Eintscheidung zur Lehre zu Schulbeginn", so Birgit Kollmann-Bieler, Teamleiterin im Personalwesen, "Wer eine...

  • 25.09.19
Wirtschaft
Franz Fassl bildet seine Lehrlinge Fabian Oberhofer und Oliver Leinweber zu Einzelhandelskaufmann und Fahrradmechatroniker in Einem aus.

Revival eines Berufszweigs
"Fahrradmechatroniker"-Lehre in Pinkafeld

PINKAFELD. Jahrzehnte zuvor gab es bereits den eigenen Berufszweig für "Fahrrad-Mechaniker", der sich rein auf die Reparatur und Instandhaltung von Fahrrädern konzentrierte. Im Laufe der Jahre wurde dies aber durch die KFZ-Branche übernommen, da das Know-How der Mechaniker auch für die herkömmlichen Fahrräder geeignet war. Die modernen E-Bikes und hochtechnische Fahrräder machen jetzt ein Revival dieser Berufssparte möglich, die sich "Fahrradmechatronik" nennt. Doppellehre"Meine...

  • 25.09.19
Lokales
Der Traum vom eigenen Geschäft für Möbel und Garten wurde heuer im Frühjahr Wirklichkeit.
6 Bilder

MOEGA Oberwart
Andreas Thaler vom Tischler-Lehrling zum Möbelhaus-Chef

Andreas Thaler vom erfolgreichen Oberwarter Duo des Möbelgeschäfts "Moega" hat seine Karriere als Tischler begonnen. OBERWART. Bereits in jungen Teenagerjahren war es Andreas Thaler klar, dass er mit dem Rohstoff Holz arbeiten möchte. "In meinem Heimatort Wagendorf gab es eine Tischlerei, und im Sommer durfte ich aushelfen. Schnell hab ich meinen Eltern erklärt, dass ich Tischler werden und eine Lehre beginnen möchte", erinnert sich der erfolgreiche Geschäftsmann an damals. Das erste...

  • 25.09.19
Leute
Victoria Kemmer mixt mit einem Lächeln wunderbare Cocktails.
7 Bilder

Lehrlinge
Victoria Kemmer liebt den Kontakt mit den Leuten

ASCHAU/BAD TATZMANNSDORF (ms). "Eigentlich wollte ich Matura machen, habe mich dann aber für die Lehre entschieden", meint Victoria Kemmer aus Aschau, die im Service des AVITA Resorts tätig ist. "Man ist unabhängiger, verdient sein eigenes Geld und lernt gerade in diesem Job viele Leute kennen. Wobei ich sagen muss, dass die Gastronomie nicht meine erste Wahl war, sondern Einzelhandel", berichtet Victoria. Viel Spaß dabei"Das mit dem AVITA war eher Zufall. Ich habe gedacht, probier es mal,...

  • 25.09.19
  •  1
Sport
Tatjana Imrek eroberte bei nationalen Meisterschaften im Radsport bereits 45 Medaillen.
3 Bilder

Oberwart
Tatjana Imrek ist Toplehrling und Radsportlerin

OBERWART. Die Bezirksblätter Oberwart luden Radsportlerin und Siegerin beim Landeswettbewerb für Bürolehrling Tatjana Imrek zum kurzen Interview. BEZIRKSBLÄTTER: Warum hast du nach der Matura eine Lehre begonnen bzw. was hast du in der Zwischenzeit von ZBG bis AMS-Lehre gemacht? Tatjana Imrek: Wenn man mir vermutlich nach der Matura bzw. noch vor 2 Jahren gesagt hätte, ich würde einmal eine Lehre beginnen, hätte ich der Person vermutlich gesagt sie sei verrückt. Nach der Matura habe ich...

  • 24.09.19
Leute
Horst Horvath mit seinem Lehrbrief als Werkzeugmacher
3 Bilder

Oberwart
Horst Horvath vom Werkzeugmacher zum "Kulturzampano"

OBERWART. Geboren 1963 begann er in Neudörfl die Lehre zum Werkzeugmacher. "Ich habe diese von 1978 bis 1982 absolviert. Abgeschlossen habe ich mit der Gesellenprüfung", berichtet der Oberwarter Horst Horvath. "Es war eher eine zufällige Entscheidung. Mein Onkel war Dreher und ich habe als Schüler in einigen Betrieben Schnuppertage verbracht. Somit stand für mich fest, ich mache was mit Holz- oder Metallbearbeitung. Über meinen Onkel kam ich dann zum Werkzeugmacher. Der Betrieb, bei dem ich...

  • 24.09.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Im Hotel Larimar werden motivierte junge Leute auf alle beruflichen Aufgaben in der Hotelbranche optimal vorbereitet.
7 Bilder

Nutze Deine Karrierechance!
Hotel Larimar, Stegersbach: Idealer Ausbildungsort für Lehrlinge

Das Hotel Larimar in Stegersbach ist der ideale Ausbildungsort für Lehrlinge. Im familiengeführten Unternehmen genießen die jungen Fachkräfte einen hohen Stellenwert und werden in fachlicher und sozialer Hinsicht unterstützt. Weiterbildungskurse, interessante Ausflüge und besondere Events erwarten die Auszubildenden. Beim Gourmet- und Weinfestival können sie beispielsweise mit bekannten Gast-Haubenköchen zusammenarbeiten und für prominente Gäste wie Peter Kraus oder Otto Retzer im...

  • 24.09.19
Lokales
Die Stadtgemeinde ist stolz auf ihre Lehrlinge: Amtsleiter Roland Poiger, Florian Neubauer, Denise Kuch und Bgm. Georg Rosner

Oberwart
Stadtgemeinde bildet zwei Lehrlinge aus

OBERWART. Seit dem Jahr 2017 bildet die Stadtgemeinde Oberwart zwei Lehrlinge aus. Denise Kuch und Florian Neubauer erlernen den Beruf des Verwaltungsassistenten. Die Ausbildung dauert drei Jahre und Florian Neubauer hat sich dazu entschlossen, die Lehre mit Matura zu kombinieren. Bgm. LA Georg Rosner bereut den Schritt, Lehrlinge auszubilden keineswegs: "Ich bin stolz darauf, dass wir vor zwei Jahren diese Entscheidung im Gemeinderat getroffen haben. Unsere zwei Lehrlinge sind sehr motiviert...

  • 23.09.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
David Radostics aus Stegersbach (links) und Jakob Konrad aus Stinatz sind Lehrlinge bei Fliesen Strobl in Stegersbach

Optimale Berufschancen
Top-Lehre bei Fliesen Strobl in Stegersbach (mit Video)

Eine Lehre als Fliesenleger bietet Top-Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Peter Strobl hat in Stegersbach schon 20 Lehrlinge ausgebildet und nimmt jederzeit neue auf. Was ist das Schöne am Beruf des Fliesenlegers? Peter Strobl: Er ist abwechslungsreich und fördert die Kreativität. Wir arbeiten nach individuellen Designs, mit langlebigen Produkten und schaffen Wohlbefinden bei unseren Kunden. Warum ist der Beruf ein besonders krisensicherer? Peter Strobl: Zum einen gibt es einen...

  • 23.09.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Für technikbegeisterte Jugendliche bietet das Autohaus Posch die ideale Grundlage für einen zukunftsreichen Beruf.
6 Bilder

Lehrlinge gesucht
Auto Posch in Güssing bietet auch Karriere mit Lehre

Du bist automobilbegeistert und brennst darauf, jeden Tag Gas zu geben? Auto Posch in Güssing sucht Kfz-Techniker-Lehrlinge. Schick uns rasch deine Bewerbung! Sie besteht aus Motivationsschreiben, Lebenslauf sowie Kopien von Zeugnissen und Arbeitsbestätigungen (Praktikum etc.). Unsere Mitarbeiter gehören zu den bestausgebildeten der Automobilbranche, ihre Zukunftsaussichten sind umfangreich und vielversprechend. Steile Karrieren vom Lehrling bis zum Service-Leiter bzw. Geschäftsführer eines...

  • 22.09.19
Lokales

BUCH TIPP: Andreas Salcher – "Der talentierte Schüler und seine ewigen Feinde"
Begabung erkennen, nicht verbrennen

Man kann nicht Fische mit Vögel vergleichen. Jedes Kind ist talentiert! Unser veraltetes Schulsystem fördert diese Talente nicht, viele Schüler werden chancenlos ins Leben entlassen. Dieses Buch war bereits vor zehn Jahren aktuell - Andreas Salcher hat es nun überarbeitet. Er zeigt mit Sachverstand und Humor auf, wie man Schulen zu einem besseren Ort machen könnte, wo unsere Kinder jeden Tag mit Freude lernen. Ecowin Verlag, 280 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7110-0241-9

  • 21.09.19
  •  1
Wirtschaft
WIFI-Lehrling erhielt Ausbildungsplatz bei Aptiv: Manfred Schweiger (WIFI Produktmanager), Nikolai Petrov (Lehrling Aptiv), Dominik Werderitsch (Leiter Instandhaltung), Johannes Sobe (Personalleiter) und Wolfgang Pröll (Werksleiter)

Großpetersdorf
WIFI-Lehrling wechselt zu Aptiv

GROSSPETERSDORF. Fünf Jugendliche der WIFI-Lehrwerkstätte Mechatronik schlossen ihre Lehre mit der Lehrabschlussprüfung erfolgreich ab und stellten damit ihr in der Ausbildung erworbenes Wissen unter Beweis. Die Kosten dieser Lehrwerkstätte trägt das Land Burgenland und der Europäische Sozialfonds. Die Teilnahme ist für vom AMS gemeldete lehrstellensuchende Jugendlichen kostenfrei. Von den sechs Jugendlichen, die sich im 2. Ausbildungsjahr befinden, wurden zwei Lehrlinge in ein betriebliches...

  • 18.09.19
Wirtschaft
Besuch in der Lehrwerkstätte: Lehrling Lukas Böhm,  JAW- Leiter Herbert Preinsperger, LR Christian Illedits und Lehrling Irene Urschler
3 Bilder

Siget/Wart
Landesrat Illedits besuchte „Jugend am Werk“

SIGET. LR Christian Illedits überzeugte sich am Mittwochnachmittag von der qualifizierten Einrichtung „Jugend am Werk“ in Siget in der Wart. Dort werden im Lehrberuf rund 70 Jugendliche in den Sparten Metalltechnik, Maschinenbautechnik und Metallbearbeitungstechnik ausgebildet. Herbert Preinsperger, Leiter der „JAW“ Jugend am Werk-Ausbildungsstätte und Norbert Buchegger (Betriebsratsvorsitzender JAW Österreich) begrüßten  Illedits. 70 JugendlicheDie Lehrwerkstättenförderung seitens der...

  • 11.07.19
Wirtschaft
Baumeister Michael Dobrovits mit interessierten Schülern der 3. Klasse der NMS Kohfidisch

NMS Kohfidisch
Baumeister Michael Dobrovits informierte über Lehrberuf

KOHFIDISCH. Kürzlich besuchte Baumeister Michael Dobrovits aus Markt Neuhodis gemeinsam mit der Lehrlingsexpertin der Bauinnung, Elke Winkler, im Zuge des Unterrichtsgegenstands „Berufsorientierung“ die 3. Klassen der NMS Kohfidisch. Dobrovits lernte selbst Maurer, studierte später an der Fachhochschule und machte die Baumeisterprüfung. Er konnte bei diesem Besuch viel von seinen persönlichen Erfahrungen weitergeben, die er im Laufe seines Berufslebens gesammelt...

  • 25.04.19
Politik

Asylwerber: LH Hans Niessl für „Lernen“ statt „Lehre“

Für Niessl ist der Pflichtschulabschluss ein wichtiger Schritt zur Integration EISENSTADT (uch). „Man müsste einen ganz anderen Weg gehen – und zwar ,Lernen“ statt ,Lehre‘“, meint LH Hans Niessl zur aktuellen Diskussion rund um die Lehrlingsausbildung für Asylwerber, die nun von der Bundesregierung gestoppt wird. Asylwerber sollen Deutsch lernen„Die Asylwerber müssen zuerst Deutsch lernen und einen Pflichtschulabschluss machen. Dabei lernen sie auch die Werte unserer Gesellschaft. Das wäre ein...

  • 27.08.18
  •  1
Wirtschaft
Ramona Pfneiszl, Mark Noveszel, Jugendvertrauensrat Georg Pisarevic, Moritz Wendelin und Betriebsratsvorsitzender Helmut Samer

Gewerkschaftsjugend informierte und verteilte Eis bei Hella Großpetersdorf

ÖGJ verteilt Eis und informiert zu Lehre und Pflichtpraktikum im Bezirk Oberwart GROSSPETERSDORF. „Wir wollen den Jugendlichen den Tag versüßen und sie gleichzeitig über Rechte und Pflichten informieren. Bei diesen Temperaturen eignet sich dafür am besten ein Eis und Kollegen, die Fragen gleich vor Ort beantworten“, erklärt ÖGJ-Landessekretärin Ramona Pfneiszl. Im Bezirk war die ÖGJ gemeinsam mit der Jugendabteilung der Arbeiterkammer und der Gewerkschaft der Privatangestellten-Druck,...

  • 23.08.18
Politik
FPÖ-Klubobmann Molnár stellt den Zugang von Asylwerbern zur Lehre in Frage.

FPÖ Burgenland: „Asylwerbern soll der Zugang zur Lehre komplett versagt werden“

FPÖ-Klubobmann Molnár: „Keine Vermischung von Asyl und Zuwanderung“ EISENSTADT. Sollen Asylwerber, die als Lehrlinge in Mangelberufen beschäftigt sind, nach einem negativen Asylbescheid abgeschoben werden? Geht es nach der FPÖ Burgenland, sollte diese Frage erst gar nicht gestellt werden müssen. „Asylwerbern sollte der Zugang zur Lehre wieder komplett und unter allen Umständen versagt werden“, stellt FPÖ-Klubobmann Géza Molnár in einer Aussendung fest. „Schluss mit den chaotischen...

  • 12.08.18
  •  2
Wirtschaft
Besuch bei Hella: Ramona Pfneiszl, Mark Noveszel, Jugendvertrauensrat Georg Pisarevic, Moritz Wendelin und Betriebsratsvorsitzender Helmut Samer

ÖGJ verteilte Eis und informierte über Lehre und Praktika bei Hella Großpetersdorf

"Coole Infos" für junge Arbeitnehmer gab es im Bezirk Oberwart von der ÖGJ Burgenland. GROSSPETERSDORF. Die ÖGJ verteilt Eis und informiert zu Lehre und Pflichtpraktikum im Bezirk Oberwart. „Wir wollen den Jugendlichen den Tag versüßen und sie gleichzeitig über Rechte und Pflichten informieren. Bei diesen Temperaturen eignet sich dafür am besten ein Eis und Kolleginnen und Kollegen, die Fragen gleich vor Ort beantworten“, erklärt ÖGJ-Landessekretärin Ramona Pfneiszl. Derzeit ist die ÖGJ...

  • 09.08.18
Wirtschaft
Wirtschaftskammer-Präsident Peter Nemeth fordert eine steuerliche Entlastung für Unternehmer.

„Die Mitarbeiter sind das höchste Gut einer Firma“

Wirtschaftskammer-Präsident Peter Nemeth über EU-Förderungen, das neue Arbeitszeitgesetz und die Zukunft der Sozialpartnerschaft. BB: Anfang Mai präsentierten Sie gemeinsam mit LH Niessl die Ergebnisse der ersten Phase des „Standortdialogs 2021“. Dabei wurde das Ziel formuliert, das wirtschaftsfreundlichste Bundesland zu werden. Wie kann das gelingen bzw. welche Themen stehen auf der Prioritätenliste ganz oben? PETER NEMETH: Sicher das Thema Lehre. Es müssen mehr Jugendliche einen Lehrberuf...

  • 31.07.18
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.